Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel Übersicht


Heimat- und Verschönerungsverein informiert umfassend

Stadt Neuwied

Neuwied-Oberbieber. Das idyllische Aubachtal um Stausee und Freibad Oberbieber sowie der neuwieder Stadtteil mit Limes-Wachtturm, Fachwerk-Mühlengebäuden und dem ältesten kirchlichen Baudenkmal im Landkreis Neuwied wird gern als Naherholungsgebiet der ganze Region genutzt. Mit einer neuen Internet-Homepage informiert der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) jetzt umfassend über seine Aktivitäten zur Pflege der Schönheit von Ort und Umgebung sowie über die zahlreichen Möglichkeiten, diese zu genießen. Von der Nutzung des Familien-Freibades im Aubachtal wie der Vermietung der Eintracht-Hütte bis hin zu Ansprechpartnern und historischen Informationen ist ein umfangreicher Katalog zum Aubachdorf Oberbieber entstanden. Der Auftritt ist unter der Adresse www.h-v-o.eu  im Internet zu finden.

Seniorenbeirat informierte sich im Heinrich-Haus

Stadt Neuwied

Gremium setzte seine Besichtigungstour in Engers fort

Wie sind die Bedingungen, unter denen ältere Mitbürger in Seniorenzentren leben? Der Neuwieder Seniorenbeirat informiert sich regelmäßig vor Ort.

Der Arbeitskreis Öffentlichkeit des Neuwieder Seniorenbeirates besuchte auf seiner Informationstour das Seniorenzentrum des Heinrich-Hauses in Engers.  Das Gremium war nicht nur vom Gebäudetrakt, sondern auch besonders von der einladenden Atmosphäre beeindruckt. Neben den angenehmen Räumlichkeiten sorgt aufmerksames Personal dafür, dass sich Besucher, Gäste und vor allem Bewohner bestens aufgenommen, umsorgt und begleitet fühlen. So das Fazit des Beirats. Einrichtungsleiterin Mechtild Neuendorff und Case-Manager Achim Krokowski, dessen Aufgabe es ist, für eine reibungslose Beziehung zwischen Bewohner, Angehörigen, Betreuern und Ärzten zu sorgen, begrüßten die Mitglieder des Seniorenbeirats. Mit ihrem Ausführungen gaben sie es der Besuchergruppe einen interessanten Einblick sowohl in die Leistungspalette des Hauses als auch in die Bewohnerstruktur und die Qualifikationen des Pflege- und Betreuungspersonals.

 Der Arbeitskreis Öffentlichkeit des Neuwieder Seniorenbeirates erfuhr im Seniorenzentrum des Heinrich-Hauses viel Interessantes.

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Polizei-News

2018-02-23T08:49:56

Neuwied (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der L258 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der Unfallverursacher verließ gegen 18:13 Uhr mit seinem Pkw die B256 an der Anschlussstelle Torney und beabsichtigte an der dortigen Einmündung zur L258 nach rechts in Fahrtrichtung Anhausen aufzufahren. Hierbei übersah er das Fahrzeug einer sich von links nähernden 66 jährigen Fahrzeugführerin und touchierte dieses seitlich. Das Fahrzeug der 66 Jährigen wurde daraufhin auf die Gegenspur geschleudert und kollidiert dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw eines 56 jährigen Mannes aus Koblenz. Sowohl die 66 jährige Fahrzeugführerin als auch der 56 jährige Koblenzer wurden bei der Frontalkollision leicht verletzt und mussten zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 12.000 ,.- EUR.

„Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V.“

Waldbreitbach

In der Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. im Hotel Strand-Café in Roßbach konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückgeblickt werden. Der 1. Vorsitzende Bürgermeister Hans Werner Breithausen informierte bei seiner ersten Sitzung in dieser Funktion, dass dem Verband inzwischen 73 Mitglieder angehören. Als neue Mitglieder begrüßte er 4 Ferienwohnungen, drei Campingplätze sowie das Wirtschaftsforum Rengsdorf-Waldbreitbach. Es folgte die Detailvorstellung und einstimmige Genehmigung des Budget 2018 mit einem Gesamtvolumen von 171.800,00 €.

Ausblick ins Wiedtal c) Andreas Pacek

Sandkauler Weg wird nochmals gesperrt

Stadt Neuwied

Weitere Bauarbeiten beginnen am Dienstag  

Im Sandkauler Weg steht eine Sperrung an. Der Grund: Ein Kanalhausanschluss in einem bereits fertiggestellten Baufeld funktioniert nicht korrekt. Dieser Anschluss wird nun im Auftrag der Servicebetriebe Neuwied ein zweites Mal verlegt. Das hat zur Folge, dass die Ausfahrt aus dem Rewe-Kreisel in Richtung Sandkauler Weg nochmals gesperrt werden muss. Autofahrer können voraussichtlich ab Dienstag, 27. Februar, weder die Auffahrt auf die B 256 nach Weißenthurm nutzen, noch über das Reuther-Ohr auf die Engerser Landstraße abbiegen. Auch die Weiterfahrt stadtauswärts via Sandkauler Weg ist dann nicht möglich. Die Arbeiten werden mindestens bis Freitag, 2. März, andauern.

Kreis und Stadt Neuwied erhalten Fair-Trade-Zertifikat

Kreis Neuwied

Auszeichnung für großes Engagement im Fairen Handel

Wer das begehrte Fair-Trade-Zertifikat erhalten will, der muss eine Vielzahl von Voraussetzungen erfüllen. Kreis und Stadt Neuwied haben das in einer konzertierten Aktion geschafft.

Engagement für eine gerechtere Welt, Einsatz für eine nachhaltige Entwicklung: Das sind zwei Kernpunkte des Fair-Trade-Gedankens. Weltweit wollen immer mehr Kommunen Teil gerechterer Handelsbeziehungen sein. Mit Stolz können jetzt Kreis und Stadt Neuwied behaupten: Wir gehören zur Fair-Trade-Gemeinde. Die entsprechenden Zertifikate nahmen nun Landrat Achim Hallerbach und Oberbürgermeister Jan Einig im gut besetzten Amalie-Raiffeisen-Saal der Neuwieder Volkshochschule aus den Händen des Fair-Trade-Ehrenbotschafters Manfred Holz vom Verein TransFair entgegen. Die Anwesenden waren dabei  übrigens Premierengäste, denn nie zuvor waren ein Kreis und eine dazugehörende Stadt gleichzeitig ausgezeichnet worden. Landrat und OB werteten das als Zeichen für eine gute Kooperation.

62. Dienstags-Demo gegen Bahnlärm:

Kreis Neuwied

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit

Landrat Hallerbach fordert Bau einer alternativen Güterverkehrsstrecke

Der krankmachende Bahnlärm muss ein nachhaltiges Ende haben – so lautete die Hauptforderung der Initiative gegen Bahnlärm bei ihrer jüngsten Demonstration am Neuwieder Bahnhof. Zur mittlerweile 62. Dienstags-Demo hatten sich zahlreiche Mitstreiter gegen den Bahnlärm versammelt und demonstrieren gegen die Zunahme des Güterverkehrs im Mittelrheintal.

Zur mittlerweile 62. Dienstags-Demo hatten sich zahlreiche Mitstreiter gegen den Bahnlärm versammelt und demonstrieren gegen die Zunahme des Güterverkehrs im Mittelrheintal. Gastredner war der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit Sachschaden
2018-02-22T11:32:58

Neuwied (ots) - Insgesamt 10.000 EUR Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Mittag in der Neuwieder Innenstadt ereignete. Ein 67 jähriger Fahrzeugführer befuhr die Friedrichstraße aus Richtung Rhein kommend in Fahrtrichtung Hermannstraße, als er beim Queren der Kirchstraße den Pkw eine 21 jährigen Verkehrsteilnehmers übersah. Bei der nicht mehr vermeidbaren Kollision wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde niemand.


Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Stadt Neuwied

Es gibt Tiere, denen Kälte und Schnee nicht so viel ausmachen, im Gegenteil. Einige Tierarten, wie zum Beispiel die Schneeeule, sind für diese Jahreszeit speziell angepasst. Im Zoo Neuwied lebt ein Pärchen dieser Eulenart.

Außergewöhnlicher Auftritt am Aschermittwoch

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Wenn Aschermittwoch und der Valentinstag auf ein Datum fallen, so ist dies außergewöhnlich. Und außergewöhnlich war auch der Auftritt, den die Neuwieder Sprachkünstlerin Dr. Ursula Howard und der Koblenzer Schlagzeuger Alexander Sauerländer (Foto) an jenem Tag in der Volkshochschule Neuwied boten. Howard  las aus ihrem neuesten  Lyrikband „The Secret of Life - Change a Tragedy into a Comedy” (Das Geheimnis des Lebens -  Wandle eine Tragödie in eine Komödie).

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33

Neuwied (ots) - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Eine 46 jährige Fahrzeugführerin und ein 24 jähriger Fahrzeugführer befuhren in vorgenannter Reihenfolge die B42 aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Bendorf. An der Anschlussstelle NR-Block/Heimbach fuhren beide Pkw-Fahrer von der Bundesstraße ab. Noch in der Ausfahrt versuchte dann die 46 jährige Fahrerin ihren Pkw zu wenden, um in der Folge wieder auf die B42 aufzufahren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die Fahrerin leicht verletzt wurde. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf circa 5000 EUR beziffert.

Pkw entwendet - Im Zeitraum vom 20.02.2018 14:30 Uhr bis 21.02.2018 06:20 Uhr wurde im Sandkauler Weg im Stadtgebiet von Neuwied ein grauer Citroen C4 mit Neuwieder Zulassung entwendet. Derzeit liegen keinerlei Hinweise auf den oder die Täter vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/8780 in Verbindung zu setzen.


Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Stadt Neuwied

Generationenkino geht in die nächste Runde

Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren Mitbürger. Gleichzeitig hat er auch für das erste Halbjahr 2018 wieder ein interessantes Programm zusammengestellt.

Informationsveranstaltungen, Wanderungen, Filmvergnügen: Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied sorgt für Abwechslung im Alltag älterer Mitbürger. Er lädt von Februar bis Juni zu folgenden Veranstaltungen ein:

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41

Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf Dienstag (20.02.2018) nahm die Polizei Neuwied einen Einbrecher auf frischer Tat fest. Zuvor soll er versucht haben die Schaufensterscheibe eines Mobiltelefongeschäftes in der Langendorferstraße einzuschlagen. Gegen 00:20 Uhr hörten die Polizeibeamten, im Rahmen einer Fußstreife, plötzlich einen lauten Knall und stellten den betrunkenen Mann fest. Er versuchte mit einem Stein die Schaufensterscheibe einzuschlagen. Die Scheibe ging hierbei nicht kaputt, sondern wurde nur beschädigt, so dass kein Diebesgut erlangt werden konnte. Gegen den amtsbekannten, 52-jährigen Neuwieder wird nun wegen des versuchten, besonders schweren Fall des Diebstahles ermittelt.


Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Kreis Neuwied

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region

Die Interessengemeinschaft „Abenteuersport und Erlebnispädagogik“ bietet neuen Grundkurs an

Die Interessengemeinschaft „Abenteuersport und Erlebnispädagogik“ bietet ab dem 09. März eine Zertifikatsausbildung zum Erlebnispädagogen /zur Erlebnispädagogin an. Die Ausbildung ist beim Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung des Landes Rheinland-Pfalz (IFB) anerkannt und richtet sich an  pädagogische Fachkräfte wie ErzieherInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen und –arbeiterInnen sowie StudentInnen in höheren Semestern pädagogischer Fachrichtungen und in der Kinder- und Jugendarbeit erfahrene ÜbungsleiterInnen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet können Besucher in diese Tour eintauchen und fast jeden Winkel des Gebäudes in hochauflösenden Bildern betrachten. Produziert wurde dieses Projekt von der Firma ACS360 (ANIC CAD STUDIO) aus Linz am Rhein.

Blick von der Empore in die Pfarrkirche / Copyright: ACS360

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Stadt Neuwied

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für Eine-Welt“, unter diesem Motto steht das Projekt der Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach, das bis zu den Sommerferien zu unterschiedlichen Aktionen einlädt. Eine Gruppe von fast 15 Ehrenamtlichen hat sich im Juni 2017 zusammengeschlossen und jeder von ihnen hat zu einem bunten Programm beigetragen.
Der Zeitraum von Aschermittwoch bis zu den großen Ferien steht ganz im Zeichen von internationalen Begegnungen, ob während der Ausstellung „Jenseits von Lampedusa – Willkommen in Kalabrien“, wenn Flüchtlinge zum gemeinsamen Essen einladen (9. März), während des traditionellen Fastenessens (18. März) der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) oder wenn nach der Fronleichnamsprozession (3. Juni) beim „White Table“ viele Nationen zusammenkommen.

Mit dem Setzen eines Segels an der Kirche in Heimbach-Weis wurde die Veranstaltungsreihe der Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach "Sehnsucht nach Me(h)er - Werde Botschafter für Eine-Welt" eröffnet.

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44

Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr wirft ein unbekannter Täter die Seitenscheibe eines im Expert-Parkhaus in Betzdorf geparkten PKW Hyundai i30 mit einem Pflasterstein ein und entwendet aus dem PKW eine schwarze Adidas-Sporttasche inkl. Sportkleidung sowie eine blaue Aktentasche mit div. Unterlagen und einem Entfernungsmessgerät der Marke "Bosch". Der Täter entfernt sich sodann fußläufig durch das Treppenhaus in Richtung "Wilhelmstraße". Durch einen Zeugen kann der Täter als "männlich, jugendlich/heranwachsend, 170-180cm groß, schwarze Haare, braune Jacke" beschrieben werden. Wer kann Angaben zur Tat machen? Wem ist eine Person mit den beschriebenen Gegenständen im Bereich der Wilhelmstraße oder des Parkhauses aufgefallen?


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46

Betzdorf (ots) - Verkehrsunfälle:

Steinebach (Sieg), Bindweider Straße - 16.02.2018; 07:53 Uhr:

Aufgrund spiegelglatter Fahrbahn verlor eine 32 Jahre alte PKW- Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte in einer Rechtskurve mit dem PKW eines aus Richtung Steinebach kommenden 41-Jährigen. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 12000 Euro.


2924 Artikel (163 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 23.02.2018 Heimat- und Verschönerungsverein informiert umfassend

Neuwied-Oberbieber. Das idyllische Aubachtal um Stausee und Freibad Oberbieber sowie der neuwieder Stadtteil mit ...

new: 23.02.2018 Seniorenbeirat informierte sich im Heinrich-Haus

Gremium setzte seine Besichtigungstour in Engers fort Wie sind die Bedingungen, unter denen ältere Mitbürger in Seniorenzentren leben? Der ...

new: 23.02.2018 POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

2018-02-23T08:49:56 Neuwied (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der L258 ein Verkehrsunfall, bei dem ...

new: 23.02.2018 „Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V.“

In der Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. im Hotel Strand-Café in Roßbach konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2017 ...

Sandkauler Weg wird nochmals gesperrt

Weitere Bauarbeiten beginnen am Dienstag   Im Sandkauler Weg steht eine Sperrung an. Der Grund: Ein Kanalhausanschluss ...

Kreis und Stadt Neuwied erhalten Fair-Trade-Zertifikat

Auszeichnung für großes Engagement im Fairen Handel Wer das begehrte Fair-Trade-Zertifikat erhalten will, der muss eine Vielzahl von ...

62. Dienstags-Demo gegen Bahnlärm:

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit Landrat Hallerbach fordert Bau einer alternativen Güterverkehrsstrecke Der krankmachende Bahnlärm ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit Sachschaden
2018-02-22T11:32:58 Neuwied (ots) - Insgesamt 10.000 EUR Sachschaden ist ...

Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Es gibt Tiere, denen Kälte und Schnee nicht so viel ausmachen, im Gegenteil. Einige Tierarten, wie zum Beispiel die Schneeeule, sind für diese ...

Außergewöhnlicher Auftritt am Aschermittwoch

Wenn Aschermittwoch und der Valentinstag auf ein Datum fallen, so ist dies außergewöhnlich. Und außergewöhnlich war auch der Auftritt, den ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

14 User online

Sonntag, 25. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied