Lebendiges - Neuwied

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (3128 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 3 mal gelesen

Figurationen des Bösen – Interdisziplinäre Tagung an der Universität in Koblenz

Der bekannte Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Horstmann wird am Mittwoch, 01. Juni 2022, ab 19 Uhr in der Stadtbibliothek Koblenz einen Vortrag zur Unvermeidbarkeit des Bösen halten.

Das Böse klar und deutlich zu benennen und es eindeutig vom Guten abzutrennen, gilt als Kunst. In seinem Vortrag mit dem Titel  "Reuespur. Vom Nachleben des Bösen“ konfrontiert Prof. Dr. Ulrich Horstmann die Gäste mit der eigenen Ohnmacht, indem er ihnen das Eingeständnis der Unvermeidbarkeit des Bösen abverlangt. Er nutzt dazu eine Methode aus der Malerei, die sogenannte Reuespur, bei der es sich um eine Art Übermalung, eine nachträgliche Selbstkorrektur des individuellen Menschen, handelt.

Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung zum diesem Vortrag ist nicht erforderlich. 

Prof. Dr. Ulrich Horstmann, sicherlich vielen Lesern als Autor des apokalyptischen Bestsellers "Das Untier" bekannt, wird den Gästen seines Vortrags Interessantes über sie selbst zeigen. Bild: Ulrich Horstmann

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (1 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 15 mal gelesen

Konzert mit Young Harmonic Brass wird auf 20. Juni verschoben 

Zwar sinken die Inzidenzzahlen, doch das Corona-Virus schlägt immer noch zu - so auch bei den Musikern von Young Harmonic Brass. Das Ensemble sollte am Montag, 9. Mai, im Rahmen der Kreuzgangkonzerte in der Abtei Rommersdorf auftreten. Dieser Termin muss nun wegen Krankheit leider entfallen, allerdings nicht ersatzlos. Die Musiker treten nun am Montag, 20. Juni, in der Abteikirche Rommersdorf auf.  Erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer den Termin nicht wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit, die Karten bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückzugeben. Der angefallene Betrag wird dann erstattet. 

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (4114 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 24 mal gelesen

Musik verbindet - Der Festivalsommer 2022 an Rhein und Mosel

Musik verbindet - Der Festivalsommer 2022 an Rhein und Mosel startet unter besonderen Vorzeichen

In einer gemeinsamen Pressekonferenz berichteten Festivalleitungen aus der Region über ihre Pläne für den Festivalsommer 2022. Mit dabei: Professor Peter von Wienhardt und Dr. Gerhard Huthmann für die Internationalen Konzerttage Mittelrhein (IKM), Sonja Kitz und Uwe Hüser vom Mittelrhein-Musikfestival und Tobias Scharfenberger vom Moselmusikfestival. Es war die erste gemeinsame Programmvorstellung des Arbeitskreises der regionalen Festivalleitungen, der 2019 auf Initiative der Koblenzer Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz ins Leben gerufen wurde. 

 Die Programmvorstellung fand in einem besonderen Rahmen statt. Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz hatte in das Atelier Eva-Maria Enders in Koblenz geladen. Foto: Stadtverwaltung

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (2308 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 35 mal gelesen

Blühendes und Schönes beim Neuwieder Gartenmarkt

Neu: Bus-Shuttle von der Kirmeswiese am 23. und 24. April
Die Vorfreude auf den großen Gartenmarkt in Neuwieds Innenstadt ist riesig – schließlich hatte sie auch drei Jahre Zeit, zu wachsen. Auch die Organisatoren vom städtischen Amt für Stadtmarketing können es kaum erwarten, endlich den Gartenmarkt 2022 zu eröffnen. Zum großen Comeback am Wochenende des 23. und 24. April warten sie mit Altbewährtem und neuen Ideen auf. 

Herzstück des Gartenmarktes sind selbstverständlich die vielen Händlerinnen und Händler aus dem In- und Ausland, an denen Klassiker der Gartenkultur und Raritäten angeboten werden. Um den eigenen Garten oder die Terrasse in eine individuelle grüne Oase zu verwandeln, gibt es auf dem 12.000 Quadratmeter umspannenden Gartenmarkt ein vielfältiges Pflanzenangebot und hochwertiges Kunsthandwerk. Der Markt öffnet am Samstag, 23. April, von 10 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 24. April, von 11 bis 18 Uhr. 

Fotohinweis: Zimpfer Photography

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (962 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 17 mal gelesen

Ende der Ausstellung Rainer Roßbach und Herbert Höcky

Bis Ostersonntag, 17. April 2022, stellen Rainer Roßbach und Herbert Höcky im Roentgen-Museum Neuwied aus

Der Linzer Künstler Rainer Roßbach und der Remagener Bildhauer Herbert Höcky stellen bis Ostersonntag, 17. April 2022, ihre Werke, hierunter zahlreiche Grafiken und bildhauerische Arbeiten, unter dem Titel „Rainer Roßbach Druckgrafik – Herbert Höcky Konkrete Kunst“ im Roentgen-Museum Neuwied aus.

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (4862 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 35 mal gelesen

Osterferien: Vulkanpark bietet Familien eine Vielzahl an Aktivitäten

Info- und Erlebniszentren freuen sich auf viele Besucher

KREIS MYK. Keine Frage – die vergangenen beiden Jahre waren auch in der vulkanischen Osteifel maßgeblich von der Corona-Pandemie geprägt: Schließungen, ausgefallene Veranstaltungen und mehr schränkten das „Erlebnis Vulkanpark“ für die zahlreich erschienen Besucher deutlich ein. Mit Blick auf die Saison 2022 machen sich aber Vorfreude und Optimismus breit. Sechs der insgesamt sieben interaktiven Info- und Erlebniszentren sind bereits geöffnet und versprechen für die ganze Familie einmal mehr Spaß, Erlebnis und Abenteuer rund um die heiße Entstehungsgeschichte der vulkanischen Osteifel. 

Der Geysir in Andernach lockt jedes Jahr zu Recht zahlreiche Besucher an. Foto: Vulkanpark

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (1471 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 18 mal gelesen

Erlebe den Königsweg

Eine Initiative des Fördervereins Schloss Stolzenfels e.V.

Ab Ostersonntag, dem 17. April 2022, verkürzen acht spannende Hörstationen für Familien den Weg hinauf zum Schloss Stolzenfels.

Der Schlossgeist Fritzi Dreispitzti aus dem Kinderbuch „Die Geisterwelt von Stolzenfels“ muss seinen geliebten Hut irgendwo im Schlosspark zwischen Wasserfall, Zugbrücke oder bei den Beutestücken verloren haben. Mit Hilfe der kleinen Besucher macht sich Fritzi auf die Suche und verrät dabei, welche Geheimnisse der berühmte Gärtner des Königs, Peter Joseph Lenné im düsteren und steilen Bachtal verborgen hat. Während des Aufstiegs gibt es viel zu entdecken:

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (2510 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 18 mal gelesen

21. Westerwälder Literaturtage. Kompass Europa: Ostwind

Region Westerwald. Der russische Überfall auf die Ukraine erschüttert die Welt.  Darauf Antworten zu finden, ist eine politische Aufgabe – aber nicht nur. Kultur ist integraler Bestandteil von Gesellschaften, der literarische Austausch über Grenzen in Krisenzeiten noch wichtiger. „Kultur hat Europa zu Europa gemacht“, sagt der deutsche Regisseur und Intendant August Everding. Als die Planer der Westerwälder Literaturtage über das Motto der 2022er-Auflage diskutierten und „Ostwind“ auswählten, bewiesen sie deshalb ein glückliches Händchen.
„Zugegeben, von diesen Entwicklungen konnten wir damals nichts wissen. Und ganz sicher wären wir sehr froh, wenn es dazu nicht gekommen wäre“, machte Landrat Achim Hallerbach als Verwaltungsrats-Vorsitzender des Ausrichters „Wir Westerwälder“ bei der Programm-Vorstellung in der Abtei Rommersdorf deutlich.  Einig war er sich mit seinen Landrats-Kollegen Dr. Peter Enders (Altenkirchen) und Achim Schwickert (Westerwald) aber trotzdem, dass die Westerwälder Literaturtage damit jetzt ein Thema haben, das so aktuell und relevant ist, wie es nur sein kann. 

Freuen sich gemeinsam auf die zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der Westerwälder Litertaturtage 2022 (v.l.n.r.): Solveig Ariane Prusko, Programmleitung Westerwälder Literaturtage 2022, Achim Schwickert, Landrat Westerwaldkreis, Michael Lieber, Landrat Kreis Altenkirchen a.D., Andreas Görg, Vorstand Sparkasse Westerwald Sieg, Achim Hallerbach, Landrat Kreis Neuwied, Dr. Peter Enders, Landrat Kreis Altenkirchen, Dr. Reinhard Lahr, Geschäftsführer der Abtei Rommersdorf Stiftung, Staatssekretär Prof. Dr. Jürgen Hardeck, Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration RLP, Sandra Köster, Vorständin Wir Westerwälder, Dr. Hermann-Josef Richard, Vorstand Sparkasse Neuwied, Teneka Beckers, Geschäftsführerin Kultursommer RLP

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (868 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 21 mal gelesen

Die Stadt Neuwied zeigt farbenfrohe Saiten

Neuwied blüht auf“-Highlight des Monats: Der Gartenmarkt
    
Blühende Dekoration wohin das Auge blickt und fröhliche Klänge eines Gitarre-Kontrabass-Duos, das nicht nur die Saiten seiner Instrumente in Schwingungen bringt: Wer am Samstag, 9. April, die Neuwieder Innenstadt besucht, wird den ersten musikalischen Beitrag des diesjährigen Sommerprogramms „Neuwied blüht auf“ kaum überhören. Von 11 bis 16 Uhr spielt das Duo „The Travelers“ in der City. 

Nach dem erfolgreichen ersten Themenfrühstück, dem Osterfrühstück vergangene Woche, heißt es am Samstag, 16. April, Hopsen wie der Osterhase. Am Ostersamstag werden mehrere in der Innenstadt verteilte Hüpfburgen der Kampagne „Neuwied blüht auf“ kleine Gäste in Ekstase versetzen. 

The Travelers“ waren bereits im Sommer 2021 in Neuwied und kamen so gut an, dass sie erneut gebucht wurden. Foto: Marc Johland

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (741 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 13 mal gelesen

„Neuwied blüht auf“: Buntes Oster-Frühstück am 2. April

Rot oder gelb, bayrisch oder französisch – die Themen-Frühstücke der Sommer-Kampagne „Neuwied blüht auf“ machen neugierig darauf, was serviert wird. Jeden ersten Samstag im Monat, von April bis September, werden einige Gastronomen in Neuwied ein besonderes Frühstück anbieten. Es locken: Oster-Frühstück am 2. April, Rotes Frühstück am 7. Mai, Interreligiöses Frühstück am 4. Juni, Französisches Frühstück am 2. Juli, Gelbes Frühstück am 6. August und zum Abschluss das Bayrische Frühstück am 3. September.


220 Artikel (22 Seiten, 10 Artikel pro Seite)