Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

1. Kreisbeigeordneter Mahlert setzt Besuche in sozialen Einrichtungen fort

Kreis Neuwied

Seniorenheime leisten Arbeit unter schwierigen Rahmenbedingungen

Mit einem Termin im Alten- und Pflegeheim St. Josefshaus Neustadt/Wied setzte der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert jetzt seine Besuche in sozialen Einrichtungen im Landkreis Neuwied fort.

Heimleiter Bernhard Stammer, die Pflegedienstleiterin Karla Meirich sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Sozialdienst und Wohnbereichsleitung empfingen Michael Mahlert und die Leiterin der Sozialabteilung der Kreisverwaltung Neuwied, Agnes Ulrich.

 Mit einem Termin im Alten- und Pflegeheim St. Josefshaus Neustadt/Wied setzte der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert jetzt seine Besuche in sozialen Einrichtungen im Landkreis Neuwied fort.( v.l.n.r.):Hr. Schaper, Fr. Marsiske, Herr Mahlert, Frau Meirich, Hr. Stammer, Fr. Förhmann, Fr. Ulrich

Im Rahmen eines Rundgangs konnte man sich einen guten Eindruck von der freundlichen Atmosphäre des Hauses und den liebevoll gestalteten Außenanlagen verschaffen. Heimleiter Stammer betonte, dass der Förderverein des Hauses eine unverzichtbare Stütze sei und immer wieder zur Realisierung von den Wohnwert steigernden Maßnahmen beitrage.

In einem anschließenden Fachgespräch stellte Sozialdienstleiterin Beatrix Marsiske das Angebot der Tagesstruktur, der sozialen Teilhabe und das ehrenamtliche Engagement vor. Wohnbereichsleiterin Föhrmann und Wohnbereichsleiter Schaper schilderten eindrucksvoll die mitunter schwierigen Rahmenbedingungen in der Pflege, die nicht zuletzt auch auf einen überhöhten Dokumentationsaufwand zurückzuführen sind.

Als größte Herausforderung wird von allen Gesprächsteilnehmerinnen und Gesprächsteilnehmern der Fachkräftemangel angesehen. Bernhard Stammer erläuterte, dass Lösungen aus mehreren Richtungen zu denken seien. Dazu gehören beispielsweise Initiativen in Ausbildung, in Weiterqualifizierung und einheitliche Kriterien zur Anerkennung ausländischer Fachkräfte. „Der Blick muss auf die bereits jetzt mehr als 25.000 unbesetzten Stellen in der Pflege gerichtet werden und es bedarf eines Agreements, wie wir die leeren Stellen füllen wollen“ stellte Bernhard Stammer fest.

Pflegedienstleitung und Heimleitung können sich an dieser Stelle vorstellen, zumindest einmal modellhaft zu erproben, ob die Fachkraftquote von 50% zwingend eingehalten werden muss, um die Einhaltung aller Qualitätsstandards zu gewährleisten. Durch Festlegung verbindlicher Eckpunkte, intelligente und ausbildungsbezogene Aufgabenverteilung zwischen Fachkräften und Nichtfachkräften wäre aus ihrer Sicht durchaus denkbar, die Anforderungen an eine gleichbleibend hohe Qualität in der Pflege auch weiterhin zu erfüllen. Gleichzeitig könnten für die Beschäftigten in der Pflege Druck und Belastungen reduziert und Arbeitszufriedenheit, die letztlich den Bewohnerinnen und Bewohnern zu Gute komme, gefördert werden.

„Ich konnte wieder einmal feststellen, welche aufopferungsvolle Arbeit in unseren Seniorenheimen tagtäglich unter schwierigen Rahmenbedingungen geleistet wird“, hielt Mahlert fest und richtete abschließend seinen Dank an Bernhard Stammer und sein Team für das offene und ehrliche Gespräch im St. Josefshaus Neusatdt/Wied.

Nachrichten aus Neuwied

new: 25.06.2019 Frontalzusammenstoß auf der B42 zwischen Feldkirchen und Leutesdorf.

POL-PDNR:  2019-06-25T14:25:42 Neuwied (ots) - Zwei Personen wurden bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmittag ...

new: 25.06.2019 K 117 voll gesperrt

Zur Durchführung im Interesse der Verkehrssicherung zwingend notwendiger Rodungsarbeiten muss die Kreisstraße (K) 117 ...

new: 24.06.2019 Karate: Edelmetall für Lueg, Seifert und Mujezinovic in Österreich

Erfolgreicher Test für die kommende WM Qualifikation in UMAG in 2 Wochen. Salzburg/Österreich, 22.6.2019. Die Austrian Junior Open konnte mit einem ...

new: 24.06.2019 RKK-Auszeichnung in „Gold“ für Gregor Helmes

Die Karnevalsgesellschaft „Mir Hale Pohl“ in Leutesdorf ist nicht nur zur oder in der „Fünften Jahreszeit“ aktiv. Das zeigte sich ...

new: 24.06.2019 Dreamnight für kranke Kinder im Zoo

Am 14. Juni erlebten wieder rund 300 chronisch kranke und behinderte Kinder mit ihren Familien einen traumhaften Abend im Zoo Neuwied. Die Zooschule hatte die ...

new: 24.06.2019 Erweiterung P+R-Parkplatz drei Tage gesperrt

Von Mittwoch bis Freitag, 26. bis 28. Juni, muss die Erweiterung des P+R-Parkplatzes in der Augustastraße am Neuwieder ...

new: 24.06.2019 POL-PDNR: Folgemeldung - Brand im Seniorenzentrum in Neuwied-Irlich

Presse- und Medienmitteilung der Kriminalinspektion Neuwied
2019-06-24T15:15:00 Neuwied-Irlich (ots) - Die ...

new: 24.06.2019 Viven Ließfeld im Hürden-Finale bei Süddeutschen Meisterschaften

Nach vielen Jahren gelang es 2019 wieder zwei jungen Nachwuchsathleten des VfL Waldbreitbach sich für eine Großmeisterschaft zu qualifizieren. Es war ...

new: 24.06.2019 Franziska Schneider Zweite beim Europalauf in Hennef

Die Halbmarathonstrecke beim Europalauf in Hennef war der erste Wertungslauf im Siebengebirgscup 2019. Franziska Schneider vom ...

new: 24.06.2019 POL-PDNR: Neue Betrugsmasche

2019-06-23T13:06:45 Bad Hönningen (ots) - Am 22.06.2019 meldete eine Anzeigenerstatterin, eine elektronische Nachricht ...

POL-PDNR: Brand im Seniorenzentrum in Neuwied-Irlich verläuft glimpflich

2019-06-24T00:11:42 Neuwied-Irlich (ots) - Gegen 18.45 h wird am Sonntagabend ein Brand in einem Seniorenzentrum in Neuwied ...

Umleitung: Erdarbeiten am Radweg durchs Engerser Feld

Im Juli geht`s los: Mit Beginn des Monats starten die Erdarbeiten zum Ausbau des kombinierten Rad- und Gehwegs entlang des ...

POL-PDNR: Steinmarder randaliert auf Terrasse

2019-06-21T01:14:09 Kirchen (Sieg) (ots) - Ein am Ottoturm in Kirchen (Sieg) wohnendes Ehepaar rief die Polizei um Hilfe, ...

POL-PDNR: Zweiradkontrolle der PI Neuwied am Parkplatz Jahnplatz

2019-06-20T17:26:23 Neuwied (ots) - Am 20.06.2019 in der Zeit zwischen 09.30 und 16.30 Uhr führten Beamte der ...

Straßenverkehrsgefährdung durch Lkw - B42 zwischen Rheinbrohl und Neuwied

POL-PDNR: 2019-06-19T20:56:46 Rheinbrohl - Neuwied (ots) - Am Mittwoch, dem 19.06.2019 kam es zwischen 17:30 Uhr - 18:20 Uhr ...

POL-PDNR: Presseerstmeldung - Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

2019-06-20T16:08:47 Bad Hönningen (ots) - Gegen 15:25 Uhr wurde der Polizei in Linz ein Blitzeinschlag in den Dachstuhl eines Wohnhauses in der ...

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied teilt die Öffnungszeiten in den Sommerferien mit: Die ...

Nachhaltige Ernährung Kindern näher gebracht

Die Initiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ bringt Verbrauchern den Wert von Lebensmitteln und Ernährung näher und fokussiert die ...

Einstellungen

Druckbare Version

24 User online

Mittwoch, 26. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied