Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


Aktion „Sprich mit mir!“ gestartet

Stadt Neuwied

Mehr persönliche Kommunikation – vernünftiger Medienkonsum

Fast jeder von uns hat ein Smartphone, in vielen Fällen kommt noch ein Tablet hinzu. Wir nutzen die Geräte zum Lesen unserer E-Mails, Versenden von Nachrichten und Checken der Social-Media-Kanäle - Kommunikation auf moderne Weise eben, praktisch und unserem hektischen Alltag angepasst. Doch darunter leidet nach neuesten Forschungen die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht - gerade zwischen Erwachsenen und Kindern. Mit einem zwinkernden Auge greifen die Plakate der Aktion „Sprich mit mir!“ jetzt genau dieses Thema auf.

Premiere an der VHS: Beim Kochen Spanisch lernen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Britta König und Carina Vogtmann stellen neues Konzept vor

Im März beginnt eines der interessantesten neuen Angebote im eh schon breit gefächerten Programm der Neuwieder VHS. Ein interaktiver Kochkurs verbindet Kulinarik mit Fremdspracherwerb.

Sie bringen an der Neuwieder Volkshochschule zwei Dinge zusammen, die normalerweise in getrennten Kursen gelehrt werden: Im März beginnen Britta König und Carina Vogtmann mit ihrem interaktiven Kochkurs. Das heißt:  Während Kursteilnehmer lernen, Schmackhaftes aus der Iberischen Küche zuzubereiten, erweitern sie gleichzeitig ihren Spanischwortschatz. Denn nichts ist einfacher, als beim Kochen eine Fremdsprache zu erlernen. Davon sind König und Vogtmann überzeugt.

 Freuen sich auf den Start des erstmals angebotenen Kurses (von links): Carina Vogtmann, VHS-Verwaltungsleiterin Jutta Günther und Britta König.   

Ein letztes Mal durch fantastische Playmobilwelten

Stadt Neuwied

Ausstellung nur noch bis 18. Februar in der StadtGalerie

Phantastische Drachen, zauberhafte Eisprinzessinnen, lustige Weihnachtselfen - der Hamburger Sammler Oliver Schaffer inszeniert farbenprächtige Playmobil-Dioramen, indem er die Grenzen zu Literatur, Film und Fantasie überschreitet. Tausende Figuren und Einzelteile lassen spektakuläre Schaulandschaften und immer neue Spielgeschichten entstehen.

Erfolgreicher ganztägiger Warnstreik bei Rasselstein durchgeführt

Kreis Neuwied

01.02.2018, Andernach. Die IG Metall hat die Mitglieder der thyssenkrupp Rasselstein GmbH für den 01.02.2018 zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Die Mitglieder folgten diesem Aufruf. Ab 6:00 Uhr morgens stand die Produktion im Werk still, sie wurde am 02.02.2018 ab 6:00 Uhr wieder aufgenommen. Bei überraschend sonnigem Wetter war die Stimmung super, unzählige Mitglieder besuchten das Streikzelt.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 02.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 02.02.2018
02.02.2018 – 10:33

Betzdorf (ots) - Kirchen - Verkehrsunfall mit Personenschaden; Ein 31-Jähriger Pkw-Fahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in Kirchen am Donnerstag, den 01.02.2018, gegen 06:38 Uhr leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 6.500 Euro geschätzt. Der 31-Jährige hatte die Höferwaldstraße von Herkersdorf kommend in Richtung Kirchen befahren. Auf der winterglatten Fahrbahn geriet der 31-Jährige ins Schleudern. Ein nachfolgender 62-Jähriger Pkw-Fahrer konnte nicht rechtzeitig anhalten und kollidierte mit dem Pkw des 31-Jährigen. Beide Pkw wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit.

Mudersbach - Verkehrsunfall mit Flucht; Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich in der Nacht zu Donnerstag, den 01.02.2018, die Umzäunung des Brauereigeländes in Mudersbach Niederschelder Hütte. Der Unfallverursacher befuhr vermutlich die Mittelstraße aus Richtung Ortsmitte kommend. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf eisglatter Fahrbahn kam der Unfallverursacher nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Zaun. Hinweise unter 02741/9260 an die Polizei in Betzdorf.

Betzdorf - Verkehrsunfall mit Flucht; Ein 63-Jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Donnerstag, den 01.02.2018, gegen 09:50 Uhr einen Verkehrsunfall und entfernte sich unerlaubt von er Unfallstelle. Zeugen hatten sich das Kennzeichen gemerkt, so dass der Verursacher ermittelt werden konnte. Der 63-Jährige hatte beim Einparken auf einem Parkplatz in der Betdorfer Wilhelmstraße einen geparkte Pkw beschädigt und ca. 1.500 Euro Fremdschaden verursacht. Ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernen von der Unfallstelle wurde eingeleitet.


Städtische Musikschule verzeichnet zahlreiche Erfolge

Stadt Neuwied

Fünf Nachwuchsmusiker beim Landeswettbewerb dabei

Musik verbindet die Menschen. Gut, wenn eine Stadt jungen Leuten die Chance bietet, den Zauber der Musik kennenzulernen und weiterzutragen. Neuwieder Nachwuchsmusiker haben ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Hervorragend abgeschnitten beim jüngsten „Jugend musiziert“-Regionalwettbewerb haben erneut Schülerinnen und Schüler der städtischen Musikschule. Am Wettbewerb, der zum fünften Mal in Schloss Engers über die Bühne ging, nahmen Kinder und Jugendliche der Klavierklassen von Olga Bergen, Elina Rutz, Svetlana Winnekes und Tomas Pecsi sowie der Gitarrenklassen von Mirko Schrader und Peter Trippe teil.

 Jan Luca Lemgen darf seine Gitarrenkünste beim Landesentscheid in Mainz unter Beweis stellen.

Sehnsucht nach einer neuen Gottesdienstform

Stadt Neuwied

MusikkircheLive aus Neuwied-Block wird Projekt des Bistums Trier

Neuwied – Seit 1. Januar ist die MusikkircheLive aus dem Neuwieder Stadtteil Block offiziell als Bistumsprojekt eingestuft, das heißt, dass dieser etwas andere Gottesdienst für zwei Jahre mit finanzieller und personeller Anschubhilfe versorgt wird. Dieser Status geht auch mit einigen Verpflichtungen einher, weiß Projektleiterin Margit Ebbecke. „Aus diesem Grund haben wir nun klare Ziel- und Zeitvorgaben, zu denen auch eine Evaluierung und ein Marketing- sowie Finanzkonzept zählen“, erklärt die Dekanatsreferentin des Dekanats Rhein-Wied bei einem Treffen zu dem sich die Projektleitung, Kooperationspartner und Vertreter der Arbeitskreise getroffen haben

Viele Haupt- und Ehrenamtliche engagieren sich für die „MusikkircheLive“

Kindergartenkinder erkunden Bücherwelt in der StadtBibliothek

Stadt Neuwied

Mädchen und Jungen machen bereits im frühesten Kindesalter Erfahrungen mit  der Lese-, Erzähl- und Schriftkultur, das mittlerweile unter dem Begriff „Literacy“ zusammengefasst. Im Kindergarten können Literacy-Erfahrungen gezielt gefördert und so ein Grundstein für eine erfolgreiche Lese- und Bildungskarriere gelegt werden.

Keine Müllabfuhr an Rosenmontag – Wertstoffhöfe geschlossen

Kreis Neuwied

Abfuhr in Heimbach-Weis ausnahmsweise Mittwoch

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr im Kreis Neuwied wegen Rosenmontag in der Woche von Rosenmontag 12. Februar bis Freitag 16. Februar auf den jeweils nachfolgenden Tag verlegt. Die Wertstoffhöfe Linz, Neuwied und Linkenbach bleiben an Rosenmontag geschlossen. Im Neuwieder Ortsteil-Heimbach-Weis erfolgt die Abfuhr abweichend von Abfuhrkalender und App am Mittwoch, den 14. Februar. Infos unter Tel. 02631/803-308 (Kreisverwaltung Neuwied) oder www.abfall-nr.de.

Kulturaustausch: Verwaltungsmitarbeiter trafen sich in Koblenz

Stadt Neuwied

Auf Einladung der Koblenzer Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz trafen sich Mitarbeiter der Kultur- und Stadtmarketingsämter benachbarten Kommunen im Rathaus. Bereits zum siebten Mal kam man zusammen, um gemeinsame Kulturveranstaltungen wie die diesjährige Veranstaltung „Wein & Musik an besonderen Orten" zu planen.

Das Foto zeigt (von links): Barbara Friedhofen und Celina Klingenberg (Stadt Bendorf), Dr. Christina Runkel-Horre und Jochen Schuth (Stadt Neuwied), Thomas Preußer und Dr. Margit Theis-Scholz (Stadt Koblenz), Claudia Schick (Stadt Mayen), Walter Nouvortne (Stadt Lahnstein), Charlotte Everling (Stadt Andernach) und  Elena Heth (Stadt Koblenz).

Über Karneval früher geschlossen

Stadt Neuwied

Öffnungszeiten der Verwaltung während der tollen Tage

Mit Rücksicht auf die tollen Tage haben alle Dienststellen der Stadt an Schwerdonnerstag, 8., sowie an Rosenmontag, 12., und Karnevalsdienstag, 13. Februar, verkürzte Öffnungszeiten und schließen bereits um 12 Uhr. Sonderregelungen gelten für die Tourist-Information, das Jugendzentrum Big House und das Stadtarchiv, die Rosenmontag geschlossen bleiben, das Stadtarchiv zusätzlich auch an Karnevalsdienstag. Die städtischen Kindergärten machen Karnevalsferien wie folgt:

Landkreis Neuwied saniert die kleine Sporthalle der Carmen-Sylva-Realschule plus

Kreis Neuwied

Landkreis Neuwied saniert die kleine Sporthalle der Carmen-Sylva-Realschule plus in Neuwied - Niederbieber

Der Landkreis Neuwied ist seit ca. 10 Jahren Träger der Realschule plus in Neuwied – Niederbieber. Seit dieser Zeit wurden umfangreiche Investitionsmaßnahmen im Bereich der Gebäudesubstanz und dem Brandschutz durchgeführt. Ein weiterer großer Schritt, die Attraktivität des Schulstandortes noch weiter zu verbessern, soll im Sommer 2018 beginnen. Die kleine Sporthalle an der Carmen-Sylva-Schule in Neuwied – Niederbieber wird dann energetisch und technisch saniert. Im Zuge der Generalsanierung werden die Außenfassade und das Dach erneuert und gedämmt. Es werden neue Fenster eingebaut, die Kellerdecke gedämmt und die Heizungssteuerung erneuert. Darüber hinaus werden die Beleuchtung und die sanitären Anlagen erneuert. Die berechneten Investitionskosten belaufen sich auf ca. 1,3 Mio. Euro.

Ein weiterer großer Schritt, die Attraktivität des Schulstandortes noch weiter zu verbessern, soll im Sommer 2018 beginnen. Die kleine Sporthalle an der Carmen-Sylva-Schule in Neuwied – Niederbieber wird dann energetisch und technisch saniert. Ein Bild vor Ort machten sich (v.l.n.r.): Michael Mahlert, 1. Kreisbeigeordneter und zuständiger Dezernent, Schulleiterin Christine Schleif, Landrat Achim Hallerbach, Rüdiger David, Leiter des Kreisimmobilienmanagements und Hausmeister Horst Rech.

Umleitung Engerser Straße verschwindet zum Wochenende

Stadt Neuwied

Seit August mussten Autofahrer mit der Umleitung leben. Da begannen   nämlich Stadt, Stadtwerke und Servicebetriebe mit dem Ausbau der Engerser Straße zwischen Wilhelmstraße und Dammstraße in der Neuwieder Innenstadt. Ver- und Entsorgungsleitungen wurden ebenso erneuert wie die Fahrbahn, Gehwege und die Beleuchtung. Zum Wochenende nun verschwindet die Umleitung und der Abschnitt der Engerser Straße wird wieder freigegeben - fast zwei Monate früher als ursprünglich geplant.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 01.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: UNKEL - Brand im Seniorenzentrum - Folgemeldung
01.02.2018 – 16:35

Neuwied/Unkel (ots) - Die Kriminalinspektion Neuwied hat am heutigen Tag die Ermittlungen zur Ursache des Dachstuhlbrandes am Altenheim Sankt Pantaleon in Unkel aufgenommen. Zum jetzigen Stand der Ermittlungen wird von einem technischen Defekt im Bereich der Küchenzeile eines Miet-Appartements ausgegangen. Bei Brandausbruch befand sich niemand in der betroffenen Wohnung. Die Schadenshöhe wird auf ca. 200.000 - 250.000 Euro geschätzt.


POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 01.02.2018
01.02.2018 – 09:59

Asbach (ots) - In der Nacht von Dienstag, 30.01.2018, auf Mittwoch, 31.01.2018, wurden an einem Pkw, der in der Parscheider Straße abgestellt war, alle vier Reifen zerstochen und beide Kennzeichen entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus @ polizei.rlp.de

Asbach - Ebenfalls in der Nacht von Dienstag, 30.01.2018, auf Mittwoch, 31.01.2018, brachen unbekannte Täter auf einem Firmengelände, in der Mehrbachstraße in Asbach-Schöneberg, ein Firmenfahrzeug und einen Baucontainer auf. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus @ polizei.rlp.de

Neustadt - In der Nacht von Dienstag, 30.01.2018, auf Mittwoch, 31.01.2018, wurde in eine Praxis in der Bahnhofstraße eingebrochen. Um in das Gebäude einzudringen hebelten die bislang unbekannten Täter ein seitliches Fenster auf. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus @ polizei.rlp.de

Neustadt - Am Mittwoch, 31.01.2018, um 21:45 Uhr, wurde in Neustadt ein 54-jähriger Pkw-Fahrer hinsichtlich seiner Verkehrstüchtigkeit kontrolliert. Hierbei wurde ein Atemalkoholwert von 1,11 Promille festgestellt. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.


Wettbewerb der Ideen für den Marktplatz läuft

Stadt Neuwied

Ausschreibung: Nach den Bürgern sind nun die Profis gefragt

Wie wollen wir den Marktplatz in der Neuwieder City künftig nutzen? Dazu haben  jetzt erst einmal die Profis das Wort. Denn das Bauamt der Stadt hat dieser Tage den beabsichtigten Wettbewerb für Freiraumplaner in den Fachmedien offiziell ausgelobt. Und zwar europaweit. Bis April erwartet man nun in der Verwaltung alternative Vorschläge, damit anschließend eine Jury den geeigneten Landschaftsarchitekten für die Planung des „neuen“ Marktplatzes küren kann.

Offener freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb zur Neugestaltung des Neuwieder Marktplatzes: So lautet der etwas sperrige Titel für jene Phase, in der jetzt die künftige Nutzung des Marktplatzes konkretisiert wird.

Wunschliste der Tiere – ein tierisches Dankeschön

Stadt Neuwied

Futterbälle, Weidenkörbe, Kletterseile, Tierwaage, Klettergerüste für Vögel – dies und vieles mehr kam im Dezember in zahlreichen Paketen in den Zoo Neuwied. Das Team staunte nicht schlecht, als es die vielen Geschenke sah. „Mit solch einer starken Resonanz haben wir wirklich nicht gerechnet“, erzählt Zoodirektor Mirko Thiel. „Die Wunschliste für die Tiere war die erste Aktion dieser Art.“

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 31.01.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 31.01.2018
31.01.2018 – 10:14

Betzdorf (ots) - Betzdorf - Verkehrsunfall mit Personenschaden; Am Dienstag, den 30.01.2018, gegen 18:14 Uhr, wurde eine 56-Jährige Kradfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Betzdorf leicht verletzt. Die 39-Jährige befuhr mit ihrem Leichtkraftrad die Schützenstraßen in Betzdorf in Richtung Wilhelmstraße. An der Kreuzung Körnerstraße missachtete ein 39-Jähriger Fahrer eines Transporters die Vorfahrt der Kradfahrerin. Die 56-Jährige musste daraufhin eine Notbremsung durchführen und fiel dadurch über ihren Lenker auf die Straße.

Karate: Priti Pelia wird dritte beim Champions Cup in Österreich

Kreis Neuwied

Beim letzten Vorbereitungsturnier für die Europameisterschaft erkämpft sich Priti Pelia Bronze.

Hardt/Österreich, 20.01.2018. Den Champions Cup nutzen viele Nationen als letzten Test vor der Europameisterschaft. Priti Pelia konnte sich hier einen guten dritten Platz erkämpfen.

Für Priti Pelia geht es vom zweiten bis zum vierten Februar um die Europameisterschaft im Karate, die in Sotschi/Russland stattfindet. Als letztes Vorbereitungsturnier diente hier der Champions Cup in Österreich.

Bild: Priti Pelia (zweite v.r.) bei der Siegerehrung


2910 Artikel (162 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 19.02.2018 Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

new: 19.02.2018 Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

new: 19.02.2018 POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

ISB-Beteiligungsunternehmen mit Innovationspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

Jennewein Biotechnologie GmbH aus Rheinbreitbach ist Preisträger beim diesjährigen Innovationspreis Mainz, 14. ...

Second-Hand-Verkauf geht trotz Umbau weiter

Kleiderkammer und Haushaltsbörse der Diakonie findet man jetzt im Hof – Fahrräder werden besonders gebraucht Neuwied. Schneeanzug, ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.02.2018

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht
2018-02-14T12:03:30 57537 Selbach, Kirchstr. 18 (ots) - Am Mi., ...

CDU-Fraktionschef Martin Hahn übt massive Kritik

 am Umgang des Landes mit der Stadt Neuwied Fehlende Zuschussbescheide, Hängepartie beim „Rasselstein“, ...

5 User online

Dienstag, 20. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied