Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Sonstige Nachrichten



Schlossbesichtigung rund um die kommenden Dreharbeiten auf Schloss Drachenburg

Sonstige Nachrichten

Aufgrund von Dreharbeiten für „Bares für Rares“ gibt es in der kommenden Woche Einschränkungen in der Besichtigung von Schloss Drachenburg.

An den Aufbautagen vom 14. bis 16. Oktober kann es zeitweise zu Umlenkungen der Besucher in einzelnen Schlossbereichen kommen.

Vom 17. bis 20. Oktober werden Schloss und Park Drachenburg von der Filmproduktion genutzt und bleiben geschlossen.

Sechs Dienstjubiläen

Sonstige Nachrichten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied konnten sechs Dienstjubiläen feiern

Sechs Dienstjubiläen konnten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied feiern. Zu ihrer 25jähriger Verwaltungszugehörigkeit gratulierten Landrat Achim Hallerbach (rechts), der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert sowie die beiden ehrenamtlichen Beigeordneten Werner Wittlich und Birgit Haas gemeinsam mit der Personalratsvorsitzenden der Kreisverwaltung, Birgit Eisenhuth Lydia Frey, Ingrid Lindner, Rainer Temming für ihre 40jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst. Auf 25jährige Beschäftigung im öffentlichen Dienst können Michael Brandt, Kristina Maier und Nesrin Uslu zurückblicken.

Regionale Pflegekonferenz für Weiterentwicklung

Sonstige Nachrichten

 der pflegerischen Angebotsstruktur unverzichtbar

Kreisbeigeordneter Michael Mahlert: Pflege ist zentrales Themen

Rund 60 Fach- und Leitungskräfte folgten der Einladung des zuständigen Dezernenten für den Bereich Soziales und 1. Kreisbeigeordneten, Michael Mahlert, zur die Regionalen Pflegekonferenz des Landkreises Neuwied. Die Veranstaltung hatte das Ziel hat, die Angebotsstruktur im Bereich der Pflege sicherzustellen und weiterzuentwickeln.

„Pflege ist eines der zentralen Themen unserer Gesellschaft“, betonte Mahlert, der auch um die Problemlagen im Bereich der Pflege weiß. So ist der Fachkräftemangel längst kein Geheimnis mehr. Um die Infrastruktur und eventuelle Hürden in den unterschiedlichen Bereichen der Pflegelandschaft regional und aktueller abbilden zu können, wird es eine jährliche Datenerhebung von Seiten der Verwaltung geben.

Rund 60 Fach- und Leitungskräfte folgten der Einladung des zuständigen Dezernenten für den Bereich Soziales und 1. Kreisbeigeordneten, Michael Mahlert, zur die Regionalen Pflegekonferenz des Landkreises Neuwied. Die Veranstaltung hatte das Ziel hat, die Angebotsstruktur im Bereich der Pflege sicherzustellen und weiterzuentwickeln.

Beim Straßenfest den Nachbarn kennengelernt

Sonstige Nachrichten

 „Seine Nachbarn kennen“, das war der Wunsch der Anwohner aus dem Lessingweg, die über Jahre hinweg zusammen Tür an Tür wohnen, aber doch nur sehr wenig voneinander wussten. Daraus entstanden ist ein gemeinsames Straßenfest, das in diesem Jahr zum zweiten Mal erfolgreich durchgeführt wurde. Das Stadtteilbüro sowie die Fatih Moschee stellten hierfür Bänke, Tische und alkoholfreie Getränke zur Verfügung und das Ehepaar Holz schürte den Grill für alle an.

POL-PDNR: Diebstahl des vorderen amtl. Kennzeichen NR-QI 901

Sonstige Nachrichten

2019-09-09T07:20:32

Rengsdorf (ots) - Am Samstagabend wurde im Zeitraum von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr an einem PKW Peugeot das vordere amtliche Kennzeichen NR-QI 901 entwendet. Das Fahrzeug war im Tatzeitraum in der Westerwaldstraße in Rengsdorf abgestellt. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Badeverbot und unerlaubte Müllablagerungen im Engerser Feld

Sonstige Nachrichten

Der Spätsommer zeigt sich derzeit von seiner besten Seite. Für viele Menschen ist dies wieder ein gegebener Anlass, Erholung im und am Wasser zu suchen.  Deshalb weist die untere Wasserbehörde der Kreisverwaltung Neuwied nochmal auf die Schutzbedürftigkeit der Baggerseen im Engerser Feld hin.

Zum Schutz des Trinkwassers vor schädlichen Einflüssen wurde bereits 1991 eine entsprechende Wasserschutzverordnung erlassen, die u.a. das Baden untersagt. Zudem wurden in letzter Zeit vermehrt Müllablagerungen festgestellt.  Hierbei handelt es sich um Papier, Plastikflaschen, teilweise sogar Teppiche. Auch hierzu wird darauf hingewiesen, dass es sich dabei um eine Ordnungswidrigkeit handelt, die geahndet wird.

Welcher Ehrenamtstyp sind Sie?

Sonstige Nachrichten

Der Ehrenamtstag in den Rheinanlagen von Bad Hönningen bot am 25. August die Gelegenheit, allen Danke zu sagen, die sich das ganze Jahr über ehrenamtlich in Rheinland-Pfalz engagieren. Selbstverständlich nutzte auch das Heinrich-Haus diese Chance, denn ohne die fleißigen Helfer könnte so manches Angebot nicht erfolgreich umgesetzt werden. Sowohl Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, als auch Sabine Bätzing-Lichtenthäler, rheinland-pfälzische Staatsministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, würdigten bei ihrem Standbesuch das Engagement der Freiwilligen. Dreyer betonte dabei zudem, wie wichtig die Rolle der Ehrenamtskoordination sei.

Mit einem Fragebogen und vertiefenden Gesprächen half das Team des Heinrich-Hauses Stärken und Interessen mit passenden Aufgaben im Ehrenamt zu vereinen.

v. l. n. r.  Erika Hotchicke (Ehrenamtliche im Heinrich-Haus Seniorenzentrum), Stefanie Schmitz-Runkel (Leitung Wohnen am Turm), Mechtilde Neuendorff (Leitung Seniorenzentrum) und Dieter Kranz (Ehrenamtskoordinator im Heinrich-Haus)  / Fotos ©Heinrich-Haus

Bekannter Möbelexperte aus Detmold referierte im Roentgen-Museum Neuwied

Sonstige Nachrichten

über die aus Dierdorf im Westerwald stammende Kunsttischlerfamilie Kaulbach in Arolsen (Hessen)

Im Roentgen-Museum Neuwied fand begleitend zur dortigen Biedermeier-Ausstellung eine Vortragsveranstaltung mit dem bekannten Möbelkenner und Kunsthistoriker Dr. Thomas Dann aus Detmold statt. Das Thema war die aus Dierdorf stammende Kunsttischlerfamilie Kaulbach in Arolsen.

Museumsdirektor Bernd Willscheid und Referent Dr. Thomas Dann in der Biedermeier-Ausstellung bzw. im Vortragssaal des Roentgen-Museums Neuwied                                                           

Eingeschränkte Öffnungszeit am 8. September 2019 auf Schloss Drachenburg

Sonstige Nachrichten

Aufgrund eines Festaktes kommt es am 8. September 2019 zu Einschränkungen in der Besichtigung von Schloss Drachenburg.

Das Schloss bleibt bis 14:00 Uhr geschlossen.

Der Park, die Wagenhalle mit der Ausstellung zur Geschichte des Naturschutzes in Deutschland, der Nordturm sowie die derzeitige Sonderausstellung in der Vorburg „heimt.nrw“ können bis 14:00 Uhr kostenfrei besichtigt werden.

Ab 14:00 Uhr öffnen Schloss und Park Drachenburg wie gewohnt gegen Eintritt.

„Nightfever“ feiert fünften Geburtstag im Wiedtal mit Weihbischof

Sonstige Nachrichten

Hausen/Wied – „Danke, dass es das gibt“, richtete sich der Trierer Weihbischof Jörg Michael Peters an die jugendlichen Organisatoren von „Nightfever“. Seit fünf Jahren gibt es diesen Gebetsabend im Wiedtal. „Dieser Abend ist dafür, Jesus und uns besser kennenzulernen“, sagte Roman Bottner im Namen des Organisationsteams. Dazu wurden vielfältige Möglichkeiten angeboten: Pontifikalamt mit Weihbischof Peters, Gespräche mit Seelsorgern, Eucharistische Anbetung oder gemeinsames Singen.

Mehr als 350 Bürger feiern Begegnungsfest unter Regenwolken

Sonstige Nachrichten

Mehr als 350 Gäste ließen sich vom wechselhaften und regnerischen Wetter nicht davon abhalten, beim großen Begegnungsfest auf dem Germaniaspielplatz mitzufeiern. Im Gegenteil: Der Regen ließ Menschen vieler unterschiedlicher Kulturen, ließ Alt und Jung unter den Zelten ein bisschen näher zusammenrücken. Und das gegenseitige Ausleihen von Regenschirmen war eine Selbstverständlichkeit. So buntgemischt wie das Publikum waren auch die Angebote:

KiTa-Gesetz geht zulasten der Kinder, der Träger sowie der Erzieherinnen und Erz

Sonstige Nachrichten

Rückschritt statt Zukunft

Kreis Neuwied – Scheinbar nur wenig genutzt haben die Eingaben der Kommunen, Eltern und des KiTa-Personals, bei dem nunmehr verabschiedeten KiTa-Zukunftsgesetz der Landesregierung. „Auch wenn einige Forderungen der Kommunen im Vergleich zum ersten Entwurf des Gesetzes umgesetzt wurden, in der KiTa-Realität herrscht Einigkeit darüber, dass das Gesetz hinsichtlich seiner finanziellen Auswirklungen auf Träger und Kommunen nicht einschätzbar ist. Mit dem Zukunftsgesetz war die Hoffnung der Erzieherinnen und Erzieher verbunden, mit einem besseren Betreuungsverhältnis und einer angemessenen Ausstattung die Rahmenbedingungen für eine qualitativ gute Betreuung zu sichern oder gar auszubauen. Auch die Träger der Kindertagesstätten und die Kommunen hofften auf eine gute finanzielle Ausstattung. Aber nichts der Gleichen wurde mit dem Gesetzesentwurf erreicht“, so Landrat Achim Hallerbach.

DIHK-Ausbildungsumfrage

Sonstige Nachrichten

Zwischen Berufsvorstellungen der Bewerber und Berufsalltag klafft eine Lücke – IHK-Kampagne „Durchstarter“ klärt auf

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier, 20. August 2019. Ausbleibende Bewerbungen, vorzeitig aufgelöste Ausbildungsverträge, Bewerber mit unrealistischen Berufsvorstellungen – die Herausforderungen für die Ausbildungsunternehmen im Land sind vielfältig. Die Stimmung und Lage der deutschen Ausbildungsbetriebe fängt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jährlich mit einer Ausbildungsumfrage ein. Die Ergebnisse der rheinland-pfälzischen Betriebe hat die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) des Landes am Dienstag in den Stadtwerken Mainz vorgestellt.

Sarah Pfeil, Alexa Träger (Ausbildungsleitung Mainzer Netze GmbH), Philipp Berg (Azubi Mainzer Netze GmbH), Sera Filimci (Azubi Go! Express & Logistisch Mainz GmbH), Michael Böffel (IHK Pfalz), Alina Dietze (Azubi Zschimmer & Schwarz GmbH & Co. KG, Chemische Farben)

Suche nach Geschädigten und Zeugen bei Vorfällen auf der Kirmes in Waldbreitbach

Sonstige Nachrichten

POL-PDNR: Polizei sucht nach Geschädigten und Zeugen bei Vorfällen auf der Kirmes in Waldbreitbach
2019-08-18T09:58:53

Waldbreitbach (ots) - Am frühen Sonntagmorgen erhielt die Polizei Straßenhaus um 00:28 Uhr Kenntnis von einer Schlägerei am Autoscooter auf dem Kirmesplatz in Waldbreitbach. Der Beschuldigte habe eine Person, die bereits auf dem Boden lag, mehrfach geschlagen und getreten. Bei Eintreffen der Polizei liefen 2 männliche Personen weg, die nach kurzer Flucht durch die Polizeibeamten ergriffen wurden.

Spielerisch die Welt der Musik entdecken

Sonstige Nachrichten

NEUWIED. Spielen und Nachahmen, was andere Menschen tun – so entdecken Kinder die Welt und entwickeln täglich neue Fähigkeiten. Auch das Interesse an Musik wird durch das eigene Tun geweckt und gefördert. Hierbei hilft die Musikschule der Stadt Neuwied mit ihren Angeboten auch schon für die Kleinsten. In folgenden Kursen gibt es noch freie Plätze: Dienstag um 15.30 Uhr im „Musikgarten für Babys“ bekommen alle einjährigen ihre ersten musikalischen Eindrücke.

POL-PDNR: Rengsdorf - Sachbeschädigung an Parkbank

Sonstige Nachrichten

2019-08-01T13:52:01

Rengsdorf (ots) - Wie uns die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach heute mitteilte, wurde die Sitzfläche einer Parkbank am Römergraben mutwillig mit einem scharfen Gegenstand beschädigt. Die Tat dürfte am Montag, dem 29.07.2019 begangen worden sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

HUMAN ROOTS AWARD 2019

Sonstige Nachrichten

Archäologisches Forschungszentrum MONREPOS ehrt Evolutionspsychologen Robin Dunbar mit internationalem Forschungspreis
Neuwied / Mainz. Am 8. November wird der HUMAN ROOTS AWARD zum dritten Mal vom Archäologischen Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution MONREPOS, einer Einrichtung des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz (RGZM), Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie, verliehen. Diesjähriger Preisträger ist Prof. Dr. Robin Dunbar, Evolutionspsychologe an der Universität Oxford. Die MONREPOS-Jury begründet die Wahl Dunbars mit seinen herausragenden Leistungen für das Verständnis menschlicher Sozialität. Dunbar ist Autor zahlreicher Fachartikel und populärwissenschaftlicher Bücher.

Der Oxforder Evolutionspsychologe Robin Dunbar ist dritter Preisträger des HUMAN ROOTS AWARD. Dieser wird jährlich für herausragende Forschungsleistungen verliehen, die zum Verständnis der menschlichen Verhaltensevolution beitragen. Credits: Andre Camara

Schlossbesichtigung rund um die kommenden Dreharbeiten auf Schloss Drachenburg

Sonstige Nachrichten

Aufgrund von Dreharbeiten für eine große Fernsehproduktion gibt es in den kommenden zwei Wochen Einschränkungen in der Besichtigung von Schloss Drachenburg.
 
An den Aufbautagen vom 5. bis 7. August kann es zeitweise zu Umlenkungen der Besucher in einzelnen Schlossbereichen kommen.
 
Am 8. und 9. August und am 12. und 13. August wird das Schloss von der Filmproduktion genutzt. Der museale Teil des Schlosses bleibt an den Drehtagen geschlossen. 


204 Artikel (12 Seiten, 18 Artikel pro Seite)


Nachrichten aus Neuwied

new: 19.10.2019 Sammlung der Kriegsgräberfürsorge 2019

Spendenaufruf von Landrat Achim Hallerbach   Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Volksbund Deutsche ...

new: 19.10.2019 Strahlende Kinderaugen beim elften Kastanienwiegen der SWN

Herbstfrüchte gegen Karten für Deichwelle getauscht – Viele Gewinner bei der Verlosung fürs Schlosstheater Neuwied. Fleißige ...

new: 19.10.2019 Wahl des Beirats für Migration steht kurz bevor

24 Kandidatinnen und Kandidaten stehen auf der Neuwieder Liste   In Stadt und Kreis werden am Sonntag, 27. Oktober, die ...

new: 19.10.2019 Im Schlosspark wird bald wieder gerodet

Keine generellen Sperrungen, Artenschutz im Fokus Die Sicherheit des Erddeiches im Neuwieder Schlosspark hat oberste ...

new: 19.10.2019 Stadt und Kreis legen neuen Freizeitplaner auf

Organisationen können Angebote für Broschüre einreichen Auch für das Jahr 2020 wird es erneut unter ...

new: 19.10.2019 Migrationsbeirat: Bürgermeister Mang empfängt Kandidaten

Kurz vor den Wahlen für den Migrations- und Integrationsbeirat in Stadt und Kreis Neuwied, die am 27. Oktober stattfinden, hat Neuwieds Bürgermeister ...

new: 19.10.2019 Landkreis setzt auf ressourcenschonenden Umgang mit Energie

E-Mobilität ist ganz klar auf dem Vormarsch Unternehmen konnten sich über aktuelle Entwicklung informieren E-Mobilität ist ganz klar auf ...

new: 19.10.2019 Für viele Jahre Gewerkschaftstreue geehrt

Neuwied, 18. Oktober. „Es ist eine gute und schöne Tradition der IG Metall, dass wir jedes Jahr die Kolleginnen und Kollegen ehren, die 25, 40 oder ...

new: 19.10.2019 Gesprächsangebot im Stadtteilbüro

Wer als Einwohner mit Migrationshintergrund vor den Wahlen zum Beirat für Migration und Integration am 27. Oktober mit ...

Stellungnahme zu einer Erklärung des AfD-Landtagsabgeordneten Bollinger

Der AfD-Landtagsabgeordnete Jan Bollinger folgert aus von ihm präsentierten Zahlen, die Zuwanderung der letzten Jahre habe ...

L 264 zwischen Urbach und Puderbach am 02. November voll gesperrt

Am Samstag, 02.11.2019 findet zwischen 9 und 15 Uhr eine Gemeinschaftsjagd der Reviere Puderbach I, Harschbach/Niederhofen und ...

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Neuwied, 16. Oktober 2019 – Die Beschäftigten im Landkreis Neuwied waren im Jahr 2018 seltener ...

Gutbesuchte Biedermeier-Ausstellung im Roentgen-Museum Neuwied

läuft nur noch vier Wochen und endet am Sonntag, 10. November 2019 Am Sonntag, 10. November 2019, endet im Roentgen-Museum Neuwied die bedeutende ...

KiJub sucht die beste Neuwieder Rockband

Wettbewerb ausgeschrieben – Konzert am 25. Januar
Grünes Licht für Rock, Punk und Metal: Lokale Bands dieser ...

Manege frei! 40 Kinder bei der integrativen Zirkusfreizeit

40 Kinder schnupperten während der Herbstferien Zirkusluft. Sie nahmen an einer einwöchigen integrativen Zirkusfreizeit teil, die das Kinder- und ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B 256 - eine Person wurde leicht verletzt

2019-10-15T12:51:26 Neuwied (ots) - Am Dienstag, den 15.10.2019, um 07:35 Uhr, ereignete sich auf der B 256 ein Unfall mit 5 ...

Verlegung der Müllabfuhr wegen Allerheiligen

Wertstoffhöfe am Samstag geschlossen Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender veröffentlicht, verschiebt sich die ...

POL-PDNR: Innenstadt - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

 in Verbindung mit gefährlicher Körperverletzung - Schlüsselbund durch offenes Fenster ins Fahrzeug ...

15 User online

Sonntag, 20. Oktober 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied