Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Heinz Schwarz – Ein Großer der CDU Rheinland-Pfalz feiert 90. Geburtstag

Stadt Neuwied

CDU-Kreisverband Neuwied gratuliert mit Geburtstagsempfang zu Ehren des CDU-Urgesteins  

Kreis Neuwied. Heinz Schwarz ist ein politisches Urgestein der CDU Neuwied und selbst Teil der politischen Geschichte unserer Bundesrepublik. Der Christdemokrat der ersten Stunde war Bürgermeister, Landtagsabgeordneter, rheinland-pfälzischer Innenminister und Bundestags-abgeordneter. Der Leubsdorfer ist seinen Wurzeln und seinem Heimatort immer treu geblie-ben, auch wenn er auf den großen politischen Bühnen der Bundesrepublik vieles bewirkt hat.
Über 70 Jahre CDU Deutschland bedeuten auch sieben Jahrzehnte Heinz Schwarz. Der Mann hat an allen 65 Bundesparteitagen der CDU-Geschichte teilgenommen. Er war 1950 bei der Wahl Konrad Adenauers zum ersten Parteivorsitzenden dabei. Und er hat Aufstieg und Fall von Ludwig Erhard und Kurt Georg Kiesinger genauso erlebt wie die Ära Helmut Kohl und den Aufstieg Merkels. „Helmut Kohl und mich verband eine enge Freundschaft“, verriet Schwarz im Kreise seiner Parteifreunde in Neuwied. Und so war es für ihn auch eine Selbstverständlichkeit mit dem Bundeskanzler Helmut Kohl nach Bonn zu wechseln.

Der geschäftsführende Kreisvorstand, CDU-Landtagsfraktionsvorsitzender Christian Baldauf und weitere politische Weggefährten und Funktionsträger gratulierten Heinz Schwarz zum 90. Ge-burtstag.  

Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel gehört zu den Nachfolgern von Heinz Schwarz in beiden Positionen. Beim Geburtstagsempfang gratulierte er im Namen der CDU-Familie und unterstrich: „Heinz Schwarz hat unsere Bundesrepublik mit aufgebaut. Er hat mitangepackt und die demokratische Entwicklung des Landes vorangetrieben. Dieser An-trieb ist ihm bis heute ein Herzensanliegen und daher sind wir dankbar, dass wir einen solchen Demokraten als Berater und Freund in unserer Mitte haben.“
Neben den Funktionsträgern aus dem Kreis Neuwied, war auch Christian Baldauf, Fraktions-vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, nach Neuwied gekommen um die Glückwünsche der CDU Rheinland-Pfalz zu überbringen: „Heinz Schwarz ist ein ganz Großer unserer CDU im Land.“ Baldauf dankte Heinz Schwarz für sein jahrzehntelanges Engagement: „Er lebt für die CDU und hat sich dem Allgemeinwohl verpflichtet. Sein Engagement ist vorbildhaft und hat viele Generationen geprägt.“

Fragt man Heinz Schwarz nach den Unterschieden der Politik von früher und heute, wird er deutlich: „Früher waren die Diskussionen rabiater als heute, da wurde mehr Klartext gespro-chen", sagt Schwarz. Heute heiße es dagegen immer: „Seid vorsichtig, tut euch nicht allzu weh." Das sei schade, aber vermutlich nicht zu vermeiden. „Wenn wir früher stritten, hieß es in den Medien, wir hätten diskutiert, heute wird immer von Zank geschrieben." Aber Zank wolle kein Bürger. „Heute darf man sich nicht mehr zanken, heute muss man sich lieben", bemängelt Schwarz.

Zur Person Heinz Schwarz:
Im Jahr 1947 trat Heinz Schwarz der CDU bei. Zwei Jahre später wurde er Geschäftsführer des CDU-Kreisverbands Neuwied. Im Laufe der Jahre hatte er zahlreiche weitere Ämter innerhalb der Partei inne. So war er zum Beispiel von 1952 bis 1954 Landessekretär der Jungen Union (JU) in Rheinland-Pfalz und von 1955 bis 1961 Bundessekretär der JU Deutschlands. Von 1961 bis 1964 war Heinz Schwarz Landesgeschäftsführer der CDU Rheinland-Pfalz und von 1969 bis 1980 Vorsitzender des CDU-Bezirksverbands. Von 1959 an saß er mit nur 31 Jahren für die CDU im Landtag. 1971 wurde er Innenminister im Kabinett des damaligen Ministerpräsidenten Helmut Kohl. 1976 wechselte er in den Deut-schen Bundestag, wo er Mitglied im Auswärtigen Ausschuss war.

Nachrichten aus Neuwied

new: 16.08.2018 Eröffnung der Buswendeschleife in Niederraden

Dorferneuerungsprozess trägt Früchte Kreis Neuwied/VG Rengsdorf – Mit der Eröffnung der Buswendeschleife in der Dorfmitte von ...

new: 16.08.2018 Reparaturarbeiten im Wasserrohrnetz Dierdorfer Straße

Sperrung vom 20. bis 31. August  SWN  Auffahrt Torney Neuwied.  Im Zuge zwingend notwendiger Reparaturarbeiten ...

new: 16.08.2018 Vorbereitung auf eine Ausbildung in Berufen des Sozial- und Erziehungswesens

Neuwied/Koblenz – Im Heinrich-Haus startet am 1. September 2018 in der Außenstelle Koblenz, am Bahnhofplatz 7, ein neuer Kurs, in dem bis zu 15 ...

new: 16.08.2018 kfd-Dekanat Neuwied informierte sich über das Neuwieder Abfallkonzept

Kreis Neuwied – Abfall fällt in jedem Haushalt an. Wie damit nach der Tonnenleerung weiter umgegangen wird, stieß auf großes Interesse ...

new: 16.08.2018 20.000 Besucher im Wiedtalbad

Der Sommer ist weiterhin geradezu dafür geeignet – eine Abkühlung im Freibad im Wiedtalbad. Und wenn es doch mal etwas bewölkter ist, sind ...

new: 16.08.2018 Infopost aus Ihrer Kristall Therme - WERBUNG

Sehr geehrte Gäste, pünktlich zum Wochenende haben wir gleich zwei unschlagbare Angebote für Sie ...

new: 15.08.2018 Jungs für sozialen Einsatz gesucht

Engagierte 14- bis 16-Jährige melden sich beim KiJuB Soziales Engagement ist nicht nur Frauensache. Immer mehr Männer werden in sozialen Berufen ...

new: 15.08.2018 Schulneulinge fürs nächste Jahr jetzt anmelden

Grundschulen nehmen „I-Dötzchen“ am 27. August auf Eltern, deren Nachwuchs das sechste Lebensjahr vollendet ...

new: 15.08.2018 Zoo Neuwied unterstützt Steinkauz-Population

Wiederansiedlungsprojekt in Sachsen-Anhalt erhält Tiere aus Rheinland-Pfalz Das Team des Zoo Neuwied war froh, als es in diesem Jahr erstmals Nachwuchs ...

new: 15.08.2018 Historische Raiffeisen-Kutschfahrt am 01. September

14 Freikarten zu gewinnen Kreis Neuwied – Am Samstag, den 01. September startet die Raiffeisen-Erinnerungstour anlässlich des ...

new: 15.08.2018 Blutspende in Linz ist auch Hilfe gegen Blutkrebs

Stefan-Morsch-Stiftung und der DRK Blutspendedienst suchen in Linz gemeinsam Lebensretter
„Wir suchen ...

new: 15.08.2018 Reihe LANDreisen befasste sich mit dem Thema „Fit für den Job!“

Gesundheitsangebote für Landwirte müssen in Rheinland-Pfalz weiter ausgebaut werden
Hallerbach: Ländlicher Raum ...

new: 15.08.2018 Bauernmarkt am 29. September 2018 in Meinborn

Die Ortsgemeinde Meinborn und die Frauen der Agenda-Gruppe des Kirchspiels Anhausen richten in diesem Jahr den 19. Bauernmarkt aus. Der Markt findet in der Zeit ...

new: 15.08.2018 In zwei Wochen zur Gruppe zusammengewachsen

Mit dem KiJuB abenteuerliche Tage in Südfrankreich erlebt Es gibt kaum eine andere Jugendfreizeit, die derart viele, meist sportliche Aktivitäten ...

new: 15.08.2018 Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen

 in Sparten Sport, Jugend und Kultur Erwin Rüddel ruft Kommunen im Landkreis Neuwied zur Teilnahme ...

new: 15.08.2018 Kirmes in Rodenbach: Ortsdurchfahrt gesperrt

Vom 24. bis 28. August steht der Neuwieder Stadtteil Rodenbach wieder ganz im Zeichen der Kirmes. Damit in der Ortsmitte ...

new: 15.08.2018 10. Jedermannslauf im Heinrich-Haus: Jetzt anmelden

Neuwied – Am 2. September ist es wieder soweit: Zum 10. Mal starten Läufer, Walker, Rolli-Fahrer und -Anschieber gemeinsam zum Jedermannslauf des ...

Starke Position im Wettbewerb um Talente

SWN, SBN und Deichwelle: 17 junge Leute starten in die Ausbildung Neuwied. Die  Stadtwerke  (SWN)  und  die  Servicebetriebe  ...

Einstellungen

Druckbare Version

9 User online

Freitag, 17. August 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied