Gemeinsam einen Thriller lesen vom 1. bis 15. November

Das englischsprachige Buch „Five Total Strangers“ verbindet Thriller-Fans weltweit beim „Big Library Read“ 2021. Der virtuelle Buchclub ermöglicht allen Nutzerinnen  und Nutzern der Plattform OverDrive, zeitgleich in das Hörbuch oder E-Book einzutauchen. Wer mitmachen möchte, braucht lediglich die Nummer und das Passwort des eigenen Bibliotheksausweises und einen Internetzugang. Der New York Times-Bestseller „Five Total Strangers“ ist Thriller für Jugendliche und junge Erwachsene von Natalie D. Richards.

Englische E-Books und Hörbücher können bei der StadtBibliothek Neuwied das ganze Jahr über ohne zusätzliche Gebühren ausgeliehen werden dank OverDrive Rheinland-Pfalz. OverDrive ergänzt die bekannte Onleihe Rheinland-Pfalz um elektronische Medien in englischer Sprache. Wer einen gültigen Bibliotheksausweis besitzt, kann über beide Plattformen (rlp.overdrive.com und rlp.onleihe.de) sowie die dazugehörigen Apps elektronische Medien entleihen, ohne dass eine zusätzliche Gebühr entfällt. OverDrive Rheinland-Pfalz wird vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz koordiniert und vom Land Rheinland-Pfalz gefördert.

„Unsere Bibliothek verzeichnet seit Jahren einen starken Zuwachs bei der Nutzung von E-Medien“, berichtet der neue Leiter der StadtBibliothek im Alten Rathaus, Volker Trümper. „Ob über spezielle E-Book-Reader, das Smartphone oder den heimischen Computer: Wir stellen fest, dass die schnelle Verfügbarkeit und die durch landesweite Kooperationen enorm große Auswahl bei unserer Nutzerschaft sehr gut ankommt.“ Zumal der Zugang zur StadtBibliothek in den letzten Monaten aufgrund der Pandemie stark reglementiert gewesen sei, ergänzt Trümper. „Auch dieser Umstand hat sicherlich die E-Medien nochmal beliebter gemacht“, interpretiert Volker Trümper die Entwicklung der Nutzungszahlen.

Wer bei der internationalen Lese-Aktion „Big Library Read“ mitmachen möchte, kann sich  „Five Total Strangers“ vom 1. bis 15. November kostenfrei ausleihen als E-Book oder Hörbuch über OverDrive und die App Libby. Unter www.biglibraryread.com diskutieren Lesefans aus der ganzen Welt über das Buch.