Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


Zumba für Kids in Waldbreitbach

Waldbreitbach

Waldbreitbach – Zumba ist bei Erwachsenen schon seit Jahren eine beliebte Sportart, doch auch für Kinder ist die Mischung aus Aerobic und lateinamerikanischen Tanzelementen geeignet. Der VfL Waldbreitbach bietet ab Freitag, 27. April (17-18 Uhr), einen neuen Kurs für Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren an. Die Zumba-Trainerin Sonja Reuschenbach studiert mit den Kids spielerisch unterschiedliche Tanzchoreografien ein. Der Kurs erstreckt sich über fünf Einheiten und findet im Kolpinghaus (Brückenstraße 12) Waldbreitbach statt. Die Kosten betragen 15 Euro, VfL-Mitglieder zahlen 10 Euro. Weitere Informationen und Anmeldungen per E-Mail an zumba @ vfl-waldbreitbach.de.

Wochenmarkt wie gewohnt trotz Kultursommer-Eröffnung

Stadt Neuwied

Für alle, die gern auf dem Wochenmarkt einkaufen, gibt es eine gute Nachricht: Die Händler haben auch am kommenden Freitag, dem Tag der Kultursommer-Eröffnung, zu den gewohnten Zeiten von 7 bis 13 Uhr auf dem Luisenplatz ihre Stände geöffnet, um frische Waren anzubieten. 

Kultursommer-Eröffnung: Vorfahrt für Fußgänger

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Schlossstraße gesperrt – Dort wird ein Blumenteppich gelegt

Der Eröffnung des Kultursommers lockt vom 27. bis 29. April viele Besucher aus nah und fern an. Damit sie bequem über das Festgelände bummeln können, sind einige Sperrungen erforderlich, die von Donnerstag, 26. April, 8 Uhr, bis einschließlich Montag, 30. April, 15.30 Uhr, Gültigkeit besitzen. Die großen Parkplätze und die Parkhäuser der City sind selbstverständlich ungehindert zu erreichen.

Beachten sollten Besucher zunächst, dass in diesem Jahr die Marktstraße wegen der umfangreicher Sanierungsmaßnahmen zwischen Hermannstraße und Engerser Straße komplett gesperrt ist.

Bedeutender Wirtschaftspartner in der Region und im Landkreis

Kreis Neuwied

Landrat Achim Hallerbach zu Besuch bei Metsä Tissue Werk in Raubach

Ein gutes und konstruktives Gespräch führten Geschäfts-, Betriebsleitung und der neue Landrat des Kreises Neuwied beim Besuch des Metsä Tissue Werks in Raubach. Achim Hallerbach zeigte sich beeindruckt von der Durchgängigkeit der nachhaltigen und ressourcenschonenden Wertschöpfung rund um die Themen Holz, Papier und Tissue. Metsä Tissue ist der fünftgrößte Hersteller von Tissue-Produkten in Europa.

Ein gutes und konstruktives Gespräch führten Geschäfts-, Betriebsleitung und der neue Landrat des Kreises Neuwied beim Besuch des Metsä Tissue Werks in Raubach. Achim Hallerbach zeigte sich beeindruckt von der Durchgängigkeit der nachhaltigen und ressourcenschonenden Wertschöpfung rund um die Themen Holz, Papier und Tissue. (v.l.n.r.) Christoph Zeiler, Geschäftsführer der Metsä Tissue GmbH, Markus Claaßen, Werkleiter Metsä Tissue Werk Raubach, Landrat Achim Hallerbach und Guido Bröcker, Senior Vice President Technology.

Kita: Zähne sind wichtig

Kreis Neuwied

Schulung - AGZ-Expertinnen bilden Erzieherinnen fort

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) Kreis Neuwied hatte Erzieherinnen zu einem Seminar eingeladen. Um die pädagogischen Fachkräfte in den Kitas in der wichtigen Aufgaben als Multiplikatoren zu unterstützen, werden von der AGZ kostenfrei Fortbildungen angeboten. Dr. Martin Kopp, Zahnarzt und Vorsitzender der AGZ, und Regina Jungbluth von der AGZ im Kreisgesundheitsamt freuten sich, etwa 30 Erzieherinnen verschiedener Kitas begrüßen zu können.

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) Kreis Neuwied hatte Erzieherinnen zu einem Seminar eingeladen. Um die pädagogischen Fachkräfte in den Kitas in der wichtigen Aufgaben als Multiplikatoren zu unterstützen, werden von der AGZ kostenfrei Fortbildungen angeboten. Dr. Martin Kopp, Zahnarzt und Vorsitzender der AGZ, und Regina Jungbluth von der AGZ im Kreisgesundheitsamt freuten sich, etwa 30 Erzieherinnen verschiedener Kitas begrüßen zu können. Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Alwine Schmiedkunz (Gesundheitspädagogin), Regina Jungbluth, Dr. Martin Kopp, Dr. Pia Rheinheimer-Hess (Zahnärztin).

Focus Money: SWN sind bester Ausbildungsbetrieb

Sonstige Nachrichten

Maßstab für Qualität und Leistungen – Künftige Fachkräfte

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) sind nach einer Untersuchung von Focus Money bester Ausbildungsbetrieb Deutschlands im Bereich Versorgung/Entsorgung! Im Test des Wirtschaftsmagazins von 20.000 Unternehmen in 90 Branchen sind die SWN das Maß der Betriebe.

Die Freude bei den SWN ist natürlich groß. „Das ist ein tolles Ergebnis“, sagt Geschäftsführer Stefan Herschbach. „Wir haben nicht nur eine hohe Ausbildungsquote, sondern legen auch besonderen Wert auf die Qualität. Schließlich sind die meisten Auszubildenden unsere kommenden Fachkräfte.“ Vom Auswahlverfahren bis zu den gebotenen Leistungen werde viel investiert: „Auf diese Auszeichnung dürfen gerade auch unsere Ausbilder, Ausbildungsbeauftragen und Mentoren sehr stolz sein. Wir sehen ja jedes Jahr bei den Prüfungsergebnissen, dass die Arbeit Früchte trägt, aber dass wir deutschlandweit den Maßstab setzen, ist das Sahnehäubchen.“

Starke Auszeichnung: Ausbilderin Sarah Schmitz und Personalchef Dirk Reuschenbach (vorne) freuen sich mit den Auszubildenden über die Auszeichnung „Bester Ausbildungsbetrieb im Bereich Versorger“ des Magazins Focus Money.

Neuwieds Zukunft: Informationen aus Expertenhand

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Tag der Städtebauförderung: Abwechslungsreiches Programm

Aller guten Dinge sind drei: Nach Gartenmarkt und Kultursommer-Eröffnung beteiligt sich die Stadt Neuwied am Samstag, 5. Mai, am bundesweiten Tag der Städtebauförderung. Und das aus gutem Grund: Mit mehreren Projekten betreibt die Verwaltung Städtebau par excellence. Für die Bürger bedeutet das: Sie erhalten viele Informationen über unterschiedliche Aspekte des Städtebaus in der Deichstadt.

Dass Städtebau keineswegs ein trockenes Thema ist, das will die Stadtverwaltung am Samstag, 5. Mai, in der Innenstadt unter Beweis stellen – mit einer Ausstellungseröffnung, mit Musik, mit Rundgängen und Beratungsangeboten. Und das erwartet Interessierte im Einzelnen: Der Tag beginnt mit einem Baustellenfrühstück. Das wird von 9.30 bis 11 Uhr an der Tourist-Information auf dem Luisenplatz gereicht in der Mitte zwischen den beiden Bauabschnitten der Marktstraße. Und zwar solange der Vorrat reicht.

Karate für Kinder ab 3 Jahre – Mit dem KSC Karate Team

Kreis Neuwied

Wir laden alle Kinder zum unverbindlichen und kostenfreien Schnuppern ein.

Puderbach, 19.4.2018. Jeden Donnerstag um 17:00 Uhr treffen sich die Kleinsten von 3-6 Jahren im KSC in Puderbach für das Karate Training. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Es sind sogar schon Deutsche Meister aus der Kindergartengruppe des KSC in Puderbach hervorgegangen, und vielleicht bist genau du der nächste in ein paar Jahren.

Unsere Karate Minis beim Training im KSC.

Aktion „Deckel gegen Polio“

Kreis Neuwied

 Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung bedankt sich für Aktion „Deckel gegen Polio“

Im Herbst 2016 wurde die grüne Tonne mit dem bunten Plakat im Foyer der Kreisverwaltung Neuwied aufgestellt. Gesammelt wurden Flaschendeckel für einen guten Zweck, nämlich für Impfungen gegen die Krankheit Polio. Viele Bürgerinnen und Bürger haben seither mit ihren Deckelspenden einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung von Kinderlähmung geleistet.

 Der Vorstand des Beirates zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung bedankte sich für das großartige Engagement der Eheleute Scheid aus Anhausen. (v.l.n.r.: Senioren- und Behindertenbeauftragte Carina Breßler, Elsmarie Scheid, Herbert Woidtke, Vorsitzende des Behindertenbeirates Petra Grabis, Hans-Werner Kaiser, Herbert Scheid, Geschäftsführer des Behindertenbeirates Michael Hirsch)

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet am 10. Mai 2018

Waldbreitbach

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet pünktlich zum langen Wochenende am Donnerstag, 10. Mai 2018 zum Start der Sommer-Saison. Im familienfreundlichen Wiedtalbad in Hausen / Wied bei Waldbreitbach warten in der Sommersaison wieder viele Attraktionen auf die Besucher. Das Freibad, mitten im Herzen des Wiedtals, bietet eine großzügige Liegewiese, zwei beheizte Außenbecken, ein Planschbecken, Sprunganlage, Spielplatz und Sportmöglichkeiten wie Beachvolleyball oder Tischtennis.

Eine Besonderheit unter den Schwimmbädern in der Region sind die Öffnungszeiten. Das Freibad ist fast jeden Tag bis 21.00 Uhr geöffnet. Da lohnt sich auch der Besuch nach Feierabend noch.

Foto: Andreas Pacek

Weiterhin Bundesförderung der Sprach-Kitas im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied

Erwin Rüddel lobt Kita-Engagement bei der Vermittlung von Sprache

Kreisgebiet. „Die Sprach-Kitas im Kreis Neuwied verdienen höchstes Lob. Sie sind ein wichtiger Vermittler alltagsintegrierter sprachlicher Bildung für Kinder. Deshalb werden diese Schwerpunkt-Kitas auch weiterhin durch das Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist‘ unterstützt“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.

Den Zoo als Lernort kennengelernt

Stadt Neuwied

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Fredi Winter besuchte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bei strahlendem Sonnenschein den größten Zoo im Land. Gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden Jan Einig sowie weiteren Vertretern des Fördervereins Zoo Neuwied e.V., der Stadtverwaltung Neuwied  und der Zooleitung konnte sich die Ministerin ein Bild vom Zoo als außerschulischen Lernort mit all seinen Facetten machen. So wurde zum Beispiel das Konzept der Zooschule „Zoologie zum Be-greifen“ bei dem direkten Kontakt mit einem Königspython deutlich. Die Ministerin lobte die vielfältigen Aktivitäten der Zooschule im Bereich der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung und freute sich über einen Rundgang zu Krokodil, Schimpanse, Löwe und Co.

 (v.l.n.r.) Wirtschaftsberater Dieter Rollepatz, Bürgermeister Michael Mang, Dr. Stefanie Hubig, Fredi Winter (MdL), Zoodirektor Mirko Thiel, Oberbürgermeister Jan Einig, Geschäftsführerin Birgit Klütsch und Beigeordneter Dieter Mees im Exotarium

Bürger trafen sich in Altwied „Auf ein Wort mit Jan Einig“

Stadt Neuwied

A wie Altwied: In dem Ort an der Wied begann Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig die Reihe seiner Bürgersprechstunden, die ihn in alphabetischer Reihenfolge jeden Monat in einen anderen Stadtteil führen wird. Er wolle eine neue Form der Kommunikation pflegen, hatte Einig vor Amtsantritt angekündigt. Die Bürgersprechstunden unter dem Motto „Auf ein Wort mit Jan Einig“ sind ein Teil davon.

Kurtscheid, Ehlscheid und Neustadt erhalten Kita-Zuschüsse von Land und Kreis

Kreis Neuwied

Drei Ortsgemeinden im Landkreis Neuwied erhalten in diesen Tagen Bewilligungsbescheide zur Förderung von Bau- und Ausstattungskosten nach dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2017-2020“ des Landes Rheinland-Pfalz. Dies teilte der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach und für Kita-Maßnahmen im Kreisjugendamtsbezirk zuständiger Dezernent mit. Die Gemeinden Ehlscheid und Kurtscheid erhalten eine Förderung in Höhe von rd. 189.000 Euro für die Kindertagesstätte Kunterbunt in Kurtscheid. Die Gemeinde Neustadt/Wied erhält eine Förderung über rd. 102.000 Euro.

Bauarbeiten auf der B 9

Sonstige Nachrichten

Auf der Brücke Stadtdurchfahrt / Römerstraße im Zuge der Bundesstraße 9 wird am kommenden Wochenende die sechste und somit letzte Bauphase zur Erneuerung des Fahrbahnbelags durchgeführt. Die Arbeiten beginnen am Freitag, 20. April 2018 um 18:00 Uhr und werden spätestens am Montagmorgen, 23. April, um 5:00 Uhr beendet sein.

Im Vorfeld beginnen am Freitagmittag ab 12:00 Uhr auf der stadtauswärts führenden Fahrbahn bereits die notwendigen Markierungsarbeiten. In dieser Zeit wird der Fahrzeugverkehr einstreifig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Kita in Unkel erhält Zuschuss zur energetischen Sanierung

Kreis Neuwied

Hallerbach: Förderung sichert Kita-Entwicklung

Für die energetische Sanierung des kommunalen Marienkindergartens in Unkel erhält die Stadt Unkel eine Förderung von 90 Prozent durch das Land Rheinland-Pfalz. Als finanzschwache Kommune verbleibt damit der Stadt nur eine 10-prozentige Eigenbeteiligung. Die Mittel stammen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm 3.0 (KI 3.0). Dies teilte der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach und für Kita-Maßnahmen im Kreisjugendamtsbezirk zuständiger Dezernent mit.

Feiertagsbedingte Verlegungen der Müllabfuhr im Mai

Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Monat Mai kommt es zu vier feiertagsbedingten Abfuhrverlegungen wegen 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam.

Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die reguläre Müllabfuhr an folgenden Terminen auf den jeweils nachfolgenden Tag: von 1. Mai (Dienstag) bis einschließlich Freitag, 4. Mai, an Christi Himmelfahrt, Donnerstag 10. Mai und Freitag, 11. Mai, von Pfingstmontag, 21. Mai bis einschließlich Freitag, 25. Mai sowie an Fronleichnam, Donnerstag 31. Mai und Freitag, 1. Juni. Nur die stationäre Aufstellung des  Schadstoffmobils wird nicht verschoben und verbleibt auf  Mittwoch. Alle Terminverschiebungen sind in der App Müllwecker und in den Online-Abfuhrkalendern unter www.abfall-nr.de bereits berücksichtigt. Infos unter Tel. 02631/803-308 (Kreisverwaltung Neuwied).

Der Stadtteilgarten blüht bald wieder auf

Stadt Neuwied

Auch im Bereich des Modellprojekts „Soziale Stadt“ hat die Gartensaison begonnen. In der südöstlichen Innenstadt gibt es bereits seit dem Jahr 2011 das Projekt  „Bunte Beete – ein Stadtteil blüht auf“, die das Quartiermanagement des Viertels und das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied gemeinsam betreiben. Das Projekt ermöglicht Anwohnern, eine kleine Gartenparzelle selbst zu bepflanzen und so eigenes schmackhaftes Gemüse anzubauen.


3102 Artikel (173 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.04.2018 Zumba für Kids in Waldbreitbach

Waldbreitbach – Zumba ist bei Erwachsenen schon seit Jahren eine beliebte Sportart, doch auch für Kinder ist die ...

new: 21.04.2018 Wochenmarkt wie gewohnt trotz Kultursommer-Eröffnung

Für alle, die gern auf dem Wochenmarkt einkaufen, gibt es eine gute Nachricht: Die Händler haben auch am kommenden ...

new: 21.04.2018 Kultursommer-Eröffnung: Vorfahrt für Fußgänger

Schlossstraße gesperrt – Dort wird ein Blumenteppich gelegt Der Eröffnung des Kultursommers lockt vom 27. ...

new: 21.04.2018 Bedeutender Wirtschaftspartner in der Region und im Landkreis

Landrat Achim Hallerbach zu Besuch bei Metsä Tissue Werk in Raubach Ein gutes und konstruktives Gespräch führten Geschäfts-, ...

new: 21.04.2018 Kita: Zähne sind wichtig

Schulung - AGZ-Expertinnen bilden Erzieherinnen fort Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) Kreis Neuwied hatte Erzieherinnen zu einem Seminar ...

new: 21.04.2018 Focus Money: SWN sind bester Ausbildungsbetrieb

Maßstab für Qualität und Leistungen – Künftige Fachkräfte Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) sind nach einer Untersuchung ...

new: 21.04.2018 Neuwieds Zukunft: Informationen aus Expertenhand

Tag der Städtebauförderung: Abwechslungsreiches Programm Aller guten Dinge sind drei: Nach Gartenmarkt und ...

new: 21.04.2018 Karate für Kinder ab 3 Jahre – Mit dem KSC Karate Team

Wir laden alle Kinder zum unverbindlichen und kostenfreien Schnuppern ein. Puderbach, 19.4.2018. Jeden Donnerstag um 17:00 Uhr treffen sich die Kleinsten von ...

new: 21.04.2018 Aktion „Deckel gegen Polio“

 Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung bedankt sich für Aktion „Deckel gegen Polio“ Im Herbst 2016 wurde die ...

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet am 10. Mai 2018

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet pünktlich zum langen Wochenende am Donnerstag, 10. Mai 2018 zum Start der Sommer-Saison. Im familienfreundlichen ...

Weiterhin Bundesförderung der Sprach-Kitas im Kreis Neuwied

Erwin Rüddel lobt Kita-Engagement bei der Vermittlung von Sprache Kreisgebiet. „Die Sprach-Kitas im Kreis Neuwied ...

Den Zoo als Lernort kennengelernt

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Fredi Winter besuchte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bei strahlendem Sonnenschein ...

Bürger trafen sich in Altwied „Auf ein Wort mit Jan Einig“

A wie Altwied: In dem Ort an der Wied begann Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig die Reihe seiner Bürgersprechstunden, die ihn in alphabetischer ...

Kurtscheid, Ehlscheid und Neustadt erhalten Kita-Zuschüsse von Land und Kreis

Drei Ortsgemeinden im Landkreis Neuwied erhalten in diesen Tagen Bewilligungsbescheide zur Förderung von Bau- und ...

Bauarbeiten auf der B 9

Auf der Brücke Stadtdurchfahrt / Römerstraße im Zuge der Bundesstraße 9 wird am kommenden Wochenende die ...

Kita in Unkel erhält Zuschuss zur energetischen Sanierung

Hallerbach: Förderung sichert Kita-Entwicklung Für die energetische Sanierung des kommunalen Marienkindergartens in ...

Feiertagsbedingte Verlegungen der Müllabfuhr im Mai

Kreis Neuwied. Im Monat Mai kommt es zu vier feiertagsbedingten Abfuhrverlegungen wegen 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten ...

Der Stadtteilgarten blüht bald wieder auf

Auch im Bereich des Modellprojekts „Soziale Stadt“ hat die Gartensaison begonnen. In der südöstlichen Innenstadt gibt es bereits seit dem ...

12 User online

Montag, 23. April 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied