Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Sonstige Nachrichten



Focus Money: SWN sind bester Ausbildungsbetrieb

Sonstige Nachrichten

Maßstab für Qualität und Leistungen – Künftige Fachkräfte

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) sind nach einer Untersuchung von Focus Money bester Ausbildungsbetrieb Deutschlands im Bereich Versorgung/Entsorgung! Im Test des Wirtschaftsmagazins von 20.000 Unternehmen in 90 Branchen sind die SWN das Maß der Betriebe.

Die Freude bei den SWN ist natürlich groß. „Das ist ein tolles Ergebnis“, sagt Geschäftsführer Stefan Herschbach. „Wir haben nicht nur eine hohe Ausbildungsquote, sondern legen auch besonderen Wert auf die Qualität. Schließlich sind die meisten Auszubildenden unsere kommenden Fachkräfte.“ Vom Auswahlverfahren bis zu den gebotenen Leistungen werde viel investiert: „Auf diese Auszeichnung dürfen gerade auch unsere Ausbilder, Ausbildungsbeauftragen und Mentoren sehr stolz sein. Wir sehen ja jedes Jahr bei den Prüfungsergebnissen, dass die Arbeit Früchte trägt, aber dass wir deutschlandweit den Maßstab setzen, ist das Sahnehäubchen.“

Starke Auszeichnung: Ausbilderin Sarah Schmitz und Personalchef Dirk Reuschenbach (vorne) freuen sich mit den Auszubildenden über die Auszeichnung „Bester Ausbildungsbetrieb im Bereich Versorger“ des Magazins Focus Money.

Bauarbeiten auf der B 9

Sonstige Nachrichten

Auf der Brücke Stadtdurchfahrt / Römerstraße im Zuge der Bundesstraße 9 wird am kommenden Wochenende die sechste und somit letzte Bauphase zur Erneuerung des Fahrbahnbelags durchgeführt. Die Arbeiten beginnen am Freitag, 20. April 2018 um 18:00 Uhr und werden spätestens am Montagmorgen, 23. April, um 5:00 Uhr beendet sein.

Im Vorfeld beginnen am Freitagmittag ab 12:00 Uhr auf der stadtauswärts führenden Fahrbahn bereits die notwendigen Markierungsarbeiten. In dieser Zeit wird der Fahrzeugverkehr einstreifig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Zum Tag der Geschwister 2018 - Spiel und Spaß am Laacher See

Sonstige Nachrichten

Am 10. April ist der Tag der Geschwister. Der Bunte Kreis Rheinland möchte an diesem Tag einmal mehr auf die besondere Situation von Geschwistern schwer oder chronisch kranker Kinder aufmerksam machen. Im Rahmen seines Geschwisterprojektes bietet der Bunte Kreis zahlreiche, mit Spendenmitteln finanzierte Möglichkeiten der Begegnung, des Austauschs und der sozialpädagogischen Betreuung an. Dazu gehört auch die Ferienfreizeit, die in der letzten Osterferienwoche im Naturfreundehaus Laacher See stattfand.

Bauarbeiten auf der B 9 gehen weiter

Sonstige Nachrichten

Auf der Brücke Stadtdurchfahrt / Römerstraße im Zuge der Bundesstraße 9 wird am kommenden Wochenende die vierte Bauphase zur Erneuerung des Fahrbahnbelags durchgeführt. Die Arbeiten beginnen am Freitag, 6. April 2018 um 18:00 Uhr und werden am Montagmorgen, 9. April um spätestens 5:00 Uhr beendet sein.

In dieser Zeit wird in Fahrtrichtung Bonn ab der Abfahrt zum Bahnhof der linke Fahrstreifen der B 9 gesperrt, um die Randstreifen und Fugen zum Schrammbord hin zu erneuern. Gleichzeitig wird ab der Abfahrt Cusanusstraße in Fahrtrichtung Boppard ebenfalls der linke Fahrstreifen gesperrt, um dort die neuen Fugen zum Schrammbord herzustellen. Der Verkehr wird in dieser Zeit in beiden Fahrtrichtungen über den rechten Fahrstreifen geführt. Alle Zu- und Abfahrten in diesen Bereichen sind während der Bauarbeiten für den Verkehr freigegeben.

Ökumenisches Wegzeichen auch bei jungen Leuten bekannt machen

Sonstige Nachrichten

Weihbischof Gebert führt zum ersten Mal den Vorsitz der Ökumenekommission

Trier – Bei ihrem ersten Treffen unter dem Vorsitz von Weihbischof Franz Josef Gebert am 13. März hat die Ökumenekommission das Reformationsjubiläum 2017 reflektiert, besonders das „Ökumenischen Wegzeichen“ des Bistums Trier und der Evangelischen Kirche im Rheinland. Der Weihbischof hat einen klaren Vorsatz: „Das soll nicht nur eine schöne, gedruckte Erklärung sein, die dann in der Schublade verschwindet. Das wollen wir vermeiden.“ Das Wegzeichen wurde bereits neu aufgelegt, weil die ersten Exemplare schon vergriffen sind.

Die Mitglieder der Ökumenekommission: Prof. Dr. Josef Freitag, Hermann-Josef Schneider, Prof. Dr. Walter Andreas Euler, Weihbischof Franz Josef Gebert, Pfarrer Eugen Vogt, Anna-Rosa Werle und Matthias Neff (vlnr.)

SWN starten Glasfaserausbau im Industriegebiet

Sonstige Nachrichten

Bauarbeiten bis Ende Mai bei laufendem Verkehr

Neuwied. Deutlich schnellere Datenleitungen für die Gewerbetreibenden im Industriegebiet: Dafür beginnen die Stadtwerke Neuwied (SWN) jetzt mit den Arbeiten. Für die Betriebe und Autofahrer wird es ab Montag, 12. März, nur kleinere Einschränkungen geben.

VfL Waldbreitbach: Lauftreff untertage erfolgreich

Sonstige Nachrichten

Kalt, nass und rutschig. Das sind die wohl treffendsten Bezeichnungen für die Wetterbedingungen, mit denen sich Läufer auch im Wiedtal seit vielen Wochen herumplagen. Zwei Mitglieder des Lauftreffs VfL Waldbreitbach, Tobias Bußmann (Bonefeld) und Sebastian Fröder (Waldbreitbach/Glockscheid), sannen daher auf zumindest kurzfristige Abhilfe. Denn die versprach ein Lauf im thüringischen Merkers: 500 m untertage lockten angenehme 21° bei nur 30 % Luftfeuchtigkeit im stillgelegten Salzbergwerk.

Straßenreinigung: Keine Chance bei Schnee und Frost

Sonstige Nachrichten

Kehrmaschinen können bei Frost nicht eingesetzt werden: Reinigung mit Wasser

Neuwied. Erst heftige Schneefälle und zusätzliche Schichten für den Winterdienst, doch wenn die Temperaturen wieder steigen, bedeutet das keine Entlastung für die Mitarbeiter der Servicebetriebe Neuwied (SBN): Sie müssen mit Volldampf die Straßenreinigung nachholen.

 

Roger Hondrich zeigt, wo die Wasserdüsen am Kehrbesen befestigt sind. Sie würden bei Frost zufrieren. Zudem würde der feine Wasserstrahl sonst auch die Straßen in eine spiegelglatte Eisfläche verwandeln.

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Sonstige Nachrichten

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht eine neue Heimat zu geben. Eröffnet im Marienhaus-Klinikum St. Elisabeth gastiert die Wanderausstellung „Jenseits von Lampedusa – willkommen in Kalabrien“ seit dem 14. Februar im Kreis Neuwied, wo sie im Dekanat Rhein-Wied zahlreiche Stationen von der Deichstadt, über Dierdorf bis nach Waldbreitbach durchlaufen wird.

Es sind Bilder zwischen Freude und Leid, Aufnahmen von Begegnungen und Fotos des neuen Miteinanders: Auf mehr als 15 Stellwänden zeigt die Wanderausstellung, was die kleine Gemeinde Riace in Süditalien erreichen konnte, weil sie zusammenhielt und sich der Integration von Flüchtlingen annahm. Doch finden sich nicht nur emotionale Momentaufnahmen eines selbstverständlichen Umgangs mit Fremden in der Wanderausstellung wieder. Auch zahlreiche Informationen, Begleittexte und ausführliche Beschreibungen erzählen von den Begebenheiten, den Erfahrungen und den Erlebnissen in der Gemeinde.

Gemeinsam mit den Gottesdienstbesuchern wird mit Asche ein herzförmiges Bild gestaltet.

ISB-Beteiligungsunternehmen mit Innovationspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

Sonstige Nachrichten

Jennewein Biotechnologie GmbH aus Rheinbreitbach ist Preisträger beim diesjährigen Innovationspreis

Mainz, 14. Februar 2018. Die Jennewein Biotechnologie GmbH aus Rheinbreitbach, ein Beteiligungsunternehmen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), ist mit dem Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz in der Kategorie „Unternehmen“ ausgezeichnet worden. Für die Entwicklung eines innovativen Verfahrens, das es ermöglicht, humane Milch-Oligosaccharide, speziell 2‘-Fucosyllactose, humanidentisch in industriellem Maßstab herzustellen, erhielt das Unternehmen 10.000 Euro.

Infopost aus Ihrer Kristall Therme - WERBUNG

Sonstige Nachrichten
Sehr geehrte Gäste,
pssst.... nicht vergessen!! Am Mittwoch, den 14.02.2018 ist Valentinstag. Schenken Sie Ihren Liebsten Entspannung, Erholung und schöne Stunden. Hier eine kleine Auswahl unserer liebevoll vorbereiteten Geschenkideen:
13 zu10 Geschenkkartenaktion und Wohlfühlangebote
mit allen Sinnen genießen!
- vom 09.02.- 14.02. schenken wir Ihnen beim Kauf einer 10er Karte zusätzlich 3 Eintrittskarten hinzu. Das ideale Geschenk für die Liebsten.... Sie erhalten die Eintrittskarten an unserer Kasse, über den Onlineshop oder unter 02635/952110.
- Geschenkset "Lebenslust": 1 Eintrittskarte 4h Therme und Saunalandschaft, 1 Tube Saunahonig, 1 Tube Duschshampoo und 1 Tube Hautlotion der Fa. Biomaris; 29,80 €
- Verwöhntag "Rialto": 1 Tageskarte für Therme und Saunalandschaft, 1 Aromaöl- Teilmassage (20 Min.) und 1 2-Gang- Menü (Suppe/Hauptgang oder Hauptgang/Dessert) in unserem Thermenrestaurant ; 57,- €
- Entschleunigungsangebot "After Work": 1 4h Eintrittskarte Therme und Saunalandschaft, 1 Behandlung "BlackMud" (schwarzer Schlamm aus dem toten Meer), 1 Leihbademantel und 1 Leihbadetuch ; 27,50 €

Die Neuauflage des Veranstaltungskalenders für die Region Rhein-Wied-Westerwald

Sonstige Nachrichten

Die Neuauflage des Veranstaltungskalenders für die Region Rhein-Wied-Westerwald ist da

Ab sofort ist in den Büros der Tourist-Informationen sowie bei den Städten und Verbandsgemeinden der Region der neue Veranstaltungskalender für das Jahr 2018 kostenlos erhältlich.

Die beliebte Broschüre beinhaltet mehr als 150 Termine der Ferienregion
Rhein-Wied-Westerwald für den Zeitraum Januar bis Dezember 2018 sowie
die Kontaktadressen der Ansprechpartner vor Ort.

Ab sofort ist in den Büros der Tourist-Informationen sowie bei den Städten und Verbandsgemeinden der Region der neue Veranstaltungskalender für das Jahr 2018 kostenlos erhältlich. Die beliebte Broschüre beinhaltet mehr als 150 Termine der Ferienregion Rhein-Wied-Westerwald für den Zeitraum Januar bis Dezember 2018 sowie die Kontaktadressen der Ansprechpartner vor Ort.

Kinder der Maria-Goretti-Grundschule unterstützt

Sonstige Nachrichten

Die Kinder der Maria-Goretti-Grundschule im Heimbach-Weis freuen sich über einen Spendenscheck in Höhe von € 300,-. Die Summe wurde im Rahmen des Volkslaufes „Rund um Rommersdorf“ Ende Juli als unterstützender Teil der Spendenlaufserie im Rahmen des zehnjährigen Bestehens von „Laufen & Helfen“ gesammelt. Die Spende wird nach Angaben des Direktors Sebastian Krings für Spielmaterialien im Außenbereich verwendet. Auch Friederike Fier vom Förderverein sieht dort die Notwendigkeit.

Outsourcing-Pläne bei ZF-TRW – 300 Angestellte in Neuwied betroffen

Sonstige Nachrichten

Neuwied, 11. Dezember 2017. Die Unternehmensführung will die komplette Logistik auslagern. Betroffen sind mehr als 300 der insgesamt 540 Beschäftigten. Zu welchen Bedingungen? Völlig unklar. Beate Elingshausen, Betriebsratsvorsitzende, zu diesen Plänen: „Wir hatten ein Gespräch mit der Geschäftsleitung und da hieß es, dass alles ergebnisoffen ist. Aber das Vorgehen sieht ganz anders aus. Sie erhöhen den Druck ohne Ende und wollen das durchpeitschen. Das geschieht alles ohne Not. Wir sind ein hochprofitabler Standort.“ Hinzu kommt, dass ZF ein stiftungsgeführter Konzern ist, der sich eigentlich dem guten Zweck verschrieben hat.

Mitgliederversammlung vergangene Woche, in der die Belegschaft eindrucksvoll dem Betriebrat und der IG Metall den Auftrag für sie zu kämpfen, zustimmte.

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung

Sonstige Nachrichten

 - Boofe hilft allen betroffenen Familien in der Region

Am Dienstag, den 5. Dezember 2017, wird international der Menschen gedacht, die mit einer Behinderung leben müssen. Der Bunte Kreis Rheinland möchte auf das schwierige Schicksal der Familien in der Region aufmerksam machen, in denen ein Kind mit Behinderung lebt.

Boofen im ursprünglichen Sinn steht für das Übernachten in der Natur mit einem sicheren Dach über dem Kopf. Der Bunte Kreis Rheinland hat sich diesen Begriff geborgt für ein Konzept, das zumindest in Nordrhein-Westfalen einmalig ist. Mit seiner Beratungsstelle BOOFE möchte er Familien mit einem chronisch erkrankten, beeinträchtigten oder zu früh geborenen Kind ein schützendes Dach anbieten, wenn es Probleme oder Fragen gibt.

Einen Kurztrip in die Stadt der Liebe verschenken

Sonstige Nachrichten

Neuwieder Neujahrskonzert entführt nach Paris

Bis Weihnachten ist es nicht mehr lang und die Suche nach Geschenken nimmt so langsam Fahrt auf. Immer beliebter wird es dabei, Zeit für Unternehmungen zu verschenken. Auch die Stadt Neuwied bietet mit ihrem Neujahrskonzert am Donnerstag, 4. Januar, 20 Uhr, die Möglichkeit, gemeinsam dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie und den Solisten Monica Mascus und Christoph Plessers zu lauschen.

Fotos: Matthias Baus für das Theater Koblenz

David Paul erkämpft sich zwei Medaillen beim Sanyuro Cup

Sonstige Nachrichten

Platz drei in der Leistungsklasse und Platz 2 in der Alterklasse U18 für David Paul.

Maintal, 11.11.2017. Der Sanyuro Cup ist ein reines Kata Turnier und dementsprechend besetzt. David Paul zeigte souveräne Vorführungen und zog bis ins Finale ein.

David musste insgesamt 8 Kata auf diesem Turnier zeigen. Die besten vier der Vorrunden kämpften anschließend um Gold, Silber und Bronze.
In der Leistungsklasse und in der Klasse U18 konnte David (er ist 16 Jahre alt) zeigen, das er ganz vorne mitkämpfen wollte.

David Paul bei der Siegerehrung (links)

Eine Region kämpft um den Erhalt von Arbeitsplätzen

Sonstige Nachrichten

Neuwied, 14. November 2017. Nachdem thyssenKrupp verkündet hatte, eine Fusion mit Tata eingehen zu wollen, war jedem klar, dass dies zu Veränderungen an allen thyssenKrupp-Standorten führen kann.

So hat auch die Belegschaft der Rasselstein GmbH in Andernach mit seinen 2.400 Beschäftigten eine Vielzahl von offenen Fragen. Stellvertretend für die Beschäftigten bemüht sich der Betriebsrat mit seinem Betriebsratsvorsitzenden, Wilfried Stenz, um deren Beantwortung. Es gibt noch keine verbindlichen Aussagen zu Standortgarantien, Arbeitsplatz- und Beschäftigungssicherung und nicht zuletzt zu wichtigen strategischen Investitionen. Auf einer außerordentlichen Betriebsversammlung am
7. November 2017 hat die Belegschaft dem Betriebsrat und der IG Metall das Mandat gegeben, weiter für den Erhalt der Arbeitsplätze zu kämpfen.


128 Artikel (8 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.04.2018 Zumba für Kids in Waldbreitbach

Waldbreitbach – Zumba ist bei Erwachsenen schon seit Jahren eine beliebte Sportart, doch auch für Kinder ist die ...

new: 21.04.2018 Wochenmarkt wie gewohnt trotz Kultursommer-Eröffnung

Für alle, die gern auf dem Wochenmarkt einkaufen, gibt es eine gute Nachricht: Die Händler haben auch am kommenden ...

new: 21.04.2018 Kultursommer-Eröffnung: Vorfahrt für Fußgänger

Schlossstraße gesperrt – Dort wird ein Blumenteppich gelegt Der Eröffnung des Kultursommers lockt vom 27. ...

new: 21.04.2018 Bedeutender Wirtschaftspartner in der Region und im Landkreis

Landrat Achim Hallerbach zu Besuch bei Metsä Tissue Werk in Raubach Ein gutes und konstruktives Gespräch führten Geschäfts-, ...

new: 21.04.2018 Kita: Zähne sind wichtig

Schulung - AGZ-Expertinnen bilden Erzieherinnen fort Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) Kreis Neuwied hatte Erzieherinnen zu einem Seminar ...

new: 21.04.2018 Focus Money: SWN sind bester Ausbildungsbetrieb

Maßstab für Qualität und Leistungen – Künftige Fachkräfte Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) sind nach einer Untersuchung ...

new: 21.04.2018 Neuwieds Zukunft: Informationen aus Expertenhand

Tag der Städtebauförderung: Abwechslungsreiches Programm Aller guten Dinge sind drei: Nach Gartenmarkt und ...

new: 21.04.2018 Karate für Kinder ab 3 Jahre – Mit dem KSC Karate Team

Wir laden alle Kinder zum unverbindlichen und kostenfreien Schnuppern ein. Puderbach, 19.4.2018. Jeden Donnerstag um 17:00 Uhr treffen sich die Kleinsten von ...

new: 21.04.2018 Aktion „Deckel gegen Polio“

 Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung bedankt sich für Aktion „Deckel gegen Polio“ Im Herbst 2016 wurde die ...

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet am 10. Mai 2018

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet pünktlich zum langen Wochenende am Donnerstag, 10. Mai 2018 zum Start der Sommer-Saison. Im familienfreundlichen ...

Weiterhin Bundesförderung der Sprach-Kitas im Kreis Neuwied

Erwin Rüddel lobt Kita-Engagement bei der Vermittlung von Sprache Kreisgebiet. „Die Sprach-Kitas im Kreis Neuwied ...

Den Zoo als Lernort kennengelernt

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Fredi Winter besuchte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bei strahlendem Sonnenschein ...

Bürger trafen sich in Altwied „Auf ein Wort mit Jan Einig“

A wie Altwied: In dem Ort an der Wied begann Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig die Reihe seiner Bürgersprechstunden, die ihn in alphabetischer ...

Kurtscheid, Ehlscheid und Neustadt erhalten Kita-Zuschüsse von Land und Kreis

Drei Ortsgemeinden im Landkreis Neuwied erhalten in diesen Tagen Bewilligungsbescheide zur Förderung von Bau- und ...

Bauarbeiten auf der B 9

Auf der Brücke Stadtdurchfahrt / Römerstraße im Zuge der Bundesstraße 9 wird am kommenden Wochenende die ...

Kita in Unkel erhält Zuschuss zur energetischen Sanierung

Hallerbach: Förderung sichert Kita-Entwicklung Für die energetische Sanierung des kommunalen Marienkindergartens in ...

Feiertagsbedingte Verlegungen der Müllabfuhr im Mai

Kreis Neuwied. Im Monat Mai kommt es zu vier feiertagsbedingten Abfuhrverlegungen wegen 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten ...

Der Stadtteilgarten blüht bald wieder auf

Auch im Bereich des Modellprojekts „Soziale Stadt“ hat die Gartensaison begonnen. In der südöstlichen Innenstadt gibt es bereits seit dem ...

13 User online

Montag, 23. April 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied