2018-06-11T08:24:00

Neuwied (ots) - Am gestrigen Sonntagnachmittag ereignete sich auf der L258 zwischen Neuwied und Anhausen ein Verkehrsunfall, bei dem der 17 jährige Fahrer eines Leichtkraftrades leicht verletzt wurde. Der Biker befuhr die L258 aus Richtung Anhausen kommend in Fahrtrichtung Neuwied, als er in einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Motorrad verlor, mit der rechten Schutzplanke kollidierte und im Anschluss zu Fall kam. Der Fahrer wurde durch den Sturz leicht verletzt.

.