Lebendiges - Neuwied

Artikel zum Thema: Waldbreitbach



zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (1933 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 54 mal gelesen

Vier Rheinlandmeistertitel für den VfL Waldbreitbach bei den Blockwettkämpfen

Mit einem achtköpfigen Team gingen die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach in Neuwied bei den Rheinlandmeisterschaften in den Blockwettkämpfen an den Start und kehrte mit vier Titeln, drei Vizemeisterschaften, einem dritten Platz und einem Rang 6 sehr erfolgreich zurück.  

In der Altersklasse W14 konnte Celina Medinger mit 2665 Punkten den Block Sprint/Sprung trotz leistungsstarker Konkurrenz klar gewinnen. Sie eröffnete den Wettkampf gleich mit zwei persönlichen Bestleistungen im Hochsprung mit 1,56 m und über 80 m Hürden, wo sie ihren eigenen Vereinsrekord nochmals auf 12,17 s verbesserte. Es folgten 30,57 m im Speerwurf, 13,80 s über 100 m und 4,95 m im Weitsprung.

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (483 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 25 mal gelesen

DM Debüt von Vivien Ließfeld

Bei ihrer ersten deutschen Meisterschaft konnte die Niederbreitbacherin Vivien Ließfeld vom VfL Waldbreitbach 4409 Punkte im Siebenkampf der U18 sammeln und damit Platz 25 belegen. Am ersten Wettkampftag startete sie mit 15,18 s über 100 m Hürden. Es folgten 1,51 m im Hochsprung, 11,54 m im Kugelstoßen und 13,25 s über 100 m. Am zweiten Tag zeigte sie im Weitsprung gute Sprünge, verfehlte aber das Absprungbrett, sodass „nur“ 5,02 m in die Wertung kamen. Im anschließenden Speerwurf fiel dann die ersehnte Siebenkampfbestleistung von 33,38 m. Im abschließenden 800 m Lauf blieb die Uhr bei 2:46,91 min stehen.

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (3613 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 99 mal gelesen

Neueröffnung der Tourist-Information Waldbreitbach

Die Tourist-Information in Waldbreitbach wurde von der Ortsgemeinde als Eigentümerin des Gebäudes im letzten Jahr umfassend saniert und renoviert. Ab sofort dürfen wieder Gäste empfangen werden.

 

Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal e.V., Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, begrüßte die beteiligten Personen jetzt zu einer Eröffnung im kleinen Kreis: „Der barrierefreie Umbau von Eingangsbereich und Erdgeschoss wurde aus Mitteln des für Tourismus zuständigen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft, und Weinbau Rheinland-Pfalz (MWVLW) gefördert. Teile des Außenbereichs werden durch LEADER Mittel finanziert. Insgesamt wurden 350.000,00 € investiert, die Fördersumme beträgt etwa 75 % davon.“

 

(v.l.n.r.)  Matthias Hardt, Architekt
Martin Lerbs, Ortsbürgermeister Waldbreitbach
Ministerin Daniela Schmitt
Hans-Werner Breithausen, Bürgermeister der VG Rengsdorf-Waldbreitbach
Florian Fark, Geschäftsführer Touristik-Verband Wiedtal e.V.
Annette Born, Immobilienbetreung VG Rengsdorf-Waldbreitbach
Rolf Schmidt-Markoski, Leader Beauftragter
Foto: David Vogt für Touristik-Verband Wiedtal e.V.

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (2788 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 92 mal gelesen

DM Qualifikation für Celina Medinger

Die beiden Landeskaderathletinnen Celina Medinger (W14) und Marie Böckmann (U18) vom VfL Waldbreitbach hatten das Glück, einen der wenigen Startplätze im Siebenkampf, die zurzeit nur Kaderathleten vorbehalten sind, zu ergattern.

Marie nahm die weite Fahrt nach Halle an der Saale auf sich, um am 08. / 09. Mai ihren ersten Wettkampf nach achtmonatiger Abstinenz in einem hochkarätigen Mehrkämpferfeld zu bestreiten. 

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (3872 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 966 mal gelesen

Dauerregen beim 20. Malberglauf war kein großes Problem

Siege für Martin Müller aus Trier und Dioni Gorla aus Düsseldorf
Hausen/Wied Ausgerechnet beim 20jährigen Jubiläum fand der Malberglauf, der bisher immer sonnenverwöhnt war, unter Dauerregen statt. 346 Läufer/-innen und 17 Nordic Walker trafen schon bei leichtem Regen am Start in Hausen in der Nähe des Klärwerks ein. Der Nieselregen, der beim Warmlaufen mit sommerlichen Temperaturen noch angenehm war, entwickelte sich allerdings später zu einem Dauerregen, der zunehmend heftiger wurde und den oberen Abschnitt hinauf zur Malberghütte teilweise zu einer Rutschpartie machte. Völlig verausgabt und durchnässt, aber Stolz, den Berg bezwungen zu haben, erreichten alle Teilnehmer nach knapp 6 Kilometern und 370 Höhenmetern das Ziel begleitet von Alphornklängen und dem Applaus der gut beschirmten zahlreichen Zuschauer.

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (1067 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 619 mal gelesen

Fast 100 Kilometer Untertage

Sportler des VfL Waldbreitbach laufen im Bergwerk

Waldbreitbach/Merkers – 500 Meter tief, 18 Grad warm und ein obligatorischer Schutzhelm – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lauftreffs suchen sich gerne Herausforderungen. Sechs Sportlerinnen und Sportler des VfL Waldbreitbach kämpften sich zwischen zehn bzw. 23 Kilometer durch das Stollensystem des Erlebnisbergwerks in Merkers (Thüringen) so wie 683 weitere Frauen und Männer.

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (690 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 692 mal gelesen

Drei Ferienwohnungen im Wiedtal mit Sternen ausgezeichnet

Die Ferienwohnung Schuster in Roßbach und die Ferienwohnungen „Grashüpfer“ in Hausen sind vom Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) jeweils mit neuen Sternen ausgezeichnet worden. Für Urlaubsgäste wirken Sterne nach wie vor anziehend. Denn in der schönsten Zeit des Jahres wollen Gäste wissen, was sie erwartet und legen daher Wert auf Qualität. Aus diesem Grund haben sich die Wohnungen nach den bundesweiten Standards des DTV für Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Ferienzimmer prüfen lassen.

Foto: Touristik-Verband Wiedtal e.V. / Hilde Schuster, Florian Fark, Ramona Nonnenmacher (v.l.n.r.)

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (2488 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 565 mal gelesen

Auch mit 50 Jahren noch sportlich unterwegs

Jahreshauptversammlung des VfL Waldbreitbach verdeutlicht positive Entwicklung

Waldbreitbach – Er entstand aus einer Handballmannschaft und entwickelte sich zu einem Breitensportverein, in dem auch Leistungssport betrieben wird. Insbesondere die Leichtathletikjugend verbucht bei (über-)regionalen Wettkämpfen regelmäßig Erfolge. Der VfL Waldbreitbach wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und der 1. Vorsitzende, Wolfgang Bernath, konnte während der Jahreshauptversammlung auf eine erfreuliche Mitgliederentwicklung und solide wirtschaftliche Verhältnisse hinweisen.

49 Frauen, Männer und Kinder der Abteilung Leichtathletik wurden durch den Verein ausgezeichnet. „Sie haben sich bei Meisterschaften und in Bestenlisten super Plätze erkämpft“, berichtete Abteilungsleiter Josef Hoß. Barbara Schulze-Frieling hat sogar eine Trophäe für ihre herausragenden Leistungen erhalten. Sie ist unter anderem Rheinland-Pfalz- und Rheinland-Meisterin über 300-Meter-Hürden. Viel Applaus erhielten alle Nachwuchstalente und auch die erfahrenen Sportlerinnen und Sportler.

Fred Hoffmann als Sportkreisvorsitzender (links) gratuliert dem VfL Waldbreitbach zum 50-jährigen Bestehen. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Bernath nimmt die Urkunde entgegen.

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (1231 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 609 mal gelesen

Erfolgreiche Weihnachtssaison endet in Waldbreitbach

Vom 1. Advent bis zum 27. Januar 2019 leuchtete im Wiedtal wieder das Weihnachtsdorf Waldbreitbach. Die Veranstalter um Ortsgemeinde, Gewerbeverband, Touristik-Verband und Krippenbauer blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück. Bereits beim Fackelzug durch den Ort zur Eröffnung, bei dem alle Attraktionen erstmals erleuchtet wurden, konnten weit über 100 Besucher sowie viele Pressevertreter begrüßt werden.

Foto: Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.

zum Thema : Waldbreitbach
  • mehr... (1329 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 588 mal gelesen

Neue Kinder-Schwimmkurse im Wiedtalbad

Schwimmen lernen ist für Kinder ebenso wichtig wie laufen oder springen. Für ihre Entwicklung und zur Stärkung des Selbstvertrauens ist es gut, sie frühzeitig an das Element Wasser zu gewöhnen. Die neu erlernten Fähigkeiten geben ihm Sicherheit bei einem Strandurlaub oder beim eigenständigen Schwimmbadbesuch.

Foto: Andreas Pacek / Wiedtalbad


64 Artikel (7 Seiten, 10 Artikel pro Seite)