Jeder dürfte sie kennen: die Herrnhuter Sterne. In der Weihnachtszeit sind sie ein beliebter Schmuck auf Weihnachtsmärkten und in den heimischen Fenstern. Doch was hat es eigentlich mit diesem Stern auf sich? Die Antwort sowie Einblicke nicht nur in die Katakomben, sondern auch in die Geschichte der Herrnhuter Brüdergemeine gibt die Führung „Neuwied trifft Herrnhut und seine Sterne“ am Samstag, 18. September, um 14 Uhr. Treffpunkt für den rund zweieinhalbstündigen Rundgang ist der Kirchsaal der Brüdergemeine in der Friedrichstraße.

Der Preis für diese einmalige Führung im DeichstadtUrlaub beträgt 15 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung bis 15. September bei der Tourist-Information unter 02631 802-5555 notwendig.