Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


Corona Update Kreis Neuwied 02.03.2021

Kreis Neuwied

im Kreis Neuwied wurden 12 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.183 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 75,5. Bisher gibt es im Kreis Neuwied 121 nachgewiesene Fälle von Corona Mutationen.

Im Impfzentrum wurden heute 300 Erstimpfungen durchgeführt.

In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 88 Personen getestet.

Ab dem 04. März 2021 ist ein Besuch im Zoo Neuwied wieder möglich!

Stadt Neuwied

Hierbei gibt es aber einiges zu beachten!

 

Wichtig:

 

Alle Besucher (auch Jahreskartenbesitzer und Fördervereinsmitglieder) müssen vorher online einen Zeitraum für den Zoobesuch buchen. Dabei muss der Tag sowie ein Zeitraum für den Eintritt in den Zoo ausgewählt werden. Die zu wählenden Zeitfenster begrenzen die Zugangszeit am Eingang, d.h. innerhalb dieser Zeit muss die Reservierung an der Kasse eingelöst werden.

Als Beispiel: Zeitfenster 13:30 bis 17 Uhr: frühester Zugang zum Zoo 13:30 Uhr, spätester Zugang zum Zoo 17 Uhr.

 

Geplanter Krankenhausneubau in Müschenbach

Kreis Neuwied

ist nicht die Lösung der bestehenden Probleme

 

Erwin Rüddel: Landesregierung und Betreiber bleiben Antworten schuldig

 

Region. „Der von der DRK-Betreibergesellschaft und der Mainzer Landesregierung favorisierte Neubau eines Krankenhauses in Müschenbach,

vor den Stadttoren von Hachenburg, wirft, wie ich der Vielzahl an mich gerichteter Äußerungen entnehmen kann, Fragen auf, die bislang weder von der Betreibergesellschaft noch von der Landesregierung klar beantwortet sind. Dabei geht es insbesondere um die genaue Ausgestaltung des Hauses sowie um eine fundierte Kosten-Nutzenrechnung“, konstatiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

IG Metall Mitte: Warnstreiks haben begonnen

Stadt Neuwied

Mehr als 600 Beschäftigte haben sich an Mitternachtswarnstreiks am 2. März beteiligt. Davon 250 Metaller*innen bei thyssenkrupp Rasselstein in Andernach. Um eine Minute nach Mitternacht legten die Beschäftigten zeitweise die Arbeit nieder um für eine Entgeltsteigerung und Beschäftigungssicherung Zeichen zu setzen. Unterstützt wurden sie von Abordnungen aus den übrigen tarifgebundenen Betrieben der Region. Zuvor hatten sich am Aktionstag (1.03.) der IG Metall mehrere Hundert Beschäftigte in allen 27 Geschäftsstellen des IG Metall Bezirks Mitte an kreativen online Aktionen und pandemiekonformen Aktionen auf Straßen und Plätzen beteiligt. Den Autokorso durch Neuwied unterstützen 150 Autos mit lautstarken Metaller*innen.


 (Foto: Anna Feuerpeil, IG Metall Neuwied)

POL-PDNR: Falsche Wasserwerker in Neuwied unterwegs

Kreis Neuwied

2021-03-02T15:11:28

Neuwied (ots) - "Wir sind von der GSG und müssen mal nach Ihrem Wasseranschluss gucken!" Mit solchen Worten haben sich am 02.03.2021 drei Männer Zutritt zu zwei Wohnungen in der Neuwieder Innenstadt verschafft. Die 87- bzw. 88-jährigen Geschädigten wurden dann von einem Mann abgelenkt. Dies nutzten die beiden anderen, in der Wohnung nach Geld und Schmuck zu suchen und zu stehlen. Personenbeschreibung der drei Männer: 25-30 Jahre alt; trugen dunkle Arbeitsjacken und dunkle Cappies; zwei trugen helle Hosen, einer eine dunkle Hose mit roten Streifen. Seien Sie achtsam und lassen Sie keine fremde Personen in Ihre Wohnung. Jüngere Leser werden gebeten, ihre Eltern, Nachbarn und Bekannte immer wieder darüber aufzuklären. Bei Hinweisen zu gleichen Beobachtungen verständigen Sie bitte die Polizei in Neuwied unter 02631/878-0.

POL-PDNR: Herdorf- Glutreste im Gully verursachten Feuerwehreinsatz

Polizei-News

2021-03-02T10:46:43

Herdorf (ots) - Am 28.02.2021, gegen 14:00 Uhr wurde der PI Betzdorf mitgeteilt, dass im Bereich der Wiesenstraße im Stadtgebiet von Herdorf, aus einem Gullyschacht Rauch aufsteigt. Nach Alarmierung der Feuerwehr Herdorf wurde festgestellt, dass offensichtlich Glutreste in dem Schacht entsorgt wurden, die dann Teile der unterführenden Revisionsschächte zerstörten. Es kam zu Verschmelzung von Kunststoffteilen und dementsprechend zu der starken Rauchentwicklung. Die genaue Schadenshöhe kann nach Mitteilung des Abwasserverbandes Hellertal bzw. der Stadt Herdorf noch nicht beziffert werden. Hinweise zu den bisher unbekannten Tätern an die PI Betzdorf.

