Äpfel können wieder gegen Barzahlung oder gegen Saft verwertet werden


Kreis Neuwied. Auch in diesem Jahr öffnen wieder die Apfelannahmestellen im Kreis. „Auch wenn es nach diesem sehr feuchten Jahr  wohl nur eine mittelmäßige Apfelernte gibt, die auch etwas später beginnt als in den vorausgegangenen Jahren“, schätzt Michael Mahlert als 1. Kreisbeigeordnete und Umweltreferent.


Die Öffnungszeiten der einzelnen Annahmestellen im Landkreis Neuwied:

Oberraden am Dorfgemeinschaftshaus:

Die Apfelannahme gegen Barzahlung öffnet ab Mittwoch, den 06.10.2021
Immer mittwochs von 13 bis 18 Uhr und
Immer samstags von 8 bis 12 Uhr
Letzte Annahme 23.10.2021

Eine Verrechnung/ ein Tausch mit Saft ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Auf Grund der Corona-Pandemie wird auf die allgemeinen Hygienebestimmungen hingewiesen (Abstand und Alltagsmaske).

Die Äpfel können lose oder in Säcken angeliefert werden.
Über das Annahmeende wird unter www.oberraden.de informiert.

Bad Hönningen –
Fa. Bad Hönninger Fruchtsäfte, Hauptstr. 159-163a, 53557 Bad Hönningen:

Von Montag, 20.09.2021, bis voraussichtlich Samstag, 30.10.2021, können in der Kelterei in Bad Hönningen die Äpfel zu folgenden Zeiten angeliefert werden:

Montag bis Donnerstag: von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr und 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag: keine Annahme!
Samstag: von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Spätestens 15 Minuten vor Annahme-Ende müssen die Anlieferfahrzeuge auf dem Firmengelände sein.

Mengen ab 2 Tonnen (Große Anhänger oder Traktorlieferungen) bitte unbedingt anmelden! (Tel. 0 26 35 / 9 50 00)

Die Äpfel können sowohl gegen Fruchtsaft als auch gegen Geld getauscht werden. Die aktuell geltende Corona-Schutzverordnung wird eingehalten. Bitte an Mund-Nasen Schutz denken.

Neuwied/Heimbach - Ninks Saftladen, Engersgaustr. 87 e, 56566 Neuwied:

Ninks Saftladen unter neuer Leitung von Tobias Sauerborn.
In der Mosterei besteht die Möglichkeit, das eigene Obst zu Saft pressen zu lassen.
Ninks Saftladen ist zur Terminabsprache unter 02622-9216564 telefonisch und unter Lohnmosterei@web.de zu erreichen.
Weitere Infos unter: www.ninks-saftladen.de

Anhausen - Lohnmosterei "Kleine Saftfabrik" bei Silvia und Christoph Puderbach, Schmiedestr. 1, 56584 Anhausen:

Hier wird das eigene Obst (Äpfel, Birnen und Quitten) zu Saft gepresst und in 1-, 3- oder 5-Liter Gebinde abgefüllt.
Tel.: 02639/1547, Mail: info@lohnmosterei-anhausen.de

Saisonstart ist der 25. September 2021, Presstermine (nach telefonischer Anmeldung) gibt es an jedem Samstag, bei Bedarf auch Freitags, solange genügend Nachfrage besteht.

Unkel - Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG, Rabenhorststraße 1, 53572 Unkel

Keine Mindestanliefermenge.