Hochwasser störten auch den Eisenbahnverkehr auf unserer Rheinseite. Bereits vor der Eröffnung der Bahnlinie Beuel - Niederlahnstein hatte 1868 ein solches Extremereignis dafür gesorgt, dass ein Teil der Strecke zerstört wurde. Zwei Jahre später führte endlich auch die Eisenbahn an Irlich vorbei, die dann ab 1891 mit einem Bahnhofsanschluss in Fahr auch von der Irlicher Bevölkerung besser genutzt werde konnte.

Foto Richard Weber, Irlich

Mit dem zweigleisigen Ausbau im Jahre 1883 nahm die Bedeutung dieses Streckenabschnitts immer mehr zu. Und dies trotz des schweren Hochwassers im Jahr zuvor, welches die Bahngleise erneut komplett überspülte. Als am 05. Februar 1909 wiederum eine solche Naturgewalt mit schwerem Eisgang sogar die Brücke in Irlich zerstörte, wurde eine schon lange geplante Höherlegung der Bahntrasse endlich umgesetzt. Doch der Streckenabschnitt blieb anfällig. 1925/26 war es wieder einmal der Rhein, der sich über Teile der Gleisanlagen ausbreitete. Die schlimmste Katastrophe ereignete sich allerdings am 22. Dezember 1947, als kurz hinter der Wiedbrücke, auf Höhe der Gaststätte Ramb, zwei Fernzüge zusammenstießen. 42 Tote und 116 Verletzte waren zu beklagen. Eine defekte Signalanlage an der Gleisverschlingung, die Brücke war zu diesem Zeitpunkt durch die Kriegsschäden nur eingleisig nutzbar, hatte zu diesem Unfall geführt. Mittlerweile hat die rechtsrheinische Bahnstrecke etwas an Bedeutung verloren, vor allem im Personenverkehr. Die Fernreisenden werden meist linksrheinisch durch das Rheintal kutschiert. Die ersten Auswirkungen davon konnte man schon 1986 spüren, als der Fahrkartenverkauf auf dem Bahnhof Fahr-Irlich eingestellt wurde. Ein Jahr später kam es zum Abriss des Gebäudes. Die letzte wesentliche Neuerung erfolgte mit dem Neubau der Wiedbrücke vier Jahre zuvor. Seitdem passiert nicht mehr viel in Sachen Bahnverkehr rund um Irlich. Das Verkehrsmittel verliert immer mehr an Bedeutung, da die Bahn vor allem beim Nahverkehr den Service immer mehr herunterfährt. Hier bleibt abzuwarten, wie sich die Zukunft gestaltet.

Alle Arrtikel von Irlicher Geschichte:

Irlicher Geschichte

Kirchen in Irlich

Irlicher Kapelle

Verkehrswege & Postwesen in Irlich

Hochwasser

Bahnverkehr