Digitaler Engel und Mehrgenerationenhaus Neuwied kooperieren:

Stadt Neuwied

Online Tour vermittelt digitales Wissen für Ältere
Normalerweise ist das Infomobil des Digitalen Engels von Deutschland sicher im Netz deutschlandweit unterwegs, um ältere Menschen vor Ort für die Möglichkeiten der Digitalisierung zu begeistern. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation führen die Digitalexpert:innen ihre Veranstaltungen nun online durch, um Seniorinnen und Senioren auch weiterhin über digitale Möglichkeiten im Alltag aufzuklären. Im März führen sie zwei Online-Infotermine in Zusammenarbeit mit dem MGH Neuwied durch.
Berlin, 06.11.2020 – Von den aktuellen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen sind ältere Menschen stark im Alltag betroffen. Hinzu kommt, dass Hilfsangebote wie der Digitale Engel derzeit keine Unterstützungen vor Ort durchführen können. Um dennoch am gesellschaftlichen Leben weiter teilzuhaben und mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben, bietet das Internet viele Möglichkeiten. So gibt es eine Vielzahl von Kunst-, Kultur-, Sport- und Bildungsangeboten im Netz. Auch der Digitale Engel führt seine Veranstaltungen online durch und bietet in den kommenden Wochen gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen Workshops und Vorträge für Ältere an.
Zeit für Fragen rund um Digitales in Online-Terminen
In den Veranstaltungen beantworten die Digitalexpert:innen individuelle Fragen rund um digitale Bedarfe des Alltags, von Videotelefonie bis Supermarkt-Einkauf im Internet. Damit bleibt der Digitale Engel für Senior:innen auch weiterhin erreichbar.

POL-PDNR: Malberg- Sachbeschädigungen im Ortsbereich

Polizei-News

2021-03-02T10:14:16

Malberg (ots) - Wie jetzt beim Polizeibezirksdienst Gebhardshain zur Anzeige gebracht wurde, kam es im Zeitraum 17.02. bis 20.02.2021 im Ortsbereich Malberg zu Sachbeschädigungen. Im Umfeld der Grundschule wurde an einem Lagerschuppen die Scheibe eine Türe zertrümmert und im Bereich des Festplatzes beschädigten unbekannte Täter eine Straßenlaterne, indem der Laternenschirm verbogen und die Leuchtmittel zerstört wurden. Nach Angaben des Ortsbürgermeisters entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2000EUR. Hinweise zu den Tätern an den Polizeibezirksdienst Gebhardshain oder die PI Betzdorf.

Ältere Menschen über 80 warten immer noch auf Impftermine

Kreis Neuwied

Landrat Achim Hallerbach fordert bessere Informationspolitik des Landes

Kreis Neuwied – Seit Samstag, 27. Februar können sich u.a. Erzieherinnen und Erzieher, Grund- und Förderschullehrer*innen zur Corona-Schutzimpfung registrieren. Sie gehören zur sogenannten Prioritätsgruppe II. Auf ihren Impftermin warten müssen hingegen immer noch viele Menschen in der Prioritätsgruppe I – überwiegend Menschen der Altersgruppe ab 80 Jahren. Sie sind zum Teil bereits seit Anfang Januar zur Impfung registriert und haben – im schlechtesten Fall – seitdem nichts mehr über den Stand ihrer Anmeldung gehört.

Digitalisierung: Bedrohung oder Chance?

Kreis Neuwied

Fachkräfte-Allianz Neuwied beleuchtet Substituierbarkeitspotenzial von Jobs im Landkreis Neuwied

Bei der fünften Sitzung der Fachkräfte-Allianz Neuwied ging es vor allem um ein Thema: Die Auswirkungen der Digitalisierung auf den regionalen Arbeitsmarkt im Landkreis Neuwied. „Die zukünftige Entwicklung der Arbeitsplätze sowie möglichst gute Bedingungen zu denen Menschen bei uns im Landkreis Arbeit finden können, sind sehr wichtig für eine starke Wirtschaftsentwicklung. Die Neuerungen, die mit der beschleunigten Digitalisierung einhergehen, sind daher frühzeitig in den Blick zu nehmen“ führt Landrat Achim Hallerbach aus.
Insbesondere auch da „die Wirtschaftsstrukturen der einzelnen Verbandsgemeinden sehr unterschiedlich sind“, so Helmut Neitzert, Bereichsleiter der Agentur für Arbeit Neuwied.

Bei der im Rahmen einer Videokonferenz durchgeführten Sitzung der Fachkräfte-Allianz Neuwied ging es vor allem um ein Thema: Die Auswirkungen der Digitalisierung auf den regionalen Arbeitsmarkt im Landkreis Neuwied.

POL-PDNR: Betzdorf- Verstöße gegen die Corona-Verordnung nach Personenansammlung

Polizei-News

2021-03-02T09:58:52

Betzdorf (ots) - Am 01.03.2021, gegen 19:20 Uhr wurde der hiesigen Dienststelle eine größere Menschenansammlung im Bereich der Fußgängerzone in Betzdorf gemeldet. Bei einer Überprüfung der Örtlichkeit konnten tatsächlich 7 Personen im Alter von 15 bis 28 angetroffen werden, die weder einen Mund-Nasen-Schutz trugen noch den geforderten Mindestabstand einhielten. Die zuständige Kreisverwaltung Altenkirchen erhielt entsprechende Mitteilungen und wird die Angelegenheit weiter verfolgen.

POL-PDNR: Mudersbach- Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren

Polizei-News

2021-03-02T09:07:13

Mudersbach (ots) - Am 01.03.2021, gegen 12:10 Uhr befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer den Kundenparkplatz eines Discounter-Marktes in Mudersbach OT Niederschelderhütte, als plötzlich ein 63-Jähriger mit seinem Pkw rückwärts aus einer Parktasche fuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei Sachschaden von insgesamt ca. 3000EUR entstand.

POL-PDNR: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Polizei-News

2021-03-02T08:52:34

Asbach (ots) - Am Montagmorgen kontrollierten Polizeibeamte in der Hospitalstraße in Asbach einen 25 - jährigen PKW Fahrer. Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem Fahrzeugführer fest. Dem Mann wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

POL-PDNR: Dieseldiebstahl

Polizei-News

2021-03-02T07:38:27

Neustadt (Wied) (ots) - Am vergangenen Wochenende sind auf einer Baustelle entlang der Landesstraße 270 zwischen Fernthal und Bertenau aus zwei Baggern Dieselkraftstoff entwendet worden. An einem Baggern haben die bisher unbekannten Täter zur Tatbegehung einen Tankdeckel aufgebrochen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Polizei-News

2021-03-01T21:53:06

Betzdorf (ots) - Am Samstag, dem 27.02.2021, kam es gegen 11:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Wilhelmstraße, bei dem der Verursacher unter massivem Alkoholeinfluss stand. Der 54-jährige Betzdorfer befuhr mit seinem Pkw die Wilhelmstraße und beabsichtigte nach links auf den Netto-Parkplatz abzubiegen. Beim Abbiegevorgang würgte er zunächst den Motor ab. Er startete neu, legte aber den Rückwärtsgang ein und krachte in den hinter ihm stehenden Pkw, der ebenfalls zum Netto abbiegen wollte.

Corona Update Kreis Neuwied 01.03.2021

Kreis Neuwied

im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 42 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.171 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 70,0. Bisher gibt es im Kreis Neuwied 117 nachgewiesene Fälle von Corona Mutationen.

Im Impfzentrum wurden heute 300 Erstimpfungen durchgeführt. Im Anhang finden Sie auch die korrigierten Impfzahlen der letzten Woche. Hier wurden aufgrund eines Übertragungsfehlers keine Impfungen gemeldet.

In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 152 Personen getestet.

Starkregenvorsorgekonzept steht im Fokus

Stadt Neuwied

Planungsausschuss wird am 18. März informiert

 

Die Stadt Neuwied war in der Vergangenheit schon des Öfteren von extremen Starkregenereignissen betroffen. Bedingt durch den fortscheitenden Klimawandel wird sie künftig noch vermehrt mit extremen Wetterereignissen rechnen müssen. Auch in jenen Stadtteilen, die bisher von Starkregenereignissen verschont geblieben sind, bestehen potenzielle Gefahren und Risiken.

 

Experten sind sich einig, dass in Zukunft extreme, wenn auch nur selten auftretende  Starkregenereignissen unvermeidlich Schäden hervorrufen werden. Schäden, die sich jedoch durch gute Vorbereitung und passende Schutzmaßnahmen deutlich verringern lassen. Starkregenvorsoge wird dabei als Gemeinschaftsaufgabe von Betroffenen, Stadt, Land und anderen Akteuren, wie zum Beispiel der Forst- und Landwirtschaft, begriffen.  Der Planungsausschuss der Stadt Neuwied hat daher im April 2020 beschlossen, ein Starkregenvorsorgekonzept für die gesamte Stadt Neuwied aufzustellen. Hierbei werden zunächst alle Starkregenprobleme und -fragen gemeinsam mit der Bevölkerung zusammengestellt, um anschließend Lösungen in Form umsetzbarer Maßnahmen festgelegt.

 

 Auch kleinere Bäche können bei Starkregen für Gefahr sorgen.

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Pedelec-Fahrerin

Polizei-News

2021-03-01T08:13:32

57537 Wissen, Holschbacher Str 2 (ots) - Am So., 28.02.2021, gegen 15:35 Uhr, bog eine 54-jährige Fahrradfahrerin mit ihrem Pedelec von der Morsbacher Straße (L278) aus Richtung Birkener Str. kommend nach links in die Holschbacher Straße ab. Sie touchierte infolge Unachtsamkeit (Blick in die tiefstehende Sonne) und ohne Fremdeinwirkung den rechtsseitigen Bordstein und stürzte. Die 54-Jährige verletzte sich schwer und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Am Pedelec entstand geringer Sachschaden.


7200 Artikel (400 Seiten, 18 Artikel pro Seite)


Nachrichten aus Neuwied

new: 02.03.2021 Corona Update Kreis Neuwied 02.03.2021

im Kreis Neuwied wurden 12 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.183 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß ...

new: 02.03.2021 Ab dem 04. März 2021 ist ein Besuch im Zoo Neuwied wieder möglich!

Hierbei gibt es aber einiges zu beachten!   Wichtig:   Alle Besucher (auch Jahreskartenbesitzer und Fördervereinsmitglieder) müssen ...

new: 02.03.2021 Geplanter Krankenhausneubau in Müschenbach

ist nicht die Lösung der bestehenden Probleme   Erwin Rüddel: Landesregierung und Betreiber bleiben Antworten ...

new: 02.03.2021 IG Metall Mitte: Warnstreiks haben begonnen

Mehr als 600 Beschäftigte haben sich an Mitternachtswarnstreiks am 2. März beteiligt. Davon 250 Metaller*innen bei thyssenkrupp Rasselstein in ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Falsche Wasserwerker in Neuwied unterwegs

2021-03-02T15:11:28 Neuwied (ots) - "Wir sind von der GSG und müssen mal nach Ihrem Wasseranschluss gucken!" Mit solchen ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Herdorf- Glutreste im Gully verursachten Feuerwehreinsatz

2021-03-02T10:46:43 Herdorf (ots) - Am 28.02.2021, gegen 14:00 Uhr wurde der PI Betzdorf mitgeteilt, dass im Bereich der ...

new: 02.03.2021 Digitaler Engel und Mehrgenerationenhaus Neuwied kooperieren:

Online Tour vermittelt digitales Wissen für Ältere
Normalerweise ist das Infomobil des Digitalen Engels von Deutschland ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Malberg- Sachbeschädigungen im Ortsbereich

2021-03-02T10:14:16 Malberg (ots) - Wie jetzt beim Polizeibezirksdienst Gebhardshain zur Anzeige gebracht wurde, kam es im ...

new: 02.03.2021 Ältere Menschen über 80 warten immer noch auf Impftermine

Landrat Achim Hallerbach fordert bessere Informationspolitik des Landes

Kreis Neuwied – ...

new: 02.03.2021 Digitalisierung: Bedrohung oder Chance?

Fachkräfte-Allianz Neuwied beleuchtet Substituierbarkeitspotenzial von Jobs im Landkreis ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Betzdorf- Verstöße gegen die Corona-Verordnung nach Personenansammlung

2021-03-02T09:58:52 Betzdorf (ots) - Am 01.03.2021, gegen 19:20 Uhr wurde der hiesigen Dienststelle eine größere ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Mudersbach- Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren

2021-03-02T09:07:13 Mudersbach (ots) - Am 01.03.2021, gegen 12:10 Uhr befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer den ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

2021-03-02T08:52:34 Asbach (ots) - Am Montagmorgen kontrollierten Polizeibeamte in der Hospitalstraße in Asbach einen 25 ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Dieseldiebstahl

2021-03-02T07:38:27 Neustadt (Wied) (ots) - Am vergangenen Wochenende sind auf einer Baustelle entlang der Landesstraße ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

2021-03-01T21:53:06 Betzdorf (ots) - Am Samstag, dem 27.02.2021, kam es gegen 11:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der ...

new: 01.03.2021 Corona Update Kreis Neuwied 01.03.2021

im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 42 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf ...

new: 01.03.2021 Starkregenvorsorgekonzept steht im Fokus

Planungsausschuss wird am 18. März informiert   Die Stadt Neuwied war in der Vergangenheit schon des Öfteren von extremen Starkregenereignissen ...

new: 01.03.2021 POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Pedelec-Fahrerin

2021-03-01T08:13:32 57537 Wissen, Holschbacher Str 2 (ots) - Am So., 28.02.2021, gegen 15:35 Uhr, bog eine 54-jährige ...

14 User online

Mittwoch, 03. März 2021

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied