Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Sonstige Nachrichten



Ein öffentliches Wohnzimmer

Sonstige Nachrichten

Mehrgenerationenhäuser feiern zehnjähriges Bestehen

Koblenz/Neuwied/Bad Neuenahr-Ahrweiler – „Wie ein öffentliches Wohnzimmer“, lautet die Antwort von Erika Heinen, geschäftsführende Leiterin der Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler, auf die Frage, wie die Besucherinnen und Besucher das Mehrgenerationenhaus (MGH) im Ahrtal beschreiben. In diesem Jahr feiert das Konzept der MGH, welches von der Bundesregierung initiiert wurde, zehnjähriges Bestehen. Bad Neuenahr-Ahrweiler, Koblenz und Neuwied sind von Anfang an mit dabei.

Nils Zimmermann (Neuwied), Beatrix Simon-Röder (Neuwied), Erika Heinen (Bad Neuenahr-Ahrweiler) und Felicitas Flöthner (Koblenz).

Infopost aus Ihrer Kristall Therme - WERBUNG

Sonstige Nachrichten
Sehr geehrte Gäste,
Herbstzeit bedeutet Erntezeit: Ernten auch Sie und sichern sich noch bis einschließlich Montag, den 08.10.2018 14 Eintrittskarten zum Preis von 10 – zuzüglich einem einmaligem 30%-Gutschein auf unsere Gastronomieleistungen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Kristall-Team

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Sonstige Nachrichten

Landkreis Neuwied, 27. September 2018 – Die Beschäftigten im Landkreis Neuwied waren 2017 seltener krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Das zeigt der Gesundheitsreport der BARMER. Peter Lauermann, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Neuwied, sagt: „Hauptursache für die Krankschreibungen im Landkreis Neuwied waren Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems.“

 

Antrag auf Lohnsteuerermäßigung und Freibeträge

Sonstige Nachrichten

Info-Hotline der Finanzämter gibt Auskunft und Tipps

Wer weite Wege zur Arbeit fährt oder beispielsweise durch die Betreuung von Kindern oder durch Unterhaltszahlungen eine hohe finanzielle Belastung hat, kann sich beim Finanzamt Freibeträge eintragen lassen und einen Antrag auf Lohnsteuerermäßigung stellen, um die monatliche steuerliche Belastung zu reduzieren.
Was hierbei zu beachten ist, wie ein solcher Antrag und der korrekte Eintrag von Freibeträgen funktioniert und was alles als Freibetrag berücksichtigt werden kann, ist Thema eines Aktionstages der Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter am Donnerstag, 4. Oktober 2018.

254 Daumenabdrücke sind Ausdruck der Hoffnung

Sonstige Nachrichten

Schüler und Ehemalige des Martin-Butzer-Gymnasiums ließen sich als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung registrieren
„Wir wollen ein Zeichen gegen Leukämie setzen!“ sagt Tim Buchholz, einer der Schüler, die vergangene Woche eine Registrierungsaktion für die Stammzellspenderdatei der Stefan-Morsch-Stiftung am Martin-Butzer-Gymnasium in Dierdorf organisiert haben. Es ist mehr als ein Zeichen geworden. 254 junge Spender ab 16 Jahre haben sich beim Schulfest „typisieren“ lassen. Eine Zahl, die vielen erkrankten Menschen Hoffnung geben kann und wird.
Elisabeth Pfaff von der Stiftung war von der tollen Vorbereitung und der professionellen Organisation der Aktion durch die Schüler der MSS 13 beeindruckt: “Die Zahl der abgegebenen Proben ist überwältigend und geht weit über das hinaus, was wir erwartet haben", so Pfaff am Ende des Nachmittags in Dierdorf (Kreis Neuwied).

 Das Orga-Team des Martin-Butzer-Gymnasiums mit der Leinwand, die schon am frühen Vormittag voller Daumenabdrücke war.

SWR1 Hitparade Rheinland-Pfalz: Countdown beginnt

Sonstige Nachrichten

Die 1.000 beliebtesten Radiohits in Rheinland-Pfalz ab Dienstag, 25. September 2018 live im Radio        

Die Spannung steigt: Ab Dienstag, 25. Oktober 2018 sendet SWR1 Rheinland-Pfalz die 1.000 beliebtesten Hits der SWR1 Hörerinnen und Hörer in Rheinland-Pfalz. Rund zwei Wochen lang konnte im Internet, telefonisch und postalisch abgestimmt werden. Nun steht die Platzierung fest: Die rheinland-pfälzische Hitliste wird in einer fünftägigen Programmaktion von Platz 1.000 bis zum Siegertitel rückwärts gespielt. Am Samstag, 29. September gegen 14.30 Uhr lüften die SWR1 Moderatoren Birgit Steinbusch und Michael Lueg das Geheimnis: Welcher Song liegt auf Platz 1 der SWR1 Hitparade Rheinland-Pfalz 2018?

Gläsernes Studio  SWR1 Hitparade

Karate: David Paul im Finale auf Eichsfeld Open

Sonstige Nachrichten

Silber und Bronze für David Paul vom KSC Karate Team.

Heiligenstadt/Thüringen, 2.9.2018. Auf den Eichsfeld Open stand David Paul vom KSC Karate Team seinen Gegnern in der U18 und der U21 gegenüber.

In einem starken Teilnehmerfeld bereits ab der Altersklasse U12 brachte starke Kämpfe bis in die Klasse U21.

 David Paul bei der Siegerehrung

Historische Kutschfahrt auf den Spuren Raiffeisens im OK4

Sonstige Nachrichten

1852 war es, als der Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen eine  historisch belegte  Kutschfahrt von   Flammersfeld nach Neuwied -Heddesdorf unternahm. Damals  reiste er von seinem Büro in Flammersfeld zu seinem neuen Einsatz als Bürgermeister in Heddesdorf

160 Jahre später erinnerte  man sich der Fahrt und wiederholte sie. Ein Team des OK4 begleitete die Fahrt auf der historischen Raiffeisenstrasse.

Martin-Butzer-Gymnasium sucht Lebensretter

Sonstige Nachrichten

Schüler und Lehrer rufen beim Schulfest am 21. September zur Typisierung bei der Stefan-Morsch-Stiftung auf
 "Lebensretter gesucht" heißt ein Aufruf des Martin-Butzer-Gymnasiums in Dierdorf (Kreis Neuwied), das am Freitag, den 21. September, ab 14 Uhr im Rahmen eines Schulfestes zu einem „Jahrmarkt der Begegnungen“ einlädt. Zusammen mit der angesehenen Stefan-Morsch-Stiftung will man junge potenzielle Stammzellspender registrieren, um ganz konkrete Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke zu leisten. Schüler und Schulleitung des MBG wollen über das Thema Stammzellspende informieren und unter den Besuchern des Schulfestes für die Registrierung als Stammzellspender werben.

Kreuzung Blocker und Lindenstraße wird Ende September fertig

Sonstige Nachrichten

Schwierige Arbeiten – Alte Daten machten Probleme: Mehrere Leitungen mussten verlegt werden

Neuwied. Die Bauarbeiten für das große Schachtbauwerk in der Kreuzung Blocker Straße/Lindenstraße werden Ende September abgeschlossen sein. Wie die Stadtwerke Neuwied (SWN) mitteilen, wird der dritte Bauabschnitt in der Lindenstraße bis zum Stichweg bis Karneval fertig.

Mehrere Tonnen schwer, mehrere Meter lang, breit und hoch: Das Schachtbauwerk in der Kreuzung Blocker und Lindenstraße forderte die Bauarbeiter nicht nur bei der Lieferung.

Auch aus dem Landkreis Neuwied Organspende in Deutschland stärken

Sonstige Nachrichten

Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel befürwortet doppelte Widerspruchlösung

Kreisgebiet. „Auch für den Landkreis Neuwied gilt, dass in Deutschland ein großer Mangel an Spenderorganen besteht. Die im internationalen Vergleich ohnehin schon niedrigen Zahlen sind im vergangenen Jahr erneut rückläufig gewesen. Um das zu ändern, müssen wir sowohl die organisatorischen Abläufe in den Krankenhäusern verbessern als auch eine Debatte darüber führen, welches Verfahren für Organspender gelten soll“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Sammlungsverbot gegen „Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“

Sonstige Nachrichten

– ADD bittet um Mitteilung

Trier/Rheinland-Pfalz – Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) - landes-weite Spendenaufsicht in Rheinland-Pfalz – hat dem Verein Hilfe für krebskranke Kinder e.V. mit Sitz in Bielefeld/Nordrhein-Westfalen sofort vollziehbar untersagt, Spendensammlungen sowie öffentliche Spendenaufrufe in Rheinland-Pfalz durchzuführen.

Per „Vulkan-Expreß“ und Bus in die Vulkanregion

Sonstige Nachrichten

IBS präsentiert Tourenvorschläge

Seit dem 01. Juli ist es möglich: In regelmäßigem Takt rollen die Busse der Verkehrsbetriebe Mittelrhein (VMR) durch das Brohltal. Mit besten Verknüpfungen untereinander bieten die Busse nun regelmäßige Fahrmöglichkeiten und neue Kombinationsmöglichkeiten mit dem „Vulkan-Expreß“ der Brohltalbahn.

Täglich außer montags ist der kleine Zug aktuell im Brohltal unterwegs. An allen Tagen ergeben sich an den Bahnhöfen Niederzissen und Engeln interessante Umsteigemöglichkeiten für weiterführende Ausflüge per Bus in die Vulkanregion Laacher See.

Sonderaktion der Finanzämter:

Sonstige Nachrichten

Viele Rheinland-Pfälzer erhalten Post mit guten Nachrichten

Durch ein Urteil des Bundesfinanzhofs vom 19.01.2017 können mehr Aufwendungen für Krankheit und Pflege steuermindernd berücksichtigt werden. Die Grenze der zumutbaren Belastung wurde zugunsten der Steuerbürger geändert. Erst wenn diese Belastungsgrenze überschritten wird, können die Kosten die Steuerlast mindern. Alles was unter dieser Grenze liegt, ist dagegen noch im Bereich des Zumutbaren.

Keine Ferien: Mitarbeiter der SBN mussten in die Schule

Sonstige Nachrichten

Hartes Programm in der Hitze: Mehr als 80.000 Quadratmeter Außenanlagen gepflegt
Neuwied. Während die Kinder die Ferien für Urlaub, Erholung und Spaß genossen haben, waren die Mitarbeiter der Servicebetriebe Neuwied (SBN) in den Schulen aktiv. Schulhöfe reinigen, Grünflächen pflegen, Hecken schneiden stand auf dem „Stundenplan“. Kein leichtes Programm bei Temperaturen um die 35 Grad.
Die SBN kümmern sich jährlich sieben Mal intensiv um die Außenanlagen der städtischen Schulen. „Wir machen das nach einem vorgegebenen Zeitplan“, erklärt Kai Poveleit. „Bestimmt wird das natürlich hauptsächlich durch die Ferien, damit wir den Unterricht und die schulischen Abläufe nicht stören.“

32, 34, 36 Grad? Hitzefrei gibt es für die Mitarbeiter der SBN nicht. Auch keine Ferien. Sie mussten mit Maschinen und in Schutzkleidung ran, um die Außenanlagen der städtischen Schulen auf Vordermann zu bringen.

Sommerliche Temperaturen

Sonstige Nachrichten

Jetzt im Sommer, wo die Tage sehr warm und schwül sind, kommen wir gerne mal ins Schwitzen. Aber wie gehen die Tiere im Zoo Neuwied mit solch einem Wetter um?
Wenn die Sonnenstrahlen fast so kräftig wie im australischen Outback auf die Hänge im Westerwald herabbrennen, fühlen sich die Kängurus im Zoo Neuwied besonders wohl. Gemeinsam mit Emus teilen sich gleich zwei Arten der bekannten Beuteltiere vom anderen Ende der Welt die über 3,5ha große Australienwiese im Wald-Bereich des Zoos. Die größeren Grauen Riesenkängurus leben in Großgruppen, so genannten "Mobs", auf der großzügigen Wiese und kommen in den Morgen- und Abendstunden zum gemeinsamen Grasen zusammen.

Vorbild für Andere

Sonstige Nachrichten

Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für zwei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied

Zwei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Feierstunde im Namen der Ministerpräsidentin ausgezeichnet. „Ihr ehrenamtliches Engagement über viele Jahrzehnte sehe ich als Vorbild für andere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Menschen, die ihre Zeit dem Allgemeinwohl, der Gesellschaft zur Verfügung stellen und oftmals ihre eigenen Interessen hinten anstellen sind die Basis unseres Miteinanders“, betonte Landrat Achim Hallerbach und ergänzte: „Ohne Ihr Engagement wäre Vereinsleben, ja das ganze soziale Leben überhaupt nicht möglich.“ Hallerbach gratulierte beiden im Namen des Landkreises Neuwied gemeinsam mit dem 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert.

Zwei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Feierstunde im Namen der Ministerpräsidentin ausgezeichnet. Landrat Achim Hallerbach (rechts) gratulierte Karl-Heinrich Hausen aus Linz (2.v.r.) und Detlef Krug aus Bad Hönningen (2.v.l.) im Namen des Landkreises Neuwied gemeinsam mit dem 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert (links).

BBS Heinrich-Haus als Fairtrade-Schule bestätigt

Sonstige Nachrichten

Neuwied – Beim Sommerfest der BBS Heinrich-Haus erhielt die Schule die offizielle Urkunde: Sie darf nun zwei weitere Jahre den Titel „Fairtrade-School“ tragen. Darauf sind Schulleitung, die betreuende Lehrerin sowie die Schüler sehr stolz, schließlich hängt so eine Re-Zertifizierung von einigen Faktoren ab. Vor zwei Jahren bekam die BBS Heinrich-Haus den Titel Fairtrade-School als erste im Kreis Neuwied verliehen.

Übergeber der Urkunde sind das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz sowie der Verein TransFair. Im Unterricht beschäftigen sich die Schüler mit dem Thema fairer Handel und in den Pausenverkäufen werden fair gehandelte Produkte wie Schokolade, Bananen und Kaffee angeboten.

Foto © BBS Heinrich-Haus : Johannes Richter ist einer der Schüler, der während des Tags der offenen Tür den Verkaufsstand mit fair gehandelten Produkten betreute und den Besuchern Lust auf Fairtrade machte.


156 Artikel (9 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.10.2018 Erwin Rüddel bleibt Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Neuwied

Christdemokratische Arbeit im Landkreis Neuwied wird mit großer Geschlossenheit weitergeführt Kreis Neuwied. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes ...

Neuer Finanzausgleich bringt Verschlechterung für den Landkreis Neuwied

Kreishaushalt fehlen 1,2 Millionen Euro Hallerbach: Land konterkariert Bemühungen zum Schuldenabbau Der Landkreis ...

Verwaltung gibt Weihnachtsbroschüre heraus

Vereine sollen sich beim Amt für Stadtmarketing melden Das Amt für Stadtmarketing plant das bisher ausführliche Programm zum beliebten ...

Pfarrstraße vor Historischem Rathaus bald verkehrsberuhigt

Bald herrscht mehr Ruhe vor dem Historischen Rathaus in der Neuwieder Innenstadt. Darauf macht das städtische Bauamt ...

Lernprojekt „Vom Korn zum Brot“ abgeschlossen

Mädchen und Jungen wandelten auf den Spuren Raiffeisens Das passend zum Raiffeisen-Jahr ausgerufene, kreisübergreifende Projekt „Vom Korn zum ...

Sanierung der Mehrzweckhalle in Raubach wird gefördert

Der 1. Kreisbeigeordnete des Landkreises Neuwied, Michael Mahlert, besuchte gemeinsam mit Verbandsgemeindebürgermeister Volker Mendel in seiner Funktion ...

China-Experte Dr. Gerd Schwandner interviewte OB Einig

Er ist ein ausgewiesener China-Kenner – und zudem Ehrenbürger von Xi’an, der Stadt, in deren Nähe die weltberühmte Terrakotta-Armee ...

Offene Sporthalle: Spiel, Sport und ein Erste-Hilfe-Projekt

Das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) hat in der zweiten Herbstferienwoche in der Sporthalle Oberbieber ein ...

Karnevalsstimmung im Rathaus

Oberbieberer Prinzenpaar erobert Neuwied Es ist ein Novum: Nach 50 Jahren stellen die Karnevalsfreunde Oberbieber (KFO) in der Session 2018/2019 nicht nur ...

Auch Westerwald ist von Kerosinablass betroffen

Landrat Achim Hallerbach fordert lückenlose Aufklärung Kreis Neuwied. Landrat Achim Hallerbach fordert eine ...

Kultur und Dolce Vita

 – Jugendbildungsfahrt nach Italien bot abwechslungsreiches Programm Die Jugendbildungsfahrt der Kreisjugendpflege Neuwied führte die ...

Karate: Der Nachwuchs des KSC Karate Team überzeugt in Puderbach

Das gesamte Team überzeugte mit starken Leistungen, von der U6 bis zur U14. Puderbach, 13.10.2018. Der HBT-CUP in ...

Immer was los: Bei den Affen in der Prinz Maximilian zu Wied Halle

Affen gehören schon immer zu den Lieblingen der Zoobesucher weltweit. Kein Wunder, denn durch ihre Kletterkünste, ihr komplexes Sozialverhalten und ...

Konstruktives Bürgergespräch über den Stadtbusverkehr Neuwied

Oberbürgermeister Jan Einig und 1.Kreisbeigeordneter Michael Mahlert zufrieden über den gemeinsamen Austausch zwischen  Fahrgästen, ...

Arzthelferinnen profitieren von Gesundheitstag

Bad Hönningen, 16. Oktober 2018 – Einen Gesundheitstag der besonderen Art haben Arzthelferinnen aus dem Landkreis Neuwied erlebt. Die Krankenkasse ...

Mit dem Seniorenbeirat die Villa Musica erkundet

Schlossführung und Probenbesuch in der Villa Musica: Das waren die zwei Programmpunkte eines Ausflugs, zu dem der städtische Seniorenbeirat eingeladen ...

POL-PDNR: Schwerer Verkehrsunfall auf der B42 in Höhe Rheinbrohl

2018-10-17T15:04:05 Linz am Rhein (ots) - Am 17.10.2018 gegen 12:00 Uhr befuhr der 77 jährige Unfallverursacher die B 42 ...

Standesamt: Am 31. Oktober keine Beurkundungen möglich

Wegen landesweit umfangreicher EDV-Arbeiten kann das Standesamt der Stadt Neuwied am Mittwoch, 31. Oktober, während der ...

19 User online

Sonntag, 21. Oktober 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied