Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



Feiern und grooven unterm Sternenhimmel

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

SWR1 Hitsommernacht beim Deichstadtfest Neuwied, Samstag, 13. Juli 2019

Laue Sommernächte schreien nach Festen unter freiem Himmel. Musik zum Feiern und Tanzen machen sie zu Publikumsmagneten. Die Stadt Neuwied lässt den Sommer nie ohne ein solches Ereignis verstreichen. Jedes Jahr am zweiten Juliwochenende lädt sie zum viertägigen Deichstadtfest ein. SWR1 Rheinland-Pfalz ist am Samstag, 13. Juli, ab 20 Uhr, mit Live-Musik dabei. Auf der SWR1-Bühne am Luisenplatz begrüßt Moderatorin Steffi Stronczyk gleich zwei Bands: „Bounce“ und „RoxxBusters“. Die machen mit Rock- und Popklassikern den Abend zur Hitsommernacht.

“Bounce“: © “Bounce”.

Mehrtägige Kanu-Tour 2019: Spaß und Action auf der Mosel

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Für alle an Wassersport Interessierten bietet die Kreisjugendpflege Neuwied in Kooperation mit der Jugendpflege Rengsdorf-Waldbreitbach eine Kanu-Freizeit auf der Mosel an.

Bei der 3-tägigen Tour, in der Zeit vom 23.08.2019 – 25.08.2019, werden insgesamt ca. 35 Flusskilometer zurückgelegt. Start der Tour ist der Campingplatz in Ediger-Eller. Nach einem gemeinsamen Kennenlernen und der ersten Übernachtung im Zelt, geht es flussabwärts nach Brutig-Fankel. Am nächsten Tag endet die Tour schließlich in Müden.

Gut betreut in der Kindertagespflege

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuer Kurs zur Qualifizierung startet im August

Aufgrund der guten Resonanz der bundesweiten Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“, an der auch Neuwied teilgenommen hatte, veranstaltet das Jugendamt in Kooperation mit der Volkshochschule einen neuen Qualifizierungskurs. Vorab gibt es am Donnerstag, 13. Juni, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung dazu.

Viele Eltern wünschen sich eine flexible und individuelle Betreuung ihres Nachwuchses. Die Tagesmutter ist hier oft eine ideale Lösung. Sie betreut in der Regel maximal 5 Kinder, bei den 0- bis 3-Jährigen sind es meist sogar nur drei. Durch diese kleinen Gruppen können die Tagesmütter entweder im eigenen Haushalt oder dem der Eltern sehr individuell auf jedes Kind eingehen. Aber auch Kindergarten- und Schulkinder bis zum 14. Geburtstag können von einer Tagespflegeperson betreut werden, wenn die Arbeitszeiten der Eltern dies außerhalb der Öffnungszeiten von Kita und Schule erfordern.

Enkeltauglich Leben - Das eigene Leben nachhaltig umgestalten

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Infoabend zum neuen Kursangebot „Enkeltauglich Leben“  
Angesichts starker gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Umbrüche in unserer heutigen Zeit wächst die Zahl der Menschen, die sich Gedanken über einen nachhaltigen Lebensstil machen. Eine an Ressourcenschonung, Menschenwürde und ökologischer Ethik bestimmte Wirtschaftsweise spielen dabei ebenso wie Solidarität, Fairness und echte Sinnstiftung eine tragende Rolle.

Loopingkarussell, Achterbahn und Beach Jumper

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Heddesdorfer Pfingstkirmes bietet neue Attraktionen

Neuwied ohne Pfingstkirmes, das ist unvorstellbar. Gut, dass das große Volksfest am Mittelrhein bereits am Freitag, 7. Juni, um 15 Uhr seine Pforten öffnet. Dann wird sich wieder das weithin sichtbare Riesenrad über der Kirmeswiese erheben und zu einer unvergleichlichen Vogelperspektive-Tour einladen. Doch das Rad ist nicht die einzige Attraktion, auf die sich die Besucher freuen können. Vor allem Kinder kommen wieder auf ihre Kosten mit der Kinderachterbahn „Tom der Tiger“ und dem Karussell „Die Bootsfahrt“. Und natürlich gibt es wieder den Autoscooter „Spirit of America“. Darüber hinaus wird der „Break Dance“ der Firma Bruch und der „Beach Jumper“ der Firma Wegener in diesem Jahr vertreten sein.

Lastenräder haben viele Vorzüge

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Ausstellung auf dem Luisenplatz mit Möglichkeit zum Test

Elektrisch unterstützte Fahrräder, mit denen sich Lasten transportieren lassen, haben viele Vorteile: keine Abgase, nahezu staufreie Fahrten und geringer Verbrauch von Verkehrs- und Parkflächen. Auch Experten der Verwaltung und der SWN sind sich sicher: „Die sogenannten eCargobikes können mit Sicherheit einen sinnvollen Beitrag zur Verkehrsentlastung in den Innenstädte leisten.“  

NEU! „Funktionale Analphabet/innen erkennen und ansprechen“

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Kostenfreier Workshop für Interessierte und Multiplikatoren In Kooperation mit dem Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz und des Mehrgenerationenhauses Neuwied
 
Neuwied. 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können keine zusammenhängenden Texte lesen oder schreiben. Diese neuen Zahlen wurden durch die zweite leo.-Level-One Studie 2018 der Universität Hamburg ermittelt.  Von den sogenannten gering literalisierten Erwachsenen sind 62,3 Prozent erwerbstätig (2010: 56,9 %).  
 
Auch im Kreis Neuwied haben viele Menschen Schwierigkeiten mit Rechnen, Schreiben und Lesen, wobei diese Fähigkeiten zu den elementaren Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe zählen. Oft können Betroffene zwar Wörter und einzelne Sätze lesen und schreiben, haben aber große Mühe, einen längeren Text zu lesen und zu verstehen. Das stellt sie vor große private und berufliche Herausforderungen. Viele Betroffenen leiden darunter und verschweigen aus Scham ihr Problem. Sie sind häufiger arbeitslos, oder wenn sie Arbeit haben, damit unzufrieden. Häufig haben sie Angst als AnalphabetIn erkannt zu werden, deshalb ihre Arbeit zu verlieren und keine neue Arbeit zu finden.  

Lesen und Schreiben ist der Schlüssel zur Welt. 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können keine zusammenhängenden Texte lesen oder schreiben. Das Mehrgenerationenhaus in Neuwied unterstützt und hilft weiter.

Welches sportliches Talent hast Du?

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Dieser Frage stellt sich der Rollitennis e.V. Windhagen zusammen mit dem Behinderten- und Rehabilitationssport Verband Rheinland Pfalzsport (BSV) und veranstaltet am Sonntag, 19. Mai 2019 einen Talenttag, bei dem sich Menschen mit einer körperlichen Einschränkung im Para-Badminton und Para Rollstuhltennis ausprobieren können.

eCargobike-Roadshow macht Station in Neuwied

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Zum Ausprobieren: Elektro-Lastenräder rollen über Luisenplatz

eCargobikes, also elektrisch unterstützte Fahrräder, mit denen sich Lasten transportieren lassen, liegen im Trend. Sie haben das Potenzial, eine wichtige Rolle bei der Verkehrswende zu spielen. Ob beim Transport von Kindern und Einkäufen oder im gewerblichen Einsatz: eCargobikes rollen emissionsfrei über die Straßen. Der E-Antrieb sorgt zudem für Extra-Fahrspaß besonders beim Anfahren und am Berg.

Die Einsatzmöglichkeiten der eCargobikes sind vielfältig. 

Kreuzgang Konzerte in Rommersdorf erleben

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Noch Karten für „THE PETELES“ und „HovesMeute“ erhältlich

Die Kreuzgang Konzerte im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis sind mit dem ausverkauften Konzert von „THE GREGORIAN VOICES“ großartig gestartet. Und auch „Simply Unplugged“ sorgen mit ihrer Bühnenrückkehr nach vier Jahren Pause für volle Stuhlreihen in der Abtei Rommersdorf.

THE PETELES

FBS und KiJuB bieten interessante Touren

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Vier Tagesausflüge in den Sommerferien - Jetzt anmelden

Damit sich die Sommerferien durch Abwechslung auszeichnen, haben das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied und die Katholische Familienbildungsstätte Neuwied (FBS) einige Tage voller Spaß und Action geplant.

Escape-Room und Shoppingtour in Koblenz:  Die Stadt an Rhein und Mosel ist Ziel des Ausflugs am Montag, 15. Juli, von 9 bis 16 Uhr. Eine gemeinsame Bahnfahrt führt 11- bis 17-Jährige zum Magic-Room-Escape in Koblenz. Rätsel, Mysterien, knifflige Aufgaben und spannende Geheimnisse gilt es dort zu lösen. Im Anschluss geht es noch in die Koblenzer Innenstadt zum Shoppen. Die Tour kostet 20 Euro inklusive Bahnfahrt und Eintritt in den Escape-Room. 

Start in die neue Führungssaison 2019

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

In diesem Jahr beginnen die Führungen durch die altehrwürdige Abtei Rommersdorf an Ostersonntag, dem  21. April 2019.  Die Saison endet an Allerheiligen (1. November 2019).
Die Stiftung hat sich bemüht, die Zahl der Sonn- und Feiertage, an denen keine Führungen stattfinden so gering wie möglich zu halten. Wir bitten daher um Beachtung der Ausnahmen weiter unten.

Besonderen Kreuzweg in der Abtei erleben

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwied. In der ehemaligen Prämonstratenser-Abtei Rommersdorf bietet sich gemeinsam mit den Prämonstratenser-Tertiaren und Pfadfindern der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg die Gelegenheit, einen eindrucksvollen Kreuzweg zu erleben. Die besondere Atmosphäre der alten Abtei, deren Klausurbereich mit Kräutergarten, Kirchenruine, Abtskapelle, Refektorium und Kapitelsaal einbezogen wird, ermöglicht ein besonderes Karfreitags-Erlebnis.

„Norbert Bleidt – Gemälde und Zeichnungen“

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Große Beteiligung an der Ausstellungseröffnung „Norbert Bleidt – Gemälde und Zeichnungen“ im Roentgen-Museum Neuwied

Mit großer Beteiligung konnte am letzten Sonntag die Ausstellung „Norbert Bleidt – Gemälde und Zeichnungen“ im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied eröffnet werden.

Stellvertretend für Landrat Achim Hallerbach begrüßte Kreisbeigeordneter Werner Wittlich den Künstler mit seiner Familie sowie die zahlreichen Gäste. Wittlich erwähnte, dass Norbert Bleidt mit seinem Heimatort Heimbach-Weis sehr verbunden sei. Nach dem Studium an der Werkkunstschule Köln habe Bleidt in seinem Heimatort sein Atelier eröffnet, auch seien im Ort mehrere Objekte zur „Kunst am Bau“ bzw. Großskulpturen zu sehen, so das Mahnmal für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Großobjekte des Künstlers befänden sich aber auch in anderen Orten, beispielsweise im ehemaligen Umspannwerk in Berlin.

Lust auf Süßes schon im Vorfeld der chocolART geweckt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Unterschiedliche Angebote rücken Schokolade in den Fokus

Pralinen-Workshop, Film, Ausstellungen und ausgefallene Schokoladensorten: Zahlreiche Angebote Neuwieder Organisationen machen bereits im Vorfeld der chocolART Lust auf Süßes. So freut sich das Team des ehrenamtlich betriebenen Neuwieder Eine-Welt-Ladens auf das Event, der sich bis zum Festival intensiv dem Thema Schokolade widmet. Das beginnt mit Informationen auf der Internetseite zum Ursprung der Schokolade und zur Schokoladenherstellung und endet mit einer Auswahl von mehr als 40 Schokoladensorten im Laden an der Marktstraße. Klassische Schokoladensorten aber auch Geschmacksexotisches zeigen die Vielfalt des Naturprodukts. Das Besondere an der Schokolade im Eine-Welt-Laden: Alle Sorten sind fair gehandelt, fast alle tragen ein Bio-Zeichen.

Neuwieder machen sich stark für Menschenwürde

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Internationale Woche gegen Rassismus beginnt am 11. März
  
Mit der Beteiligung an den bundesweiten Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR) der gleichnamigen Stiftung möchten Neuwieder Institutionen, Organisationen und Bürger ein starkes Signal für ein friedliches Miteinander der Kulturen senden. Entsprechende Veranstaltungen werden in der Stadt Neuwied vom 11. bis 24. März durchgeführt und stehen unter dem Motto: „100% Menschenwürde. Zusammen gegen Rassismus“.

Bürgermeister Michael Mang betont: „Die Geschichte der Stadt Neuwied ist nicht denkbar ohne Toleranz gegenüber Neuankömmlingen und Verständnis für deren Lage. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass wir uns hier gemeinsam gegen die Versuche von Ausgrenzung und Schuldzuweisung engagieren. Denn Rassismus gibt es in den unterschiedlichsten Ausprägungen. Von der Internationalen Woche gegen Rassismus mit seinem vielfältigen Programm geht eine Signalwirkung für ein von gegenseitigem Respekt geprägtes Zusammenleben aus.“ 

Thema Unterhalt und Unterhaltsvorschuss beim Alleinerziehenden-Treff

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

 Fachrechtsanwältin Allessandra Dierkes informierte im Mehrgenerationenhaus Neuwied
Eltern gingen mit viel Information gestärkt nach Hause.  

Vergangenen Samstag  nutzten alleinerziehende Mütter und Väter bei Ihrem Treff „Samstag für uns“ im Mehrgenerationenhaus Neuwied wieder die Möglichkeit zu Austausch und Information. Nach einer kleinen Kennenlernrunde mit Kaffee und Keks ging es zum inhaltlichen Teil. Während die Kinder bei herrlichem Wetter mit der Betreuungskraft ein Eis essen waren, informierte Allessandra Dierkes, Fachanwältin für Familienrecht die Erwachsenen.

Vorbereitung auf eine Ausbildung in Berufen des Gesundheits- und Pflegewesens

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwied – Im Heinrich-Haus startet am 1. März 2019 ein neuer Kurs, in dem bis zu 18 Frauen und Männer auf Berufe des Gesundheits- und Pflegewesens vorbereitet werden. Er richtet sich an Flüchtlinge, Migranten, Asylbewerber und andere Interessierte, um einerseits die Integration zu fördern und andererseits in puncto Fachkräftemangel zu unterstützen.
Nach dem erfolgreichen Abschluss der vollzeitlichen, zwölfmonatigen Qualifizierung soll den Teilnehmenden die Ausbildung – beispielsweise in der Krankenpflege, Altenpflege oder als Sozialassistent, Erzieher und Heilerziehungspfleger – erleichtert werden. „Gerade in den Bereichen Erziehung und Pflege werden dringend Mitarbeiter gesucht. Durch die Qualifizierung können die Teilnehmenden ihre Interessen in den Bereichen so ausbauen, dass sie für eine Ausbildung gut gerüstet sind“, erläutert Siegbert Esser, Ansprechpartner für das Programm im Heinrich-Haus.

Foto ©Heinrich-Haus: Ab dem 1. März leichtert eine praxisnahe Qualifizierung Flüchtlingen, Migranten, Asylbewerbern und anderen Interessierten die Ausbildung im Gesundheits- und Pflegewesen.


288 Artikel (16 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 19.06.2019 Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied teilt die Öffnungszeiten in den Sommerferien mit: Die ...

new: 19.06.2019 Nachhaltige Ernährung Kindern näher gebracht

Die Initiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ bringt Verbrauchern den Wert von Lebensmitteln und Ernährung näher und fokussiert die ...

new: 19.06.2019 25 Jahre Heddesdorfer Kinderburg

25 Jahre ist ein stolzes Jubiläum, das es immer zu feiern gilt. In der städtischen Kindertagesstätte „Heddesdorfer Kinderburg“ in ...

new: 19.06.2019 POL-PDNR: Neuwied; Polizei sucht Unfallzeugen

2019-06-19T09:08:42 Neuwied (ots) - Am gestrigen Dienstag Nachmittag gegen 16:10 Uhr ereignete sich an der Anschlussstelle ...

new: 19.06.2019 K120 voll gesperrt

Zur Demontage von Beton-/Strommasten ist es zwingend erforderlich, die K 120 zwischen Großmaischeid und Giershofen ...

new: 18.06.2019  CDU und SPD setzen erfolgreiche Koalition im Kreistag Neuwied fort

Breite Mehrheit für Zukunftsthemen des Landkreises sichert positive Entwicklung Kreis Neuwied. „Um die Herausforderungen der nächsten Jahre ...

new: 18.06.2019 Vorschulkinder setzen sich für Umweltschutz ein

Feuer, Wasser, Erde, Luft – das ist das diesjährige Thema des Schulkinderprojektes in der städtischen Kita ...

new: 18.06.2019 Verwaltung bleibt am 25. Juni geschlossen

 Am Dienstag, 25. Juni, veranstaltet die Stadtverwaltung Neuwied ihr Betriebsfest, zu dem auch alle ...

new: 18.06.2019 Unsere Internetseite erstrahlt in neuem Glanz

Die alte Zoo Neuwied Homepage war insgesamt nicht mehr zeitgemäß,  war nicht für Handys optimiert,  konnte also auf den meisten ...

new: 18.06.2019 Halbzeitbilanz 2019 bestätigt Trend ...

... in der Beratung und die Angebote des Frauennotrufs Kreis Neuwied. Die Themen in der Beratung des Vereins Trotzdem-Lichtblick – Verein gegen ...

new: 18.06.2019 POL-PDNR: Black Monday - doppeltes Pech ...

... für zwei Rollerfahrer am Montagabend in der City
2019-06-18T15:04:37 Neuwied (ots) - Am Montagabend gegen 20:14 Uhr ...

new: 18.06.2019 „Weiße Flecken“ sollen bald Vergangenheit sein

Erwin Rüddel begrüßt Gründung einer Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft Berlin / Wahlkreis. „Den ...

new: 18.06.2019 Mit Pressluft und Taucheranzug:

Brunnen von 1922 saniert Längere Saugleitung verbessert Wassergewinnung auch in heißen Sommern Neuwied. Im langen, trockenen Sommer vergangenes ...

new: 18.06.2019 Geparkter Pkw wird in Dierdorf angefahren - Suche nach dem Unfallflüchtigen

POL-PDNR: 2019-06-18T11:08:13 Dierdorf (ots) - Am Freitag, dem 14.06.2019 wurde in der Zeit zwischen 08:30 und 13:50 Uhr, ein ...

new: 18.06.2019 Kunstausstellung „Ulrich Christian – Grafik und Malerei“

Landrat Achim Hallerbach eröffnete Kunstausstellung „Ulrich Christian – Grafik und Malerei“ im Roentgen-Museum Neuwied Gemeinsam mit ...

new: 18.06.2019 Landkreis Neuwied stellt neue Bildungsinitiative vor

Kommunales Bildungsbüro koordiniert und unterstützt Der Landkreis Neuwied arbeitet stetig daran, die Bildungschancen für Bürgerinnen und ...

new: 18.06.2019 POL-PDNR: Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden

 Fahrer durch aufmerksame Zeuginnen überführt
2019-06-18T00:03:54 Neuwied (ots) - Am Abend des 17.06.2019 ...

Strahlende Gewinner beim Rotary-Schülerwettbewerb

Festveranstaltung auf Burg Namedy - Wertvolle Geldpreise – Viel Kreativität und Know How Namedy, 13.Juni 2019 Eine umweltfreundliche ...

12 User online

Donnerstag, 20. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied