Dem umfangreichen Programm des „Deichstadturlaub“ hat das Amt für Stadtmarketing ein weiteres Highlight hinzugefügt. Musikbegeisterte können am Samstag, 18. September, von 18 bis 20 Uhr auf einem abwechslungsreichen Musikpfad entlang des Deiches wandeln. An drei Stationen begegnen sie dann Bands, die in Unplugged-Besetzung Rock, Soul, Pop und Klassik präsentieren. Die Band „Buijé", die am Deichinformationszentrum zu hören ist, gewinnt Klassikern des Alternativrocks neue Seiten ab, die Neuwieder Lokalmatadore „Gudrun und die Ballotellies" setzen im Deichtor unter der Deichkrone auf Evergreens aus sechs Jahrzehnten Rock- und Pop-Historie, und das Streichquartett der Jungen Philharmonie Neuwied serviert Klassisches am Pegelturm. Den Musikpfad kann man kostenlos beschreiten, Speisen und Getränke werden dabei jedoch nicht angeboten. Sollten die Witterungsverhältnisse kein Spiel unter freiem Himmel zulassen, werden die Musiker nicht auftreten.