Insgesamt vier Gold- und vier Silbermedaillen sammelten Celina Medinger, Marie Böckmann und Vivien Ließfeld bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Altersklassen U20 und U16 in den Einzeldisziplinen in Saulheim.
In der Altersklasse W14 hatte Celina Medinger auf der 80 m Hürdenstrecke mit 12,23 s die Nase vorn und wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Die zweite Goldmedaille holte sie sich nach einem langen Wettkampftag mit 1,53 m im Hochsprung.

Celina Medinger, Vivien Ließfeld und Marie Böckmann

Richtig gute Serien und persönliche Bestleistungen gelangen Celina im Speerwerfen mit 32,12 m und im Weitsprung mit 5,18 m. Beide Leistungen wurden mit Silber belohnt.
Marie Böckmann überquerte im Hochsprung der U20 1,66 m und freute sich über Gold. Silber gelang ihr mit 29,54 m im Diskuswurf.  
Einen sehr guten Weitsprungwettkampf lieferte sich Vivien Ließfeld mit der Konkurrenz. Sie steigerte ihre persönliche Bestleistung auf 5,49 m und fügte Silber im 100 m Hürdenlauf hinzu.