Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Sonstige Nachrichten



Wasserversorgung in Stadt und Kreis gesichert

Sonstige Nachrichten

CDU-Landtagskandidat Badziong: Interkommunale Zusammenarbeit muss gestärkt werden

Neuwied. Die heißen Sommer der vergangenen drei Jahre haben Spuren hinterlassen. Ganze Waldschonungen mussten abgeholzt werden, weil Hitze und Borkenkäfer den Bäumen zusetzten. In einigen Teilen von Rheinland-Pfalz, auch im Norden des Kreises Neuwied, musste zwischenzeitlich sogar zum sparsamen Umgang mit Wasser aufgerufen werden. „Der Klimawandel wird nun im wahrsten Sinne des Wortes offensichtlich“, erklärt CDU-Landtagskandidat Pascal Badziong. Neben globalen Initiativen wie dem Klimaschutzabkommen müssten auch lokal Vorkehrungen für den Umweltschutz und die Wasserversorgung getroffen werden. Im Kreis Neuwied ist das bereits Realität: Die Förderareale zwischen von Kreiswasserwerk (KWW) und Stadt sollen vernetzt werden. Zudem laufen bereits Gespräche mit dem Zweckverband Wasserversorgung Kreis Altenkirchen (WKA), um in Notsituationen, wie etwa einer Havarie auf dem Rhein, eine Notversorgung zu gewährleisten.  

 

Besichtigung des Pumpwerks: (v.l.n.r.) Stefan Herschbach (Geschäftsführer SWN), CDU-Landtagskandidat Pascal Badziong, Thomas Endres (Geschäftsfeldleiter SWN) und Landrat Achim Hallerbach.

Gastgeberverzeichnis 2021 erschienen!

Sonstige Nachrichten

Die Gastgeber der Region stellen sich im Ferienkatalog 2021 vor und machen Lust auf einen Urlaub im Westerwald.  Ganz gleich, ob Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof, ob Pensionen oder komfortable 4-Sterne-Hotels, es findet sich für jeden Geschmack das passende Domizil. Darüber hinaus gibt der Katalog Tipps zu Wander- und Radangeboten sowie Hinweise auf die Artikel, die im Westerwald-Shop unter www.westerwald-shop.info online zu bestellen sind. Hier finden Sie eine interessante Auswahl an Bekleidung, Freizeitausrüstung, Bücher und Karten rund um den Westerwald.    

Die Broschüre ist kostenlos erhältlich beim Westerwald Touristik-Service, Kirchstr. 48a, 56410 Montabaur, Tel: 02602/30010, E-Mail: mail@westerwald.info; Internet: www.westerwald.info, www.facebook.com/westerwald.   

Knapp 700 Menschen im Heinrich-Haus geimpft

Sonstige Nachrichten

Bislang größte Covid-Impfaktion in ganz RLP

Am Ende des Tages waren Erleichterung, Freude und auch die Erschöpfung allen Beteiligten anzusehen: Erleichterung, dass das Mammutprojekt größtenteils reibungslos über die Bühne gelaufen war, und Freude darüber, einen großen Schritt im Kampf gegen das Coronavirus gemacht zu haben. Für knapp 700 Bewohner, Beschäftigte der Werkstätten und Förderzentren sowie einige Mitarbeiter, die Tag für Tag in direktem Kontakt mit den besonders gefährdeten Menschen stehen, ist das Heinrich-Haus im Kreis Neuwied nun mehr denn je ein sicherer Ort. Denn sie erhielten am Sonntag in einer der bislang größten Impf-Aktionen in ganz Rheinland-Pfalz die Impfung gegen Covid19.

Benjamin Lambert und die Betreuerin seiner Wohngruppe, Stephanie Königsfeld, erhielten am Sonntag ihre erste Impfung gegen Covid19. Im Einsatz waren unter anderem zwei mobile Impfteams des DRK.

Drohende Insolvenz des Zoos Neuwied

Sonstige Nachrichten

Christian Baldauf:
„Wir müssen den Zoo Neuwied vor der Insolvenz retten – Landesregierung und ADD müssen sich bewegen.“
Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, besuchte heute den Zoo Neuwied, der von der Insolvenz bedroht ist. Danach erklärte er:

Kernaufgabe der Kirche

Sonstige Nachrichten

Psychiatrieseelsorger aus Koblenz und Waldbreitbach berichten

Koblenz/Waldbreitbach – „Seelsorge in der Psychiatrie stellt ein anspruchsvolles, theologisch wie gesellschaftlich unverzichtbares Engagement der Kirche dar. Erkrankte Menschen zu begleiten, gehört seit jeher zu den Kernaufgaben und wird im Evangelium ausdrücklich genannt und gefordert“, sagt Esther Braun-Kinnen, zuständig für die Krankenhausseelsorge im Bischöflichen Generalvikariat Trier. Um Frauen und Männer in ihrem Aufgabengebiet weiter zu stärken, führt die Goethe-Universität Frankfurt gemeinsam mit den Bistümern Limburg und Trier ein Praxisforschungsprojekt zum Thema „Ethik in der Psychiatrieseelsorge“ durch. Von ihren Berufserfahrungen berichten Felix Tölle (Koblenz) und Albrecht Puhl-Thone (Waldbreitbach).

 

Seelsorgerinnen und Seelsorger haben eine besondere Stellung im Klinikalltag: Sie sind weder Therapeut noch Arzt. „Wir können uns an die Seite der Patienten stellen ohne eine Diagnose stellen zu müssen.“, erklärt Felix Tölle, der auf eine 20-jährige Berufserfahrung in der Psychiatrie und der Behindertenhilfe zurückblicken kann. „Ich muss zum Beispiel nicht entscheiden, ob der Erkrankte alleine das Klinikgelände verlassen oder über das Wochenende nach Hause darf“. Trotzdem sind die Seelsorger in die Abläufe im Krankenhaus eingebunden und nehmen beispielsweise an ärztlichen Übergabekonferenzen teil, erklärt Albrecht Puhl-Thone. Er arbeitet in einer Klinik für Psychiatrie in Waldbreitbach. Mit ethischen Entscheidungen sind beide konfrontiert.

Felix Tölle: GK Mittelrhein

Corona Update Kreis Neuwied 28.12.2020

Sonstige Nachrichten

im Kreis Neuwied wurden seit dem 24.12. insgesamt 126 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 3.482 an. Aktuell sind 444 infizierte Personen in Quarantäne.
Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 167,4. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.

Landtagskandidat Pascal Badziong unterstützt neue Initiative Freywillig mit Herz

Sonstige Nachrichten

Regional. Sozial. Von Herzen ist das Motto der Firma Gartenwelt Frey

 

Dernbach. Landtagskandidat Pascal Badziong zeigte sich tief bewegt von so viel Einsatz und Kreativität der beiden jungen Unternehmer. „Ich wurde auf die Initiative Freywillig mit Herz in den sozialen Medien aufmerksam und habe direkt beschlossen für die gute Sache zu spenden“, so Badziong. Daraufhin luden ihn Christian Frey und Ingo Bein zu einem persönlichen Austausch ein. Die Geschäftsführer von Gartenwelt Frey in Dernbach haben Freywillig mit Herz gegründet. Damit beweisen sie, dass Nächstenliebe nicht nur eine Tugend in der Vorweihnachtszeit ist.

 

CDU-Landtagskandidat Pascal Badziong dankt den Initiatoren Christian Frey (l.) und Ingo Bein (r.) von Freywillig mit Herz für ihr Engagement in der Region.

Langfristiges Graffiti-Projekt abgeschlossen

Sonstige Nachrichten

KiJub: 20 Teilnehmer setzten Erlerntes in die Tat um

20 Neuwieder Jugendliche haben an einem mehr als einjährigen Graffiti-Projekt teilgenommen, das das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) in Kooperation mit der Heinrich-Heine Realschule, dem KreARTiv-Atelier und dem städtischen Jugendzentrum Big House organisiert hat.

Der „Rote Raum“ steht für Musik und Meditation zur Verfügung. 

Impfzentrum im Kreis Neuwied steht

Sonstige Nachrichten

Landkreis Neuwied meldet Betriebsbereitschaft

Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis Neuwied steht und ist funktionsbereit. Wie geplant konnte Landrat Achim Hallerbach pünktlich zum 15. Dezember gemeinsam mit Kreisimpfkoordinator Werner Böcking und weiteren Mitwirkenden das Zentrum im Gewerbegebiet Oberhonnefeld-Gierend dem Kreisvorstand vorstellen.

Im Eiltempo und mit nur rund dreiwöchiger Vorbereitungszeit schaffte es Böcking mit maßgeblicher Unterstützung durch das THW Neuwied und zahlreichen anderen Helfern, das zentrale Zentrum zu errichten.

In kürzester Zeit musste ein geeigneter Standort gefunden und ausgestattet werden. Schließlich entstand in einer früheren Lagerhalle ein allen Anforderungen gerecht werdendes und betriebsbereites Impfzentrum. Landrat Hallerbach lobte das großartige Engagement der Hilfsorganisationen– allen voran Björn Harrenberger vom THW Neuwied und Oliver Schumacher vom Malteser Hilfsdienst.

Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis Neuwied steht und ist funktionsbereit. Wie geplant konnte Landrat Achim Hallerbach pünktlich zum 15. Dezember gemeinsam mit Kreisimpfkoordinator Werner Böcking und weiteren Mitwirkenden das Zentrum im Gewerbegebiet Oberhonnefeld-Gierend dem Kreisvorstand vorstellen.

Erfolgreicher Probebetrieb im Impfzentrum

Sonstige Nachrichten

Landkreis Neuwied meldet Impfzentrum betriebsbereit

Kreis Neuwied. Das zentrale Impfzentrum vom Landkreis Neuwied ist in Rekordzeit in einer Gewerbehalle in Oberhonnefeld-Gierend errichtet worden. Am Sonntag verlief der Probebetrieb erfolgreich und das Impfzentrum ist nun betriebsbereit. Nur zwei Wochen ist es her, als das Land die Anforderungen bekannt gegeben hat. In dieser kurzen Zeit musste ein geeigneter Standort gefunden und dieser betriebsbereit aufgebaut werden. „Was hier geleistet wurde ist enorm. Ein großer Dank an die vielen Helferinnen und Helfer, insbesondere unser THW aus Neuwied,“ betont Landrat Achim Hallerbach. Gemeinsam mit Impfkoordinator Werner Böcking hat er sich regelmäßig ein Bild über den Fortschritt gemacht. Der Probebetrieb am Sonntag wurde genutzt, um noch einigen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen die Grippeschutzimpfung zu verabreichen.

Das Impfzentrum ist gut ausgeschildert. Eine Haltestelle des ÖPNV ist in direkter Nähe. (Foto: Tim Wessel, Kreisverwaltung)

Saison auf Schloss Drachenburg beginnt erst am 1. April 2021

Sonstige Nachrichten

Schloss Drachenburg nutzt die Zeit der Schließung für Renovierungen

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie führt nach Einschätzungen der Schloss Drachenburg gGmbH dazu, dass die bekannte und beliebte Veranstaltung „Schlossleuchten“ im Januar und Februar nicht stattfinden kann. Ein vertretbarer wirtschaftlicher Betrieb des Schlossensembles ist somit nicht möglich. Deshalb haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, den Saisonstart auf den 1. April 2021 zu verlegen. Die Monate der Schließung sollen genutzt werden, um ausstehende Renovierungs- und Umbaumaßnahmen durchzuführen.

Jugendbeirat verteilt „Notinsel“-Familienkalender

Sonstige Nachrichten

Auch Stundenpläne dabei - OB Jan Einig lobt „gelungene Aktion“

Der Jugendbeirat verteilt über die Schulen vor Weihnachten „Notinsel“-Familienkalender und -Stundenpläne an Grundschüler und Schüler der Stufen 5 und 6. Das Gremium macht so nochmals darauf aufmerksam, dass vor acht Jahren auf seine Initiative hin die „Notinseln“ in Neuwied eingeführt wurden. Die von der Stiftung „Hänsel + Gretel“ entwickelte Idee gibt Kindern ein Gefühl von mehr Sicherheit.

 

Corona Update Kreis Neuwied 02.12.2020

Sonstige Nachrichten

im Kreis Neuwied wurden 31 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 2.009 an. Aktuell sind 293 infizierte Personen in Quarantäne.

Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 117,6. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.

66 Minuten verbreitet trotz Schließung Weihnachtsstimmung

Sonstige Nachrichten

Neuwied, 27.11.2020. 66 Minuten zählt zu den regionalen Freizeit- und Kulturanbietern, die von dem derzeitigen Lockdown hart getroffen sind und bis auf Weiteres keine Gäste empfangen dürfen. Deshalb entwickelt das Team immer mehr Ideen, wie die kreativen Inhalte rund um die Anti Schlabbeck Force auch ohne regulären Publikumsverkehr nach außen getragen werden können. So gibt es erstmals einen Online Adventskalender mit vielen attraktiven Preisen und eine liebevoll dekorierte Agentenhütte mit integriertem Rätsel für Kids auf dem Neuwieder Knusperpfad.

Schöne Motive: Der Knusperpfad ist schon eröffnet

Sonstige Nachrichten

Er erlebt seine Premiere: Der Knusperpfad ersetzt in Coronazeiten den beliebten Knuspermarkt in der Neuwieder Innenstadt. Ihn säumen die bekannten, nach Themen gegliederten Heinzelmann-Installationen aus dem früheren Kinder-Weihnachtsdorf und zahlreiche liebevoll dekorierte Kinderhütten. Insgesamt 30  City-Einzelhändler haben die vom Amt für Stadtmarketing in Kooperation mit den Deichstadtfreunden angelieferten Dekorationsartikel mehr als ansprechend in ihren Schaufenstern platziert und geben dem Knusperpfad noch eine besondere Note.

Zu den Fotos: Die Kinderhütten haben Mitarbeiterinnen des Amts für Stadtmarketing liebevoll mit den unterschiedlichsten Motiven dekoriert.

100 mal 24 Engel

Sonstige Nachrichten

Projektgruppe aus dem Dekanat Rhein-Wied startet kreative Adventsaktion

 

Neuwied – „Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen zu erreichen und zwar über die Kirchenbänke hinweg; Alte, Junge, Religiöse, Nicht-Religiöse wie ein moderner Adventskalender“, sagt Eva Dech. Sie ist Teil der Gruppe „wort.reich“ im Dekanat Rhein-Wied, die die Aktion „Himmel.Gewimmel“ initiiert hat.

 

„Wir wollen Freude und Hoffnung schenken“, erklärt die Gemeindereferentin Eva Dech. Dazu packt die Gruppe, bestehend aus sechs Hauptamtlichen und einer Ehrenamtlichen, 100 Boxen mit je 24 Engelkarten. Diese wurden von Personen, Künstlern und Schülern aus der Region gestaltet. Die Engel sind mal klassisch, mal bunt oder schwarzweiß, auch abstrakt und doch alle mit dem gleichen Satz versehen: „Fürchte dich nicht!“. „Ein Ausruf, den Engel in der Bibel gerne Menschen entgegen schmettern, wenn sie ihnen begegnen. Das ist die passende Botschaft für diese Zeit“, sind sich die Organisatoren sicher.

Dass sie Engel als Thema für die Adventsaktion aufgreifen, war für die Gruppe schnell klar. „Sie kommen in verschiedenen Religionen und Weltanschauungen vor. Mit dem Symbol können viele etwas anfangen. Und so einen guten Engel kann ja jeder gebrauchen“, findet Eva Dech.

Fotoquelle: Monika Hühnerbein

 

 

Corona Update Kreis Neuwied 19.11.202

Sonstige Nachrichten

im Kreis Neuwied wurden 29 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Bei dem Todesfall handelt es sich um einen Mann (Geburtsjahr 1932) aus der Verbandsgemeinde Asbach. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.618 an. Aktuell sind 333 infizierte Personen in Quarantäne.

Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 129,6. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.

In der Fieberambulanz in Neuwied wurden heute 252 Personen getestet.

Corona-Update Kreis Neuwied

Sonstige Nachrichten

im Kreis Neuwied wurden 42 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 1.166 an. Aktuell sind 336 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 110,5. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet. 

In der Fieberambulanz Neuwied wurden in dieser Woche bisher 897 Personen getestet.


299 Artikel (17 Seiten, 18 Artikel pro Seite)


Nachrichten aus Neuwied

new: 16.01.2021 Zuversichtlich sportlich unterwegs

VfL Waldbreitbach plant Laufveranstaltungen und Challenges Waldbreitbach – Trotz der derzeitigen Beschränkungen sind die Trainerinnen und Trainer ...

new: 15.01.2021 Corona Update Kreis Neuwied 15.01.2021

im Kreis Neuwied wurden 25 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.208 an. Aktuell sind 311 infizierte Personen in ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz - Katze verletzt -

2021-01-15T12:16:04 Neuwied (ots) - Am 15.01.2020 wurde die Polizeiinspektion Neuwied durch Anwohner der ...

new: 15.01.2021 Jugend- und Soziales: Amt wieder getrennt

Zwei eigenständige Organisationseinheiten der Verwaltung Die Neuwieder Stadtverwaltung hat sich zu einer Umstrukturierung entschlossen. Aus dem Amt ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Einsätze der Feuerwehr

2021-01-15T10:30:14 Rheinbreitbach und Bad Hönningen (ots) - Fast zeitgleich mussten die Feuerwehren im Dienstgebiet der ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Sachbeschädigung an Pkw

2021-01-15T10:21:20 Rheinbreitbach (ots) - In der Nacht zum 14.01.2021 schlugen unbekannte Täter die Heckscheibe eines ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Sachbeschädigung an Pkw

2021-01-15T10:21:20 Rheinbreitbach (ots) - In der Nacht zum 14.01.2021 schlugen unbekannte Täter die Heckscheibe eines ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper

2021-01-15T10:18:51 Unkel (ots) - In den Nächten vom 12. zum 13.01.2021 und 13. zum 14.01.2021 wurden durch unbekannte ...

new: 15.01.2021 Wasserversorgung in Stadt und Kreis gesichert

CDU-Landtagskandidat Badziong: Interkommunale Zusammenarbeit muss gestärkt werden Neuwied. Die heißen Sommer der vergangenen drei Jahre haben Spuren ...

POL-PDNR: Betrunkener Radfahrer gestürzt

2021-01-14T15:35:43 Bad Hönningen (ots) - Am frühen Nachmittag des 13.01.2021 befuhr ein 60-jähriger Mann aus ...

Corona Update Kreis Neuwied 14.01.2021

im Kreis Neuwied wurden 32 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.183 an. Aktuell sind ...

Gastgeberverzeichnis 2021 erschienen!

Die Gastgeber der Region stellen sich im Ferienkatalog 2021 vor und machen Lust auf einen Urlaub im Westerwald.  Ganz ...

Einheitliche Kommunikationsplattform an Grundschulen

Stadtverwaltung leitete entscheidende Schritte ein Funktionierende Kommunikationsstrukturen sind in Zeiten der Corona-Pandemie das A und O. Das gilt vor allem ...

Corona Update Kreis Neuwied 13.01.2021

im Kreis Neuwied wurden 32 neue Positivfälle sowie 2 weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.151 an. Aktuell ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit Personenschaden

2021-01-13T08:52:06 Anhausen (ots) - Am Dienstagmorgen befuhr eine 43 - jährige PKW Fahrerin bei schlechten Sicht- und ...

MGH Neuwied bleibt im Januar mit Einschränkungen geöffnet

Trotz großer Einschränkungen bleibt das Mehrgenerationenhaus Neuwied geöffnet. Während normale Kursangebote und Gruppentreffen noch ...

Briefwahlantrag: Wahlbenachrichtigung abwarten

Verwaltung öffnet ihr Briefwahlbüro am 8. Februar  Das Büro des Landeswahlleiters hat bereits darauf hingewiesen, dass Anträge auf ...

Kreis Neuwied ist Vorreiter mit Impfungen:

 Jede 10. Impfung in Rheinland-Pfalz erfolgt im Kreis Neuwied
Kreis Neuwied. In Rheinland-Pfalz wurden bisher knapp 30.000 ...

17 User online

Sonntag, 17. Januar 2021

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied