Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Kinder- und Jugendbüro zieht bald um

Stadt Neuwied

Ab 4. November im Verwaltungsgebäude Heddesdorfer Straße

Mit der Verlegung des städtischen Kinder- und Jugendbüros in das Verwaltungsgebäude an der Heddesdorfer Straße 33 wird die umfangreche Umzugsaktion des Amtes für Jugend und Soziales Ende Oktober abgeschlossen. Dann sind sämtliche Abteilungen dieses Amtes unter einem Dach. Ein großer Vorteil für die Bürger, die nun ein Amt der kurzen Wege vorfinden.  

Doch zuvor stehen noch einige Umzüge an. Das führt dazu, dass zu einigen Terminen bestimmte Abteilungen nur eingeschränkt oder gar nicht zu erreichen sind. Kontakt zu allen Abteilungen bleibt mittels der allgemeinen telefonischen Durchwahl 02631 8020 gewahrt. Auch das Annehmen und Abgeben entsprechender Unterlagen und Anträge ist während der Öffnungszeiten möglich. Die Öffnungszeiten des Amtes sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr.

Der Allgemeine Soziale Dienst ist vom 16. bis einschließlich 18. Oktober nur eingeschränkt zu erreichen. Gleiches gilt für die Jugendgerichtshilfe, die am 17. Oktober zudem nicht zu erreichen ist. Diese Abteilung ist ab dem 21. Oktober dann nicht mehr im dritten, sondern im zweiten Obergeschoss, Zimmer 239 - 242, untergebracht.

Die Sachgebiete Kita-Beiträge und -Verwaltung sowie Tagespflege sind am 23. und 25. Oktober lediglich eingeschränkt zu erreichen, am 24. Oktober gar nicht. Diese Abteilung ist ab dem 28. Oktober nicht mehr im VHS-Trakt des Gebäudekomplexes untergebracht, sondern im Amt für Jugend und Soziales, erstes Obergeschoss, Zimmer 106 - 108 und 126 - 133.
 
Die wichtigste Neuerung betrifft jedoch das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJub), das zuletzt im Historischen Rathaus untergebracht war und nun in die Heddesdorfer Straße 33 zieht. Das KiJub ist daher am 30. Oktober nur eingeschränkt und am 31. Oktober gar nicht zu erreichen. Die Mitarbeiter des KiJub -  mit Ausnahme der im Jugendzentrum Big House an der Museumsstraße 4a Beschäftigten - sind ab dem 4. November dann im Amt für Jugend und Soziales, erstes Obergeschoss, Zimmer 134 – 145, zu finden.

Kinder- und Jugendbüro zieht bald um

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 19.10.2019 Sammlung der Kriegsgräberfürsorge 2019

Spendenaufruf von Landrat Achim Hallerbach   Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Volksbund Deutsche ...

new: 19.10.2019 Strahlende Kinderaugen beim elften Kastanienwiegen der SWN

Herbstfrüchte gegen Karten für Deichwelle getauscht – Viele Gewinner bei der Verlosung fürs Schlosstheater Neuwied. Fleißige ...

new: 19.10.2019 Wahl des Beirats für Migration steht kurz bevor

24 Kandidatinnen und Kandidaten stehen auf der Neuwieder Liste   In Stadt und Kreis werden am Sonntag, 27. Oktober, die ...

new: 19.10.2019 Im Schlosspark wird bald wieder gerodet

Keine generellen Sperrungen, Artenschutz im Fokus Die Sicherheit des Erddeiches im Neuwieder Schlosspark hat oberste ...

new: 19.10.2019 Stadt und Kreis legen neuen Freizeitplaner auf

Organisationen können Angebote für Broschüre einreichen Auch für das Jahr 2020 wird es erneut unter ...

new: 19.10.2019 Migrationsbeirat: Bürgermeister Mang empfängt Kandidaten

Kurz vor den Wahlen für den Migrations- und Integrationsbeirat in Stadt und Kreis Neuwied, die am 27. Oktober stattfinden, hat Neuwieds Bürgermeister ...

new: 19.10.2019 Landkreis setzt auf ressourcenschonenden Umgang mit Energie

E-Mobilität ist ganz klar auf dem Vormarsch Unternehmen konnten sich über aktuelle Entwicklung informieren E-Mobilität ist ganz klar auf ...

new: 19.10.2019 Für viele Jahre Gewerkschaftstreue geehrt

Neuwied, 18. Oktober. „Es ist eine gute und schöne Tradition der IG Metall, dass wir jedes Jahr die Kolleginnen und Kollegen ehren, die 25, 40 oder ...

new: 19.10.2019 Gesprächsangebot im Stadtteilbüro

Wer als Einwohner mit Migrationshintergrund vor den Wahlen zum Beirat für Migration und Integration am 27. Oktober mit ...

Stellungnahme zu einer Erklärung des AfD-Landtagsabgeordneten Bollinger

Der AfD-Landtagsabgeordnete Jan Bollinger folgert aus von ihm präsentierten Zahlen, die Zuwanderung der letzten Jahre habe ...

L 264 zwischen Urbach und Puderbach am 02. November voll gesperrt

Am Samstag, 02.11.2019 findet zwischen 9 und 15 Uhr eine Gemeinschaftsjagd der Reviere Puderbach I, Harschbach/Niederhofen und ...

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Neuwied, 16. Oktober 2019 – Die Beschäftigten im Landkreis Neuwied waren im Jahr 2018 seltener ...

Gutbesuchte Biedermeier-Ausstellung im Roentgen-Museum Neuwied

läuft nur noch vier Wochen und endet am Sonntag, 10. November 2019 Am Sonntag, 10. November 2019, endet im Roentgen-Museum Neuwied die bedeutende ...

KiJub sucht die beste Neuwieder Rockband

Wettbewerb ausgeschrieben – Konzert am 25. Januar
Grünes Licht für Rock, Punk und Metal: Lokale Bands dieser ...

Manege frei! 40 Kinder bei der integrativen Zirkusfreizeit

40 Kinder schnupperten während der Herbstferien Zirkusluft. Sie nahmen an einer einwöchigen integrativen Zirkusfreizeit teil, die das Kinder- und ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B 256 - eine Person wurde leicht verletzt

2019-10-15T12:51:26 Neuwied (ots) - Am Dienstag, den 15.10.2019, um 07:35 Uhr, ereignete sich auf der B 256 ein Unfall mit 5 ...

Verlegung der Müllabfuhr wegen Allerheiligen

Wertstoffhöfe am Samstag geschlossen Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender veröffentlicht, verschiebt sich die ...

POL-PDNR: Innenstadt - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

 in Verbindung mit gefährlicher Körperverletzung - Schlüsselbund durch offenes Fenster ins Fahrzeug ...

Einstellungen

Druckbare Version

18 User online

Sonntag, 20. Oktober 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied