Lebendiges - Neuwied

Artikel zum Thema: Kreis Neuwied



zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (2694 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 5 mal gelesen

„Ehrenamt ist gelebtes Für- und Miteinander!“

Erwin Rüddel weist auf die Bedeutung für den „Tag des Ehrenamtes“ hin

Region. „Am 5. Dezember 2021 findet der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Dessen Ziel ist die Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements, das in unserer Bundesrepublik Deutschland tagtäglich von über 30 Millionen Bürgerinnen und Bürgern geleistet wird. Diese ehrenamtlich Tätigen sind auch in meinem Wahlkreis nicht nur eine wichtige Stütze, ihr Engagement ist ebenso wertvoll, wie unverzichtbar“, erklärt der direkt gewählte heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Der Parlamentarier weiß, wovon er spricht. Nicht nur im Rahmen seiner politischen Tätigkeit erfährt er immer wieder von positiven Ergebnissen, die durch uneigennützige ehrenamtliche Tätigkeit erzielt werden. In diesem Zusammenhang  nennt Rüddel stellvertretend beispielgebend Hilfsorganisationen wie Malteser, Johanniter, Deutsches Rotes Kreuz sowie die zahlreichen Ehrenamtlichen bei den Feuerwehren oder beim Technischen Hilfswerk, aber auch Musik-, Karnevals- und Sportvereine.

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (328 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 11 mal gelesen

Corona Update Kreis Neuwied 03.12.2021

anbei die neuen Corona-Zahlen. Wir haben leider wieder 137 Neuinfektionen registriert.

Die maßgebliche Hospitalisierungs-Inzidenz liegt bei 4,38.

Die Fallzahlen-Inzidenz sinkt laut LUA auf 280,1. Darin sind allerdings offenbar ein paar kleine Meldeverschiebungen/-überschneidungen enthalten. Gestern hat das LUA ein paar neue Fälle mehr als wir veröffentlicht, heute dafür ein paar weniger. In der Summe stimmt es, die kurzfristigen Ausschläge in der Kurve des Charts sind dagegen offensichtlich etwas verzerrt. Leider ist allerdings unverkennbar der Trend bislang noch ungebrochen.

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (933 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 17 mal gelesen

„Am besten wäre es, die epidemische Lage

von nationaler Tragweite zu beschließen!“

Erwin Rüddel zu den Ergebnissen der Ministerpräsidentenkonferenz

Berlin / Region. Die zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesminister Olaf Scholz gefassten Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz bewertet der amtierende Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, der direkt gewählte heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel positiv. „Angesichts der dramatischen Corona-Lage in ganz Deutschland, werden nun endlich längst überfällige einheitliche Mindeststandards auf den Weg gebracht, die auch für meinen die Landkreise Altenkirchen und Neuwied umfassenden Wahlkreis gelten“, erklärt der Parlamentarier.

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (325 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 11 mal gelesen

Corona Update Kreis Neuwied 02.12.2021

anbei die heutigen Corona-Zahlen. Wir haben 146 Neuinfektionen in 119 Haushalten, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen, registriert. Die Inzidenz steigt damit auf 290. Die maßgebliche Hospitalisierung im Land liegt bei 4,5.

Leider ist ein Todesfall in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu beklagen.

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (2208 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 14 mal gelesen

Bischof Ackermann benennt Leitungsteam für den Pastoralen Raum Neuwied

Die neuen Leitungen sollen Ergebnisse der Bistumssynode umsetzen

Trier/Neuwied – Bischof Dr. Stephan Ackermann hat die Leitungsteams für die 15 Pastoralen Räume benannt, die zum 1. Januar 2022 im Bistum Trier errichtet werden. Am 1. Januar 2023 sollen 20 weitere folgen. Den Teams steht jeweils ein Priester als Dekan vor, mit dem ein oder zwei Frauen und Männer in der Leitung zusammenarbeiten. Dabei nehmen sie je eigene, vom Bischof delegierte Aufgaben wahr.

Zuvor hatte Bischof Ackermann im Anschluss an die Sondierungsphase, die von Januar bis Juli lief, die Dekanate und Kirchengemeinden zu den anstehenden Veränderungen formell angehört.

Pfarrer Peter Dörrenbächer

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (774 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 12 mal gelesen

Corona Update Kreis Neuwied 01.12.2021

anbei die neuen Corona-Zahlen. Wir haben 98 Neuinfektionen registriert. Unsere Inzidenz steigt damit auf 260,5. Die maßgebliche Hospitalisierung im Land liegt bei 4,18.

Wie Sie sicherlich erfahren haben, will das Land die Schutzmaßnahmen ab dem kommenden Samstag noch einmal ausweiten und in vielen Bereichen auch die 2Gplus-Regel einführen - in dem Sinn, dass „Plus“ jetzt bedeutet, dass auch Genesene und Geimpfte getestet sein müssen. Die Details dazu liegen uns allerdings auch dieses Mal noch nicht vor. Wir warten auf die entsprechende Verordnung.

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (2747 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 11 mal gelesen

Gewalt ist nicht gleich Gewalt

Fachtagung des Runden Tisches Rhein-Westerwald im Rahmen des Rheinland-Pfälzischen Interventionsprojektes gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen.  
Neuwied. Gewalt ist nicht gleich Gewalt ist. Es gibt nicht den Gewalttäter oder die Gewalttäterin. Das wird jedem, der mit gewalttätigen Menschen arbeitet, ganz gleich ob an Gericht, Schule, KiTa oder Hilfeeinrichtung, schnell klar.

Gewalttaten liegen unterschiedliche Motive zugrunde, die in der pädagogischen Arbeit Beachtung finden sollten. Welche sich in der Arbeit mit jungen Menschen unterscheiden lassen, erläuterte Winnie Plha, Soziologin und Projektleiterin bei der „Denkzeit-Gesellschaft“ bei einer Fachtagung des „Runden Tischs“ Rhein-Westerwald. Der freie Träger der Jugendhilfe entwickelt und evaluiert seit über 15 Jahren psychodynamisch fundierte, pädagogische Programme gegen Gewalt und Delinquenz, wendet diese bundesweit an und bildet Fachkräfte zu unterschiedlichen Themen weiter. 

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (777 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 7 mal gelesen

BARMER-Geschäftsstellen

3G-Regel bei Besuchen

Neuwied, 1. Dezember 2021 – Die BARMER reagiert auf die aktuelle Situation in der Corona-Pandemie und passt die Besuchsmöglichkeiten in ihren Geschäftsstellen an. Ab sofort können sie nur noch gemäß der sogenannten 3G-Regel betreten werden. Damit will die Kasse den Gesundheitsschutz der Versicherten und Beschäftigten sicherstellen. „Versicherte sind weiterhin in unseren Geschäftsstellen willkommen. Dabei ist eine Terminvereinbarung sinnvoll, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Zutritt erhalten allerdings nur vollständig Geimpfte, Genesene und Menschen mit einem aktuellen negativen Testnachweis“, betonte Peter Lauermann, Regionalgeschäftsführer in Neuwied. Wichtig sei, den Personalausweis mitzubringen. Dieser diene der Kontrolle. Die AHA-Regeln mit Mindestabstand, Hygienemaßnahmen und einer medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung würden weiterhin gelten.

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (3162 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 11 mal gelesen

Fachkundige Aufforstung durch Forstamt Dierdorf

Rotary Pflanzaktion entwickelt sich erfolgreich
Neuwied, 30.11.2021 Das hätten die Initiatoren vom Rotary-Club Neuwied-Andernach kaum zu hoffen gewagt. Mehr als 1.200 mit ihrer Hilfe angepflanzte Baum-Setzlinge sind durch den eher niederschlagreichen Sommer weitgehend
gut angegangen. Mit der Anpflanzung der aufgrund ihrer Wurzelstruktur resistenten Eichen und Hainbuchen wurde im April die Aufforstung einer zentral geschädigten Fläche des Stadtwaldes Neuwied im Bereich des beliebten Naherholungsgebietes „Rheinhöhenweg/Limes“ in der Waldgemarkung Heimbach-Weis gestartet. Seitdem wurden zahlreiche, ebenfalls eher klimaresistente Baumarten wie Elsbeere, Winterlinde, Rot- und Schwarzerlen, Spitzahorn aber auch Edelkastanien, Weißbuchen, Kirschen und Ebereschen vom Forstamt Dierdorf gepflanzt.

Zwischenbilanz für das Rotary-Aufforstungs-Projekt in der Waldgemarkung Heimbach parallel zum Golfplatz (v.l.n.r): Forstamtsleiter Uwe Hoffmann, Rotary-Past-Präsident Eckhard Lenz, Projektleiter Dr. Hartmut Froesch, Förster Ralf Winnen, Dominik Graf v. Spee, Rainer Kaul und last but not least Rotary Präsident Dr. Bernhard Eckel.

zum Thema : Kreis Neuwied
  • mehr... (3222 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 18 mal gelesen

Corona Update Kreis Neuwied 30.09.2021

anbei die neuen Corona-Zahlen. Wir haben 93 Neuinfektionen registriert. Die maßgebliche Hospitalisierungs-Inzidenz steigt im Land auf 4,23.

Eine Fall-Inzidenz können wir heute nicht offiziell ausweisen. Es ist zu einem technischen Problem gekommen und unsere Meldung ist auf dem Weg nach Landau zum LUA in irgendeiner Leitung stecken geblieben. Daher stehen für unseren Kreis in der Landesstatistik heute bei den Neuinfektionen eine Null und bei der Inzidenz eine 182,9 – was beides schön wäre, aber leider falsch ist. „Zu Fuß“ ausgerechnet, dürfte unser Fall-Inzidenz auf 270 angestiegen sein.

Die Zahlen werden morgen korrigiert.


2053 Artikel (206 Seiten, 10 Artikel pro Seite)