Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Login

Artikel zum Thema: Stadt Neuwied



Umgefallener Baum verursachte Stromausfall

Stadt Neuwied

Hüllenberg und Teile von Feldkirchen, Segendorf, Rodenbach betroffen

Neuwied. Ein umgefallener Baum hat am späten Donnerstagabend einen Stromausfall in Hüllenberg sowie Teilen von Feldkirchen, Rodenbach und Segendorf verursacht. Wie die Stadtwerke Neuwied mitteilen, fiel der Baum in eine Mittelspannungsfreileitung. Der Schaden wurde gegen 22.45 Uhr gemeldet. Das Umschalten dauerte zwischen 20 und 45 Minuten. Betroffen waren rund 8000 Menschen. Stromausfälle dieser Art sind extrem selten in Neuwied: Die betroffene Freileitung ist die letzte im Netz der SWN.

Raiffeisenring goes digital – Einladungsaktion auf nebenan.de gestartet

Stadt Neuwied

Quartiersmanager Mario Seitz vom Diakonischen Werk hat in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Neuwied eine Einladungsaktion über die digitale Nachbarschaftsplattform „nebenan.de“ angestoßen. In alle knapp 2200 Privathaushalte im Raiffeisenring sind über die Deutsche Post Einladungszettel gegangen. „Leider können wir auf Grund der Kontaktbeschränkungen immer noch keine Nachbarschaftsfeste im Ring durchführen, aber so gibt es zumindest eine kostenlose, digitale Plattform zum Austausch und der Begegnung unter den Nachbarn. Hier kann z.B. Werkzeug gesucht und verliehen werden, Gassi-Gehen mit dem Hund organisiert oder zukünftig auch auf Straßenfeste aufmerksam gemacht werden“, wie Mario Seitz berichtet.

Ab Montag: Neue Telefonnummer für Schnelltestzentrum in Block

Stadt Neuwied

Die telefonische Terminvereinbarung für das seit Längerem etablierte Schnelltestzentrum, das die Stadt Neuwied im Bürgerhaus Block betreibt, ist ab Montag, 19. April, unter einer neuen Telefonnummer erreichbar. Für Terminabsprachen steht dann die Nummer 02631 802 156  zu Verfügung – und zwar täglich in der Zeit von 9 bis 12 Uhr. Die zuvor gültige Verbindung entfällt damit. Anmelden für einen Test kann man sich natürlich weiterhin online über die städtische Homepage www.neuwied.de/corona.html.

Starkregenvorsorge: Zwei Ortsbegehungen fallen aus

Stadt Neuwied

Die Stadtverwaltung bedauert, dass sie aufgrund der gültigen Allgemeinverfügung zwei Ortsbegehungen absagen muss, bei denen Informationen für das geplante Starkregenvorsorgekonzept eingeholt werden sollten. Betroffen sind die beiden Veranstaltungen am Donnerstag, 22. April. Der Stadtteil Segendorf stand für 10 Uhr, der Stadtteil Rodenbach für 14 Uhr auf dem Programm. Die Ortsbegehungen sollen nachgeholt werden, entsprechende Termine stehen allerdings noch nicht fest. Das Stadtbauamt bittet Bürgerinnen und Bürger daher darum, die vorhandene Web-Anwendung www.tinyurl.com/starkregen-nr zu nutzen, in der Problemstellen und Maßnahmenvorschläge verortet und benannt werden können. Diese Online erteilten Hinweise zu extremen Starkregenereignissen sollen im Konzept Berücksichtigung finden.

Offener Brief des Zoodirektors an die Ministerpräsidentin

Stadt Neuwied

Zoodirektor Mirko Thiel hat sich am 15.04. mit einem Brief an Ministerpräsidentin Malu Dreyer gewandt und bittet um Unterstützung die Zoos geöffnet zu lassen um den Menschen ein Stück Normalität und Lebensqualität zurückzugeben.

Sehr geehrter Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer,

im Gesetzentwurf „eines Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Drucksache 19/28444)“ wird unter Artikel 1 Abs. 5 die Schließung diverser Einrichtungen (u.a. Theater, Kinos, Museen, Zoos, …) ab einem Inzidenzwert von 100 vorgeschrieben.  Der Zoo Neuwied hat neben dem Artenschutz und der Wissensvermittlung eine ganz wichtige Bedeutung als Freizeit- und Erholungsort. Genau dieser Aufgabe könnten wir durch eine erneute Schließung wieder nicht nachkommen.
Deshalb wende ich mich in diesem offenen Brief an Sie.

Flamingos im Zoo Neuwied

Stadt Neuwied

Sie sind die ersten Tiere, die man nach dem Betreten des Zoo Neuwied zu Gesicht bekommt, zumindest wenn sich nicht gerade die freilaufenden Pfauen im Kassenbereich zwischen den Füßen der Besucher tummeln: Die Rosaflamingos. Die kleine Kolonie der eleganten Wasservögel hat in den letzten Tagen Zuwachs bekommen, zwei Weibchen und ein Männchen aus dem Zoo Basel haben die Gruppe verstärkt.

Nach langer Klärung: Jetzt geht es wieder vom Hermesplatz nach Neuwied

Stadt Neuwied

Oberbieber. Obwohl die Brücken-Baustelle im Oberbieberer Ortskern den Stadtteil seit vielen Wochen verkehrstechnisch in zwei Hälften teilt, ist es für Bürger rund um den Hermesplatz und vom Wingertsberg erst jetzt, seit dem 12. April möglich, mit dem Bus in die Neuwieder Innenstadt oder überhaupt erst aus dem Ort herauszukommen. Bis dahin waren auch für ältere Menschen lange Fußwege nötig, um auf der anderen Aubachseite die Anbindung nutzen zu können.

Focus Money: SWN sind als Ausbilder wieder unschlagbar

Stadt Neuwied

Energieversorger hat deutschlandweit die Nase vorn – Höchstes Ansehen im Netz

Neuwied. Nicht nur in der Region, sondern bundesweit sind die Stadtwerke Neuwied (SWN) als Ausbilder weiter unschlagbar: Zum vierten Mal in Folge zählt Focus Money die SWN zu „Deutschlands besten Ausbildern“. Und zum dritten Mal nach 2018 und 2020 stehen sie aktuell wieder auf Platz 1!

Der Wettbewerb um qualifizierte Schulabgänger ist hoch: „Bewerber können sich ihren künftigen Ausbildungsplatz aus mehreren Angeboten aussuchen“, sagt Personalchef Dirk Reuschenbach. „Früher war das umgekehrt. Darauf haben wir uns schon lange eingestellt.“

 

Die SWN sind laut der neuen Studie von ´Focus Money´ der Maßstab unter den Stadtwerken. Sie führen das Ranking mit der Auszeichnung „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ an. Das freut (v.l.) Personalchef Dirk Reuschenbach, SWN-Chef Stefan Herschbach und Ausbilderin Sarah Schmitz.

Bürgermeister Jung informierte sich bei Sportvereinen

Stadt Neuwied

Reger Austausch mit Klubs bei mehreren Videokonferenzen

Als zuständiger Dezernent hat sich Bürgermeister Peter Jung in den vergangenen Tagen intensiv mit der Situation der Neuwieder Sportvereine beschäftigt. In mehreren Videokonferenzen tauschte Jung Informationen mit den Klubs aus. Dieser Austausch, bislang nur mit den Fußballern gepflegt, soll künftig in regelmäßiger Form mit allen Sportvereinen stattfinden. 

Ob der beliebte Deichstadtpokal in diesem Jahr ausgespielt werden kann, steht noch nicht fest. 

148 Grußkarten selbst gemacht: Pfadfinder ermutigen zum Freude machen

Stadt Neuwied

Neuwied. Ganze 148 Oster-Grußkarten haben die Oberbieberer Pfadfinder aller Altersgruppen für die Bewohnerinnen und Bewohner des Oberbieberer Seniorenheimes einzeln von Hand gemalt, gezeichnet und gebastelt. Die Heimleitung übernahm die Verteilung innerhalb des Hauses. „Wir wollten eine Freude machen und so einfach zeigen, dass wir an die Menschen dort denken und dass sie von uns nicht vergessen werden“, erklärt Frank Hachemer von der Stammesleitung der Pfadfinder. „Viele Ältere sind gerade in den Heimen durch die Corona-Maßnahmen stark isoliert, können nur eingeschränkt Besuch empfangen“, machten sich die Kinder und Jugendlichen in ihren digitalen Zusammenkünften klar.


Foto: Pfadfinder

Das lange Warten vor der Brücke hat ein Ende

Stadt Neuwied

Stadt Neuwied hat das Gelände der Boesner Eisenbahntrasse gekauft und damit die Möglichkeit der Sanierung der Boesnerbrücke eröffnet

 

Der Stadtrat hatte Anfang des Jahres per Vorkaufsrecht für die Grundstücke der Boesner Bahnstrecke in den Gemarkungen von Niederbieber, Segendorf und Irlich die Voraussetzungen für den Erwerb geschaffen. Jetzt ist die Stadt Neuwied mit dem Insolvenzverwalter zu einer Einigung über den Verkauf der Grundstücke an die Stadt Neuwied gekommen und somit eine lange auf der Agenda befindliches Thema einem Abschluss zugeführt worden. 

Vertreter der Papaya-Koalition freuen sich über den Kauf der Grundstücksflächen der ehemaligen Boesner-Gleisanlagen.

Feiern auf dem Deichstadtfest erst 2022 wieder möglich

Stadt Neuwied

Stadtverwaltung muss leider auch den Gartenmarkt absagen

 

Leider können – wie auch schon 2020 - in diesem Jahr viele Großveranstaltungen nicht stattfinden, da sie derzeit nicht genehmigungsfähig sind.  Dies gilt leider auch für das Neuwieder Deichstadtfest. Die Stadtverwaltung hat sich, ähnlich wie zahlreiche andere Kommunen, Konzert- und Festivalveranstalter, schweren Herzens dazu entschieden, das weit über die Region hinaus beliebte Deichstadtfest für 2021 abzusagen. Auch der Gartenmarkt, der für den 17./18. April geplant war, wird in diesem Jahr nicht den Frühling in Neuwied einläuten. 

 

Das Deichstadtfest lebt von der Live-Musik. Die erlebt man erst im kommenden Jahr wieder. Foto: Simon Zimpfer

Weiteres Schnelltestzentrum öffnet in der Innenstadt

Stadt Neuwied

Die Stadtverwaltung Neuwied macht weiter Dampf im Kampf gegen Corona: Am morgigen Freitag öffnet ein weiteres Schnelltestzentrum – diesmal mitten in der Innenstadt. Untergebracht ist es in den ehemaligen Räumen der Buchhandlung Kehrein an der Ecke Engerser Straße/Marktstraße, betrieben wird es von der Praxis Dr. Ackermann. Oberbürgermeister Jan Einig hatte die Initiative ergriffen und das Gespräch mit Dr. Marcus Ackermann gesucht, der bereits mit dem Kreis Neuwied beim Testen an Schulen kooperiert.

Stadt hat Boesner-Brücke erworben

Stadt Neuwied

Endlich Planungssicherheit für Gelände an der Wied

 

Mit dem Erwerb der Boesner-Brücke, die zwischen Niederbieber und Segendorf über die Wied führt, hat die Stadt endlich Handlungshoheit für ein Areal erlangt, das lange Jahre verwaist war - auch wegen rechtlicher Probleme. „Nun können wir endlich in die Planungen einsteigen, von denen die Bürger vor Ort profitieren sollen”, betont Oberbürgermeister Jan Einig nach Abschluss zahlloser Formalitäten.

 

 Oberbürgermeister Jan Einig und Ellen Arndt vom städtischen Rechtsamt begutachten die Boesener-Brücke.  

Neuwied investiert ins Radwegekonzept

Stadt Neuwied

Trotz schlechter Beurteilung in Umfrage: Es hat sich viel getan

Neuwied hat beim Fahrradklimatest des ADFC erneut schlecht abgeschnitten. Allerdings hat die Stadt gerade in jüngster Zeit - nach Ablauf der Beurteilungsfrist - bei der Umsetzung ihres Radwegekonzepts einen großen Schritt nach vorn gemacht.

Stadtbauamtsleiterin Nina Porz und Reiner Geisen, der Leiter der Planungsabteilung, betonen: „Wir sind, auch dank der Impulse der AG Mobilität des Netzwerk Innenstadt, auf dem Weg zu einer fahrradfreundlicheren Infrastruktur.” Beide heben gleich eine ganze Reihe von Einzelmaßnahmen hervor, die zur Verbesserung der Situation für Radfahrer beigetragen haben.

 

Eine eigene Spur sorgt auf der Langendorfer Straße für sicheres Radfahren.

Vierbeinige Helfer für den Artenschutz:

Stadt Neuwied

SBN lassen Schafe auf die Weide

Vorteile gegenüber dem Einsatz von Technik bei der Mahd

Neuwied. Mit einem neuen Projekt wollen die Servicebetriebe Neuwied (SBN) gemeinsam mit der Stadt testen, wie sich die Artenvielfalt auf Grünflächen verbessern und dem Insektensterben entgegenwirken lässt. Das geht mit fünf „neuen Mitarbeitern“, die sich in diesen Fragen bewährt haben: Schafe.  

Wie kann man die Biodiversität verbessern? Mit dem reinen Umgestalten von Wiesen- zu Blühflächen ist es nicht getan: „Die Beschaffenheit des Bodens verändert sich nicht von einem auf den anderen Tag“, erklärt SBN-Bereichsleiter Thomas Riehl. Getestet werden daher verschiedene Techniker der Mahd, um zu schauen, wie sich der Boden entwickelt. Und nun setzt man auf Tiere statt Technik.

Auf Streuobstwiesen wurden schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Jetzt sollen Schafe auch Flächen innerhalb der Stadt für den Artenschutz verbessern.


2525 Artikel (158 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 19.04.2021 Steigender Inzidenzwert, Ansteckungsrate und Auslastung der Intensivstationen

Steigender Inzidenzwert, Ansteckungsrate und Auslastung der Intensivstationen haben Konsequenzen für Schulen und KiTas   Nach Absprache mit dem Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV) und der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) als Schulaufsichtsbehörde  werden Schulen und ...

new: 19.04.2021 Corona Update Kreis Neuwied 19.04.2021

im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.074 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 177,8. Bisher gibt es im Kreis Neuwied 1.139 nachgewiesene Fälle von Corona ...

new: 19.04.2021 Impftempo deutlich beschleunigen durch Haus- und Betriebsärzte

Erwin Rüddel: „Damit erhalten immer mehr Menschen eine Impfchance!“   Berlin / Region. Schon ab kommenden Monat können Erwachsene nach und nach unabhängig von ihrer Risikogruppe gegen SARS-CoV-2 geimpft werden. So teilt und unterstützt der hiesige Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel die Erwartungen der ...

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Alsdorf- Pedelec-Fahrerin bei Unfall leichtverletzt

2021-04-19T14:34:58 Alsdorf (ots) - Am 18.04.2021, gegen 16:45 Uhr befuhr eine 60-jährige Radfahrerin mit ihrem Pedelec, die Hauptstraße im Innerortsbereich von Alsdorf aus Betzdorf kommend in Richtung Grünebach. Um eine Brücke über die parallel zur Fahrbahn verlaufende Heller zu nutzen, wollte die ...

new: 19.04.2021 Aktion Resto Pesto - Weniger für die Tonne, mehr für dich

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders Im Mai beginnt die heimische Blumenkohlsaison. Bald schauen auch hierzulande wieder die weißen Köpfe verheißungsvoll aus ihrem grünen Nest aus Blättern hervor. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen ...

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Wohnhausbrand mit schwerverletzter Person

2021-04-19T12:33:16 Neuwied (ots) - Am 19.04.2021 um 10:05 h wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. In dem Einfamilienhaus lebt ein Ehepaar im Alter von 65 bzw. 50 Jahren. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Der Ehemann konnte sich ...

new: 19.04.2021 Öffnung von Zoos kann bestehen bleiben

Berlin / Region. „Für zoologische Einrichtungen, wie in Neuwied, wird es voraussichtlich im vierten Infektionsschutzgesetz Ausnahmen geben, die unter bestimmten Bedingungen eine weitere Öffnung ermöglichen“, teilt aktuell der heimische CDU Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit Sachschaden

2021-04-19T09:01:09 57587 Birken-Honigsessen, K 69 (ots) - Am Fr., 16.04.2021, gegen 14:58 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw 3er BMW die K69 aus Mühlental kommend in Fahrtrichtung Birken-Honigsessen. Unmittelbar nach einer Rechtskurve kam dem BMW-Fahrer ein 77-jähriger ...

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Wissen - Trunkenheit im Straßenverkehr

 / fahren ohne Fahrerlaubnis 2021-04-19T08:43:29 57537 Wissen, Nordstr. (ots) - Am Fr., 16.04.2021, gegen 18:40 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiwache Wissen den Fahrzeugführer eines Pkw KIA. Während der Überprüfung bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 46-jährigen ...

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer

2021-04-19T08:34:40 57537 Wissen, K 71 (ots) - Am Fr., 16.04.2021, gegen 15:40 Uhr, befuhr ein 35-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Krad Honda CBR 1000 die K 71 aus Richtung Birken-Honigsessen kommend in Richtung Wissen. Nach dem Durchfahren von zwei aufeinanderfolgenden Linkskurven kam er auf der abschüssigen ...

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Dieseldiebstahl

2021-04-19T08:09:31 Horhausen (WW) (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag ist von einem bisher unbekannten Täter gegen 23:30 Uhr im Industriepark Krunkel auf einem umzäunten Firmengelände ein Tankdeckel eines LKW aufgebrochen worden und Diesel entwendet worden. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise ...

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Verkehrsunfallflucht in der Nacht vom 15.-16.04.2021

2021-04-19T04:03:15 St. Katharinen (ots) - In der Nacht vom 15.-16.04.2021 kam es gegen 00:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in St. Katharinen Linzerstraße Höhe Hausnummer 126. Hierbei streifte ein Peugot Kleinwagen einen anderen geparkten PKW am Spiegel, sodass beide Außenspiegel beschädigt wurden. ...

new: 19.04.2021 Spaß und Bewegung in Corona-Zeiten

VfL-Übungsleiterinnen sind digital aktiv   Waldbreitbach – Trotz der derzeitigen Corona-bedingten Einschränkungen sind Trainerinnen des VfL Waldbreitbach und die Mitglieder sportlich unterwegs. Die Kursleiterinnen des Kinderturnens, Lea Mareien und Verena Stüber, hatten sich im Januar eine kleine „Challenge“ ...

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Unfallflüchtiger durch Verkehrskontrolle identifiziert

2021-04-18T17:16:10 Linz/ Rhein (ots) - Im Rahmen der Streifenfahrt wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Linz/ Rhein am Sonntagnachmittag ein PKW kontrolliert, der augenscheinlich einen relativ frischen Unfallschaden aufwies. Der Fahrer des beschädigten Fahrzeugs eines Lieferdienstes konnte keine Angaben zu dem ...

new: 19.04.2021 POL-PDNR: Drogenkontrollen bei der Polizeiinspektion Linz

2021-04-18T17:01:22 Linz/ Rhein (ots) - Am 18.04.2021 fanden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Linz/ Rhein mobile Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt der Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität statt. Bereits um 10:14 Uhr wurde bei einem Fußgänger eine geringe Mengen Marihuana aufgefunden ...

new: 18.04.2021 POL-PDNR: Körperverletzung durch Radfahrer

2021-04-18T11:18:12 Waldbreitbach (ots) - Am 17.04.2021, gegen 15 Uhr kam es auf dem ausschließlich für Fußgänger zugelassen Wanderweg an der Wied in der Ortslage Waldbreitbach zu einer Körperverletzung. Nachdem Fußgänger zwei sich nähernde Radfahrer auf das Verbot des Befahrens ...

12 User online

Dienstag, 20. April 2021

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.6.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied