Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


Park-and-ride-Platz am Bahnhof wird vergrößert

Stadt Neuwied

Arbeiten haben begonnen - OB Einig unterstreicht Bedeutung

Das Thema stand schon länger im Raum, nun konnten die Arbeiten starten: Die Stadt erweitert den Park-and-ride-Parkplatz am Neuwieder Bahnhof.  Oberbürgermeister Jan Einig begrüßt den Baubeginn und sieht in der Maßnahme einen kommunalen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse vor allem für Berufspendler.

2009 erlebte der Park-and-ride-Platz (P+R) an der Augustastraße seine Eröffnung. Doch schon bald wurde klar, dass die Nachfrage nach Plätzen das Angebot weit übertraf. Das wird sich nun in Kürze ändern. Ab September sollen den Autofahrern in unmittelbarer Bahnhofsnähe rund 50 Plätze mehr zur Verfügung stehen.   

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig (links) unterstrich beim Termin mit Bauleiter Frank Weinand (Stadtbauamt) vor Ort die Bedeutung der Erweiterung des Park-and-ride-Platzes am Bahnhof.

23. Juni ist Tag der Daseinsvorsorge der kommunalen Unternehmer

Kreis Neuwied

Kreiswasserwerk – Pumpwerk Melsbach wird generalsaniert

Hallerbach: gute Kooperation kommunaler Dienstleister

„Die Kooperation des Landkreises Neuwied mit den Stadtwerken Neuwied stellt ein exzellentes Beispiel für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit verschiedener kommunaler Dienstleister dar“, betont Landrat Achim Hallerbach anlässlich des Tages der Daseinsvorsorge, den der Verband der kommunalen Unternehmer (VKU) alljährlich am 23. Juni durchführt. Und er ergänzt: „Kommunale Unternehmen sind die zentralen Infrastrukturdienstleister in Deutschland. Ihre Palette ist sehr umfassend und beinhaltet beispielsweise die wichtigen Bereiche Wasserver- und Entsorgung sowie die Abfallwirtschaft.“

Das im Gründungszeitraum des Kreiswasserwerkes Neuwied erbaute Pumpwerk Melsbach wir derzeit generalsaniert. Das Pumpwerk Melsbach ist eine zentrale Schaltstelle, deren Ausfall weitreichende Folgen für die Versorgung des Kreisgebietes mit Trinkwasser hätte. Gemeinsam mit Stefan Herschbach (rechts), dem Direktor der Stadtwerke Neuwied, von wo aus die technische Betriebsführung erfolgt, traf sich Landrat Achim Hallerbach (2.v.r.) mit Mitarbeitern und Technikern vor Ort, um sich ein Bild von den Arbeiten zu machen.

GenussWerkstatt bot Mittagspause für alle Sinne

Stadt Neuwied

Mit dem Slogan „Salat to go“ lockten Ernährungsberaterin Rita Inzenhofer und Quartiermanagerin Alexandra Heinz  Interessierte in die Räume des Stadtteiltreffs. Nach einer kurzen Einführung zum Thema stand das gemeinsame Zubereiten der frischen und gesunden Zutaten im Mittelpunkt. Mit erwartungsvoller Haltung wurde gemeinsam geschält, geschnitten, gekocht und püriert. Natürlich kam dabei das Genießen nicht zu kurz. Ob süßlich, sauer oder ausgewogen, für jeden Geschmack war etwas dabei.

Wegen Deichstadtfest: Wochenmarkt wird verlegt

Stadt Neuwied

Zwei Termine sollten sich all diejenigen merken, die gern auf dem Neuwieder Wochenmarkt frische Produkte kaufen: Wegen des Deichstadtfestes verlegen die Händler am Dienstag, 3., und Freitag, 6. Juli, ihren „Auftrittsort“. Ihre Stände sind dann in der Fußgängerzone an der Engerser Straße Höhe H & M und Christ zu finden.

Schulprojekt Skaten: Selbst gefertigte Quarter Ramps sind einsatzbereit

Stadt Neuwied

Neuwied – Das monatelange Engagement hat sich gelohnt: Die Quarter Ramps, die die Schüler der BBS Heinrich-Haus im handlungsorientierten Projektunterricht geplant und gebaut haben, wurden ausgiebig auf ihre Tauglichkeit getestet und für gut befunden.

7:45 Uhr. Schulbeginn in der BBS Heinrich-Haus. Doch im Klassenraum des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ) der Fachrichtung Holz ist niemand. Dafür läuft nebenan in der Turnhalle Musik und ein paar junge Leute fahren mit ihren Skateboards durch die Halle. Mit am Start ist Lehrer Jan Hollmann, denn seit 2015 ist Skaten ein Unterrichtsprojekt, bei dem die Schüler erfahren, dass Lernen Spaß machen kann.

Foto  ©Christian Conrad / So sieht es also aus: das „Endprodukt“. Coole Quarter Ramps, die die Schüler gemeinsam mit Jan Hollmann (rechts) und Christian Conrad (links) erdacht, konstruiert und natürlich auf ihre Tauglichkeit getestet haben.

POL-PDNR: Bahnunfall - Pkw kollidiert mit Zug

Polizei-News

2018-06-19T07:04:14

Michelbach (ots) - Ein 39 Jahre alter Mann wollte in Michelbach den unbeschrankten Bahnübergang am Friedhof des Ortes mit seinem Pkw Fiesta überqueren. Bei guten Sichtbedingungen übersah er dabei einen Zug der Hessischen Landesbahn. Der Zug erfasste die Front des Fiesta und schleuderte den Pkw herum. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt, ebenfalls der einzige Fahrgast und der Lockführer. Der Sachschaden liegt bei ca. 30.000 Euro. Die Bahnstrecke von Altenkirchen nach Limburg ist noch für unbestimmte Zeit gesperrt. Im Einsatz sind Notfallmanager der Deutschen Bahn, Kräfte der Bundespolizei aus Koblenz sowie der Polizeiinspektion Altenkirchen.

Anlieferungen zu den Wertstoffhöfen

Kreis Neuwied

Landkreis Neuwied informiert

Kreis Neuwied. Die eigene Anlieferung von Abfällen zu den kreiseigenen Wertstoffhöfen Neuwied, Linz und Linkenbach ist aus Kapazitäts- sowie genehmigungsrechtlichen Gründen grundsätzlich auf max. zwei Kubikmeter pro Tag und Anlieferer begrenzt.

Wolfgang Latz hat seiner Schule fortschrittliches Gesicht gegeben

Kreis Neuwied

Langjähriger Schulleiter wurde in Ruhestand verabschiedet

Mit einer großen Feier wurde der bisherige Schulleiter des Wiedtal-Gymnasiums Neustadt/Wied, Oberstudiendirektor Wolfgang Latz verabschiedet. Alle Gäste erlebten eine sehr bewegende, emotionale und herzliche Abschiedsfeier. Insgesamt 35 Jahren gehörte Latz dem Lehrerkollegium an. Die vergangenen 12 Jahre als Schulleiter.

Mit einer großen Feier wurde der bisherige Schulleiter des Wiedtal-Gymnasiums Neustadt/Wied, Oberstudiendirektor Wolfgang Latz verabschiedet. Landrat Achim Hallerbach würdigte die Arbeit des Pädagogen. In unnachahmlicher Weise habe er dem Gymnasium ein eigenes, ein innovatives und fortschrittliches Gesicht gegeben. Foto (v.l.n.r.): Bürgermeister Michael Christ, 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert, Landrat Achim Hallerbach, stellv. Schulleiter Hans Brinker, Ehefrau Susanne Pohl, Wolfgang Latz, Stefan Hammer (ADD).

Sportler erreichen ihr Ziel

Waldbreitbach

Läufer des VfL Waldbreitbach starten in Koblenz

Koblenz – „Ich hätte nie gedacht, dass ich das schaffe”, war einer der ersten Kommentare, nachdem die Teilnehmer des Waldbreitbacher Laufkurses nach fünf Kilometern den Zielbogen der CGM Arena in Koblenz passiert hatten. Noch vor acht Wochen standen die völlig lauf-unerfahrenen Frauen und Männer etwas nervös in einer Gruppe zusammen, um angeleitet durch erfahrene Läufer regelmäßig drei Mal pro Woche zu trainieren. Ziel: 30 Minuten am Stück durchlaufen zu können. Für Erfahrene oder Wiedereinsteiger stand die Weiterentwicklung von 30 Minuten auf 60 Minuten Dauerlauf auf dem Programm.

Zweite Woche Rommersdorf Festspiele

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Bei gutem Wetter noch Tickets an der Tageskasse sichern

Seit dem 15. Juni steht die Abtei Rommersdorf wieder ganz im Zeichen der gleichnamigen Festspiele und auch die zweite Woche bietet Kultur für jeden Geschmack. Bunt und amüsant wird der Mittwochabend, 20. Juni, ab 20.15 Uhr mit dem Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel und „Ein Käfig voller Narren“. Die Schauspieler erzählen die berühmte Geschichte von Jean-Michel, der heiraten will. Das Problem: Seine Mutter hat sich nach der Geburt abgeseilt, sein Vater ist Besitzer eines Travestieclubs und die Ersatzmutter Star der Show. Und plötzlich stehen die erzkonservativen Schwiegereltern vor der Tür…

„Ein toller Tag für die kleinen Gecken“

Stadt Neuwied

Zum zweiten Mal hatte das Komitee der KG Weis ihre Kinder- und Jugendgarden zum großen Erlebnistag eingeladen. Bei sommerlichen Temperaturen waren die „Pänz“ aus Weis in diesem Jahr zu Gast auf dem Hof Meerheck.

In den Ferien auf dem „Walk of Fame“ unterwegs

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Noch Plätze frei im abwechslungsreichen Jugend-Kreativ-Camp

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) hat in Kooperation mit der VHS  wieder ein abwechslungsreiches „Jugend-Kreativ-Camp“ für die Sommerferien organsiert. Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren können in einer Vielzahl von Workshops von Montag,  25., bis Freitag, 29. Juni, im städtischen Jugendzentrum Big House und an der Volkshochschule Neuwied sich in Tanz, Theater, Gesang, Musical, Video, Bühnenbild, Kochen, Nähen und Fotografie schulen lassen.

POL-PDNR: Lkw verursacht Unfall auf der B 256 bei Bonefeld und fährt davon.

Polizei-News

2018-06-14T16:06:56

Bonefeld (ots) - Am Montag, dem 11.06.2018, befuhr um ca. 18:30 Uhr, ein DHL-Lkw mit Anhänger, die B 256 aus Richtung Bonefeld kommend in Fahrtrichtung Straßenhaus. In Höhe der Ortslage Kurtscheid verlor der Lkw in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, so dass der Anhänger in der Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem weiteren Lkw zusammenstieß.

Karate: Priti Pelia wird zwei mal Deutsche Vize-Meisterin

Kreis Neuwied

Nikita Seifert und Samira Mujezinovic erkämpfen sich Platz 5.

Erfurt, 3.6.2018. Die Deutsche Meisterschaft verlief für das KSC Karate Team wieder erfolgreich, mit zwei Finalteilnahmen für Priti Pelia

Priti Pelia startete erstmals in der Altersklasse U21. Mit ihren noch 17 Jahren konnte Sie sich gegen weitaus erfahrenere Gegnerinnen bis ins Finale durchsetzen. Gleiches gelang ihr mit der Mannschaft des Rheinland-Pfälzischen Karate Verbandes.
Am Ende fehlte jedoch etwas die Kraft. Als Vize-Meisterin konnte Sie durchaus zufrieden nach Hause fahren.

Priti Pelia (roter Gürtel) mit Fausttechnik

Ferienbedingten Schließzeiten der Außenstellen der Kfz-Zulassungsstelle

Kreis Neuwied

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung weist auf die ferienbedingten Schließzeiten der Außenstellen hin:

Die Außenstelle Linz ist geschlossen vom 09.07. – 20.07.2018;

Die Außenstelle Dierdorf ist geschlossen vom 23.07. – 03.08.2018

Die Außenstelle Asbach ist in den gesamten Sommerferien während der üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

In der Lindenstraße geht es in den letzten Bauabschnitt

Stadt Neuwied

Kreuzung Blocker Straße muss etwa fünf Wochen gesperrt werden – Wetter ist entscheidend

Neuwied. Gut 650 Meter lang ist die Lindenstraße in Heimbach-Weis, wo SWN und SBN die Gas- und Wasserleitungen, Kanal und Straßenbeleuchtung erneuern. Zwei der drei Bauabschnitte sind nahezu fertig, jetzt folgt der dritte, für den auch der Kreuzungsbereich zur Blocker Straße gesperrt werden muss, damit ein großer Schacht eingebaut werden kann.

Bis in den Abend wurde zuletzt gearbeitet, um die Lindenstraße für die Asphaltdecke zwischen Margarethenstraße und Stichweg vorzubereiten.

POL-PDNR: Schwerer Raub auf Postagentur

Polizei-News

- Pressemitteilung der Kriminalinspektion Neuwied
2018-06-14T08:33:49

NEUWIED/HEIMBACH-WEIS (ots) - Am Mittwoch, den 13.06.2018, gegen 21:30 Uhr, verlies eine Angestellte verspätet die dortige Postagentur. Hierbei wurde ihr durch eine unbekannte, männliche Person aufgelauert. Unter Vorhalt eines Messers drängte der Mann sie zurück in die Räumlichkeiten und zwang sie zur Öffnung des Tresors.

Infopost aus Ihrer Kristall Therme - WERBUNG

Sonstige Nachrichten
Sehr geehrte Gäste,

wir laden Sie recht herzlich ein, am längsten Tag des Jahres am  23.06.2018. unsere Gäste zu sein!
Kommen Sie vorbei und genießen mit uns von 19:00 bis 24:00 Uhr den längsten Tag des Jahres!
WIR MÖCHTEN SIE VERWÖHNEN:
• ...MIT SOMMER FEELING AM RHEINUFER
• ...BESONDEREN, ZELEBRIERTE AUFGÜSSEN
• ...LECKEREN ÜBERRASCHUNGEN FÜR UNSERE SAUNAGÄSTE SOWIE
• ...RUSSISCHER UND FINNISCHER TRADITION BIS MITTERNACHT


3386 Artikel (189 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 18.07.2018 Trotz Niedrigwasser auf der Wied: Jugendliche auf Kajak-Tour

Eine Gruppe Jugendlicher hat sich auf eine „Kajak-Adventure-Tour“ begeben und in die „Fluten“ der Wied gestürzt. Die Tour war Teil ...

new: 18.07.2018 Straßenfest im Lessingweg: Anwohner feierten ausgelassen

Mit viel Eigeninitiative haben die Anwohner des Lessingwegs ein fröhliches  Straßenfest aus die Beine gestellt. Mit Unterstützung durch das ...

new: 18.07.2018  Verpflichtung der Beisitzer des Höfeausschusses

Ausschuss entscheidet über Löschung und Aufnahme in die Höferolle Landrat Hallerbach dankt Ausschussmitgliedern für ihre geleistete ...

new: 18.07.2018 Mahlert: „Harte Verhandlungen haben Erfolg gebracht“

Flächendeckende Abdeckung mit schnellem Internet kann im Landkreis Neuwied erreicht werden Auch Schulen sollen besser ins Netz eingebunden ...

new: 18.07.2018 Johann Mager hat seit 60 Jahren Stand auf dem Wochenmarkt

Denjenigen, die regelmäßig auf dem Neuwieder Wochenmarkt einkaufen, ist das Gesicht seit Jahrzehnten vertraut: Johann Mager bietet sein frisches ...

new: 18.07.2018 Wertstoffhöfe schließen am 24. August früher

Kreis Neuwied. Aus betrieblichen Gründen schließen die kreiseigenen Wertstoffhöfe Linkenbach, Linz und Neuwied ...

new: 18.07.2018 Sophia Junk holt Staffel-Gold bei der U 20 WM

„Sophia Junk ist Gold wert!“, brachte es LG Rhein-Wied Vorsitzender Erwin Rüddel auf den Punkt. Die 19jährige Spitzathletin holte bei der ...

Kommunalaufsicht beanstandet kostenlose Abgabe des Unkeler Freibads

Beschluss verstößt gegen geltendes Recht Kreisverwaltung bietet Verbandsgemeinde weiterhin ...

Neue Schauspielworkshops bei Chamäleon – Alles nur Theater e.V.

Der Neuwieder Theater- und Kulturverein Chamäleon e.V. startet nach den Sommerferien durch mit zwei Angeboten für ...

Mobilfunkgipfel ist ein Meilenstein auch für den Landkreis Neuwied

Erwin Rüddel: „Endlich Schluss mit Funklöchern und weißen Flecken!“ Kreisgebiet. „Der ...

Lions Club Rhein-Wied stiftet Schülerpreis

Zusammenarbeit zwischen dem Lions Club Rhein-Wied und der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus besteht seit 8 ...

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2018 geht in die dritte Runde

Siegergemeinden Linkenbach, Oberraden und Dattenberg treten im Landesentscheid an Landrat Achim Hallerbach und der erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert ...

Start für kommunale E-Mobilität:

Konzept wird bis Jahresende erarbeitet Kooperationsverbund aus Stadt und Kreis, SWN, SBN und GSG will Potentiale ausschöpfen Neuwied. Die kommunalen ...

Von der Steinzeit übers Mittelalter bis in die heutige Zeit

Die Ferienfreizeit in Waldbreitbach führte die Kinder mit spannenden Ausflügen durch die Geschichte. Die rund 40 ...

Vorm Deich geht`s weiter: Freitreppe wird zentrales Element

Trotz erheblicher Probleme mit der Kaimauer-Sanierung, die wohl neu vergeben werden muss und so das Gesamtprojekt deutlich ...

Perspektiven für 56 Projektvorschläge ausloten

Keine Ferien für Netzwerk Innenstadt - OB lobt aktive Bürger Damit hatte Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig ...

Seniorenbeirat setzt Informationstour fort

Gremium besuchte das GSD-Heim in Oberbieber Der achte Besuchstermin des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit des Seniorenbeirats führte das Gremium ...

Neue Versorgungsleitungen in der Museumstraße

Kanal muss Bahnhofstraße queren – Arbeiten weitgehend in den Ferien Neuwied. In der Museumstraße und in der ...

7 User online

Freitag, 20. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied