Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Bauen mit Holz – Intelligent und energieeffizient

Kreis Neuwied

Energiebeirat des Kreises tagt zu einem unterschätzten Thema

Kreis Neuwied – „Wir haben keine Energiekrise – wir haben eine Intelligenzkrise“, provokant leitete Hanns-Jörg Pohlmeyer, der Clustermanager Holz des Landes Reinland-Pfalz seinen Vortrag vor dem Energiebeirat des Kreises Neuwied ein. Die Bauindustrie spielt eine Schlüsselrolle beim Schutz unseres Klimas. Sie  benötigt mehr als 60 Prozent der natürlichen Ressourcen und erzeugt ungefähr 50 Prozent des Abfallvolumens. Die Sitzung des Energiebeirates zu diesem Thema fand im Familienunternehmen Holzbau Blum in Neuwied-Gladbach statt.

Der Energiebeirat unter Leitung des 1.Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach (3.v.r.) ist sich einig, es lohnt sich Architekten und Entscheider für das Thema Bauen mit Holz weiter zu sensibilisieren. Hanns-Jörg Pohlmeyer (1.v.l.), Clustermanager Holz des Landes Reinland-Pfalz, und Forstamtsleiter Uwe Hoffmann (1.v.r.) warben für einen intelligenten und energieeffizienten Einsatz von Holz im Baubereich.

Beim Energieverbrauch sind  nicht nur die Themen Heizen und Strom zu betrachten Bei einem Gebäude nach aktuellem Stand der Technik entspricht die Herstellungsenergie etwa dem Verbrauch für den Betrieb in drei Jahrzehnten. Zudem kommt die konventionelle Optimierung bei der Wärmedämmung an Grenzen.

Daher spricht viel für das Baumaterial Holz: es ist ein regenerativer Baustoff aus der Region. Die geforderten Energiestandarts lassen sich aufgrund hervorragender Dämmeigenschaften gut erreichen. Durch die heutige industrielle Vorfertigung punktet Holz mit kurzen Bauzeiten. Schon heute ist jedes fünfte gebaute Haus in Rheinland-Pfalz ein Holzhaus, auch wenn dies nach außen nicht immer sichtbar ist. Stefan Birkenbeil, stellvertretender Abteilungsleiter für Bauen und Umwelt bei der Kreisverwaltung Neuwied bestätigt die erweiterten Spielräume der neuen Landesbauordnung für den Holzbau. Bezüglich des  Wohnklimas sind Holzhäuser - auch wissenschaftlich belegt - unübertroffen.

Der Dierdorfer Forstamtsleiter Uwe Hoffmann spricht sich für den verstärkten Einsatz des Baustoffes Holz aus: „Holz ist ein toller Rohstoff, wir nutzen unsere heimischen Holzvorräte bei weitem nicht aus“. Der Landkreis Neuwied hat einen Waldanteil von aktuell 45,7 Prozent. Von den 170.000 Festmeter Zuwachs werden derzeit nur 140.000 Festmeter genutzt. Die reichlich bestehenden Holzvorräte werden im Moment weiter aufgebaut. „Dabei stärkt gerade auch die Holznutzung die Strukturvielfalt in unseren Wäldern“, ist sich Uwe Hoffmann sicher.

Achim Hallerbach als Vorsitzendender des Energiebeirates nimmt weitere Vorteile des Baustoffs in den Blick: „Holz ermöglicht nicht nur ein klimaneutrales Bauen durch die CO2-Bindung. Holz kann anschließend auch umweltverträglich energetisch weiterverwendet werden.“ Damit ist Holz ein wichtiger nachwachsender Rohstoff, der einen wesentlichen Beitrag zum Ressourcenschutz und zur Nachhaltigkeit liefert.

Nachrichten aus Neuwied

new: 17.01.2018  Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

new: 17.01.2018 Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

new: 17.01.2018 Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

new: 17.01.2018 Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Fahren ohne Versicherungsschutz
Kennzeichenmissbrauch
17.01.2018 – ...

new: 17.01.2018 SBN muss Halteverbot aufstellen

Zwei- bis dreimal jährlich für Grundreinigung unterwegs – SBN-Mitarbeiter stecken viel ein Neuwied. Saubere Straßen sind eine ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.01.2018

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
16.01.2018 – 11:39 Vettelschoß (ots) - In der Zeit zwischen dem 12.01.2018, 16:00 ...

new: 17.01.2018 Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus Was kann passieren, wenn ein Medikament - anders als vom Arzt ...

Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.01.2018 – 09:54 Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

12.01.2018 – 19:58 PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018 Neuwied. Trotz des ...

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19 Betzdorf (ots) - ...

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ Pünktlich zum neuen Jahr ist das ...

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

15 User online

Mittwoch, 17. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied