Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



KiJuB, AWO und FBS sorgen für Winterferienprogramm

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Abwechslungsreicher Plan für die schulfreie Zeit Ende Februar

Mit dem städtischen Kinder- und Jugendbüro, der Arbeiterwohlfahrt und der katholischen Familienbildungsstätte Neuwied haben drei Neuwieder Organisationen ein abwechslungsreiches Programm für die neu eingeführten Winterferien Ende Februar zusammengestellt.

Die Katholische Familienbildungsstätte Neuwied (FBS) bietet drei dreitägige Freizeiten an, die jeweils vom 25. bis 27. Februar dauern. „Alles rund um Karneval“ heißt eine Aktion für Sechs- bis Zwölfjährige. Die FBS verwandelt sich dann in eine bunte Karnevalshochburg. Auf dem Programm stehen jeweils von 8 bis 16 Uhr: Schminken, Verkleiden, Tanzen, Singen, Dekorieren und das Zubereiten kleiner Snacks für die große Abschluss-Karnevalsparty. Eine Zoofreizeit unter dem Motto „Karneval der Tiere“ ist für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren bestimmt. Die jungen Teilnehmer lernen an den drei Tagen, jeweils von 9 bis 16 Uhr, im Zoo Neuwied die Verkleidungen der Tiere näher kennen: Die einen tragen Fell in den verschiedensten Mustern, die anderen mal ein  buntes, mal ein tristes Federkleid. Am Ende schlüpfen die Kinder selbst in die Rolle eines Tieres. „Hexentanz und Hokuspokus“ ist eine weitere Aktion für Kinder von sechs bis zehn Jahren überschrieben, jeweils von 8 bis 13 Uhr. Bald kommt die Zeit, in der kleine Hexen und Zauberer die Walpurgisnacht feiern. In der FBS laufen die entsprechenden „Festvorbereitungen“. Dabei geht es um Zaubersprüche, Kunststücke und Verkleidungen. Weitere Informationen und Anmeldung bei der FBS im Internet unter www.fbs-neuwied.de oder per Telefon 02631 39070.

Arminia Friebe singt beim Neujahrskonzert in Neuwied

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die Stadt Neuwied lädt für Freitag, 4. Januar 2019, 20 Uhr, ein ins Heimathaus, um „Berliner Luft“ zu atmen. Beim bereits angekündigten Neujahrskonzert mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie hat sich nun eine Änderung ergeben. Statt der zunächst angekündigten Emily Newton singt nun die Sopranistin Arminia Friebe bekannte Lieder aus der Zeit als Berlin das Mekka der europäischen Unterhaltungskunst war. Die Solistin ist zurzeit am Theater Koblenz engagiert.

Die Karten für „Berliner Luft“ kosten zwischen 23 und 27 Euro im Vorverkauf, 25 bis 29 Euro an der Abendkasse; ermäßigt zwischen 20 und 26 Euro. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei der Tourist Information Neuwied, Tel. 02631 802 5555, unter der Ticket-Hotline 0651 979 0777 und allen angeschlossen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen.

Ausstellung „Lebens(t)raum“ der Künstlerin Barbara Schwinges

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

 Ausstellung „Lebens(t)raum“ der Künstlerin Barbara Schwinges im Kreishaus Neuwied

Kürzlich eröffnete Landrat Achim Hallerbach im Kunstflur des Kreishauses Neuwied die Ausstellung „Lebens(t)raum“ der Künstlerin Barbara Schwinges. Zur Einführung in die Ausstellung sprach Irina Wistoff, die als selbstständige Museumspädagogin in Königswinter tätig ist. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von Jakob Eisel an der Gitarre.

Kürzlich eröffnete Landrat Achim Hallerbach (rechts) im Kunstflur des Kreishauses Neuwied die Ausstellung „Lebens(t)raum“ der Künstlerin Barbara Schwinges (3.v.l.). Zur Einführung in die Ausstellung sprach Irina Wistoff (3.v.r.), die als selbstständige Museumspädagogin in Königswinter tätig ist. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von Jakob Eisel (2.v.l.) an der Gitarre. Weiter auf dem Foto: Museumsdirektor Bernd Willscheid (links) und Organisatorin Rosina Kusche-Knirsch (2.v.r.)

Musik, Filme, Bastel- und Backaktionen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwieder Knuspermarkt mit abwechslungsreichem Programm

Auch in der zweiten Woche des Neuwieder Knuspermarktes wird neben interessanten Weihnachtsprodukten in den Hütten und leckerem Essen ein buntes Programm auf den verschiedenen Bühnen angeboten.

Auf was können sich die Besucher des Knuspermarkts vom 5. bis 12. Dezember freuen? Musikfreunde kommen auf der Bühne an der Luisenscheune voll auf ihre Kosten. Dort präsentieren am Mittwoch, 5., und Freitag, 7. Dezember, jeweils ab 17.30 Uhr „Precider“ akustischen Folk. Die Binnenland Sailors servieren Shanties am Freitag, 7. Dezember, von 18 bis 20 Uhr an der Bühne im Kinder-Knusperland. Dort singt am Samstag, 8. Dezember, von 17.30 bis 18.30 Uhr Melanie Junglas bekannte Weihnachtslieder. Sascha Stead & Die Audionaires AllStar Band treten ebenfalls am 8. Dezember auf, allerdings ab 18 Uhr der Bühne an der Luisenscheune. Von ihnen ist Swing, Bossa und Pop zu hören. Sound and Music heißt es dort am Mittwoch, 12. Dezember, ab 17.30 Uhr mit SAM. Die Besucher erwarten „Lichterklänge“. 

Jugendbildungsfahrt in den Osterferien geht nach Wien und Bratislava

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Ferien, Spaß haben, Freunde treffen und trotzdem etwas lernen, geht das? Na klar, denn die Kreisjugendpflege Neuwied bietet in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Altenkirchen und den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Dierdorf und Rengsdorf/Waldbreitbach eine Bildungsfahrt vom 26. April bis 01. Mai 2019 für Jugendliche ab 13 Jahren nach Wien und Bratislava an.

Fit werden für Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

AWO, FBS und KiJuB bieten eine Juleica-Fortbildung an

Ob in Kinder- oder Jugendfreizeiten oder bei verschiedenen Angeboten wie Treffs, Projekten oder Gruppenstunden: Häufig sind Jugendliche und junge Erwachsene als Jugendleiter ehrenamtlich tätig. Um ihre Stellung zu stärken und sie für diese wertvolle Aufgabe adäquat zu qualifizieren, gibt es die Jugendleiter-Card – kurz „Juleica“. Sie ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Nun wird in Neuwied eine weitere mehrtägige Schulung zum Erwerb dieser Karte angeboten. Organsiert hat sie ein aus der Arbeiterwohlfahrt (AWO), der Katholischen Familienbildungsstätte (FBS) und dem städtischen Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) bestehender Trägerbund. Beginn der Fortbildung ist der 23. März 2019. Anmeldungen sind ab sofort - und bis zum 15. Februar - möglich.

Laternenlicht flackert durch die Straßen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Termine der Martinszüge in Innenstadt und Stadtteilen

Strahlende Kinderaugen wird es auch dieses Jahr wieder geben, wenn die Martinszüge durch Neuwied und seine Stadtteile ziehen. Hier die Termine im Einzelnen.

•    Altwied: Samstag, 10. November, 18 Uhr Aufstellung Parkplatz vor der Burg zur Feuerstelle am Wendeplatz Mühlenbach-Wiedufer (wie Vorjahr). Weg: Burgtorstraße bis Wendehammer, durch Oberstraße, wieder Burgtorstraße zurück zur Feuerstelle.
•    Block: Montag, 5. November, 17.30 Uhr Wortgottesdienst in der Kirche, 18 Uhr Abmarsch zur Feuerstelle „Memelweg“, rechte Seite, hinter dem Kindergarten (wie Vorjahr). Weg: Mittelweg über Rastenburger Straße bis Wendekreis, dann zurück bis Einmündung Memelweg, über Memelweg zurück zur Feuerstelle hinter dem Kindergarten.
•    Engers: Freitag, 9. November, 17 Uhr Wortgottesdienst in der katholischen Kirche; anschließend gegen 18 Uhr Laternenzug ab „Altes Rathaus“ zur Feuerstelle am Rheinufer gegenüber bzw. neben dem Bolzplatz (wie Vorjahr). Weg: Ab Altes Rathaus in Schillergasse, Johannisstraße, Falksgasse, Alte Schlossstraße, Clemensstraße, Dietrich-Bonhoeffer-Straße, Klosterstraße bis Feuerstelle Rheinufer.

Letzter Ausstellungstag der Sonderausstellung Schichten im Roentgen-Museum

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Schichten – Möbeldesign vom Klassizismus bis zur Moderne“

Finissage am Sonntag, 04. November 2018, um 14.30 Uhr

Die aktuelle Ausstellung „Schichten – Möbeldesign vom Klassizismus bis zur Moderne“ im Roentgen-Museum Neuwied endet am Sonntag, 4. November 2018.

Der Ausstellungskurator Wolfgang Thillmann und exzellenter Kenner und Sammler von Thonet- sowie von Schicht- und Sperrholz-Möbeln führt als Abschlussveranstaltung am letzten Ausstellungstag, Sonntag, 04. November 2018, um 14.30 Uhr zum letzten Mal durch die einzigartige Ausstellung.

• Sie fragen, wir antworten -- Silver Surfer Computer Club – Sicher im Netz

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die ältere Generation hat das Internet für sich entdeckt und das aus gutem Grund - soziale Medien für Senioren, Online Shopping, medizinische Informationen, Reiseangebote oder auch Partnersuche. Und umgekehrt hat auch das Internet Senioren als wichtige Zielgruppe erkannt.  Doch bei aller Begeisterung über die schier unendlichen Möglichkeiten  der digitalen Welt sollten PC-Nutzer sich zunächst schlau machen für den sicheren Umgang mit dem Internet.

© Staatskanzlei/Frey

Jugendbildungsfahrt zur Irlands Hauptstadt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

-  Dublin eine coole, vielfältige und lebendige Stadt

Am 07. Oktober 2019 ist es wieder soweit! Erneut bietet die Kreisjugendpflege Neuwied in Kooperation mit den Jugendpflegen der  Verbandsgemeinden Dierdorf und Rengsdorf-Waldbreitbach, sowie der finanziellen und personellen Unterstützung der Kreisjugendpflege Altenkirchen eine jugendpolitische Bildungsfahrt für Jugendliche ab 14 Jahren nach Dublin. Die Flugreise findet in den Herbstferien vom 07. bis 11. Oktober 2019 statt. „Da Flüge gebucht werden müssen, ist die Veröffentlichung jetzt schon notwendig“, erklärt Antje Escher vom Kreisjugendamt Neuwied zur frühzeitigen Planung der Reise.

Was ist Heimat? Künstler auf der Suche nach Antworten

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

StadtGalerie bietet hochkarätiges Rahmenprogramm

In der Ausstellung „Heimat - eine künstlerische Spurensuche" zeigen derzeit rund 25 Künstler in der StadtGalerie Neuwied beeindruckende und berührenden Arbeiten, die versuchen, die vielen Aspekte von Heimat zu beleuchten. Gemälde, Fotos und Installationen ermöglichen dem Betrachter neue Einsichten, Deutungen und Erkenntnisse, um seine eigene Antwort auf die Frage „Was ist Heimat?“ zu finden. Tiefere Einblicke in die Ausstellung vermittelt Gisela Götz als Kuratorin am Sonntag, 14. Oktober, um 15 Uhr. Die Führung kostet zuzüglich zum Galerie-Eintritt 3 Euro.

 

• „Samstag für uns“

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neues Angebot für Alleinerziehende und ihre Kinder im Mehrgenerationenhaus Neuwied startet im Oktober

Am Samstag, 20. Oktober 2018, findet um 14:30 Uhr zum ersten Mal ein „Samstag für uns“ statt. Das neue Angebot des Mehrgenerationenhauses Neuwied öffnet seine Pforten für alleinerziehende Eltern und ihre Kinder.

Interkulturelle Wochen mit Ausstellung eröffnet

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die Interkulturellen Wochen (IKW) in Neuwied bieten bis zum 3. Oktober wieder hervorragende Möglichkeiten, für ein gelungenes Miteinander verschiedener Kulturen und Menschlichkeit zu werben und damit gegen Rassismus und Ausgrenzung einzutreten. Die städtische Koordinierungsstelle für Integration hat dafür mit zahlreichen Kooperationspartnern ein abwechslungsreiches Programm gestellt. „Vielfalt verbindet“: So lautet das diesjährige Motto der IKW. Und so stand das Verbindende auf kultureller Ebene im Mittelpunkt der Eröffnungsveranstaltung. In der Volkshochschule Neuwied ging in feierlichem Rahmen die Vernissage zur Ausstellung „Kunst baut Brücken“ über die Bühne.

Rund um Apfel und Wiese – jetzt für Herbstferien anmelden

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Spielerisch die Natur entdecken, das können Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren während der dreitägigen Herbstferienfreizeit „Rund um Apfel und Wiese“. Tiere und Pflanzen kennenlernen, bei einer Pferderallye mitmachen und einfach spielen und basteln nach Herzenslust stehen vom 9. bis 11. Oktober von jeweils 9.30 bis 15.30 Uhr auf dem Programm. Treffpunkt ist die Grundschule an der Wied im Neuwieder Stadtteil Niederbieber. Organisiert wird die Freizeit vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, bei dem im Vorfeld au8ch die Anmeldung erfolgen muss: Pfarrstraße 8, Neuwied, kijub@neuwied.de oder 02631 80170. In den Kosten von 30 Euro ist die Verpflegung und Getränke inklusive.

Endspurt der Boule-Bezirksliga

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

- TV Feldkirchen spielt um 2. Platz  -

Am Samstag, 01. September, treffen sich alle sechs Mannschaften der Bezirksliga-Nord, um ab 10.00 h ihre letzten beiden Spieltage der Saison 2018 auszutragen. Die Gastgeber vom TV Feldkirchen treffen hierbei als Tabellendritter auf die Ahrtalbouler  sowie  Les Petits Trier.  

Beide Spiele haben es in sich, denn gegen die Mannschaft aus dem Ahrtal gab es zuletzt zwei unerwartete Schlappen. Von einem Angstgegener will der TVF-Ligabeauftragte Reiner Christ jedoch nicht sprechen. „Wir müssen lediglich mit der nötigen Ruhe und voll konzentriert in die Spiele gehen, dann sollten wir eigentlich unseren Heimvorteil nutzen können.“, so Christ.

GenerationenKino, Probenbesuch und Information

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Städtischer Seniorenbeirat setzt beliebte Reihe fort

Die gemeinsam vom städtischen Seniorenbeirat und den Kinobetrieben Weiler  initiierte Veranstaltungsreihe „GenerationenKino“ im Filmtheater Metropol geht in die nächste Runde. Am Dienstag, 4. September, erfolgt um 15 Uhr die Auftaktveranstaltung für das zweite Halbjahr 2018 mit der Komödie "Ein Dorf zieht blank". Während der Herbstferien zeigt das GenerationenKino am Montag, 8. Oktober, 15 Uhr, den faszinierenden Dokumentarfilm „Unsere Erde 2". Den Abschluss bildet dann am Dienstag, 27. November, 15 Uhr, mit „Ein Lied in Gottes Ohr" eine weitere Komödie. Tickets für die Filme und die vorhergehende Kaffee-und-Kuchen-Tafel müssen im Vorverkauf im Metropol-Kino erworben werden; Telefon 02631 24 332 und 23 251 oder online www.kinoneuwied.de

Bauernmarkt am 29. September 2018 in Meinborn

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Die Ortsgemeinde Meinborn und die Frauen der Agenda-Gruppe des Kirchspiels Anhausen richten in diesem Jahr den 19. Bauernmarkt aus. Der Markt findet in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in den Straßen rund um das Dorfgemeinschaftshaus statt.
Wie schon in den Jahren zuvor ist es Ziel des Marktes, die heimische Landwirtschaft bzw. die Geschäfte bei der Versorgung der Bevölkerung mit frischer und guter Qualität zu unterstützen sowie selbsthergestellte Produkte anzubieten.

10. Jedermannslauf im Heinrich-Haus: Jetzt anmelden

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwied – Am 2. September ist es wieder soweit: Zum 10. Mal starten Läufer, Walker, Rolli-Fahrer und -Anschieber gemeinsam zum Jedermannslauf des Heinrich-Hauses.

Los geht’s um 13.10 Uhr auf dem Engerser Heinrich-Haus-Gelände und wahlweise wird eine Runde von circa 2,5 Kilometern Länge ein-, zwei- oder viermal zurückgelegt. Jeder kann mitmachen, das Startgeld beträgt 5 Euro. Bereits um 12.30 Uhr startet der Lauf über 150 Meter, 12.45 Uhr beginnt der Lauf über 777 Meter – die Teilnahme an diesen beiden Läufen ist kostenfrei.

Foto ©Heinrich-Haus


265 Artikel (15 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 14.12.2018 Auch im Winter schmücken Blumen die Laternen

Netzwerk Innenstadt setzt optische Akzente – Neue Bänke 21 Blumenkörbe erblühten in den warmen Monaten des Jahres in der Neuwieder ...

new: 14.12.2018 Seniorenbeirat informiert sich im Haus Weißer Berg

Mit Besuch in der AWO-Einrichtung endet Reihe des Gremiums Mit dem Besuch der Einrichtung für Senioren auf dem Weißen Berg beendete der ...

new: 14.12.2018 Oberbieberer Vereine freuen sich über neue Turnhallen-Küche

Die Turnhalle der Friedrich-Ebert-Grundschule in Neuwied-Oberbieber ist ein wahrer Alleskönner: Sportlich von der Schule, verschiedenen Abteilungen des VfL ...

Änderung von Abfuhrtagen zum Jahresbeginn

Zusatzleerung blaue Tonnen am 5. Januar 2019 in Oberbieber und ...

Tierisch Freude schenken - Die besondere Geschenkidee

Wer noch eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen sucht, wird im  Zoo Neuwied schnell fündig. So zum Beispiel im ...

Deichförderverein: Vorstand einstimmig wiedergewählt

Rund 2400 Besucher jährlich besuchen das Informationszentrum Oberbürgermeister Jan Einig als Vorstandsvorsitzender des Deichfördervereins ...

Regionalladen-Gemeinschaftsprojekt startet ersten Testlauf

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen Stadt und Landkreis Neuwied präsentieren sich gemeinsam auf Neuwieder Knuspermarkt Das ...

Der Freizeitplaner 2019 ist ab Mitte Januar erhältlich

Wie auch in den vergangenen Jahren bringen die Kreisjugendpflege des Landkreises und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, in gemeinsamer Regie, ...

Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

Kreis-Migrationsbeirat tagt in Puderbach

Situation geflüchteter Menschen in der VG Puderbach und Asylwesen im Kreis bilden thematische Schwerpunkte Zu seiner letzten Sitzung des Jahres traf ...

Oberbürgermeister Einig zieht am 23. Dezember das Gewinnerlos

Noch steht er in der großen Schneekugel auf dem Luisenplatz, doch am Sonntag, 23. Dezember, wird feststehen, wer den dort ...

Trotz Wasserschaden: Kita Rheintalweg bleibt geöffnet

Erzieherinnen und Kinder reagieren flexibel auf Problemlage Ein Wasserschaden in der Kindertagesstätte am Rheintalweg ...

Ross folgt Bauer: Löschzug Stadt Neuwied hat neue Führung

Wechsel bei der Feuerwehr: Der Löschzug Stadt Neuwied hat eine neue Führung. Nach dem Wegzug von Florian Bauer ...

Selbst in Österreich abgeholt: Pfadfinder bringen Friedenslicht zum Adventsfenst

Am Freitag, 21. Dezember, bieten die Pfadfinder vom Stamm St. Bonifatius am Oberbieberer Pfadfinderhaus in der Grafenwiese 100 ...

Bürgerbüro nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 12. Dezember findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Es ist ...

Änderung der Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr ...

„In großer Geschlossenheit nach vorne schauen!“

Positiv ist die Stimmung der CDU-Delegierten und CDU-Mitglieder die beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg zugegen waren. „Die Bundesvorsitzenden- und ...

Kfz-Zulassungsstelle in Dierdorf am 27.12. geschlossen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf hat in der Woche nach Weihnachten geschlossen. Somit bleibt auch die Außenstelle ...

11 User online

Sonntag, 16. Dezember 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied