Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Kreis Neuwied

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim Fußballverband Rheinland e.V. (FVR) auf dem Koblenzer Oberwerth. Themen eines engagierten Informationsaustausches waren unter anderen die Zusammenarbeit mit Schulen, internationale Aktivitäten des FVR, Fragen zur Abgrenzung von Zweckbetrieb zum wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, politische Maßnahmen zur Stärkung des ländlichen Raumes und die Arbeit mit Flüchtlingen.

(v.li.): FVR-Vizepräsident für Qualifizierung, Vereinsberatung sowie Schule und Fußball Alois Stroh, Bundestagsabgeordneter Josef Oster, FVR-Rechtswart Norbert Weise, FVR-Verbandspräsident Walter Desch, FVR-Schiedsrichterausschussvorsitzender Erich Schneider, Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel und FVR-Geschäftsführer Armin Bertsch.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26

Linz (ots) - Unbekannte Täter hebelten in der Nacht zum Sonntag zwei Kanaldeckel in der Straße Am Kaiserberg in Linz aus und warfen sie auf den Gehweg. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Gefahrenstelle in einer Rechtskurve befand, entstand eine hohe Gefahrensituation, wobei niemand geschädigt wurde. Hinweise an die Polizeiinspektion in Linz am Rhein.


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52

Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen einer angrenzenden Bäckerei des REWE Marktes in Hamm/Sieg wurde eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte konnte der Brand eines Getränkekühlschrankes im Markt festgestellt werden. Dieser wurde durch die Feuerwehr Hamm, welche mit 20 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht. Am Gebäude entstand nach ersten Ermittlungen kein Schaden. Wie hoch der entstanden Schaden, an den durch die Rauchentwicklung nicht mehr zu verwertenden Lebensmitteln ist, kann zurzeit nicht beziffert werden. Die beiden Mitarbeiterinnen der Bäckerei wurden vorsorglich durch das DRK, wegen Verdacht auf Rauchgasintoxikation in das Krankenhaus Altenkirchen verbracht, konnten dort aber nach kurzer Zeit unverletzt entlassen werden.


POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Polizei-News

13.01.2018 – 09:54

Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener Fahrzeugführer seinen Ford Mondeo auf dem Gelände des Schwesternwohnheims in der Sandstraße auszuparken versuchte und dabei gegen eine Mauer fuhr. Die sofort verständigte Polizei war unmittelbar vor Ort und konnte den stark alkoholisierten Fahrer, einen 19-jährigen aus Waldbröl, festnehmen und später einer Blutprobe unterziehen. Er hatte es geschafft, an seinem Firmenwagen einen Sachschaden von mehreren tausend Euro zu verursachen, indem er mit einer Mauer und Absperrpollern kollidierte.

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

Polizei-News

12.01.2018 – 19:58

PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, auf Höhe der Ortslage Hammerstein, zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lastkraftwagen.

Im Bereich der zweiten Einfahrt nach Hammerstein, im dortigen Überholverbot in Fahrtrichtung Linz, beabsichtigte ein Lastzug samt Auflieger den vor ihm fahrenden Pkw sowie den in der Folge davor befindlichen Lkw (Baustellenfahrzeug - Kipper) zu überholen.

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Stadt Neuwied

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018

Neuwied. Trotz des regnerischen Sommers meldet die Deichwelle erneut einen Besucher-rekord: Erstmals hat die Zahl der Gäste die hohe Marke der Viertelmillion geknackt.
Geschäftsführer Michael Krose betrachtet Zahlen üblicherweise recht nüchtern. Die Gästebilanz treibt ihm jedoch ein breites Lächeln ins Gesicht: Mit 251.700 Gästen verzeichnet die Deichwelle zum dritten Mal in Folge einen Höchststand. „Gegenüber dem Vorjahr konnten wir damit erneut um knapp 11.000 Gäste oder rund 4,5 Prozent zulegen. Damit haben wir nicht gerechnet. Umso mehr freuen wir uns“, sagt Krose. Während sich der gute Trend in den ersten Monaten von 2017 nämlich fortsetzte, gab es im Sommer einen Dämpfer für die Erwartungen. Das Freibad war alles andere als ausgelastet: „Gerade in den Sommerferien schauen wir wie alle Badbetreiber täglich in den Wetterbericht. Da gab es schlicht zu viele Regentage. Es waren dann immerhin 22.500 Besucher, aber das ist ein Viertel weniger als im Jahr zuvor.“

Wenn der Sommer kein Wetter fürs Freibad hergibt, dann geht es eben in die Halle. Ein wichtiger Faktor für die Deichwelle, die zum ersten Mal mehr als eine Viertelmillion Gäste zählte.

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Kreis Neuwied

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung „Einblicke“ der BARMER in Neuwied geboten. Die Veranstaltung richtete sich an Selbstständige, Personalmitarbeiter, Steuerberater, Ausbildungsleiter und Fachlehrer und fand in der in der Schule für Physiotherapie an der Reha Rhein-Wied statt.

Informierten zu Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel, aktueller Gesundheitspolitik und Fitness im Berufsalltag: Stefan Pickert (l.), Peter Lauermann (M.) und Erwin Rüddel. Foto: BARMER

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19

Betzdorf (ots) - Friesenhagen - Verkehrsunfall Sachschaden
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, den 11.01.2018, gegen 13:15 Uhr in 51598 Friesenhagen entstand ca. 1.000 Euro Sachschaden. Eine 52-Jährige hatte mit ihrem Pkw die Landesstraße 278 von Morsbach kommen in Richtung Friesenhagen befahren, als plötzlich der rechte Vorderreifen platzte. In der Folge kam die 52-jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte mit der rechten Fahrzeugseite einen Baum.

Betzdorf - Verkehrsunfall Sachschaden
Etwa 4.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles in Betzdorf am Donnerstag, den 11.01.2018, gegen 15:30 Uhr. Eine 24-jährige befuhr die Steinerother Straße von Steineroth kommend. Den Pkw eines 54-Jährigen, welcher verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte die 24-Jährige zu spät und fuhr auf.

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

Pünktlich zum neuen Jahr ist das aktuelle Programm des Mehrgenerationenhauses Neuwied erschienen. Wie immer können sich Besucherinnen und Besucher auf eine Mischung aus altbewährtem und auf neue Angebote freuen.

Den Auftakt macht die Autorenlesung mit Katarina Göbel am Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:00 – 19:00 Uhr, zu der das Mehrgenerationenhaus Neuwied Interessierte, Betroffene, Fachkräfte, ehrenamtlich Aktive sowie Freunde und Förderer des Hauses herzlich einlädt. Die Koblenzer Jungautorin liest aus ihrem kürzlich erschienenen Roman „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“. Darin setzt sie sich auf sehr einfühlsame Art mit der Demenzerkrankung ihres Großvaters auseinander.

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Stadt Neuwied

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, Umbauten und Neubauten von Gehegen, viele Besucher, aber auch weniger erfreuliche Ereignisse.
Überschattet wurde das Jahr durch den allzu frühen Tod von Herrn Oberbürgermeister Nikolaus Roth, dem Vorsitzenden des Fördervereins Zoo Neuwied e.V. 17 Jahre lang leitete er als Vorsitzender die Geschicke des Vereins, welcher Träger des Zoo Neuwied ist. Während seiner Amtszeit wurden viele Neubauten errichtet und Veränderungen vorgekommen, die den Zoo für viele Menschen in unserer Region als Ort der Erholung, der Bildung, des Artenschutzes und der Forschung näherbrachten.
Ansonsten verlief das Jahr 2017 insgesamt positiv. Rund 345.000 Besucher fanden den Weg in den größten Zoo in Rheinland-Pfalz. Diese bekamen auch einiges zu sehen: neue Tierarten, Nachwuchs und Renovierungen von Gehegen.

RKK-Ehrungen für aktive Buchholzer Karnevalisten

Kreis Neuwied

Dass man es in Buchholz versteht Karneval zu feiern, ist schon lange bekannt. Schließlich verweist die KG „So sind wir“ Buchholz in dieser Session auf ihr 111-jähriges Bestehen. Das wurde einmal mehr beim Neujahrsempfang im Heimathaus mit einem abwechslungsreichen, bunten und unterhaltsamen Programm gewürdigt. Dabei standen Ehrungen und Auszeichnungen verdienter aktiver Karnevalisten durch die Rheinische Karnevals-Korporationen e.V. (RKK) an.

Foto: Elisabeth Klöckner

60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt fällt leider aus

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Aus organisatorischen Gründen muss die 60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt Neuwied, die für den 27. Januar in der Mehrzweckhalle Irlich geplant war, in diesem Jahr leider ausfallen. Die Stadtverwaltung bedauert die Absage der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der KG Irlich und der AG Seniorenfeier gestaltet werden sollte.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 11.01.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Brand in Helmenzen-Oberölfen
11.01.2018 – 14:34

Helmenzen-Oberölfen (ots) - Wie bereits berichtet, wurde am 08.01.2018 eine Verpuffung in einem Einfamilienhaus in Helmenzen-Oberölfen festgestellt. In dem Haus wurde der Leichnam einer männlichen Person festgestellt. Nach den von der Kriminalinspektion Betzdorf durchgeführten Ermittlungen und dem Ergebnis der heute durchgeführten Obduktion des Leichnams, können nunmehr ergänzende Informationen übermittelt werden. Bei der ums Leben gekommenen Person handelt es sich um den alleinigen Bewohner des Hauses, er war 53 Jahre alt. Eine Fremdeinwirkung beim Tod des Verstorbenen kann ausgeschlossen werden. Der Tot ist auf die massive Hitzeeinwirkung, verbunden mit einer CO-Vergiftung zurückzuführen. Die Verpuffung ist nach den durchgeführten Ermittlungen zu einer Gasflasche zurückzuführen, die zum Beheizen des Hauses diente.


POL-PDNR: Einbruchsdiebstahl und weitere Meldungen

Polizei-News

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
10.01.2018 – 14:22

St. Katharinen (ots) - Unbekannte Täter verschafften sich am Dienstagabend, in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 19:40 Uhr Zugang in ein Wohnhaus in der Ortslage Hargarten. Hier durchsuchten sie die Wohnräume und entwendeten Diebesgut in unbekannter Höhe. Die Kriminalpolizeiinspektion Neuwied hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise an die Polizei in Linz oder Neuwied.


Weihnachtsdorf Waldbreitbach in den TOP 5

Waldbreitbach

Das „Weihnachtsdorf Waldbreitbach“ hat beim Wettbewerb zur „Best Christmas City“ den fünften Platz erreicht. Das Publikum konnte online für die schönste weihnachtliche Stadt Deutschlands stimmen. „Wir bedanken uns bei allen die für uns abgestimmt und unsere Beiträge dazu verbreitet haben. Gratulation ans andere Ende des WesterwaldSteigs nach Herborn zu Platz 1“, so Florian Fark vom Touristik-Verband Wiedtal. Ortsbürgermeister Martin Lerbs ergänzt: „Wir waren mit knapp 2.000 Einwohnern die mit Abstand kleinste Gemeinde die teilgenommen hat. Gerade die Städte vor uns haben 100.000 Einwohner, da sind wir auf den Platz unter den TOP 5 noch stolzer!“

Fotos: Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Vierte Obstbaumausgabe in der Abtei Rommersdorf

Kreis Neuwied

Zum vierten Mal schon hat die Naturschutzbehörde der Kreisverwal­tung Neuwied im Verbund mit der Geschäftsführung der Abtei Rommersdorf-Stiftung Obstbaum-Hochstämme an Interessierte ausgegeben

„Es ist Pflanzzeit“ so werben Baumschulen in der sog. ruhigen Jahres­zeit. Es ist auch ein beruhigendes, wenn nicht erhabenes Gefühl, im Spätherbst und Winter einen wurzelnackten Jungbaum einzupflanzen, zuvor Grube und Boden zu bereiten, ihn gegen Wühlmaus- und Wildver­biss zu schützen, anzugießen und in den nächsten Jahren heranwach­sen zu sehen. Leider tragen Hochstämme erst nach einigen Jahren Früchte, nachdem man ihnen einen guten Pflanz- und Erziehungsschnitt hat angedeihen lassen und die Pflanzscheibe freigehalten hat.

Auch in diesem Winter folgten zahlreiche Streuobst-Interessenten dem Angebot der Kreisverwaltung Neuwied, junge Apfelbäume alter Sorten für den Garten oder die Wiese im Rondellhof der Abtei Rommersdorf abzuholen.

Wertstoffhöfe bleiben am 20. Januar geschlossen

Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, bleiben am Samstag, den 20. Januar 2018, die Wertstoffhöfe an den Standorten Linkenbach, Linz und Neuwied geschlossen. Infos unter Tel. 02631/803-308 Kreisverwaltung Neuwied.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 09.01.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Mann, B256 - "Neuwieder Kreuz"
Neuwied (ots) - Ein 65jähriger Mann befuhr am 09.01.2018 gegen 11 Uhr mit seinem Pkw Audi die B256 aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Rengsdorf. Zwischen den Anschlussstellen AS B42 in Fahrtrichtung Bendorf und AS B42 in Fahrtrichtung Linz (sog. Neuwieder Kreuz) kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte die rechte Schutzplanke und wurde von dieser zur Fahrbahnmitte hin abgewiesen. Im Anschluss prallte der Pkw mit der linken Front in die Mittelschutzplanke und kam dort zum Stehen. Der Fahrzeugführer verstarb im Krankenhaus. Bisherigen Zeugenangaben zufolge war kein anderes Fahrzeug o.ä. in das Unfallgeschehen involviert. Als Ursache für das Geschehen wird eine plötzlich auftretende medizinische Ursache vermutet. Die B256 musste in diesem Bereich in Fahrtrichtung Nord für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden.

Die Polizei Neuwied bittet Zeugen des Unfallgeschehens, sich unter der Rufnummer 02631/878-0 zu melden.


Neuwied (ots) - Im Zeitraum von Freitag, 05.01.2018 - bis Montag 08.01.2018 kam es in einem Neuwieder Autohaus in der Stettiner Straße zum Diebstahl eines Komplettradsatzes an einem auf dem Firmengelände abgestellten Neuwagen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 ,- EUR. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/8780 in Verbindung zu setzen.


2793 Artikel (156 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 15.01.2018 Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

new: 15.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

new: 15.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.01.2018 – 09:54 Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

12.01.2018 – 19:58 PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018 Neuwied. Trotz des ...

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19 Betzdorf (ots) - ...

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ Pünktlich zum neuen Jahr ist das ...

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, ...

RKK-Ehrungen für aktive Buchholzer Karnevalisten

Dass man es in Buchholz versteht Karneval zu feiern, ist schon lange bekannt. Schließlich verweist die KG „So sind wir“ Buchholz in dieser ...

60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt fällt leider aus

Aus organisatorischen Gründen muss die 60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt Neuwied, die für den 27. Januar in der ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 11.01.2018

POL-PDNR: Brand in Helmenzen-Oberölfen
11.01.2018 – 14:34 Helmenzen-Oberölfen (ots) - Wie bereits berichtet, ...

POL-PDNR: Einbruchsdiebstahl und weitere Meldungen

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
10.01.2018 – 14:22 St. Katharinen (ots) - Unbekannte Täter verschafften sich am ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach in den TOP 5

Das „Weihnachtsdorf Waldbreitbach“ hat beim Wettbewerb zur „Best Christmas City“ den fünften Platz erreicht. Das Publikum konnte ...

Vierte Obstbaumausgabe in der Abtei Rommersdorf

Zum vierten Mal schon hat die Naturschutzbehörde der Kreisverwal­tung Neuwied im Verbund mit der Geschäftsführung der Abtei ...

Wertstoffhöfe bleiben am 20. Januar geschlossen

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, bleiben am Samstag, den 20. Januar 2018, die ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 09.01.2018

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Mann, B256 - "Neuwieder Kreuz"
Neuwied (ots) - Ein ...

7 User online

Mittwoch, 17. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied