Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Wunschbaum im Futterhaus für die Zootiere

( von  Die Mitarbeiter des Futterhaus in Bendorf hatten sich für das diesjährige Weihnachtsfest etwas Besonderes ausgedacht: ein Wunschbaum für die Tiere des Zoo Neuwied. Warum sollen nur wir Menschen Geschenke bekommen, dachten sie sich und stellten kurzerhand einen Weihnachtsbaum in der Filiale auf. Anstatt Kugeln, Kerzen und Lametta hingen daran Wünsche der Zootiere. Heu, Katzenfutter, Körner, Kaninchenpellets und weitere Leckereien hingen dort zur Auswahl. Die Kunden des Futterhaus konnten dann bei ihrem Einkauf zusätzlich ein Geschenk für die Zootiere auswählen. Über zwei Wochen stand der Wunschbaum und sorgte für Aufmerksamkeit.  >> weiterlesen

Tonnenleerung wird per „Müllwecker“ mitgeteilt

(Kostenlose App bietet noch mehr Service - Landrat Hallerbach: Nachhaltigkeit durch papierlose Oberfläche

Zum Jahresbeginn 2019 ergaben sich im Kreis einige zeitliche Änderungen bei der Müllabfuhr. Hierüber informiert neben dem bereits veröffentlichten und im Internet unter www.abfall-nr.de zu findenden Abfuhrkalender auch die neu überarbeitete Abfall App. Hierauf weist die Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung hin.

Die App „Müllwecker“ für den Landkreis Neuwied bietet einen individuellen Abfuhrkalender und eine konfigurierbare Benachrichtigungsfunktion, die an das rechtzeitige Herausstellen der Tonnen erinnert.   >>> weiterlesen

Am Eiskeller

( von ) Größter Kinderspielplatz in Irlich fertiggestellt

Ein weiterer wichtiger Schritt für ein kinderfreundliches Neuwied ist getan – zur Freude der Mädchen und Jungen aus Irlich. An der Straße „Am Eiskeller“ ist der größte Kinderspielplatz des Stadtteils entstanden. Ein rund 2000 Quadratmeter umfassendes Areal bietet dem Irlicher Nachwuchs reichlich Platz zum freien Spiel und zum Verweilen. Das ansprechend mit neu gepflanzten Bäumen und Sträuchern gestaltete Gelände verfügt über eine Vielzahl von Attraktionen.  >>> weiterlesen

Im Spätsommer sollen die Glocken wieder läuten

(von Kirchturm in Niederbieber wird saniert – Kirchbauverein unterstützt mit Sponsoring
Seit mehr als einem Jahr schweigen die Glocken der evangelischen Kirche im  Neuwieder Stadtteil Niederbieber. Doch pünktlich zum Jahresbeginn gibt es gute Nachrichten: Im März startet mit dem Aufbau des Gerüstes die dringend notwendige Sanierung des Kirchturms. Läuft alles nach Plan, könnten die Arbeiten im August abgeschlossen werden und die Glocken danach wieder erklingen. Maßgeblich unterstützt wird das aufwändige Projekt durch eine Sponsoring-Kampagne des Kirchbauvereins. 
Der Zahn der Zeit hatte an dem Eichen-Gebälk in dem Turm genagt. Er ist der älteste Teil der denkmalgeschützten Kirche und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Der schadhafte tragende Balken ist zwar momentan abgestützt, muss aber auf jeden Fall ersetzt werden. Mit Rücksicht auf die Statik des Turmes wurde daher das Geläut der Glocken vorsorglich eingestellt.  >>> weiterlesen  

Rettungsschirm für das Tierheim Neuwied

(von Neuwieder Christdemokraten fordern kurzfristig Rettungsschirm für das Tierheim Neuwied

Martin Hahn: „Stadt, Kreis, Verbandsgemeinden und Tierheim müssen an einen Tisch und tragfähige Lösung erarbeiten.“ Neuwied. Die Vorsitzende des Neuwieder Tierschutzvereins, Sabrina Steger, schlägt Alarm und macht erneut auf die prekäre finanzielle Lage des Tierheims aufmerksam. Der Verein ist Träger des Tierheims Ludwigshof in Neuwied-Segendorf und verweist darauf, dass Ende Februar aufgrund fehlender Finanzmittel die Schließung und dem Verein die Insolvenz drohe. Aktuell werden im Tierheim mehr als  110 Tiere vorübergehend versorgt. >>> weiterlesen

Die nächsten Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwied von A-Z: Interessantes aus Neuwied

  • Notinsel

    Pressekonferenz.jpgDas Projekt Notinsel bietet Kindern Anlaufstellen in der Innenstadt Am 16.08.2012 startete in Neuwied offiziell das Projekt Notinsel mit einer ...

  • Marktrechte

    Marktfrau.jpgErteilung der Marktrechte Neuwied erhielt schon nur 9 Jahren nach Gründung die Marktrechte. Dies belegt auch die Tafel im unteren Bild, die am ...

  • Stadtparteitag FDP

    2017-10-15-Stadtparteitag_FDP_2.jpgDie FDP in Neuwied stellt sich neu auf Genau passend zur Wahl des Oberbürgermeisters in Neuwied und der Landtagswahl Niedersachsen traf sich die ...

  • Beatrix Berger

    2-vorleseperformance_beatrix_berger_1.jpgKontrastprogramm zu "Deutschland sucht das Supertalent" in Koblenz Vorlese-Darbietung mit Beatrix Berger erntete stehenden Beifall Eine ...

  • BGE - Vortrag Prof. Götz Werner

    Professor_Goetz_Werner.jpgVortrag von Prof. Götz Werner über das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) in der Marktkirche Neuwied am  23.04.2013 Die Marktkirche in ...

  • Gedanken - Kolumne

    blumenschmuck_in_neuwied.jpgalles was mir gerade so einfällt.

Nachrichten aus Neuwied

new: 17.01.2019 Fällungen: Vorarbeiten für Radweg im Engerser Feld beginnen

Der Weg im Engerser Feld stellt Radfahrer vor gehörige Herausforderungen. Doch das gehört bald der Vergangenheit an, ...

new: 16.01.2019 Landkreis Neuwied schafft Voraussetzungen für bessere Koordination von Bildung

Landkreis und Transferagentur bauen ihre Zusammenarbeit aus Neuwied. Im Landkreis Neuwied arbeitet seit 2016 eine koordinierende Stelle daran, ...

new: 16.01.2019 POL-PDNR: Neuwied; Schutzengel verhindert Schlimmeres!

2019-01-16T10:41:53 Neuwied (ots) - Ein 8 jähriges Mädchen hatte am gestrigen Nachmittag gegen 13:46 Uhr ...

new: 16.01.2019 Märchen für Erwachsene

Der bekannte Märchenerzähler Dieter Kühnreich erzählte im Roentgen-Museum Neuwied Am vergangenen Sonntag fand im Roentgen-Museum Neuwied ...

Wunschbaum im Futterhaus für die Zootiere

Die Mitarbeiter des Futterhaus in Bendorf hatten sich für das diesjährige Weihnachtsfest etwas Besonderes ausgedacht: ein Wunschbaum für die ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

2019-01-15T09:17:04 Neuwied (ots) - Am gestrigen Montagnachmittag gegen 14:25 Uhr befuhr ein 27 jähriger Mann aus der ...

„Wissen was kommt – Bevor es kommt“

Entscheidungshilfen zum Extremwettermanagement der Landwirtschaft Kreis Neuwied – Zur achten Veranstaltung der Vortragsreihe LANDreisen konnte Achim ...

Tonnenleerung wird per „Müllwecker“ mitgeteilt

Kostenlose App bietet noch mehr Service Landrat Hallerbach: Nachhaltigkeit durch papierlose Oberfläche Zum Jahresbeginn 2019 ergaben sich im Kreis ...

Ist Gestank aus dem Distelfeld Geschichte?

CDU-Chef Martin Hahn warnt vor Risiko-Anlage – Kleemann hat Vertrauen in SGD nachhaltig beschädigt „Nach Informationen aus ...

„Weißen Flecken“ im NR-Land den Kampf angesagt

Erwin Rüddel: „Die Breitbandinitiative des Bundes läuft mit Hochdruck“ Kreisgebiet. „Die Breitbandinitiative in der Region ...

POL-PDNR: Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen

 - Die Einstellungsberater des Polizeipräsidiums Koblenz erklären, wie das ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit überschlagenem PKW auf der B 256

2019-01-13T07:02:37 Neuwied (ots) - Am Samstag, 12.01.2019, 09:34 Uhr, befuhr eine 47jährige Frau aus Neuwied mit ihrem ...

Billiger heißt nicht besser: „Deutsche Energie“ beantragt Insolvenz

Herschbach: Solides Wirtschaften schließt Spekulation aus - Kunden sollten mit SWN Kontakt aufnehmen 15.01.2019 Neuwied. „Wir sind kein ...

POL-PDNR: Brand eines PKW in Garagenkomplex

 - Presse- und Medienmitteilung der Kriminalinspektion Neuwied
2019-01-11T11:49:57 Neuwied (ots) - In der Nacht von ...

Sperrung von Wanderwegen im Aubach- und Engelsbachtal

Zu Sperrungen von Teilstrecken oder von kompletten Wegen kann es im Aubachtal und im Engelsbachtal kommen. Und zwar in der 4. ...

Berufliche Fortbildung rückt in den Mittelpunkt

Neues VHS-Programm für das erste Halbjahr 2019 erschienen Sie zählt zu den größten Weiterbildungseinrichtungen in der Region: Die ...

Am Eiskeller: Größter Kinderspielplatz in Irlich fertiggestellt

Ein weiterer wichtiger Schritt für ein kinderfreundliches Neuwied ist getan – zur Freude der Mädchen und Jungen aus Irlich. An der Straße ...

Schnelle Datenleistung bis ins Krankenzimmer

Erwin Rüddel tauschte sich mit Krankenhausexperten in Asbach aus Kreisgebiet. „Die beim Breitbandaus durch den Bund bedingte Vorreiterrolle meines ...

19 User online

Donnerstag, 17. Januar 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied