Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Aktuell 145 positive Fälle im Landkreis / Corona-Ambulanzen gehen in Betrieb

Kreis Neuwied

Seit zwei Wochen ist die Fieberambulanz im Gewerbegebiet Neuwied nun in Betrieb. Bisher wurden 1.053 Personen dort auf eine Covid19 Infektion getestet. Die aktuelle Zahl der positiven Fälle im Landkreis Neuwied liegt bei 145 Personen. Im Details sind dies in Neuwied = 62, VG Asbach = 25, VG Unkel = 8, VG Rengsdorf-Waldbreitbach = 20, VG Puderbach = 4, VG Dierdorf = 3, VG Linz = 14 und VG Bad Hönningen = 9.

Zur Entlastung der Krankenhäuser und Praxen sind sogenannte Corona-Ambulanzen in Betrieb gegangen. Diese werden durch die niedergelassenen Ärzte betrieben und bieten Behandlungsmöglichkeiten in räumlicher Trennung zur eigenen Praxis. Im Kreis Neuwied gibt es diese Corona-Ambulanzen an folgenden Standorten. Hier finden allerdings keine offenen Sprechstunden statt. Es ist eine vorherige Terminvereinbarung beim entsprechenden Arzt notwendig.

Stadt Neuwied

Rudolf-Diesel-Straße 12, 56566 Neuwied (im ehemaligen Gebäude der Kreisabfallwirtschaft)

 

VG Asbach

Im Margarethengarten 15, 53567 Asbach (Mehrzweckräume HTZ)

 

VG Bad Hönningen

Rudolf-Buse-Straße, 53557 Bad Hönningen (Sprudelhalle)

 

VG Linz

Zum Forum 1, 53560 Vettelschoß (Forum am blauen See)

 

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Parkstraße 2, 56581 Ehlscheid (Haus des Kurgastes)

 

Die Fieberambulanz in Neuwied ist auch weiterhin geöffnet. Hier haben sich die Öffnungszeiten auf 12-15 Uhr (Mo-Fr) geändert. Vor dem Besuch der Fieberambulanz sollte die Hotline des Landes Rheinland-Pfalz 0800 99 00 400 angerufen werden. Hier gibt es auch weitere Hinweise. Alternativ ist die Fieberambulanz mit ärztlicher Überweisung oder auf Anordnung des Gesundheitsamts aufzusuchen. In der Fieberambulanz wird nur der Test auf eine Infektion abgestrichen und nicht behandelt.

 

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat eine Handlungsempfehlung für eine 16-stündige Kurz-Qualifizierung „Grundlagenwissen zu Beatmung und Symptomkontrolle bei Corona-Patienten“ und einen 16-stündigen Auffrischungskurs „Aktualisierung des vorhandenen Wissens in Bezug auf neue Geräte und der Besonderheit von Corona-Patienten“ für ehemalige Intensivpflegefachkräfte entworfen. Mit diesen Fortbildungen sollen die Pflegefachpersonen geschult werden, um zeitnah die fachweitergebildeten Intensivpflegefachkräfte in der Versorgung von COVID-19-Erkrankten unterstützen zu können. Die Fortbildungen können von den Weiterbildungsinstituten oder den Einrichtungen in Rheinland-Pfalz durchgeführt werden. Anteile des theoretischen Unterrichts können auch als E-Learning-Angebot erworben werden. Die Kurz-Fortbildungen sind für die Teilnehmenden kostenlos.

 

Eine Übersicht der Corona-Ambulanzen und Kontaktdaten finden Sie auch auf der Website der Kreisverwaltung Neuwied (www.kreis-neuwied.de).

Aktuell 145 positive Fälle im Landkreis / Corona-Ambulanzen gehen in Betrieb

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

Bund stärkt Kommunen in Nachhaltigkeit und im gesellschaftlichen Zusammenhalt

Erwin Rüddel: Koalition beschließt Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket   Kreisgebiet. „Die ...

Bundeswehr unterstützt Fieberambulanz in Neuwied

Kreis Neuwied – Anlässlich eines Besuches der vom Kreis Neuwied im Gewerbegebiet aufgebauten Fieberambulanz konnte sich Generalstabsarzt Dr. Stephan ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied für den 03.06.2020

2020-06-04T12:01:54 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 03.06.2020 wurden im Dienstbezirk der Polizeiinspektion ...

Bund gibt weitere 700 Millionen für Forstwirtschaft

Kreisgebiet. „Der Bund steht an der Seite der Waldbesitzer und Forstleute. Für den Erhalt und die nachhaltige ...

Änderungen für den Elterngeld-Bezug aus Anlass der COVID-19-Pandemie

„Damit Eltern in Zeiten der Corona-Pandemie keine Nachteile beim Bezug von Elterngeld entstehen, wurden die gesetzlichen ...

POL-PDNR: Neuwied Industriegebiet - Unfallflucht, Zeugen gesucht!

2020-06-03T20:35:51 Neuwied (ots) - Am Dienstag, 02.06.2020 kam es im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr auf dem ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied für den 02.06.2020

2020-06-03T15:20:16 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 02.06.2020 kam es im Dienstbezirk der Polizeiinspektion ...

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Neuwied für das Pfingstwochenende

 vom 29.05 - 01.06.2020. 2020-06-03T12:12:48 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am Pfingstwochenende kam es ...

Freudige Nachricht:

Erste Nachzucht bei den Segelechsen im Zoo Neuwied   Nachwuchs bei Tieren ist immer etwas Schönes, so auch im Zoo Neuwied. Wenn es dann das erste ...

„Wasser“ ist Thema zum „Tag der kleinen Forscher“

Erwin Rüddel motiviert zur Teilnahme an dem bundesweiten Mitmachtag Kreisgebiet. „Von der Quelle bis ins Meer ...

Gemeinsam in die Natur

Nordic-Walking-Angebot des VfL Waldbreitbach startet am 15. Juni   Waldbreitbach – Durch den veränderten Alltag während der ...

Pfingstrosen-Tradition der CDU Heimbach-Weis/Block

 auch im Jahr 2020 fortgesetzt     Kleines Dankeschön an die Verkäuferinnen im Einzelhandel    Heimbach-Weis. Es ist ...

Corona-Fallzahl im Kreis Neuwied

heute wurden 2 neue Corona-Infektionen registriert. Bei diesen beiden neuen Fällen handelt es sich um Personen aus der ...

Corona Online Gipfel unterstreicht Solidarität und Innovationskraft im Kreis

Neuwied erfindet sich in der Krise neu Landrat lobt Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft   Neuwied – Eine ordentliche Portion Mut ...

Kreisverwaltung öffnet Gebäude wieder ab 8. Juni für freien Zutritt

Weiterer Schritt zur Normalität Corona–Krise: Öffnung 08. Juni – Terminabsprachen erwünscht In Anlehnung an die allgemeine ...

Aus aktueller Situation wird konstruktiver Lernprozess

Treffen mit Heimleitung und Trägervertretern von Seniorenheimen Die Schwerpunkte der Arbeit von Pflegeeinrichtungen haben sich in den vergangenen Wochen ...

Windspiele schmücken Feenbaum auf dem „Kinderplanet“

Neue Wege gehen, ist nicht immer einfach, doch in der städtischen Kindertagesstätte „Kinderplanet“ gelingt das spielend. Mit großem ...

Ein tierisches Dankeschön

Als der Zoo Neuwied am 18. März aufgrund behördlicher Anweisung seine Tore für Besucher schließen musste, war dies ein schwerer Tag ...

Einstellungen

Druckbare Version

11 User online

Sonntag, 07. Juni 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied