Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Stadt Neuwied



Jugendsportler des Jahres zu Gast bei Bürgermeister Mang

Stadt Neuwied

Bürgermeister Michael Mang empfängt täglich viele Gäste und Gesprächspartner, doch Weltmeister, zumal jugendliche, sind eher eine Seltenheit. Und so freute sich Mang nun besonders, Laura Sager-Sterr und Johannes Hofmann im Verwaltungshochhaus begrüßen zu können. Eine Expertenjury hatte die beiden jungen Kampfsportler kürzlich zu Neuwieds Jugendsportlern des Jahres 2018 gewählt - aus einem 84 Bewerber umfassenden Kreis.

Briefwahlbüro der Stadt Neuwied öffnet am 29. April

Stadt Neuwied

Eröffnung wegen fehlender Europa-Stimmzettel verschoben

Europa- und Kommunalwahlen stehen Ende Mai ins Haus. Wer jedoch am 26. Mai nicht im Wahlraum wählen kann oder möchte, hat die Möglichkeit zur Briefwahl. Die Stadtverwaltung Neuwied öffnet am Montag, 29. April, ihr Briefwahlbüro und gibt dazu einige wertvolle Informationen.
    
Wer an den Europa- und Kommunalwahlen 2019 per Briefwahl teilnehmen möchte, kann dafür einen Wahlschein beantragen. Dieser wird für die im Wählerverzeichnis der Stadt Neuwied eingetragenen Wählerinnen und Wähler vom Briefwahlbüro der Stadtverwaltung ausgestellt.

Seniorenbeirat macht Erfahrungen über menschliches Verhalten

Stadt Neuwied

Spannende Einblicke in die Verhaltensforschung haben die Teilnehmer einer Exkursion erhalten, zu der der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied eingeladen hatte – letztmalig in seiner zu Ende gehenden Amtsperiode. Ziel war das Museum für menschliche Verhaltensevolution im Prinzessinnenpalais der ehemaligen Sommerresidenz Schloss Monrepos. Dort ist auch ein Archäologisches Forschungszentrum untergebracht, eine Außenstelle des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz.

Konstruktiver Austausch mit Vereinen und Landesmusikakademie

Stadt Neuwied

Ortsvorsteher Neckenig: „Nutzungskonzept Altes Rathaus wird allen Interessen gerecht“

Engers. Der Engerser Ortsvorsteher Dieter Neckenig will Nägel mit Köpfen machen: „Das von mir im Ortsbeirat vorgelegte Konzept für die zukünftige Nutzung des Alten Rathauses ist nicht nur im Ortsbeirat einstimmig gebilligt worden, es trifft auch auf große Zustimmung in der Bevölkerung, bei den Vereinen und der Landesmusikakademie.“

Neckenig bezeichnet das noch in der Sanierung befindliche historische Gebäude im Ortskern von Engers als „Haus der Engerser“, das er zum Mittelpunkt des Vereinslebens und zu einer attraktiven Veranstaltungs- und Kulturstätte entwickeln möchte. Nach der Fertigstellung des alten Rathauses im zweiten Halbjahr 2019 sieht Neckenig weitere Chancen, den Stadtteil als Zentrum der Musik in der gesamten Region mit einem attraktiven Umfeld rund um Rheinufer und Schloss auch touristisch weiterzuentwickeln. „Hierbei hilft auch die neue Raumaufteilung im Alten Rathaus mit zwei großen Räumlichkeiten in Erdgeschoß und 1. OG. Empfänge, Feierlichkeiten, kulturelle und musikalische Veranstaltungen bieten sich neben der Nutzung durch die örtlichen Vereine und Organisationen an und auch die Landesmusikakademie findet hier ideale Möglichkeiten ihre Angebote in unmittelbarer Nähe ihres Sitzes abzubilden“, sieht der Ortsvorsteher nach einem Informationsaustausch mit Rolf Ehlers, dem Leiter der Landesmusikakademie RLP, und CDU-Fraktionschef Martin Hahn keinerlei Interessenkonflikte mit den heimischen Vereinen und interessierten Nutzern.

Gemeinsamer Austausch: (v.l.n.r.) Ortsvorsteher Dieter Neckenig, LMA-Leieter Rolf Ehlers und CDU-Fraktionsvorsitzender Martin Hahn.

Ehrenamtler für die Hausaufgabenbetreuung (HAB) gesucht

Stadt Neuwied

Das Mehrgenerationenhaus Neuwied mit seinen vielfältigen Angeboten für Jung und Alt lebt in hohem Maße vom ehrenamtlichen Engagement. So auch das Team der Hausaufgabenbetreuung für Grundschulkinder, das weitere Unterstützer und Unterstützerinnen für das neue Schuljahr 2019/2020 sucht. Jede/r ist herzlich willkommen der Spaß und Geduld im Umgang mit Grundschulkindern hat.

25 Jahre Austausch: Schüler aus Israel zu Gast an der IGS

Stadt Neuwied

Seit mittlerweile 25 Jahren wird in Neuwied der Austausch mit Schülern aus Israel gepflegt. Die frühere Maximilian-zu-Wied-Realschule hatte die Kontakte zur Ami Asaf High School in Drom Hasharon geknüpft, ihre Nachfolgerin, die IGS-Johanna- Loewenherz, hält sie aufrecht. Nun waren erneut 24 Schüler und drei Lehrerinnen aus dem Heiligen Land auf Besuch in der Deichstadt, untergebracht in den Familien der IGSler.

Herzlich Willkommen „Tanju“!

Stadt Neuwied

Mitte März war die Freude im Zoo Neuwied groß, als morgens ein Fohlen neben Trampeltierstute „Sulaika“ im Stroh lag. Noch erfreulicher war es dann, dass sich der kleine Hengst gut entwickelte, viel trank und sich seine Mutter gut um ihn kümmerte. Die Jungtiersterblichkeit bei Trampeltieren ist nämlich in freier Natur, wie auch im Zoo sehr hoch. Nun dürfte „Tanju“, wie der kleine Hengst zwischenzeitlich getauft wurde, aber die schwierigen ersten Wochen überstanden haben.
Auch die Familienzusammenführung mit seinem Vater „Aitai“ verlief gut.

Expertin gab Tipps zur gesunden Ernährung

Stadt Neuwied

Ausgewogene Ernährung ist auch für Senioren von großer Bedeutung. Daher hatte Waltraud Becker, Mitglied der Arbeitsgruppe Kultur und Soziales des Seniorenbeirats der Stadt Neuwied, Isabell Fischer, Hauswirtschaftslehrerin in der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied, für eine Informationsveranstaltung zum Thema Ernährung eingeladen.

Neuer Fundtier-Vertrag gibt Planungssicherheit

Stadt Neuwied

Stadtrat stimmt Vereinbarung zu

Die Unterbringung von Fundtieren ist für Kommunen eine gesetzliche Pflichtaufgabe. Aber nur wenige Gemeinden oder Städte unterhalten dafür eigene Einrichtungen, die sich um entlaufene oder verirrte Tiere unbekannter Besitzer kümmern. Häufig werden deshalb Verträge mit privaten Trägern geschlossen. In der Stadt Neuwied übernimmt der Tierschutzverein Neuwied und Umgebung die Betreuung von Fundtieren.

Sabrina Steger, 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins Neuwied, und Michael Mang, Bürgermeister, unterschreiben den neuen Vertrag zur Übernahme und Betreuung von Fundtieren.

Halbseitige Sperrung - Einspurige Verkehrsregelung stadteinwärts

Stadt Neuwied

12.04.2019
Neuwied. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) erneuern die Asphaltdecke in der Dier-dorfer Straße. Vom 23. bis zum 26. April ist der Bereich zwischen Nagelgasse und Wilhelm-Schweizer-Straße nur einseitig und stadteinwärts befahrbar. Stadtauswärts ist eine Umleitung über den Sohler Weg/Andernacher Straße ausgeschildert.
Für Anlieger ist der Zugang zu ihren Grund-stücken gewährleistet, es muss aber mit Behinderungen und Einschränkungen gerechnet werden. Für Busse sind Behelfshaltestellen eingerichtet und ausgeschildert. Die SBN bitten um Verständnis.

 

Raiffeisenjahr - Vielen Dank für Ihr Lächeln!

Stadt Neuwied

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig freut sich. Auf einem Banner an der Rheinbrücke strahlen weit mehr als 500 Personen mit ihm. Geknipst wurden alle in einer Selfie-Fotobox, die im vergangenen Raiffeisenjahr bei Veranstaltungen in Neuwied stand. Der Künstler Andreas Heartmann gestaltete aus den einzelnen Selfies ein großes Raiffeisenportrait plus Neuwieder Stadtsilhoutte getreu dem Raiffeisen-Motto „Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen viele.“. Ein Ausspruch, der selbst nach 200 Jahren aktueller denn je ist. Deshalb ist für die Verwaltung ganz klar: „Wir machen weiter!“. Denn zusammen geschafft werden, soll in Neuwied natürlich auch in der Zukunft.

Wahlausschuss der Stadt lässt alle Vorschläge zu

Stadt Neuwied

64 Wahlvorschläge für die Kommunalwahlen in Neuwied

Der Wahlausschuss der Stadt Neuwied, der über die Zulassung der eingegangenen Wahlvorschläge entscheidet, hat nun getagt. Insgesamt lagen für die Stadtrats-, Ortsbeirats- und Ortsvorsteherwahlen in der Stadt Neuwied 64 Wahlvorschläge vor. Der Wahlausschuss folgte einstimmig dem Vorschlag der Stadtverwaltung, nach erfolgter Prüfung alle Wahlvorschläge zuzulassen.

Für den Stadtrat kandidieren acht Parteien und Wählergruppen: SPD, CDU, AfD, FDP, Grüne, FWG, Linke und Ich tu’s. Für die 48 Sitze bewerben sich insgesamt 216 Kandidaten.

 Die Unterlagen für die kommenden Wahlen füllen mehrere Aktenordner.

Ruheräume für Saunagäste erweitert und renoviert

Stadt Neuwied

Deichwelle reagiert auf steigende Gästezahlen und Besucherwünsche
11. April 2019

Neuwied. Mehr Platz, neue Farbe, neue Gestaltung. Die Ruheräume wurden für die Saunagäste im Obergeschoss der Deichwelle erweitert, verschönert und können nach dem Umbau ab sofort genutzt werden.
Im vergangenen Herbst wurde die Saunalandschaft der Deichwelle vom Deutschen Saunabund für weitere drei Jahre als 5-Sterne-Premium-Anlage ausgezeichnet. Betriebsleiter Uwe Knopp machte da schon klar: „Wir arbeiten ständig an Verbesserungen. Das wird auch die nächsten Jahre so bleiben.“ Das neue Kaminzimmer war da längst fertig, in Arbeit war noch ein weiterer Ruheraum – direkt unter dem Dach der Deichwelle. Dabei wurde gleich die komplette Ruhezone im Obergeschoss renoviert. „Wir brauchen den Platz, weil die Zahl der Gäste gestiegen ist. Rund 20 Liegen haben hier zusätzlich Platz“, so der Betriebsleiter.

Mit warmen, erdigen Tönen und deutlich einladender als bisher zeigt sich der Ruhebereich für Saunagäste im Obergeschoss der Deichwelle.

Viele Bürger säubern ihr Viertel

Stadt Neuwied

Enorme Resonanz beim Frühjahrsputz in südöstlicher Innenstadt

Mit solch einer enorm hohen Beteiligung hatten Bürgermeister Michael Mang und Quartiermanagerin Alexandra Heinz nicht gerechnet: Rund 115 Bürger unterschiedlichster Nationalität und unterschiedlichsten Alters hatten sich eingefunden, um bei der Reinigungsaktion in der südöstlichen Innenstadt mitzumachen. Dabei waren nicht nur Anwohner des Viertels beteiligt, alle einte der Wunsch nach einem sauberen Wohnumfeld. So beteiligten sich unter anderem auch Schüler der Sonnenlandschule und der Marien-Grundschule an der Aktion, ferner Eltern, Kinder und Mitarbeiter der Kita Rheintalwiese, Mitglieder des VfL Neuwied und des Wassersportvereins sowie Vertreter der Fatih-Moschee und der Ahmaddiya-Gemeinde.

Nach getaner Arbeit versammelten sich die Helfer, die alle eine bedruckte Baseballkappe erhalten hatten.

Heimbach-Weiser Pfadfinder beschenken Kita Rommersdorf

Stadt Neuwied

Die Idee der Pfadfindersippe „Luchse“, etwas für und mit Kita-Kindern aus Heimbach-Weis auf die Beine zu stellen, nahmen die beiden Gruppenleiterinnen der Kita Rommersdorf mit Begeisterung und Engagement auf. Nach weiteren Überlegungen innerhalb der Sippe entstand der Wunsch, Fühlkisten für die Mädchen und Jungen zu bauen und sie gemeinsam mit ihnen auszuprobieren.

Unsitte einschränken

Stadt Neuwied

Dass in einer Altstadt wie in Koblenz auch Kneipen gehören, steht außer Frage. Dass Koblenz in den vergangenen Jahren in verschiedenen Bereichen attraktiver geworden ist, darf man auch allgemein als erfreulich bezeichnen. Jedoch gibt es immer und immer wieder Abweichungen, die ein vernünftiges Maß des Miteinanders erheblich überschreiten, so Marion Lipinski-Naumann, Denny Blank und Fritz Naumann.

Achtklässler übernehmen Beetpatenschaft am Ibbingplatz

Stadt Neuwied

Neuwied. Schöne Anlagen wollen auch gepflegt sein. Für den Ibbingplatz in Oberbieber übernimmt das eine achte Klasse der Paul-Schneider-Schule. Sie sind jetzt „Beetpaten“ der Servicebetriebe Neuwied (SBN).
300 dieser Patenschaften zählen die SBN inzwischen. „Wir legen die Grünfläche an, die Beetpaten kümmern sich im Weiteren darum, gießen und pflegen“, erklären Frank Schneider und Thomas Riehl von den SBN.

Achtklässler der Paul-Schneider-Schule Oberbieber kümmern sich künftig einmal pro Woche um die Pflege des Ibbingplatzes. SBN-Chef Stefan Herschbach überreichte die Urkunde.

Scheidender Seniorenbeirat lud nochmals zum Generationenkino

Stadt Neuwied

Zur letzten Filmvorführung in der Reihe „Generationenkino mit Herz“ während seiner Amtsperiode hatte der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied eingeladen. Ideengeber für das „Generationenkino“ war Waltraud Becker, die Mitglied der Arbeitsgruppe Kultur und Soziales des Beirats ist. Als ersten Film zeigte man 2015 „Honig im Kopf“. In Kooperation mit den Filmtheaterbetrieben Weiler liefen seither elf weitere Filme, die alle gut besucht waren.


1565 Artikel (87 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

Jugendsportler des Jahres zu Gast bei Bürgermeister Mang

Bürgermeister Michael Mang empfängt täglich viele Gäste und Gesprächspartner, doch Weltmeister, zumal jugendliche, sind eher eine ...

Mehrgenerationenhäuser: Orte von Kirche

Erkunder des Bistums Trier informieren sich in Neustadt/Wied Neustadt/Wied – Die Pfarrei der Zukunft Neuwied wird ab Januar dem kirchlichen Leben im ...

Elternbefragung zu Angeboten für Familien

 mit Kindern und Jugendlichen im Kreis Neuwied Kreis Neuwied – Die Familie als Kernzelle der Gesellschaft hat mittlerweile viele Gesichter – ...

Ein Provisorium fand ein Ende: Casa Feliz in Rheinbrohl offiziell eröffnet

Kreis Neuwied – Der bereits seit Januar des Jahres genutzte Kita-Neubau in Rheinbrohl, für Kinder aus Rheinbrohl, Bad Hönningen und Hammerstein ...

PM. Dorferneuerungsprogramm des Landes Rheinland-Pfalz

Mahlert: Kommunen und private Bauherren können von neuen Förderregeln  und verbesserter Mittelausstattung noch stärker ...

Briefwahlbüro der Stadt Neuwied öffnet am 29. April

Eröffnung wegen fehlender Europa-Stimmzettel verschoben Europa- und Kommunalwahlen stehen Ende Mai ins Haus. Wer jedoch am 26. Mai nicht im Wahlraum ...

Seniorenbeirat macht Erfahrungen über menschliches Verhalten

Spannende Einblicke in die Verhaltensforschung haben die Teilnehmer einer Exkursion erhalten, zu der der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied eingeladen hatte ...

Runder Tisch Gastgewerbe-Tourismus ins Leben gerufen

Kreis Neuwied – „Sich fit für die Zukunft machen“ – dieser Leitgedanke stand auf der Veranstaltung im Außerschulischen ...

POL-PDNR: Unfallzeugen gesucht

2019-04-17T13:44:15 Neuwied (ots) - Am heutigen Mittwoch, etwa gegen 07:20 Uhr, kam es auf der L 259 zwischen Neuwied-Block ...

On-Demand-Mobilität im ländlichen Raum – Ein Modell für den Landkreis Neuwied?

Neue Möglichkeiten für einen flexiblen und  bedarfsgerechten ÖPNV im Landkreis Neuwied Kreis Neuwied – Wie kann  der ...

Task Force für Gleichwertige Lebensverhältnisse

Task Force für Gleichwertige Lebensverhältnisse Landrat unterstützt die Forderung des ...

Bahnlärm-Entlastung auch fürs Untere Mittelrheintal

Auch das Untere Mittelrheintal muss vom Bahnlärm entlastet werden, darin sind sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (li.) und Dr. ...

Zwischenbericht von Landrat Achim Hallerbach bei der Senioren Union Neuwied

Kilgen: „Wer unseren Landrat hört, spürt, dass ihm die Region am Herzen liegt.“ Kreis Neuwied. Die Senioren Union im Landkreis Neuwied ...

Konstruktiver Austausch mit Vereinen und Landesmusikakademie

Ortsvorsteher Neckenig: „Nutzungskonzept Altes Rathaus wird allen Interessen gerecht“ Engers. Der Engerser Ortsvorsteher Dieter Neckenig will ...

Ehrenamtler für die Hausaufgabenbetreuung (HAB) gesucht

Das Mehrgenerationenhaus Neuwied mit seinen vielfältigen Angeboten für Jung und Alt lebt in hohem Maße vom ...

25 Jahre Austausch: Schüler aus Israel zu Gast an der IGS

Seit mittlerweile 25 Jahren wird in Neuwied der Austausch mit Schülern aus Israel gepflegt. Die frühere Maximilian-zu-Wied-Realschule hatte die ...

Herzlich Willkommen „Tanju“!

Mitte März war die Freude im Zoo Neuwied groß, als morgens ein Fohlen neben Trampeltierstute „Sulaika“ im Stroh lag. Noch erfreulicher ...

Reifenstecher im Renzentalweg im Ortsteil Feldkirchen unterwegs

POL-PDNR: NEUWIED  2019-04-16T13:02:52 Neuwied (ots) - Eine böse Überraschung erwartete 3 Eigentümern von ...

9 User online

Dienstag, 23. April 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied