Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Förderverein Kamillus-Klinik und Demenz-Akteure laden ein

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Demenz kann jeden treffen
Große Informationsveranstaltung in der Asbacher DRK Kamillus-Klinik am 10. November - Hilfsangebote werden vorgestellt - Eröffnung Karikaturenausstellung


Kreis Neuwied - In einer älter werdenden Gesellschaft steigt auch die Zahl der demenzerkrankten Menschen, hier ist es wichtig Hilfen aufzuzeigen und über das Krankheitsbild zu informieren. Aus diesem Grund hat der Förderverein der Kamillus-Klinik Asbach und die Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied die Veranstaltung zum Thema "Demenz kann jeden treffen!" organisiert. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 10. November 2015 ab 17 Uhr in der Terrassenhalle der DRK Kamillus-Klinik, Hospitalstraße 6, 53567 Asbach statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch Helmut Reith, Vorsitzender des Fördervereins der Kamillus-Klinik und Peter Pfaffenberger, Kaufmännischer Direktor der Klinik. Der 1.Kreisbeigeordnete und Dezernent für das Gesundheitswesen, Achim Hallerbach wird zum Thema "Dienste und Angebote für Menschen mit Demenz im Landkreis Neuwied" sprechen. Ferner folgen zwei Fachvorträge, zum einen Dr. med. Dieter Pöhlau, Chefarzt der neurologischen Abteilung der Kamillus-Klinik zum Thema "Demenzen feststellen, Ursachen erkennen, Erkrankungen behandeln". Zum anderen Dr. Melanie Schichl, Dipl.-Psychologin zum Thema "Demenzen - Wenn Vergesslichkeit zur Krankheit wird". Darüber hinaus werden der Pflegestützpunkt Asbach, Compass Private Pflegeberatung sowie die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz Neustadt/Wied ihre wichtige Arbeit und Hilfestellungen für die Betroffenen vorstellen.

Nach Informationen der deutschen Alzheimer-Gesellschaft Selbsthilfe Demenz sind derzeit etwa 1,5 Millionen Menschen in Deutschland an einer Demenz erkrankt. In den kommenden Jahren wird diese Zahl deutlich steigen, auf schätzungsweise drei Millionen Erkrankte im Jahre 2050. "Gegenwärtig leben gut 38.000 Bürgerinnen und Bürger im Alter von 65 Jahre und älter im Landkreis Neuwied, hiervon sind schätzungsweise 3.380 Bürgerinnen und Bürger (8,82 Prozent) an einer Demenz erkrankt", so Achim Hallerbach. Es gilt, Betroffene, Angehörige und Freunde über die Erkrankung sowie vorhandene Hilfsangebote zu informieren.

Sicherlich ist eine Demenzerkrankung ein sehr schwieriges Thema und häufig eine große Belastung für Angehörige und Freunde. Doch es gibt auch einen anderen Blick auf die Demenz. Rund um die Veranstaltung in der Kamillus-Klinik werden Kalenderblätter des Karikaturisten Peter Gaymann zum Thema "Demensch" ausgestellt, die Anlass zum Schmunzeln und Diskutieren bieten.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 10. November 2015 ab 17.00 Uhr in der Terrassenhalle der DRK Kamillus-Klinik, Hospitalstraße 6, 53567 Asbach statt. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es bei der Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied, Dr. Ulrich Kettler, Tel. 02631/803-732 oder -722 oder dem Förderverein der Kamillus-Klinik Asbach, 1.Vorsitzender Helmut Reith, Tel. 02683/947829. Infos auch im Internet unter www.demenz-neuwied.de.

Nachrichten aus Neuwied

new: 20.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 20.02.2018
2018-02-20T11:11:15 Betzdorf (ots) - Rosenheim ...

new: 20.02.2018 Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

new: 19.02.2018 Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

new: 19.02.2018 Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

new: 19.02.2018 POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

ISB-Beteiligungsunternehmen mit Innovationspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

Jennewein Biotechnologie GmbH aus Rheinbreitbach ist Preisträger beim diesjährigen Innovationspreis Mainz, 14. ...

Second-Hand-Verkauf geht trotz Umbau weiter

Kleiderkammer und Haushaltsbörse der Diakonie findet man jetzt im Hof – Fahrräder werden besonders gebraucht Neuwied. Schneeanzug, ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

9 User online

Dienstag, 20. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied