Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: VG Rengsdorf-Waldbreitbach



NABU Rhein-Westerwald stellt Jahresprogramm vor

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Über 100 Veranstaltungen rund um das Thema Natur
Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat jetzt ihr diesjähriges Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. Auf insgesamt 52 Seiten finden Interessierte eine vielfältige Auswahl an Exkursionen, Vorträgen und Aktionen zu Natur- und Umweltthemen. „An unserem Jahresprogramm sind auch in diesem Jahr wieder Dutzende ehrenamtliche Naturschützerinnen und Naturschützer aus 13 NABU-Gruppen beteiligt. Wir bieten in der Region Rhein-Westerwald zu allen Jahreszeiten spannende und interessante Veranstaltungen für Jung und Alt an.

Grünes Licht für die Zukunft des Hauses der Stille in Rengsdorf

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die evangelische Kirche im Rheinland hat sich auf der Landessynode in Bad Neuenahr mit deutlicher Mehrheit für die Zukunft des Hauses der Stille in Rengsdorf ausgesprochen. Das Meditations-und Einkehrzentrum der ev. Kirche im Rheinland ist als „Kleinod der Kirche“ gewürdigt worden und soll auch in Zukunft Menschen eine Möglichkeit zum Rückzug, zur Besinnung und Neuorientierung geben. Dies geschieht durch ein vielfältiges Kursprogramm, das unter: www.haus-der-stille-rengsdorf.de einzusehen ist.

 

Martin-Butzer- Gymnasium Dierdorf Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe:

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Martin-Butzer- Gymnasium Dierdorf

Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe:

 06.02.-08.02.2017

in der Zeit von 14:00-16:00 Uhr

unter 02689-297-11

können ab sofort bei Frau Zimmermann Termine für das Vorstellungsgespräch von Schülerinnen und Schüler und deren Eltern mit Herrn St D i. K. W. Hassel vereinbart werden.

FREUNDESKREIS RENGSDORF/SAINT-PIERRE-LE-MOÛTIER e.V.

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Am Freitag, dem 06.01., fand im Ev. Gemeindehaus  zum vierten Male das Rengsdorfer Flair/Fête des Rois statt. Das ist das Fest der Hl. Drei Könige, das in ganz Frankreich in Familien, unter Freunden und in Betrieben gefeiert wird. Es wird ein Aperitif  und dazu ein besonderer Kuchen gereicht, den Galette der Rois.  Zu dieser Abendveranstaltung sind etwa 60 Personen gekommen, insbesondere aus Rengsdorf und seinen Nachbargemeinden. Sie hatten Gelegenheit, neben dem Aperitif die von unseren Mitgliedern gebackenen Kuchen zu kosten, um bei dieser Gelegenheit eine darin versteckte Bohne zu entdecken. 

Jagdgenossenschaft Rengsdorf . B e k a n n t m a c h u n g

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Niederschrift über die Genossenschaftsversammlung der Jagdgenossenschaft Rengsdorf vom 15.12.2016 liegt gem. § 5 Abs. 6 der Satzung der Jagdgenossenschaft Rengsdorf in der Zeit vom

23. Januar bis einschließlich 06. Februar 2017

im Hause des Jagdvorstehers Rolf-Walter Kalbitzer, Schillerstraße 6, 56579 Rengsdorf, zur Einsichtnahme durch die Jagdgenossen öffentlich aus.


56579 Rengsdorf, den 20. Januar 2017

Kalbitzer, Jagdvorsteher

 

NABU Rhein-Westerwald stellt Jahresprogramm vor

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Über 100 Veranstaltungen rund um das Thema Natur
PRESSEMITTEILUNG NABU-REGIONALSTELLE RHEIN-WESTERWALD | 09. JANUAR 2017 2
Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat jetzt ihr diesjähriges Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. Auf insgesamt 52 Seiten finden Interessierte eine vielfältige Auswahl an Exkursionen, Vorträgen und Ak-tionen zu Natur- und Umweltthemen. „An unserem Jahresprogramm sind auch in diesem Jahr wieder Dutzende ehrenamtliche Naturschützerinnen und Natur-schützer aus 13 NABU-Gruppen beteiligt. Wir bieten in der Region Rhein-Westerwald zu allen Jahreszeiten spannende und interessante Veranstaltungen für Jung und Alt an, da ist für jeden etwas dabei“, verspricht Jonas Krause-Heiber, Leiter der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald.

„ -Kurtscheider Firmen immer auf der Höhe-“

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Unter diesem Titel versammelten sich Kurtscheider Firmeninhaber, Geschäftsführer - und Leiter, sowie Selbständige zum 3. Treffen dieser Art im großen Versammlungsraum der Wiedhöhenhalle.
Ortsbürgermeister Wittlich konnte trotz des angekündigten Wintereinbruchs 40 Personen begrüßen.


241 Artikel (14 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 13.11.2018 Christiane Brauer erhielt RKK-Verdienstmedaille

Wie überraschend doch ein Mitgliederkaffeekränzchen sein kann, hat zu Beginn der neuen Karnevalssession Christiane Brauer aus Asbach erfahren. Sie war ...

new: 13.11.2018 Seminar für Pflege- und Betreuungskräfte sowie Angehörige

Musik bietet Zugang zu dementiell erkrankten Menschen Weiteres Seminar findet am 24. November statt Musik kann als ...

new: 13.11.2018 Bürger sind mit Bauamts-Service zufrieden

Außenstelle der Neuwieder Bauaufsicht in der Verbandsgemeinde Asbach Landrat Achim Hallerbach und Baudezernent Michael Mahlert haben sich vor Ort vom ...

new: 13.11.2018 Wöchentliche Leerung der Biotonne endet am 26. November

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, beginnt in Kürze der Winterabfuhrrhythmus für die ...

new: 13.11.2018 Bund gibt Waldbesitzern 25 Millionen an Dürrehilfen

Erwin Rüddel: „Entschädigungshilfen müssen auch im Wahlkreis ankommen“ Kreisgebiet. ...

new: 12.11.2018 Interkommunale Zusammenarbeit jetzt auch beim Restmüll

Abfallzweckverband entsorgt künftig rund 10.000 Tonnen Abfall in Linkenbach (LK Neuwied) Region. Vier Gebietskörperschaften, zwei Unterschriften, ...

new: 12.11.2018 Planungsdezernent Michael Mahlert zieht positive Förderbilanz für 2018

Schwerpunktthema „Innenentwicklung“ hat zentrale Bedeutung für eine zukunftsorientierte Dorfentwicklung Der Erste Kreisbeigeordnete Michael ...

new: 12.11.2018 Blank: „Der Kunstrasenplatz muss für 2020 klares Ziel bleiben“

CDU Heimbach-Weis freut sich über Unterstützung der SPD Heimbach-Weis. „Wir freuen uns sehr, dass die SPD in ...

Stadt informiert Bürger über Zukunft der Deichkrone

Ziel: Gebäude in exponierter Lage wieder mit Leben füllen Die älteren Neuwieder haben sie noch in Erinnerung als Ort der feinen Küche, ...

220 Kinder wachsen bei Pflegeeltern auf

Seminar der Jugendämter bot interessante Einblicke Im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied trafen sich Pflegeeltern und -kinder, Fachkräfte des ...

Wem gehören die entlaufenen Zwergziegen?

Acht Zwergziegen wurden am 02. November freilaufend in Rauenhahn (Ortsteil der Ortsgemeinde Asbach) durch die Polizeiinspektion ...

POL-PDNR: Betrügerische Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

2018-11-09T07:53:54 Dienstbezirk der Polizei Linz (ots) - Die Polizei Linz/Rh. verzeichnet derzeit eine steigende Anzahl von ...

Hahn: Bei Zweifel an korrekter Funktion SUEZ-Werk sofort dicht machen

Pressemeldung Martin Hahn & Conrad Lunar SGD Auflage kann nur ein erster Schritt sein – weitere Untersuchungen gefordert Die beiden Initiatoren ...

Freundeskreis der Isenburg e.V. erhält vom Bund 100.000 Euro

Erwin Rüddel: „13 Jahre ehrenamtliches Engagement zahlt sich aus!“ Isenburg. „Jetzt ist es amtlich: der ehrenamtlich tätige ...

„Gold am Bande“ für karnevalistisches Urgestein

Egon „Charlie“ Braun von der Karnevalsgesellschaft Unkel 1930 e.V. ist seit fünfeinhalb Jahrzehnten aktiver Karnevalist. Ihn aufgrund dessen ...

Dank Einsatz der Väter Spielmöglichkeiten erweitert

Erfolgreich verlief eine Aktion an der Heddesdorfer Kinderburg, bei der die Väter besonders gefordert waren. Die Burg-Mädchen und -Jungen hatten sich ...

VHS Neuwied unterstützt Kollegen aus dem Kreis

Dank Kooperation gemeinsamer Integrationskurs Premiere geglückt: Erstmals haben die städtische Volkshochschule und die Kreis-Volkshochschule einen ...

Bildungsdezernent Michael Mahlert besucht „FUNK“-Projekt in Koblenz

Passgenaue Sprach-Fach-Förderung für einen bestmöglichen Schulabschluss FUNK steht für den Fachsprachlichen Förderunterricht an der ...

22 User online

Dienstag, 13. November 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied