Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Stadt Neuwied



Weiße Pfauenküken im Zoo Neuwied geschlüpft

Stadt Neuwied

Viele Besucher des Zoo Neuwied denken beim Anblick des weiß gefiederten Pfaus an einen Albino. Dass dem nicht so ist, kann man an den nicht rot gefärbten Augen erkennen, die sonst das beste Erkennungsmerkmal für Albinos sind. Der weiße Pfau ist eine Farbvariante des Blauen Pfaus, die bereits im 18. Jahrhundert gezüchtet wurde. Im Zoo Neuwied hat das Pärchen nun erstmalig Nachwuchs. Gleich sechs Küken schlüpften Ende Juli aus ihren Eiern und folgen nun ihren Eltern auf Schritt und Tritt. Im Gegensatz zu den Blauen Pfauen, die sich auf dem Gelände des Zoos frei bewegen dürfen, teilen sich die weißen Pfauen eine Voliere mit den Asiatischen Wollhalsstörchen, Nachtreihern und Hottentottenenten. Aufgrund ihrer auffälligen Färbung wären sie ansonsten leichte Beute für Marder und Fuchs.

 

 

Neuwied räumt beim World Cleanup Day auf

Stadt Neuwied

OB Einig: Gemeinsam Zeichen für eine saubere Stadt setzen  

Rund 35 Kubikmeter Müll – das war die beeindruckende Bilanz des Einsatzes im vergangenen Jahr. Jede Menge Abfall, Kippen, Plastik, sogar Sofas, Stühle und Toilettenschüsseln wurden gesammelt. Nach diesem starken Auftakt mit etwa 150 Freiwilligen rufen die Stadt Neuwied, die Servicebetriebe (SBN) und die Bürgerinitiative „Wir im Sonnenland“ auch dieses Jahr zu einer gemeinsamen lokalen Aktion beim World Cleanup Day am Samstag, 19. September, auf. Motto: Neuwied räumt auf!

Schon bemerkenswert, was die freiwilligen Helferinnen und Helfer am Straßenrand fanden

 

Bäume umgestürzt: Radweg an Wied vorläufig gesperrt

Stadt Neuwied

Die starken Gewitter der vergangenen Tage fordern ihren Tribut: Auf dem Wiedtal-Radweg sind zwischen Altwied und der Laubachsmühle gleich mehrere große Buchen umgestürzt, so dass der Weg ist nicht mehr befahrbar ist. Eine Sperrung ist daher unausweichlich. Wie lange es dauert, die entwurzelten Bäume zu beseitigen und zu prüfen, ob weitere Bäume in Mitleidenschaft gezogen wurden, lässt sich zurzeit noch nicht absehen. Die Experten gehen von einem längeren Zeitraum aus. 

 

Deutschland im Gespräch mit Bürgern aus Neuwied und Güstrow

Stadt Neuwied

Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ist ein besonderes Anliegen der von der  Bundesregierung eingesetzten Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ und ihrer für das Jubiläumsjahr 2020 entwickelten Formate. Bei „Deutschland im Gespräch - Online“ sind Bürger aus ost- und westdeutschen Partnerstädten, darunter auch Neuwied und Güstrow, eingeladen, über den Prozess der Deutschen Einheit und die gemeinsame Zukunft ins Gespräch zu kommen.

 

Wo is er denn? OB Jan Einig „inkognito“ am Radio-Telefon

Stadt Neuwied

Die Stadt liegt an zwei Flüssen und ihr höchstes Gebäude ist eine Kirche. Hätten Sie es gewusst, dass damit Neuwied gemeint war? Da war die Nennung der Einwohnerzahl sicher schon etwas verräterischer. Eine Hörerin von SWR 3 erkannte jedenfalls die Stadt, die gesucht wurde, als OB Jan Einig „inkognito“ am Radio-Telefon Fragen beantwortete. Unter dem Motto „Ja,  wo is er denn“ hat der Sender ein neues Format im Programm. Und eine der ersten Städte, die es nicht nur zu erraten galt, sondern die bei der Gelegenheit auch als lohnendes Ausflugsziel beworben wurden, war Neuwied.

 

Home-Office-AG legt Dienstvereinbarung vor

Stadt Neuwied

Corona-Krise: Wandel im Arbeitsalltag der Stadtverwaltung

In Zeiten von Corona hat das Thema Home-Office eine ganz neue Bedeutung gewonnen. Das spüren Arbeitgeber ebenso wie Arbeitnehmer. Um die Interessen abzustimmen, hatte die Stadtverwaltung Neuwied schon lange vor der Pandemie eine Home-Office-Arbeitsgruppe ins Leben gerufen - und dafür auch im Haushalt für 2020 entsprechende finanzielle Mittel bereitgestellt. Oberstes Ziel dieser AG war das Vorlegen einer auf Home-Office abgestimmten Dienstvereinbarung zwischen der Verwaltungsspitze und dem Personalrat. Dieses Ziel ist erreicht. Beide Partner haben die Vereinbarung unterzeichnet.

 Oberbürgermeister Jan Einigs (Mitte) Dank gilt der AG, die die Dienstvereinbarung erarbeitet hat. Dazu zählten unter anderem (von links):  Stefanie Stavenhagen (stellvertretende Personalratsvorsitzende), Gerhard Wingender (IT-Amtsleiter), Informationssicherheitsbeauftragter Ralf Hug, Nathalie Schneider (Leiterin Hauptamt), Holger Trende (Leiter Personalamt)  und Gleichstellungsbeauftragte Astrid Thol.

 

Stadtverwaltung Neuwied rundum mit innovativen Bezahllösungen ausgestattet

Stadt Neuwied

Sparkasse Neuwied unterstützt als kompetenter Finanzpartner

Bei der Stadtverwaltung Neuwied werden täglich etliche Bezahlvörgänge durchgeführt. Besonders in Zeiten von Corona sind elektronische, kontaktlose Bezahlmöglichkeiten dabei nicht nur besonders beliebt, sondern auch ein wichtiger Bestandteil des Hygienekonzepts. Deswegen wurde die Stadtverwaltung von der Sparkasse Neuwied rundum mit modernen und innovativen Bezahlmöglichkeiten ausgestattet.

Einfach, schnell und kontaktlose zahlen – bei der Stadt Neuwied kein Problem!

 

Radwege: Beschilderung wird momentan erneuert

Stadt Neuwied

Aktuell werden im Neuwieder Stadtgebiet die „Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz“ (HBR) erneuert. Ziel der Aktion ist eine einheitliche, durchgängige und nutzergerechte Beschilderung in ganz Rheinland-Pfalz. Die Schilder mit grüner Beschriftung auf weißem Grund weisen nicht nur den Weg, sondern liefern auch Angaben über Entfernungen zu Ortschaften oder Ausflugszielen wie beispielsweise dem Zoo, dem Schloss Neuwied oder der Abtei Rommersdorf.

 

Stadtverwaltung Neuwied begrüßt Nachwuchskräfte

Stadt Neuwied

Fünf Auszubildende und fünf Beamtenanwärter neu an Bord 

Der erste Arbeitstag ist wohl für jeden etwas Besonderes. Alles ist neu und aufregend. Erst recht, wenn es der erste Tag einer Berufsausbildung ist. Und die beginnen in diesem Jahr bei der Stadtverwaltung Neuwied insgesamt zehn junge Leute. Oberbürgermeister Jan Einig begrüßte sie persönlich. Und das in zwei Etappen. Bereits im Juli waren die Beamtenanwärter an der Reihe. 

Lukas Römpler, Lisa Höfer, Marc Friebe, Jan Badinsky und Leon Schneider (vordere Reihe von links) haben ihr duales Studium bei der Stadtverwaltung aufgenommen und so mit der Ausbildung zum dritten Einstiegsamt (früher: gehobener Dienst) begonnen. Der Ausbildungsgang gliedert sich in theoretische Abschnitte an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen, bei denen den Anwärtern ein fundiertes Wissen für die Praxis vermittelt wird, und den praktischen Einsatz in der Stadtverwaltung. Neben Oberbürgermeister Jan Einig (hintere Reihe, von links) begrüßten auch Bürgermeister Michael Mang, Amtsleiter Wolfgang Hartmann, Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen, Personalratsvorsitzender Jörg Hergott und Beigeordneter Ralf Seemann die Nachwuchskräfte. 

 

 Beamtenanwärter

 

Ehrenamtliche engagieren sich für Umweltschutz

Stadt Neuwied

Insektenhotel in den Goethe-Anlagen sehr gut gebucht

 Seit gut einem halben Jahr steht das Insektenhotel in den Goethe-Anlagen – und die ersten Bewohner sind bereits eingezogen, darunter einige Mauerbienen und Ameisen. Die Idee dafür hatten engagierte Ehrenamtliche aus der südöstlichen Innenstadt, gemeinsam mit dem Quartiersmanagement setzten sie sie um.  Die ehrenamtlichen Naturschützer bauten die Unterkunft eigenhändig zusammen, schnitten Steine und Bambusröhren zurecht und füllten es mit unterschiedlichen Materialien. 

 Ehrenamtlich Aktive kümmern sich intensiv über das selbst zusammengebaute Insektenhotel in den Goethe-Anlagen.

 

Harald Phillips: 40 Jahre im Dienst für die Allgemeinheit

Stadt Neuwied

Stadtinspektor Harald Phillips (2. von rechts) erhielt nun aus den Händen des Beigeordneten Ralf Seemann (rechts) die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Urkunde zum 40. Dienstjubiläum. Phillips wird damit auch für seine treuen Dienste für die Allgemeinheit ausgezeichnet. Er begann seine berufliche Karriere bei der Neuwieder Stadtverwaltung am 1. Mai 1991 im kommunalen Vollzugsdienst. Zuvor hatte Phillips jedoch schon elf Jahre lang für die Polizei Rheinland-Pfalz im Dienst gestanden.

 

Sanierung Engerser Straße beginnt in Kürze

Stadt Neuwied

Sperrung zwischen Markt- und Pfarrstraße ab 10. August

 Die Engerser Straße ist zwischen Markt- und Pfarrstraße sanierungsbedürftig. Die entsprechenden Ausbauarbeiten beginnen am Montag, 10. August. Gemeinschaftlich Ausführende der Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Anfang 2021 dauert, sind die Stadt Neuwied, die Stadtwerke Neuwied (SWN) und die Servicebetriebe Neuwied (SBN). Neben der Erneuerung des Kanals und der Gas- und Wasserversorgung inklusive der Hausanschlüsse erfolgt eine Komplettsanierung von Fahrbahn, Gehwegen und Straßenbeleuchtung.

 

 

Der Eingang des Zoos erstrahlt in neuem Glanz

Stadt Neuwied

Vor sechs Jahren wurde der Eingang des Zoos neu gestaltet: Ein großer Torbogen mit verschiedenen Fellmustern und Bilder der Zootiere verschönerten den Eingangsbereich. Nun waren ein paar bauliche Veränderungen im Eingangsbereich notwendig: Durch den Anbau mehrerer Büroräume an das bestehende Kassengebäude wurde der Platz vor den Kassen umgestaltet. Hierbei wurden auch Sitzgelegenheiten für wartende Zoobesucher vor den Kassen geschaffen. Der Bollerwagenunterstand wurde in dem Rahmen auch an anderer Stelle neu errichtet. Um das Design des Eingangs auf die Veränderungen anzupassen, wurden der Torbogen und die „Bildergalerie“ der Zootiere aktualisiert. Neue Tiere, wie Faultier, Tapir und Von-der-Decken-Toko begrüßen jetzt die Zoobesucher von außen und machen Lust auf den Zoobesuch. Nach den Kassen sind nun Katzenbär und Krokodilkaiman zu sehen, die den Bollerwagenunterstand einrahmen. Auch die Toiletten im Eingangsbereich haben eine neue Verkleidung erhalten: Löwin und Löwenkater schmücken die Damen- bzw. Herrentoilette und zeigen schon von weitem, wer welche Tür benutzen soll.

 

Elektrofachkraft und Diakon

Stadt Neuwied

Michael Hommer aus Neuwied wird von Bischof Ackermann geweiht

Neuwied – Sozial engagiert war er eigentlich schon immer, „aber irgendwas hat mir dabei gefehlt“, sagt Michael Hommer aus Neuwied. Durch Kontakte zu den Pallottinern und Schönstätter Marienschwestern in Vallendar wurde ihm klar, was das fehlende Puzzleteil ist: Gott. Nun wird er am 27. September durch den Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann zum Ständigen Diakon mit Zivilberuf geweiht.

 Das Amt des Diakon ist für Hommer, der ursprünglich aus Mülheim-Kärlich stammt, genau das Richtige: „Es verbindet Glaube und Soziales“. Zu seinen zukünftigen Aufgaben gehören insbesondere diakonische und seelsorgliche Dienste sowie die (Mit-)Feier von Gottesdiensten. Der 54-Jährige spendet beispielsweise das Tauf-Sakrament, assistiert Paaren bei der Trauung und spendet die Kommunion oder übernimmt Predigtdienste sowie Beerdigungen. Sein Einsatzbereich ist das Dekanat Bendorf, welches in etwa das Kreisgebiet Neuwied umfasst. Ihm ist es wichtig, den Glauben nach außen zu tragen, denn „Gott ist viel zu toll, um ihn hinter Kirchenmauern versteckt zu halten“. Daher freut er sich nach seiner Weihe auch besonders auf die Begegnung mit Menschen. Als Ständiger Diakon mit Zivilberuf wird er weiterhin als Elektrofachkraft in einem großen Betrieb arbeiten.

 

 
 

Sechs Fraktionen unterstützen SPD-Abwahlantrag

Stadt Neuwied

Gemeinsame Pressemeldung der Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FWG, FDP, Die Linken und Ich tu’s:

  – Mehr als drei Viertel des Rates haben kein Vertrauen in Bürgermeister Michael Mang

 Neuwied. Die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FWG, FDP, Die Linken und Ich tu’s unterstützen geschlossen den Abwahlantrag der SPD gegen Bürgermeister Michael Mang (SPD). Die erforderlichen Unterschriften haben die sechs Fraktionen des Neuwieder Stadtrates nach einer gemeinsamen Sitzung am gestrigen Abend geleistet und der Antrag liegt der Verwaltung nun vor. 37 Unterzeichner zählt somit der Antrag auf Abwahl des Bürgermeisters Mang, wobei vier Unterschriften aus den Reihen der sechs Fraktionen urlaubsbedingt fehlen, die betroffenen Personen aber ganz klar ihre Unterstützung zugesagt haben.    

 

Coronakrise macht auch vor der Ausbildung nicht halt

Stadt Neuwied

SWN: Keine Ausbildung abgesagt – Große Umstellung

 

Neuwied. Mehrere Wochen arbeitete der Krisenstab der Stadtwerke Neuwied (SWN) auf Hochtouren, um die Versorgungssicherheit, den Gesundheits- und den Arbeitsschutz zu gewährleisten. Zugleich stand man vor der Frage: Kann man die hohen Ausbildungsstandards gewährleisten? Wird überhaupt weiter ausgebildet? Letztlich war es keine Frage des „Ob“, sondern: „Wie bekommen wir das hin?“

„Corona hat allen einiges abverlangt, auch unseren Auszubildenden“, sagt Personalchef Dirk Reuschenbach. Schule, Prüfungen, Werksunterricht oder Arbeitseinsätze: „Uns war schnell klar, dass uns Vorsorgemaßnahmen und Abstandsregelungen in allen Bereichen des laufenden Ausbildungsbetriebs treffen.“

Zwölf Auszubildende für sieben Berufe wurden in diesem Jahr eingestellt. Auch am ersten Tag beim gemeinsamen Foto heißt es schon: Abstand halten.

 

Nach erfolgreicher Prüfung Start in den Beruf

Stadt Neuwied

Zehn Auszubildende von SWN und SBN haben erfolgreich bestanden

Neuwied. Während andere jetzt in die Ausbildung starten, haben zehn junge Leute bei den SWN und den SBN ihre „Lehrjahre“ erfolgreich abgeschlossen.

Industriekauffrau und Geomatiker, Straßenbauer und Friedhofsgärtner, Bachelor of Engineering und Fachkraft für Abwassertechnik dürfen sich die Absolventen jetzt nennen. „Das Ausbildungsspektrum ist groß“, erklärt Personalchef Dirk Reuschenbach. Nach wie vor gelte, dass die benötigten Fachkräfte möglichst im eigenen Haus ausgebildet werden: „Damit entfallen die üblichen Einarbeitungszeiten und wir haben die richtige Mischung aus eigenem Nachwuchs und erfahrenen langjährigen Mitarbeitern. Das ist auch der Grund, warum wir mehr Arbeit, Zeit und Geld in die Ausbildung investieren als andere.“ Die eigenen Fachkräfte halten, die neuen dazugewinnen: Nach dem erfolgreichen Abschluss erhielten daher alle nach dem Abschluss das Angebot, weiterhin in der Hafenstraße zu arbeiten. Und fast alle haben angenommen – bis auf Industriekauffrau Sina Weller, die wegen eines anschließenden Studiums die SWN verlässt.

Ausbildung bestanden, Lehre abgeschlossen. Bis auf Sina Weller (3.v.l.), die nun ein Studium beginnt, bleiben alle bei SWN und SBN.

 

Radwegeinfrastruktur gehört zu wichtigem Thema der Papaya-Koalition

Stadt Neuwied

Neuwied. Die Vertreter der Papaya-Koalition aus CDU, Bündnis 90/ Die Grünen und FWG im Stadtrat Neuwied haben sich ein Bild von den neuen Fahrbahnmarkierungen in der Langendorfer Straße gemacht. Nach langer Zeit konnte die Realisierung erfolgen und bringt nach Ansicht der Koalitionäre endlich eine klare Linie für den Radverkehr an dieser Stelle. Auto- und Fahrradverkehr wird durch die Markierung mehr Klarheit gegeben und führt somit zu mehr Sicherheit. 

 

2140 Artikel (119 Seiten, 18 Artikel pro Seite)


Nachrichten aus Neuwied

new: 13.08.2020 Weiße Pfauenküken im Zoo Neuwied geschlüpft

Viele Besucher des Zoo Neuwied denken beim Anblick des weiß gefiederten Pfaus an einen Albino. Dass dem nicht so ist, kann man an den nicht rot ...

new: 13.08.2020 Bund stellt 600 Millionen zur Förderung von Investitionen

Bund stellt 600 Millionen zur Förderung von Investitionen in kommunale Einrichtungen   Erwin Rüddel: ...

new: 13.08.2020 Neuwied räumt beim World Cleanup Day auf

OB Einig: Gemeinsam Zeichen für eine saubere Stadt setzen   Rund 35 Kubikmeter Müll – das war die beeindruckende Bilanz des Einsatzes im ...

new: 13.08.2020 Wer Rat sucht, soll auch schnell Hilfe finden

 –der Beratungsführer für Mädchen und Frauen ist erschienen

Die 11. ...

new: 13.08.2020 Abnehmen im KSC - Mit Bewegung und gesunder Ernährung

Jetzt handeln, bevor es zu Spät ist.  Puderbach. Erfahre was deinem Körper gut tut. Bewegung, kontrollierte ...

new: 13.08.2020 Bäume umgestürzt: Radweg an Wied vorläufig gesperrt

Die starken Gewitter der vergangenen Tage fordern ihren Tribut: Auf dem Wiedtal-Radweg sind zwischen Altwied und der ...

new: 13.08.2020 POL-PDNR: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

2020-08-13T09:54:32 Neuwied (ots) - Im Rahmen der Streife konnten am 13.08.2020 gegen 02:00 Uhr am ehemaligen Luchterhand ...

new: 13.08.2020 POL-PDNR: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Engers

2020-08-13T09:49:23 Neuwied (ots) - Am 12.08.2020 kam es gegen 19:30 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen an der ...

new: 13.08.2020 POL-PDNR: Fahrzeugkorso auf der Bundestraße, Zeugen gesucht

2020-08-12T20:55:54 Neuwied (ots) - Am 12.08.2020 gegen 17.00 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer ...

new: 12.08.2020 Deutschland im Gespräch mit Bürgern aus Neuwied und Güstrow

Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ist ein besonderes Anliegen der von der  Bundesregierung eingesetzten ...

new: 12.08.2020 Freiwilligendienst im Pub

Neuwieder absolviert BFD im Kolpinghaus Koblenz   Koblenz – „Es ist ein Treffpunkt zum Quatschen und Lernen“, sagt Sebastian Pohlmann. ...

new: 12.08.2020 Bund fördert Gemeindebücherei in Neustadt/Wied

Neustadt/Wied. „Ich habe positive Nachrichten für die Gemeindebücherei: Aus dem Soforthilfeprogramm für ...

new: 12.08.2020 Drei Landräte aus AK, NR und WW fordern:

Digitalisierung auch in der Tourismusentwicklung dringend fördern Stellungnahme der Landräte zur Tourismusanalyse ...

new: 12.08.2020 Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurden im Kreis Neuwied 7 neue Corona-Fälle registriert.  Aktuell befinden sich 28 Personen in Quarantäne. ...

new: 12.08.2020 Fieberambulanz Neuwied öffnet am Samstag

 Angebot für Reiserückkehrer sich testen zu lassen Kreis Neuwied. Während der Sommerferien sind die Corona-Fallzahlen deutschlandweit ...

new: 12.08.2020 POL-PDNR: Angriff auf einen Bewohner von Rheinbrohl

2020-08-12T14:42:49 Rheinbrohl (ots) - Am Montagabend, gegen 21:55 Uhr, kam es zu einem heftigen Streit in einer Wohnung in der ...

new: 12.08.2020 POL-PDNR: Zeugenaufruf nach einer Serie von Farbschmierereien

 in Neuwied am Wochenende 2020-08-12T10:51:24 Neuwied (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht vom 08.08. - ...

new: 12.08.2020 POL-PDNR: Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

2020-08-12T08:59:36 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 12.08.2020 wurden der Polizei Neuwied im Rahmen von Kontrollen mehrere ...

14 User online

Donnerstag, 13. August 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied