Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Digi Change beweist jungen Unternehmergeist mit Sitz in Neuwied

Stadt Neuwied

Pascal Badziong besucht Digitalisierungsexperten mit großer Heimatverbundenheit

Neuwied. Die beiden Jungunternehmer Boris Kurbashyan und Anas Ouaari kennen sich seit der Schulzeit in Neuwied, haben ihr Studium der Wirtschaftsinformatik und des Wirtschaftsingenieurwesens u.a. in Koblenz, Köln sowie Reutlingen absolviert. Vielseitige Berufserfahrungen sammelten die beiden Geschäftsführer des Unternehmens Digi Change in den Segmenten Automobil, Logistik, öffentliche Institutionen, Unternehmensberatung und Pharmazie. Dabei immer im Fokus des Handelns: Was kann Digitalisierung für den Menschen bewegen?

(v.l.n.r.) Landtagskandidat Pascal Badziong sowie Boris Kurbashyan und Anas Ouaari, Geschäftsführer des Unternehmens Digi Change aus Neuwied, haben die Digitalisierung als zentrales Zukunftsthema fest im Blick.

Anfang des Jahres haben sich die beiden Freunde für die Selbstständigkeit entschieden und sich als Sitz ihres Unternehmens des Neuwieder Stadtteil Feldkirchen ausgewählt. „Wir wollten wieder zurück in unsere Heimat, denn Neuwied liegt uns am Herzen und unsere Tätigkeit läuft zwar deutschlandweit, aber natürlich in weiten Teilen digital ab“, erzählen Boris Kurbashyan und Anas Ouaari. Zu den Aufgabenfeldern des Unternehmens gehören die Entwicklung praxisnaher Digitalisierungsstrategien samt Umsetzung sowie Schulungen zur Vermittlung digitaler Kompetenzen für kleine und mittelständische Unternehmen.

Landtagskandidat Pascal Badziong bekam im Gespräch einen spannenden Einblick in das Betätigungsfeld des Unternehmens und Einblicke in aktuelle Projekte. „Der Begriff Digitalisierung wird seit Monaten fast schon inflationär verwendet. Ich bin der Meinung, dass wir die Vorzüge der Digitalisierung an konkreten Handlungsfeldern für die Menschen greifbar machen müssen. Genau dieses Ziel haben sich auch die beiden Geschäftsführer von Digi Change auf die Fahne geschrieben“, so Pascal Badziong. „Unser Anliegen ist es, das Potential, welches sich hinter dem Begriff der Digitalisierung versteckt greifbar zu machen und Lösungen zu entwickeln, welche die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie nachhaltig verbessern", beschreiben die beiden Unternehmer ihre Mission.

Beim Gedankenaustausch wurde auch deutlich: „Sowohl in der Wirtschaft als auch im Bildungsbereich muss an vielen Stellen auch die Skepsis oder sogar Angst vor Digitalisierungsschritten genommen werden. Dies kann nur durch eine transparente Aufklärung erfolgen“, ist sich Badziong sicher und er ergänzt: „Digitalisierung muss den Menschen dienen und keinen Selbstzweck erfüllen.“ Die Meinung fand in der Gesprächsrunde einen breiten Konsens und deckt sich zudem mit den Unternehmenszielen von Digi Change.

 Als Stadtrats- und Kreistagsmitglied in Neuwied zeigt sich Pascal Badziong vom Unternehmergeist begeistert und freut sich sehr, dass sich solch innovative Köpfe in Neuwied ansiedeln. Kurbashyan, Ouaari und Badziong haben einen regelmäßigen Austausch vereinbart und „sobald die Pandemie-Lage es zulässt, werden wir ein Treffen junger Unternehmer initiieren, denn unser Landkreis steckt voller Unternehmergeist und Boris Kurbashyan sowie Anas Ouaari sind bereits bestens vernetzt. Diese Synergien wollen wir für die Zukunft unserer Heimat gemeinsam nutzen“, erklärt Badziong.    

Digi Change beweist jungen Unternehmergeist mit Sitz in Neuwied

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 03.12.2020 Rehasport: Es geht wieder los im KSC

Laut der neuesten Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz ist Rehasport wieder gestattet.   Puderbach, 2.12.2020. Rehasport läuft wieder an. Laut der ...

new: 03.12.2020 Corona Update Kreis Neuwied 03.12.2020

im Kreis Neuwied wurden 78 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall (M, *1936) aus der Stadt Neuwied registriert. Die Summe aller Positivfälle ...

new: 03.12.2020 Statt Weihnachtsgrüßen: Stadtvorstand spendet

Es ist schon gute Tradition, dass der Neuwieder Stadtvorstand darauf verzichtet, Weihnachts- oder Neujahrsgrüße ...

new: 03.12.2020 Behinderte Menschen nachhaltig im Blick behalten

Erwin Rüddel: „Bessere finanzielle Situation der Beschäftigten in Werkstätten“   Kreisgebiet. „Die weltweite ...

new: 03.12.2020 MINT-Region Neuwied ausgezeichnet

Landkreis Neuwied geht regionenübergreifende Projekte in Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) gemeinsam an   Der Landkreis ...

new: 03.12.2020 Die ländlichen Regionen sind Impulsgeber unseres Landes

Erwin Rüddel: Die Corona-Pandemie hat den Blick aufs Land verändert   Kreisgebiet. „Die ländlichen ...

new: 03.12.2020 POL-PDNR: Mit 2,18 Promille im Straßenverkehr unterwegs

2020-12-03T08:49:00 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 03.12.2020 wird gegen 01:18 Uhr ein PKW mit einer defekten Rückleuchte ...

new: 03.12.2020  Verwaltung ist auf einem innovativen Weg

zur digitalen Bewerbung unserer Sehenswürdigkeiten

Papaya-Koalition lobt Pläne zur ...

new: 02.12.2020 Corona Update Kreis Neuwied 02.12.2020

im Kreis Neuwied wurden 31 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 2.009 an. Aktuell sind 293 infizierte Personen in ...

new: 02.12.2020 POL-PDNR: Gerichtliche Folgen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens

2020-12-02T14:28:39 Neuwied (ots) - Bereits im August kam es im Neuwieder Innenstadtbereich zu einem illegalen Autorennen ...

new: 02.12.2020 Räum- und Kehrpflicht: Bürger müssen auch zu Besen und Schaufel greifen

SBN: Im Ausnahmefall müssen sogar Straßen gereinigt werden Neuwied. Straßen, Gehwege, öffentliche ...

new: 02.12.2020 Ausbau der Ganztagsbetreuung an Grundschulen

Erwin Rüddel: „Daran beteiligt sich der Bund mit 3,5 Milliarden Euro“   Kreisgebiet. „Zahlreiche ...

new: 02.12.2020 Verkehrslage in Oberbieber soll sich verbessern

Oberbieber. Die Verkehrssituation im Neuwieder Stadtteil Oberbieber soll sich verbessern. Das kündigt Ortsvorsteher Rolf ...

new: 02.12.2020 Ausbau der Engerser Straße lief schneller als geplant

Auch Ver- und Entsorgung erneuert - Baumreihe gepflanzt      Schneller als geplant ist die Engerser Straße in der Neuwieder Innenstadt ...

new: 02.12.2020 Gelungene Integrationsarbeit an der Volkshochschule Neuwied

Die Volkshochschule (VHS) Neuwied ist bekannt für ihre ausgezeichnete Integrationsarbeit. Als vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ...

new: 02.12.2020 Badziong und Baldauf auf Empfang

Erfolgreiche digitale Sprechstunde mit CDU-Landtagskandidat Pascal Badziong und Spitzenkandidat Christian Baldauf  Neuwied/Dierdorf/Puderbach. ...

new: 02.12.2020 Pilgerbroschüre erschienen

Martinsweg am Mittelrhein wartet mit neuen Informationen auf

Kreis Neuwied. Der „Martinsweg ...

new: 02.12.2020 Kreisverwaltung und Stadtwerke kooperieren bei Digitalausbau

Digitales Lernen an Schulen wird erheblich verbessert Glasfaser für die Schulen in der Stadt Neuwied kommt Anfang 2021   Der Anschluss von ...

Einstellungen

Druckbare Version

11 User online

Freitag, 04. Dezember 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied