Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

Pünktlich zum neuen Jahr ist das aktuelle Programm des Mehrgenerationenhauses Neuwied erschienen. Wie immer können sich Besucherinnen und Besucher auf eine Mischung aus altbewährtem und auf neue Angebote freuen.

Den Auftakt macht die Autorenlesung mit Katarina Göbel am Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:00 – 19:00 Uhr, zu der das Mehrgenerationenhaus Neuwied Interessierte, Betroffene, Fachkräfte, ehrenamtlich Aktive sowie Freunde und Förderer des Hauses herzlich einlädt. Die Koblenzer Jungautorin liest aus ihrem kürzlich erschienenen Roman „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“. Darin setzt sie sich auf sehr einfühlsame Art mit der Demenzerkrankung ihres Großvaters auseinander.

60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt fällt leider aus

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Aus organisatorischen Gründen muss die 60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt Neuwied, die für den 27. Januar in der Mehrzweckhalle Irlich geplant war, in diesem Jahr leider ausfallen. Die Stadtverwaltung bedauert die Absage der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der KG Irlich und der AG Seniorenfeier gestaltet werden sollte.

Märchenerzählung für Erwachsene im Roentgen-Museum fällt aus

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Sonntag, 14. Januar 2018, 15.30 Uhr
im Roentgen-Museum Neuwied


Die Märchenerzählung für Erwachsene, die am Sonntag den 14. Januar 2018 um 15:30 Uhr im Roentgen-Museum stattfinden sollte, kann aus gesundheitlichen Gründen nicht durchgeführt werden. Ein neuer Termin für diese beliebte Veranstaltung steht z.Zt. noch nicht fest.

 

Erwin Rüddel und CDU laden erneut zum Karnevalsempfang

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Kreisgebiet. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel lädt als Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Neuwied in diesem Jahr Tollitäten und im Karneval aktiv tätige Vereine aus seinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen erneut zu einem großen Empfang mit buntem Programm ein. Auch im achten Jahr findet die offiziell als Karnevals- und Prinzenempfang deklarierte Veranstaltung wieder im Center-Forum Vorteil Center, Anton-Limbach-Straße 3, in 53567 Unkel statt – und das am Donnerstag, 25. Januar 2018, ab 19.11 Uhr.

Musik, Freunde treffen, Kinderaktionen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Auszeit vom Weihnachtstrubel auf dem Knuspermarkt

Nicht mehr lang und Weihnachten steht vor der Tür. Für viele bedeutet das Stress. Noch schnell Geschenke besorgen, das Essen planen, ein Termin jagt den anderen. Deshalb einfach mal die Chance nutzen, beim Bummel durch die Stadt und über den Neuwieder Knuspermarkt abzuschalten, Freunde zu treffen und einem der vielen Konzerte zu lauschen.

Foto (c) Zimpfer

Neuwieder Knuspermarkt mit abwechslungsreichem Programm

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Geschichten, Gesang und Geselligkeit

Auch in der zweiten Woche des Neuwieder Knuspermarktes wird neben tollen Weihnachtsprodukten in den Hütten, leckerem Essen und sportlichem Spaß auf der Eisstockbahn ein buntes Programm auf den Bühnen angeboten.

Party pur gibt es am Mittwoch, 6. Dezember, von 16 bis 19 Uhr an der Feuerzangenbowle-Hütte mit Après Ski. Ab 17 Uhr spielt SAM – Sound and Music auf der Bühne an der Glühweinhütte. An gleicher Stelle mitswingen können Besucher am Freitag, 8. Dezember, ab 17 Uhr zu Jazz Christmas von und mit Andreas Nilges. Zeitgleich singt der Chor Just4Fun auf der Bühne im Kinder-Knusperland, bevor um 18 Uhr die Bläser von Blechjedöns Stimmung machen.

Jumping Fitness – Spass ohne Ende mit Lara Neumann

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Mit Physiotherapeutin und Jumpong Fitness Instructorin Lara Neumann.

Puderbach, 15.11.2017. Jumping Fitness mit den Original Hexagonal Trampolinen im KSC Puderbach eV. Gelenkschonend und Fördernd für den gesamten Bewegungsapparat.

Wer sich mit extrem viel Spass fit halten möchte oder an Abnehmen denkt kann im KSC Puderbach den neuen Kurs Jumping Fitness jederzeit testen.

Was sollte man mitbringen: Ein Handtuch, etwas zu trinken (gibt es auch vor Ort) und bequeme Kleidung. Die gute Laune kommt dabei ganz von selbst.

 Jumping Fitness im KSC Puderbach

Seminarreihe startet am 16. Januar 2018 Linkenbach

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Schulverpflegung professionell gestalten

Kreis Neuwied – Schulverpflegung ist ein wichtiges Thema an allen Ganztagsschulen. Sie muss gut geplant, organisiert, attraktiv und gesund sein. Gut schmecken soll es in der Mensa auch. Hilfreich ist es, wenn das Personal im Verpflegungsbereich fachlich versiert ist und regelmäßig an Schulungen teilnimmt. Der 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach, gleichzeitig Dezernent für Jugend, Umwelt und Gesundheit: „Es ist mir ein großes Anliegen unsere Schulen beim Aufbau  und der dauerhaften Sicherung einer qualitativ hochwertigen Schulverpflegung professionell zu unterstützen. Ich freue mich daher sehr, dass das Dienstleistungszentrum ländlicher Raum eine Seminarreihe dazu hier im Landkreis im kommenden Jahr durchführen wird.“

Pfadfinder bilden neue Gruppe

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwied. Für Kinder ab dem 8. Lebensjahr gründet der Stamm St. Bonifatius, als Mitglied der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg Teil des größten Pfadfinderverbandes Deutschlands, eine neue Gruppe. Nach einer Aus- und Weiterbildungsphase haben die Pfadfinder jetzt junge Erwachsene, die nun eine neue Gruppe einrichten. Um die gegenseitigen Vorstellungen und Erwartungen miteinander auszutauschen, laden die Pfadfinder interessierte Eltern ein zu einem Elterngespräch im Pfarrheim der katholischen Pfarrgemeinde St. Bonifatius am Montag, 6. November, 19.30 Uhr. Dort möchten die Pfadfinder das Leitungspersonal vorstellen und über ihre Tätigkeiten informieren sowie Fragen beantworten. Die Pfadfinder dieses Stammes nehmen Kinder aus Ober- und Niederbieber, Torney, Segendorf, Rodenbach, Altwied und Melsbach auf.

Heiter-ironische Lyrik stand im Mittelpunkt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Erster Salonabend in der StadtGalerie war sehr gut besucht

Der eine ist als Verfasser der „Galgenlieder“ ein Begriff, als Meister humorvoller Lyrik mit mehr als einem Schuss Ironie, der andere als Erfinder der Kunstfigur „Kuttel Daddeldu“, als Experte für das rare Genre „skurril-expressionistische Gedichte“: Den Dichtern Christian Morgenstern und Joachim Ringelnatz widmete die StadtGalerie nun einen „Salonabend“.

 Ute Hartmann, Andraj Orban und Rainer Neuendorff ernteten für ihren Salonabend zum Thema „Morgennatz und Ringelstern" den verdienten Applaus des Publikums.   

LandFrauen auf den Neuwieder Markttagen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Am 14. und 15. Oktober ist es wieder soweit. Die LandFrauen Neuwied sind auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand auf den Neuwieder Markttagen vertreten. Wie gewohnt können die Besucher die LandFrauenprodukte, wie selbstgemachte Fruchtaufstriche, Relish, Kalender, Infomaterial, das LandFrauenkochbuch uvm. erwerben. Lassen Sie sich gerne persönlich vor Ort beraten und inspirieren. Es sind alle herzlich dazu eingeladen.

KreisVolkshochschule - Kurse

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Ihre Anmeldung nimmt die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf und die Außenstelle der KVHS, Rengsdorf, unter den Rufnummeren 02634 61- 113 / 02634 61-111 gerne entgegen. Online-Anmeldungen sind unter www.kvhs-neuwied.de möglich. Wir versenden keine Anmeldebestätigungen und Rechnungen! Wenn Sie nichts von uns hören, findet die Veranstaltung wie geplant statt.
Die Bankverbindung für Überweisungen der Kursgebühr lautet:
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. Sparkasse Neuwied  IBAN: DE45574501200000120444

Gemäldeübergabe mit Lesung im Roentgen-Museum Neuwied

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Nachfahrin des russischen Schriftstellers Puschkin übergibt Gemälde der Fürstin Marie zu Wied an das Roentgen-Museum Neuwied

Am Donnerstag, 21. September 2017, findet um 18.30 Uhr im Roentgen-Museum Neuwied die Vortragsveranstaltung bzw. Lesung „Mein Großonkel Maximilian – Carmen Sylva über Prinz Maximilian zu Wied“ statt. Referent ist Bernd Willscheid vom Roentgen-Museum.

Elisabeth zu Wied, spätere Königin von Rumänien und unter dem Namen „Carmen Sylva“ bekannte Schriftstellerin, widmete ihrem Großonkel Maximilian einen Beitrag, der 1912/13 erstmals veröffentlicht wurde. Zahlreiche Zitate aus diesem Beitrag, die vorgetragen werden, schildern weniger die Erlebnisse des Prinzen auf seinen Forschungsreisen, sie lassen eher die Persönlichkeit Maximilians zu Wied lebendig werden.

„Vielfalt trennt nicht, Vielfalt verbindet“: Interkulturellen Wochen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Dies ist das diesjährige Motto der bundesweit stattfindenden Interkulturellen Wochen, die am 15. September 2017 auch in Stadt und Kreis Neuwied starten. Sie wollen rassistischer Gewalt, Rechtsradikalismus und anderen fremdenfeindlichen Erscheinungen entgegentreten und zugleich informieren,  Denkanstöße geben, Toleranz fördern und die Menschen, die sich für eine solidarische Gesellschaft einsetzen, in den Mittelpunkt rücken.

„Pulse of Europe“ Neuwied geht in die nächste Runde

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

ANKÜNDIGUNG

Kundgebung am 23. September 2017 vor dem City-Parkhaus Neuwied

Neuwied. Der Auftakt der proeuropäischen Bewegung „Pulse of Europe“ in der Deichstadt Neuwied war ein voller Erfolg, sodass die Organisatoren zur nächsten Kundgebung in der Neuwieder Innenstadt aufrufen. Am Samstag, 23. September 2017, von 11 bis 12 Uhr, werden vor dem City-Parkhaus Neuwied (Langendorfer Straße 100) wieder die Europafahnen gehisst.

Fußgängerzone ist am 22. September in Kinderhand

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Das Motto lautet „Kindern eine Stimme geben“

Rheinland-Pfalz feiert vom 20. bis 27. September die Woche der Kinderrechte. In Neuwied wollen der Kinderschutzbund und seine Unterstützer mit einer großen Veranstaltung die Bevölkerung für die Anliegen der Jungen und Mädchen sensibilisieren.  

Die Neuwieder Fußgängerzone ist am Freitag, 22. September, wieder Ort der Feiern, die mit der Verkündung der Kinderrechte in Verbindung stehen. Der Tag steht unter dem diesjährigen Wahlspruch „Kindern eine Stimme geben“, der  sich auf Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention bezieht. Der macht deutlich, dass Kinder und Jugendliche ein Recht auf das Äußern und Berücksichtigen des eigenen Willens haben.

Vielfalt verbindet

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Interkulturelle Wochen starten in Neuwied am 15. September

„Vielfalt verbindet“: Dies ist das diesjährige Motto der Interkulturellen Wochen, die am 15. September starten. Deutschlandweit werden die Interkulturellen Wochen veranstaltet, unterstützt und mitgetragen von vielen Organisationen und Institutionen. Sie wollen rassistischer Gewalt, Rechtsradikalismus und anderen fremdenfeindlichen Erscheinungen entgegentreten und zugleich informieren, Toleranz fördern und die Menschen, die sich für eine solidarische Gesellschaft einsetzen, in den Mittelpunkt rücken.

Der Startschuss in Neuwied fällt am Freitag, 15. September, um 11 Uhr mit der Ausstellungseröffnung „Gott mag die Ausländer“ im Diakonischen Werk in der Rheinstraße 59. Biblische Herausforderungen zum Umgang mit Flüchtlingen und Ausländern stehen im Mittelpunkt von zwölf farbigen Ausstellungstafeln.

Dichterschlacht im Big House kam bestens an

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Sechs Poeten aus fünf Städten begeisterten das Publikum

Premiere gelungen: Erstmals ging ein Poetry Slam im neuen Jugendtreff Big House über die Bühne.  Eine Koblenzerin überzeugte die Besucher am meisten.

Mit modernen, lustigen, skurrilen, dadaistischen aber auch ernsten Texten brachten sechs „Slammer“ das Publikum im Big House zum Jubeln und Johlen. Die Poeten, die vor einem interessant gestalteten Bühnenbild auftraten, hatten jeweils sechs Minuten Zeit, um ihre Werke zu präsentieren. Sophia Thelen, eine junge Neuwieder Poetin, regte mit ihrem kritischen Text  zum Thema Willkommenskultur/Flüchtlinge  zum Nachdenken an, verfehlte aber um eine Stimme das Finale. Gleiches galt für Stefan Gebhard (Königswinter) und Peter Peladao (Koblenz).  

Die Fotos zeigen die junge Neuwieder Slammerin Sophia Thelen bzw. alle Slammer, die im Big House auftraten. Fotos: Nik Steinke


208 Artikel (12 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 15.01.2018 Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

new: 15.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

new: 15.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.01.2018 – 09:54 Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

12.01.2018 – 19:58 PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018 Neuwied. Trotz des ...

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19 Betzdorf (ots) - ...

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ Pünktlich zum neuen Jahr ist das ...

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, ...

RKK-Ehrungen für aktive Buchholzer Karnevalisten

Dass man es in Buchholz versteht Karneval zu feiern, ist schon lange bekannt. Schließlich verweist die KG „So sind wir“ Buchholz in dieser ...

60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt fällt leider aus

Aus organisatorischen Gründen muss die 60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt Neuwied, die für den 27. Januar in der ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 11.01.2018

POL-PDNR: Brand in Helmenzen-Oberölfen
11.01.2018 – 14:34 Helmenzen-Oberölfen (ots) - Wie bereits berichtet, ...

POL-PDNR: Einbruchsdiebstahl und weitere Meldungen

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
10.01.2018 – 14:22 St. Katharinen (ots) - Unbekannte Täter verschafften sich am ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach in den TOP 5

Das „Weihnachtsdorf Waldbreitbach“ hat beim Wettbewerb zur „Best Christmas City“ den fünften Platz erreicht. Das Publikum konnte ...

Vierte Obstbaumausgabe in der Abtei Rommersdorf

Zum vierten Mal schon hat die Naturschutzbehörde der Kreisverwal­tung Neuwied im Verbund mit der Geschäftsführung der Abtei ...

Wertstoffhöfe bleiben am 20. Januar geschlossen

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, bleiben am Samstag, den 20. Januar 2018, die ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 09.01.2018

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Mann, B256 - "Neuwieder Kreuz"
Neuwied (ots) - Ein ...

3 User online

Dienstag, 16. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied