Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


Vierte Obstbaumausgabe in der Abtei Rommersdorf

Kreis Neuwied

Zum vierten Mal schon hat die Naturschutzbehörde der Kreisverwal­tung Neuwied im Verbund mit der Geschäftsführung der Abtei Rommersdorf-Stiftung Obstbaum-Hochstämme an Interessierte ausgegeben

„Es ist Pflanzzeit“ so werben Baumschulen in der sog. ruhigen Jahres­zeit. Es ist auch ein beruhigendes, wenn nicht erhabenes Gefühl, im Spätherbst und Winter einen wurzelnackten Jungbaum einzupflanzen, zuvor Grube und Boden zu bereiten, ihn gegen Wühlmaus- und Wildver­biss zu schützen, anzugießen und in den nächsten Jahren heranwach­sen zu sehen. Leider tragen Hochstämme erst nach einigen Jahren Früchte, nachdem man ihnen einen guten Pflanz- und Erziehungsschnitt hat angedeihen lassen und die Pflanzscheibe freigehalten hat.

Auch in diesem Winter folgten zahlreiche Streuobst-Interessenten dem Angebot der Kreisverwaltung Neuwied, junge Apfelbäume alter Sorten für den Garten oder die Wiese im Rondellhof der Abtei Rommersdorf abzuholen.

Wertstoffhöfe bleiben am 20. Januar geschlossen

Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, bleiben am Samstag, den 20. Januar 2018, die Wertstoffhöfe an den Standorten Linkenbach, Linz und Neuwied geschlossen. Infos unter Tel. 02631/803-308 Kreisverwaltung Neuwied.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 09.01.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Mann, B256 - "Neuwieder Kreuz"
Neuwied (ots) - Ein 65jähriger Mann befuhr am 09.01.2018 gegen 11 Uhr mit seinem Pkw Audi die B256 aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Rengsdorf. Zwischen den Anschlussstellen AS B42 in Fahrtrichtung Bendorf und AS B42 in Fahrtrichtung Linz (sog. Neuwieder Kreuz) kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte die rechte Schutzplanke und wurde von dieser zur Fahrbahnmitte hin abgewiesen. Im Anschluss prallte der Pkw mit der linken Front in die Mittelschutzplanke und kam dort zum Stehen. Der Fahrzeugführer verstarb im Krankenhaus. Bisherigen Zeugenangaben zufolge war kein anderes Fahrzeug o.ä. in das Unfallgeschehen involviert. Als Ursache für das Geschehen wird eine plötzlich auftretende medizinische Ursache vermutet. Die B256 musste in diesem Bereich in Fahrtrichtung Nord für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden.

Die Polizei Neuwied bittet Zeugen des Unfallgeschehens, sich unter der Rufnummer 02631/878-0 zu melden.


Neuwied (ots) - Im Zeitraum von Freitag, 05.01.2018 - bis Montag 08.01.2018 kam es in einem Neuwieder Autohaus in der Stettiner Straße zum Diebstahl eines Komplettradsatzes an einem auf dem Firmengelände abgestellten Neuwagen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 ,- EUR. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/8780 in Verbindung zu setzen.

Lions Club Rhein-Wied unterstützt Jugendfeuerwehr

Kreis Neuwied

Windhagen - „Knack die Goldnuss!“ hieß es beim Lions Club Rhein-Wied anlässlich der letzten Gewerbeschau der ISR Windhagen erstmalig. Diese Aktion wurde von den Besuchern der Gewerbeschau sehr gut angenommen. Zahlreiche Walnüsse wurden geknackt, immer in der Hoffnung, einen der kleinen Goldbarren zu gewinnen. Und immer wieder jubelte ein glücklicher Gewinner. „Mit dieser Aktion konnten wir rund € 1.000,00 als Reinerlös erzielen, die wir nun für die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Windhagen vorgesehen haben“, freut sich der Vorsitzende des Fördervereins des LC Rhein-Wied, Hellmuth Buhr.

von links nach rechts Axel Schülzchen (LC Rhein-Wied), Markus Höller (Wehrführer Freiw. Feuerwehr Windhagen), Tim Wessel (Vorsitzender des Fördervereins der Freiw. Feuerwehr), Klaus Tang (Präsident LC Rhein-Wied), Wolfgang Steinebach (Freiw. Feuerwehr Windhagen), Bärbel Schülzchen (LC Rhein-Wied) sowie Hellmuth Buhr (Fördervereinsvorsitzender des LC Rhein-Wied).

Märchenerzählung für Erwachsene im Roentgen-Museum fällt aus

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Sonntag, 14. Januar 2018, 15.30 Uhr
im Roentgen-Museum Neuwied


Die Märchenerzählung für Erwachsene, die am Sonntag den 14. Januar 2018 um 15:30 Uhr im Roentgen-Museum stattfinden sollte, kann aus gesundheitlichen Gründen nicht durchgeführt werden. Ein neuer Termin für diese beliebte Veranstaltung steht z.Zt. noch nicht fest.

 

RKK ehrte verdiente Aktive der KG Schöneberg

Kreis Neuwied

Zur 5. Jahreszeit hat der Karneval auch die Verbandsgemeinde Asbach wieder voll im Griff. Das zeigte sich bei der Prunksitzung der KG Ewig Jung Schöneberg im Asbacher Bürgerhaus. Ein besonderer Höhepunkt war die Auszeichnung und Ehrung verdienter aktiver Karnevalisten durch die Rheinische Karnevals-Korporationen e.V. (RKK). Die nahm RKK-Bezirksvorsitzender Erwin Rüddel vor. Eine ganz besondere Auszeichnung ging an den bei der Prunksitzung verhinderten Karnevalisten Aloys Wallau. „In seinen über 80 Lebensjahren hat sich Aloys Wallau sechs Jahrzehnte aktiv im Karnevalsgeschehen eingebracht.

Foto: Elisabeth Klöckner

Karate: David Paul besteht die Meisterprüfung

Kreis Neuwied

Der erste Schwarze Gürtel für David Paul.

Bonn, 2.12.2017. Zum Jahresende hat David Paul seine erste Schwarzgurtprüfung bei Bundestrainer Efthimios Karamitsos in Bonn bestanden. Gratulation für seine Leistungen.

Eines der höchsten Ziele vieler Karateka ist das Erlangen des schwarzen Gürtel. Diesen darf David Paul nun ganz offiziell tragen.
Bei seiner Prüfung musste er sich diversen Aufgaben stellen, die er alle meisterte. Das beinhaltet die Demonstration einzelner Techniken, ganze Formen (Kata) sowie den Freikampf.

David Paul (mitte) mit den Prüfern.

POL-PDNR: Pressemitteilungen vom 09.01.2018

Polizei-News

Betzdorf (ots) - Niederfischbach - Sachbeschädigung durch Graffiti
Bislang unbekannte Täter trieben in der Nacht von Samstag, 06.01.2018 auf Sonntag, den 07.01.2018 im nordöstlichen Bereich von Niederfischbach ihr Unwesen. In der Wittumhofstraße, Im Amperfeld und der Konrad-Adenauer-Straße waren mit grüner Sprühfarbe mehrere Graffiti aufgebracht worden. So wurde unter anderem im Amperfeld eine Kellertüre, das Hinweisschild zu der Skateranlage, Altkleidercontainer und ein Wohnhaus in der Konrad-Adenauer-Straße besprüht. Hinweise werden unter 02741/9260 an die Polizei in Betzdorf, oder den Bezirksdienst Niederfischbach unter 02734/60167 erbeten.

POL-PDNR: Brandgeschehen/eine Person verstorben

Polizei-News

08.01.2018 – 15:49

Helmenzen (ots) - Der Polizeiinspektion Altenkirchen wurde heute in der Mittagszeit ein Brandgeschehen in einem Einfamilienhaus in Helmenzen gemeldet. In dem Anwesen wurde eine verstorbene Person aufgefunden. Die Kriminalinspektion Betzdorf hat die Ermittlungen aufgenommen; die Ermittlungen dauern derzeit an. Weitere Angaben können derzeit nicht gemacht werden. Wir bitten von Anfragen abzusehen.

Sternsinger ernten Applaus

Stadt Neuwied

Neuwied. Mit fast 4.000 Euro haben die Sternsinger im Bereich der Pfarrei St. Bonifatius – dass sind die Neuwieder Stadtteile Niederbieber, Oberbieber, Segendorf, Rodenbach, Altwied und Torney sowie die Ortsgemeinde Melsbach – ein tolles Ergebnis eingefahren, wie der Zelebrant des Abschlussgottesdienstes, Dr. Heinz Lillig, in der Bonifatiuskirche betonte. Er bedankte sich bei den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen und bei den Ehrenamtlichen, die Organisation, Begleitung und Durchführung übernommen hatten.

Zogen in oft liebevoll gestalteten Kostümen durch die Stadtteile: Die Sternsinger von St. Bonifatius. / Foto: Pfadfinder Oberbieber

LG Rhein-Wied stellt mit Kai Kazmirek und Sophia Junk wieder Top-Landesspo

Kreis Neuwied

LG-Vorsitzender Erwin Rüddel: „Leistungsfähigkeit der LG wächst stetig!“
Kreisgebiet. Großartiger Erfolg für die Leichtathletikgemeinschaft LG Rhein-Wied. Bei der Landessportlerwahl 2017 standen mit dem 26-jährigen Zehnkämpfer Kai Kazmirek und der 18-jährigen Sprinterin Sophia Junk zwei Aktive der LG Rhein-Wied im Fokus der Ehrung, die traditionell im Mainzer Funkhaus des SWR, in Verbindung mit der Fernsehsendung „Flutlicht“ stattfand.
 

Freuen sich über das hervorragende Abschneiden bei der Landessportler-Wahl 2017: Trainer Jörg Roos, Zehnkämpfer Kai Kazmirek, LG Rhein-Wied Vorsitzender Erwin Rüddel und Sprinterin Sophia Junk.

Ferienwohnung Walburga in Roßbach ausgezeichnet

Waldbreitbach

Roßbach / Wied. Die Ferienwohnung Walburga in Roßbach / Wied wurde mit 4 Sternen vom Deutschen Tourismusverband ausgezeichnet. Seit Sommer vermieten Walburga und Siegfried Lummer ihre Ferienwohnung. Sie ist komplett neu eingerichtet und bietet Platz für zwei Personen. Die umfangreiche Prüfung nach einem 20-seitigen Kriterienkatalog erfolgte durch Anne-Carin Ebel vom Westerwald Touristik – Service.

 (v.l.n.r.): Siegfried und Walburga Lummer, Florian Fark

Verbandsgemeinde Asbach erhält Außenstelle der unteren Bauaufsichtsbehörde

Kreis Neuwied

Verbandsgemeinde Asbach erhält Außenstelle der unteren Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Neuwied

Bürgernähe wird durch das neue Vor-Ort-Angebot weiter gewährleistet

Landrat Hallerbach: Beispiel könnte als Modell für Linz dienen

Die Verbandsgemeinde Asbach erhält eine Außenstelle der unteren Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Neuwied. Dies teilten Landrat Achim Hallerbach und der bei Kreis zuständige Baudezernent, der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert sowie Verbandsgemeindebürgermeister Michael Christ mit. Alle Beteiligten sehen hierin eine Beibehaltung des bisherigen bürgernahen Services vor Ort.

Die Verbandsgemeinde Asbach erhält eine Außenstelle der unteren Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Neuwied. Dies teilten Landrat Achim Hallerbach und der bei Kreis zuständige Baudezernent, der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert sowie Verbandsgemeindebürgermeister Michael Christ mit. Das Foto zeigt in vorderer Reihe von rechts nach links: Bürgermeister Michael Christ, Landrat Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert, Ortsbürgermeister Josef Rüddel und Ortbürgermeisterin Margret Wallau; von rechts nach links in hinterer Reihe: Ortsbürgermeisterin Jutta Wertenbruch,  1. Beig. der VG Asbach Konrad Peuling, Friedhelm Lorscheid und Stefan Birkenbeil / Untere Bauaufsichtsbehörde Kreisverwaltung Neuwied  und André Gottschalk/Bauamtsleiter der VG Asbach.

POL-PDNR: Sonntagsausflug unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen und mehr

Polizei-News

08.01.2018 – 11:32

Neuwied (ots) - Am gestrigen Sonntag gegen 13:45 Uhr fiel einer Besatzung der Polizei Neuwied ein Kleinwagen auf, der sehr unsicher durch das Stadtgebiet geführt wurde. In der sich anschließenden Kontrolle stellte sich die Ursache sehr schnell heraus. Die 65 jährige Fahrzeugführerin stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,50 Promille. Die Beschuldigte teilte den Beamten zudem mit, dass sie kürzlich Betäubungsmittel zu sich genommen hatte. Sie wurde auf die Dienststelle sistiert, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde durch die Beamten einbehalten.

POL-PDNR: Brand in einer Industriehalle

Polizei-News

08.01.2018 – 10:15

Niederfischbach-Eicherhof (ots) - Am Morgen des 08.01.2018 kam es in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Industriestraße in einer technischen Anlage zu einem Brand. Gegen 07:15 Uhr stellten die Mitarbeiter der Firma fest, dass es in einem Trocknungsofen zu einer Rauchentwicklung gekommen war. Bei einer Nachschau wurde ein Brand entdeckt. Trotz Einsatz eigener Feuerlöscher konnte der Brand nicht gelöscht werden.

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 08.01.2018

Polizei-News

08.01.2018 – 10:01

53567 Asbach (ots) - Am Sonntagmittag kam es zu einem Unfall auf einer Kartbahn in Asbach. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat ein Kart eine Streckenabsperrung durchbrochen und ist dort mit einem entgegenkommenden Kart zusammengestoßen. Eines der Karts fing Feuer, wodurch sich der 15 jährige Fahrer Brandverletzungen zuzog. Er wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

POL-PDNR: Verkehrsunfallflucht geklärt

Polizei-News

 05.01.2018 – 12:22

Mudersbach (ots) - Als am Donnerstag, den 04.01.2018, gegen 12.30 Uhr, eine 29-jährige Pkw-Fahrerin ihr Fahrzeug in Mudersbach an der Koblenzer Straße ordnungsgemäß in einer Parkbox eingeparkt hatte und aus dem Fahrzeug aussteigen wollte, erkannte sie einen von hinten herannahenden Lkw. Sie zog die Fahrertür im Fahrzeug wieder bis auf einen kleinen Spalt zu und hielt sie fest.

Neuwieder City überzeugt mit Parkplatzangebot

Stadt Neuwied

Faltblatt informiert: Kostengünstige und ausreichende Plätze

Parken in den Innenstädten – Gerade in der Zeit der Weihnachtseinkäufe sorgte das Thema einmal mehr für reichlich Gesprächsstoff. So wünschte sich der ADAC, dass Städte umfassender über ihre Parkmöglichkeiten informieren. Etwa in Form von Faltblättern. Und gleichzeitig nannte der Automobil-Club ein Euro Gebühr pro Stunde als Höchstgrenze, wolle man nicht in der City die Kunden verprellen. Die Neuwieder Innenstadt hat beides längst zu bieten: Gebühren weit unter einem Euro und umfassende Infos zum Thema „Parken“.

Wir halten Ihnen einen Parkplatz frei – Unter dieser Überschrift informiert die Stadt Neuwied in einem Faltblatt regelmäßig über ihr Parkplatzangebot in der City.      


2814 Artikel (157 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldungszusatz der Polizei Betzdorf vom 20.01.2018

20.01.2018 – 20:04 Betzdorf (ots) - 1. Tankbetrug und mehr ... Am heutigen Samstag, 20.01.2018 wurde gegen 13.20 Uhr ...

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.01.2018

POL-PDNR: Sachbeschädigung an PKW
21.01.2018 – 09:52 Betzdorf (ots) - Am Samstagabend, 20.01.2018, kam es in der ...

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein vom Sonntag, 21.01.2018

21.01.2018 – 10:40 Polizei Linz am Rhein (ots) - Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein 1. Tageswohnungseinbruch ...

• Musik als Schlüssel - Seminar für pflegende Angehörige und Fachkräfte

Demenz zählt zu den großen Leiden der alternden Gesellschaft: Immer mehr Menschen gleiten allmählich ins ...

15. Geburtstag Bunter Kreis Rheinland

– zwei Wohnzimmer-Konzerte mit dem Sänger Patric zu gewinnen Am 22. Januar 2018 feiert der Bunten Kreis Rheinland seinen 15. Geburtstag und ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.01.2018

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 19.01.2018
19.01.2018 – 11:05 Puderbach (ots) - Am Donnerstag, ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied vom 18.01.2018

POL-PDNR: "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen"
18.01.2018 – ...

Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Expertin aus Verwaltung in neu geschaffene Stelle berufen Die Stadt Neuwied betreibt mittlerweile zehn Kindertagestätten. Die Kooperation zwischen den ...

Kümmelsbergweg erhält neue Fahrbahndecke

Sperrung am 24. und 25. Januar SBN im Bereich Einfahrt Sommerheck Neuwied. Im Kümmelsbergweg Niederbieber  wird der ...

Bekannte Gesichter – neue Ämter

Landrat und Beigeordneter begrüßen neue Büroleiterin In ihren neuen Funktionen stellten sich zum Jahresbeginn der neue Landrat des Kreises ...

Schlossstraße beim Currywurst-Festival gesperrt

In Neuwied herrscht vom 26. bis 28. Januar wieder das Currywurst-Fieber. Die Stände sind Freitag und Samstag von 11 bis 20 ...

Wasserböcke – Eine neue Tierart auf der Afrikawiese des Zoo Neuwied

Wer den Zoo Neuwied besucht, wird zunächst vom unverwechselbaren Geräusch der Flamingos lautstark empfangen. Gleich danach können die Besucher ...

Mitmachtheater landet auf dem „Kinderplanet“

„Das Tollste war, dass wir am Ende durch den Eispalast kriechen durften“, berichtete Alina (5) mit strahlenden Augen. Eispalast? Die Rede ist vom ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Spielzeugwaffe löste Polizeieinsatz aus
17.01.2018 – 17:06 Dierdorf (ots) - Am Mittwochnachmittag ...

Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

12 User online

Montag, 22. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied